1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Meine Küchenplanung -

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von eileenlu, 16. Juli 2008.

  1. eileenlu

    eileenlu Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    12

    Hallo liebe Experten,

    so nun ist es auch soweit, ich bin bei der Küchenplanung meiner Eigentumswohnung angekommen.
    Bisher habe ich nur eine Planung, die mir auch sehr zusagt und wollte einfach mal Eure Meinung dazu hören.
    Ich habe noch bei einem anderen Möbelhaus angefragt und bekomme meine erste Planung in 2 Wochen (finde ich persönlich recht lange, aber bei der Rabattschlacht momentan, werden die wohl alle Hände voll zu tun haben – und da ich noch Zeit habe stört es mich nicht).
    Es handelt sich um eine
    Häcker Active 130, Korpushöhe 78cm
    Front: Hochglanz, Lack, weiß
    Arbeitsplatte: Macassar
    Spüle: Franke Quadrant QAX 210-F Edelstahl Glatt
    Mischbatterie: Blanco Linus Edelstahl finish HD
    Über dem Kochfeld, ist wie bei den Oberschränken, Milchglas eingeplant.
    Kochfeld Siemens EH 786501
    Ofen Constructa CF 13850 – Laut meinem Planer Made in Germany (das gleiche Modell würde auch in Osteuropa gefertigt werden)]Haube Constructa CD69750.
    Geschirrspüler Siemens SE64M330EU (links neben der Spüle mit angepasster Verblendung).

    Die Unterschränke sind (von rechts nach links):
    60er Unterschrank (2 Auszüge)
    90er Spülenunterschrank (2 Auszüge)
    60er Spülmaschine (2-Auszugsfront)
    Tote Ecke mit Blende
    60er Unterschrank mit 3 Auszügen
    90er Unterschrank mit Kochfeld und 3 Auszügen
    60er Unterschrank mit 3 Auszügen

    Der Hochschrank:
    60er Hochschrank incl. Backofen mit 3 Auszügen und Fach über dem Backofen (insgesamt 180cm hoch)

    Die Oberschränke:
    3 mal 60er mit Lifter und Milchglasfront.

    Der Kühlschrank (Liebherr 180 hoch) ist bereits vorhanden und da er erst ein Jahr neu ist, wird er auch nicht ersetzt.

    Entgegen der Planung, würde ich aber lieber den „Sockel“ nur 10 cm machen und darüber entweder in Raumfarbe streichen oder auch Glas (sepia-braun) anbringen lassen. Ich bin hier noch etwas unsicher wegen der Reinigung einer gestrichenen Fläche. Was meint ihr?

    Die Mischbatterie kann bei der gewählten Spüle nicht in der Spüle selber „versenkt“ werden, sondern ist direkt auf der Arbeitsplatte angebracht. Das gefällt mir optisch auch viel besser. Mein Küchenplaner meinte, dass der Ausschnitt der Arbeitsplatte dann mit Bootslack versiegelt werden würde um das Aufquellen zu vermeiden und das „Durchtropfen“ durch Silikon zu verhindern sein. Ist das eine Lösung für die Zukunft oder sollte ich mich besser mit einem anderen Modell anfreunden?

    Was die Geräte angeht, waren meine Vorgaben: Ein vernünftiges Gerät zu einem vernünftigen Preis. Ich möchte nicht in 5 Jahren alles austauschen, aber die Küchenmöbel überleben brauchen sie nun wirklich auch nicht ;-))

    Fahre ich da mit den beiden Contructa-Geräten gut?
    Zu der Haube hätte ich noch ein Frage. Wohnraum und Küche sind je mehr oder weniger ein Raum. Reicht mir die Haube vom Abzug her?? Und wie ist es, wenn ich im Wohnraum noch einen Kaminofen stelle, dann muss ja, soweit ich weiß, die Haube erkennen, ob die Belüftung stimmt (gekipptes Fenster), kann die Constructa das Leisten?

    Der Preis liegt incl. Aufmass/Lieferung und Montage bei EURO 8600,00.

    Vielen Dank schon jetzt für’s Drüberschauen!!!!!!

    Ganz liebe Grüße,
    eileenlu
     

    Anhänge:

  2. eileenlu

    eileenlu Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Meine Küchenplanung -

    ...und meine Checkliste hatte ich natürlich vergessen ;-))

    Hier ist sie:

    Hier ist eine Kopie des Formulars das Sie ausgefüllt haben:

    Checkliste zur Küchenplanung im Küchen-Forum - eileenlu(eileenlu)
    -----------------------------------------------

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    -----------------------------------------------
    Davon Kinder: 1
    -----------------------------------------------
    Körpergrösse Hauptbenutzer: 165cm
    -----------------------------------------------
    Fenster Brüstungshöhe: 100 - ohne Bodenaufbau
    -----------------------------------------------
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    -----------------------------------------------
    Hochgebauter Backofen?: Ja
    -----------------------------------------------
    Art des Gebäudes: Eigentum Neubau
    -----------------------------------------------
    Sanitäranschlüsse: variabel
    -----------------------------------------------
    Dunstabzugshaube: Abluft
    -----------------------------------------------
    Integrierter Sitzplatz für Anzahl Personen: 0
    -----------------------------------------------
    Gefriermöglichkeit: nein
    -----------------------------------------------
    Ausführung Kühlgerät: standalone/Side-by-side
    -----------------------------------------------
    Küchen-Stil: Modern
    -----------------------------------------------
     
  3. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Meine Küchenplanung -

    Hallo einleen,

    mich spricht die Planung an. Deine Wünsche sind erfüllt. Linienführung stimmt.
    AV 130 ist supi OK. Wenn an ein Armatur gedacht wurde, die herausnehmbar ist,
    gibt es für mich keine Kritikpukte. Allerdings würde ich die Nieschenverkleidung rechts vom Fenster erstmal weglassen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2008
  4. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Meine Küchenplanung -

    Feststehender Teil im Fensterbereich :-) sieht man doch klaus ;-) *kleiner spass*

    sieht doch nett aus die Planung, keine Einwände KAUFEN

    warum aber sind die Haube und Backofen nicht auch Siemens? bin kein Constructa-Kenner, preisbedingt???

    betreffend dem Thema Abluft bei Kaminen, das kann der Schornsteinfeger erörtern. andernfalls sollte der Verkäufer auch einen Fenstersensor mit einplanen.


    .....haaaaneu.....
    nochwas anderes :-) wieso 10er Sockel bei 78er Unterschränken? das macht 92 cm Arbeitshöhe. Meinst das is so gut bei 165 cm GRÖSSTE PERSON? wie neu ist das Kind, wie gross wird es werden können, wieviel wird es tun in der Küche. Würde vielleicht auf 8er Sockel plädieren.
     
  5. Küchen Klaus

    Küchen Klaus Spezialist

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    1.309
    AW: Meine Küchenplanung -

    Ja,ja die jungen Leute, haben halt bessere Augen.

    Allerdings sieht das feststehende Teil so hoch aus, dass es etwas "unecht" wirkt ;-)
     
  6. eileenlu

    eileenlu Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Meine Küchenplanung -

    Vielen Dank für die ersten doch sehr positiven Worte :-)

    Mir gefällt sie nämlich auch und hatte schon ein wenig Angst, das die Planung in der Luft zerissen wird.
    ...naja bis auf die Nischenverkleidung, da gebe ich Klaus völig Recht. Aber wie schon erwähnt spiele ich ja mit dem Gedanken fast gänzlich zu verzichten und statt dessen in Raumfarbe zu streichen oder Glas (sepia-braun) anbringen lassen. Ich bin hier noch etwas unsicher wegen der Reinigung einer gestrichenen Fläche.

    Werde mit dem Verkäufer nochmal das Thema Abluft und Kamin angehen.

    Bezüglich der Arbeitshöhe habe ich jetzt nochmal nachgemessen, an meiner aktuellen Küche, und mit einigen Büchern das Ganze simuliert - ich finde es perfekt. Meine jetztige mit 88cm ist mir eindeutig zu niedrig.

    Was die Geräte angeht, habe ich auch keine Ahnung. Constructa wird wohl günstiger sein, als Siemens und eine einigermaßen gute Lebenserwartung haben. Aber wie ja schon erwähnt, würde ich mich freuen, wenn sich jemand findet, der ein wenig mehr Ahnung hat als ich ...dürfte nicht alszu schwer werden ;D
     
  7. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Meine Küchenplanung -

    Hallo Eileenlu,

    leider muss ich Deine Freude durch einige negative Aspekte regulieren: ;-)

    Die Dunstabzugshaube ist mit 66db ein richtiger Brummer. Wenig Leistung und hohe Lautstärke.
    Der Geschirrspüler gehört mit 49db nicht gerade zu den flüsterleisen Geräten.
    Auch wenn es evtl. etwas mehr kosten sollte, würde ich die Wahl, besonders in Anbetracht des offenen Raumes, nochmals überdenken.

    Bezüglich der Mischbatterie möchte ich Dir nahelegen, eine Spüle zu wählen, die eine Aufnahmebohrung für die Mischbatterie besitzt.
    Im normalen Gebrauch wird an der Bohrung in der Arbeitsplatte zwar nichts passieren, aber spätestens bei einem Defekt oder Verschleiss der Mischbatterie kann kein noch so gutes Dichtmittel deine Arbeitsplatte vor der permanenten Feuchtigkeit schützen.
    Es ist riskant.:(

    Ansonsten schliesse ich mich an: Nette Planung
     
  8. eileenlu

    eileenlu Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Meine Küchenplanung -

    Hallo Michael,

    danke für Deine Anwort, auch wenn sie nicht sooo positiv ausgefallen ist.

    Hast Du eventuell einen Vorschlag bezüglich der Geräte?
    Ab wieviel (wenig) db kann man denn bei einer Haube bzw. einem Geschirrspüler von leise reden und wieviel Abluft muss die Haube den packen und eine gute Leistung zu bringen?

    Bezüglich der Spüle, war ich ja auch schon etwas unsicher...aber schicker finde ich es so schon, aber ich werde nochmal nach einem anderen Becken auf die Suche gehen :-)

    Schönen Abend noch,
    Eileen
     
  9. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.557
    Ort:
    Lindhorst
    AW: Meine Küchenplanung -

    Hier mal ein paar Anhaltspunkte:

    Miele baut wohl die derzeit leisesten Geräte mit 41-43dB.
    3db entsprechen einer Verdoppelung der Lautstärke.

    44db sind auch bei Bosch/Siemens Geräten drin. Kosten etwas mehr und wären damit mehr als doppelt so leise.

    Hochwertige Dunstabzugshauben liegen bei ca. 50-52dB. Da kann man sich den Donnerbesen mit 66dB ungefähr vorstellen. Für einen integrierten Koch- und Wohnbereich würde ich keine DA unter 600m³/Stunde empfehlen. Besser 800 und einen ausreichenden Lüftungsquerschnitt von 150mm.

    Der Irrtum besteht immer darin, dass 400m³ keine ausreichende Leistung darstellen. Das stimmt nicht. Wenn ich diese 400m³ allerdings nur auf der Intensivstufe erreiche, erhöht sich der Geräuschpegel überproportional.
     
  10. eileenlu

    eileenlu Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Meine Küchenplanung -

    Vielen Dank!!!
    Ich werde mal auf die Suche gehen und schauen, was ich so finde.

    Eine Spüle von Blanco ist mir schon über den Weg "gesurft", allerdings hat die einen Radius von 0...und da habe ich das Gefühl, dass ich irgendwann mit dem Wattestäbchen die Ecken putze...*skeptisch*

    Lieben Gruß,
    Eileen
     
  11. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Meine Küchenplanung -


    und wenns ums Geld auch geht, wird diese auch den finanziellen Rahmen sprengen :-) die Blancospülen mit dem 0°Radius schimpfen sich meistens dann gleich STEELart und das "art" muss man bezahlen :-) und nich zu wenig. da setzen sich einige Kunden auf den poppes :-)
     
  12. eileenlu

    eileenlu Mitglied

    Seit:
    10. Juli 2008
    Beiträge:
    12
    AW: Meine Küchenplanung -

    @Tinolino:
    Vielen Dank für die Warnung! ;-)

    Ich bin jetzt mal gespannt, welche Planungsvorschläge ich sonst noch bekommen.
    Wie schon gesagt, muss ich da noch ein bisschen warten, aber wenn ich sie habe, stelle ich sie auf alle Fