1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Neue Alno-Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Matose, 25. Sep. 2012.

  1. Matose

    Matose Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    15

    Hallo liebe Forumsmitglieder,

    wir ziehen in eine Eigentumswohnung und möchten uns eine neue Küche zulegen.

    Den Grundriss der Wohnung haben wir angehängt - die dort eingezeichnete Küche ist lediglich vom Architekten zu Veranschauungszwecken dargestellt - ist also nicht die geplante Küche!
    Noch zum Grundriss der Wohnung:
    Heizkörper sind nicht im Küchenbereich sondern im Wohnbereich an der großen Fensterfront (Deckenhohe Fenster - lies sich im Planer nicht darstellen).
    Der Wasseranschluss ist genau bei der eingeplanten Spüle. Der Herdanschluss ist an der Stelle der Dunstabzugshaube. Dort soll auch das Kochfeld sein. Ein Loch für die Dunstabzugshaube (15cm) ist ebenfalls vorhanden.
    Da es sich um ein MFH handelt ist der Keller nicht direkt aus der Wohnung zu erreichen und daher eher nicht als Vorratsraum nutzbar/gewollt.

    Die groben Daten der Küche:
    Hersteller: Alno
    Front: Alnoshine magnolie mit Glaseffektkante
    Korpushöhe: 78 cm
    Korpusfarbe: magnolie
    Griffe: evtl. Griffleisten
    Arbeitshöhe: 92,5 cm
    Arbeitsplatte: 4cm (normale Holzarbeitsplatte mit Dickkante in APL-Farbe)
    Arbeitsplatte Farbe: Grau mit Mamormaserungen
    Farbe Sockel: magnolie
    Die Hochschränke in der Nische (Kühlschrankschrank und Backofenschrank) sollen komplett verblendet werden.
    Die 4 Türen die in den Wohnraum zeigen, sind ohne Griffe (Drückmechanismus).

    Als Geräte ist folgendes eingeplant:

    Combidampfgarer: Miele DGC 5080XL in Schwarz
    Backofen: Miele (Bezeichnung nicht bekannt) in Alu (Ausstellungsgerät)
    Kochstelle: AEG HK 854400XB
    Kühl-Gefrierkombination: Siemens KI38SA50
    Kopffreihaube: Gutmann Quadro 90 cm
    Spüle: SystemCeram Mera 90 (vermutlich)
    Geschirrspüler: Siemens SX66M094EU (Großraum)

    Die Küche soll ca. 14.500,00 EUR kosten.
    Unsere Fragen wären: Ist die Planung sinnvoll und funktional und passt der Preis in etwa.

    Vielen Dank im Voraus für Eure Hinweise/Anregungen.




    Checkliste zur Küchenplanung von Matose

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 180cm; 172cm
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
    Fensterhöhe (in cm) : 144
    Raumhöhe in cm: : 245
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ---
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : ---
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92,5
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : überwiegend Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Viel Stauraum
    Großer Kühlschrank
    Mehr Arbeitsfläche
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : evtl. Alno
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Sep. 2012
  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Neue Alno-Küche

    Hallöle und erst mal ganz herzlich :welcome: hier.
    Schöne Threaderöffnung !
    Bitte noch Bilder der Planung mit einstellen, nicht alle hier nutzen den Alno-planer,
    und für einen ersten Überblick ist es einfacher wenn unsere PlanerInnen nicht erst die Dateien auf ihre rechner laden müssen.
    Zum Preis (mir kommt es übrigens günstig vor) können wir hier nicht viel sagen, dazu ist Kalkulation von Betrieb zu Betrieb viel zu individuell.
    Das Forum kann und will sich auch nicht in die Preisgestaltung einmischen... ich mag gar nicht dran denken, was passiert, wenn wir hier behaupten Deine Küche ist 10% zu teuer und Du dann Dein Studio damit konfrontierst.

    Dann mal viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht

    Samy
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Alno-Küche

    Hallo & :welcome:

    Mal so allgemein, als Preisauskunft verstehen wir uns hier nicht, insbesondere im Planungsboard. Hier geht es vorrangig um Planungsoptimierung. Wenn es zum Preis kommt, dann kann man schon Aussagen treffen wie "zu teuer", "ok" mit Alternative nichts zu sagen oder "echtes Schnäppchen". Für mehr wirst du hier niemanden finden. Eine Küche ist immer auch ein individuelles Kalkulationsobjekt. Faktoren wie
    • Kosten des Studioinhabers (unterschiedliche hohe Mieten, Lohn usw., z. B. wg. der Region)
    • Entfernung Montageort
    • Vorrätigkeit, evtl. Auslaufmodelle etc. oder auch Konditionen für Geräteeinkauf
    spielen eine Rolle, die hier niemand beurteilen kann.

    Damit wir überhaupt etwas zum Preis sagen können benötigen wir folgende Infos:
    1. Aussagekräftige Planungsbilder, oder im Alno-Planer genau nachgebildet
    2. Hersteller, Frontmaterial, Korpushöhe, Übertiefen, Preisgruppe, Griffart, Innenausbau, Arbeitsplattenmaterial, sonstige Extras
    3. Stein-APL: Steinname & Herkunft; Bearbeitung, Randgestaltung, Oberflächenfinish
    4. mit/ohne Lieferung & Montage
    Ausserdem:
    1. ermittle den MITTLEREN Internetpreis, plus Versandspesen, plus €50 für den Einbau/Gerät und vom Preis abziehen (Geräte, Spüle, Armaturen).
    2. Verlinke die Geräte / Armaturen / Spüle auf die jeweilige Herstellerseite, wenn wir die Auswahl kommentieren sollen.

    Du solltest im Alnoplaner den ganzen Raum nachbauen und möblieren, damit Du ein Raumgefühl bekommst; Es gibt hier im Forum ein Alno-Tutorial (auf das auch oben verwiesen wird) .. Objekte anklicken und dann F4-Taste drücken - da bekommst Du auch Sofas gestaltet oder bodentiefe Fenster geregelt ;-)

    (Das nennt sich Architekt? Und zeichnet so ein Geschwür als Küche ein?? Au weia)
    Durchgänge sollten zumindest mit 100cm geplant sein - dem Hauptdurchgang von der Haustüre her schaden auch 120cm nicht.

    Wie kommt ihr auf eine Arbeitshöhe von 92cm bei eurer Grösse?
    ARBEITSHÖHE ermitteln:


    • [*=1]z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
      [*=1]maximale Höhe ist oberkante Beckenknochen.

    Sobald man die Schultern hochzieht ist es zu hoch; wenn man sich vorbeugt zu niedrig.
    Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.

    Einen schwarzen DGC mit einem Edelstahlfarbenen Gerät kombinieren? Wollt ihr das wirklich?

    Kühlschranktüre - wie soll die als p2o funktionieren? Die braucht einen Griff, sonst bekommst Du das Teil ja garnicht auf; Du könntest als Griff allerdings die Miele-Griffe wählen, so dass alle Griffe an der Gerätewand die gleichen sind (schau Dir mal meine fertiggestellte Küche an..)
     
  4. Matose

    Matose Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Neue Alno-Küche

    Hallo, vielen Dank für die Tipps und Anregungen. Wir werden heut Abend bzgl. des Planers nochmal nacharbeiten...;-)

    Zur Arbeitshöhe: lt. Berechnung des Verkäufers könnten wir wohl auf 94,5cm, aber meiner Frau war auf den ersten Eindruck die Standardhöhe angenehm (haben wir in unserer jetzigen Küche auch.
    Zum Kühlschrank: das ist missverstanden worden; die beiden hochschränke Bekommen auch die griffleisten. Die p2o Türen sind die 4 in dem Block/Theke die im anschluss an den Kamin/wandstück folgen.
    Zum dampfgarer: der Backofen den wir dazu nehmen ist aus Aluminium und nicht aus Edelstahl. Deshalb würden wir uns für den schwarzen entscheiden.
    Zur Preisfrage: es war tatsächlich von uns so gemeint, dass wir nur in die Richtung wissen wollten, ob wir überspitzt gesagt dass doppelte Zahlen was es eigentlich Wert ist. Uns geht es hier nicht um tausend hin oder her.

    Wir freuen uns über weitere tips und anregungen.
    Schöne Grüße
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Sep. 2012
  5. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.370
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Neue Alno-Küche

    Bitte nur zitieren, wenn es zum Verständnis erforderlich ist. Unnötige Zitate behindern nur den Lesefluss ;-).
     
  6. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Neue Alno-Küche

    Hallo Matose!

    Es gibt keine Standardhöhe! Das sollte man für jeden selbst herausfinden. Mir hat der Test mit dem Bügelbrett geholfen. Ein paar Tage lang habe ich meine Schnippelarbeiten und sogar das panieren der Schnitzel dort drauf getestet. Ich bin nur 1,56m und finde meine jetzt 95 cm sehr angenehm, davor hatte ich 86 cm weil mir der damalige *kfb* erzählt hat das sei für mich Standartgröße Da wußte ich aber auch noch nichts von unterschiedlichen Rastern ect. Andere sind größer, arbeiten aber lieber auf 92 cm.
    Und nur weil man es schon immer so hatte und nicht anders kennt muß es nicht automatisch richtig sein. ;-)
    Also testen, testen, testen!!!!

    LG
    Sabine
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.731
    Ort:
    Schweiz
    AW: Neue Alno-Küche

    Du musst trotzdem die Gerätepreise vom Holzpreis trennen, nach der von mir beschriebenen Methode, wenn wir Dir etwas zum Preis sagen sollen .. und die Planungsbilder einstellen :-)
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Neue Alno-Küche

    Ein bemaßter Grundriss wäre auch gut ;-) ... z. B. auch der Schacht und dann vielleicht mal einzeichnen bei welchen hohen Deckenfenstern denn Heizkörper sind. Breite und Tiefe, wenn es im Übergang Küchenbereich ist. Fensterbreite, Wandabschnittsbreite, gGenaue Wasserposition (von/bis cm) und DAH-Position.

    Der Raum sieht auf jeden Fall mal recht eng aus.
     
  9. Matose

    Matose Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Neue Alno-Küche

    Hallo Zusammen,
    wir haben jetzt noch ein paar Bilder aus dem Planer eingefügt und die Grundrisse um ein paar Maße ergänzt. Ich hoffe, dass hilft jetzt weiter. Besser habe ich es leider nicht hinbekommen - das übersteigt wohl mein Horizont....:rolleyes:

    Bezgl. den Gerätepreisen: Der Küchenbauer hat insg. einen Gerätenanteil, incl. Spüle und Armatur von ca. 9000,00 EUR genannt.

    Grüße
     
  10. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Alno-Küche

    Hallo,

    ich habe von deiner Planung auch noch das Grundrissbild gemacht. Bitte in Zukunft selber machen (im Planungsmodus strg+neu+s), danke!

    Und prompt sieht man darauf, anders als bei den verzerrten Ansichten, dass der Durchgang in die Küche mit 65cm aber schon seeeehr sportlich ist. Oder anders gesagt: zu eng! Da kommt ja keiner mit einer Einkaufstasche in der Hand durch, oder zwei aneinander vorbei.
     

    Anhänge:

  11. Matose

    Matose Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Neue Alno-Küche

    Hallo menorca,

    vielen Dank fürs Helfen. *clap*

    Hm, 65 cm sind wirklich zu eng. Aber tatsächlich nachgemessen sind es für den Durchgang 80 cm. Das Ende des Kamins und Ende der Theke bilden eine Linie.

    Viele Grüße
     
  12. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Alno-Küche

    Edit: geplant und geschrieben ohne deinen post gelesen zu haben!

    Abhilfe könnte man so schaffen:

    Die Halbinsel schmaler machen (an die Schränke Richtung Esstisch kommt man wegen der Stühle ohnehin nur sehr schwer) und die Schränke mit der Rückwand bündig mit dem Wandvorsprung stellen.
    Die Kochzeile bis zur Halbinsel durchziehen, das ergibt eine kleine tote Ecke und ein stark gekürztes 15cm Regal bis zu den anderen Schränken. In der Zeile selbst hat man 40cm mehr Platz.
    Ich habe sie deswegen so aufgeteilt:
    Nach der Spüle und Ecke 40cm Müll direkt unter der AP - 80cm - 90cm Kochfeldschrank.
    Dadurch entsteht ein schöner Hauptarbeitsplatz zwischen Spüle und Kochfeld.
    Die Hängeschrankansicht mit der DAH daneben ist Geschmacksache.

    Andere Aufteilungen gehen natürlich auch: zB 60 - 60 - 90, oder 60 - 90 - 60 mit entsprechend symmetrischen Hängeschränken, dafür aber wenig Platz zwischen Spüle und Kochfeld.

    Habt ihr euch schon Gedanken über die restliche Möblierung gemacht? Bzw: wie weit nach unten könntet ihr eigentlich mit dem Tisch rutschen? Der Raum ist ja länger als die 9 Meter, die der Alnoplaner maximal bietet, oder?
    Dann könnte man doch wieder über rückwärtige Schränke an der Halbinsel nachdenken.
     

    Anhänge:

  13. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Alno-Küche

    Das sind dann aber 124,5cm Durchgang, sowohl nach Grundriss als auch nach Alnoplan??

    Bei den bodentiefen Fenstern musste man übrigens nur noch den Z-Wert von 110 (cm über dem Boden) auf 0 setzen.
     
  14. Matose

    Matose Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Neue Alno-Küche

    Hallo menorca,

    für die Versetzung des Kochfeldes müssten wir mal bei der Hausverwneuung nachfragen, ob man das Loch der DAH verlegen kann. Ein schöneres Bild würde es so schon geben, auch der Weg zum Kühlschrank würde sich etwas verkürzen.

    Die Küche wäre so natürlich schon luftiger, da müssten wir mal in uns gehen ob wir lieber mehr Stauraum oder mehr Platz zum durchgehen wollen. Wir probieren mal unseren Esstisch mehr in den Raum zu schieben. Gesamtlänge von der ganzen Wohnung sind 11,13 m.

    Vielen Dank
     
  15. Matose

    Matose Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Neue Alno-Küche

    aahhh:-)

    wir probieren....
     
  16. Matose

    Matose Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Neue Alno-Küche

    mea culpa

    wir haben einen Mauervorsprung beim Küchenfenster von 13 cm vergessen. Deswegen ist der tatsächliche Durchgang größer wie im Plan. Wir ändern den Plan entsprechend.
     
  17. Matose

    Matose Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Neue Alno-Küche

    Planer ist geändert. Neuer Planungsgrundriss ist oben eingefügt.
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.654
    AW: Neue Alno-Küche

    Dieser Mauervorsprung von 13 cm planoben rechts ... bildet der gleichzeitig die Fensterlaibung? Oder ist das ein echter Schacht? Und die 175 cm links sind dann incl. der Fensterlaibung gleich bis zur Fensterfront gemessen oder wie?

    Denn die Spüle und GSP hast du ja trotzdem erst nach diesen 13 cm beginnen lassen.
     
  19. Matose

    Matose Mitglied

    Seit:
    14. Sep. 2012
    Beiträge:
    15
    AW: Neue Alno-Küche

    Ja, genau, das ist die fensterlaibung/aussenmauer. Da wir keine Fensterbank haben fahren wir mit der APL direkt ans Fenster. Deshalb stehen die Geräte diese 13 cm vor.
     
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Neue Alno-Küche

    Aha, na dann. 80cm finde ich zwar immer noch nicht viel, aber zur Not akzeptabel. Ist ja schon beinahe wie eine normale Tür.

    Etwas anderes: mir sind die Schrankeinteilungen aufgefallen, die du verwendet hast. Du hast keine einzige normal erreichbare Schublade vorgesehen, sondern höchstens Innenschubladen. Die benötigen immer zwei Handgriffe, womöglich mit dreckigen Fingern. Da sollte man vorher drüber nachdenken, ob man das wirklich möchte.
    Dabei sind Schubladen sooo vielseitig, und längst nicht nur für Besteck zu nutzen. Kerstin verlinkt da immer gerne ihre meterweisen Schubladen; den größten Aha-Effekt bieten in meinen Aufen die Tassen und kleinen Teller-Stapel, die eben nicht in einen Hängeschrank müssen.

    Bei hohen Korpussen wie euren finde ich die Einteilung 1-1-2-2 ja immer sehr stauraumoptimierend in kleinen Küchen, da man die hohen 3-Raster-Auszüge auch nicht für allzuviele Dinge benötigt (zum Lesen).


    Wenn das Abluftloch schon in der Mitte ist (hoffentlich mit 150mm Durchmesser! Das wollen moderne Hauben fast immer.) und ihr das Kochfeld dorthin plant, dann könnt ihr schon auch überlegen, ob ihr da nicht zB 40 - 80 - 50 einteilt.
    Ihr braucht nur einen Kochfeldschrank (mit Kabelschutzboden und innen leicht anders konstruiert, deshalb teurer), und könnt die schmaleren Schränke vielleicht auch durchaus sinnvoll nutzen (Müll unter AP / Zubehör Küchenmaschine / Kartoffeln+Zwiebeln / Brot / ...). Macht mal eine Stauraumplanung mit den Sachen, die ihr bisher besitzt. Im Lauf der Zeit wirds eh mehr ;-).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neue Alno-Küche, Preis ok? Küchenplanung im Planungs-Board 18. Aug. 2013
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 17:07 Uhr
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Haustür Haustechnik 18. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen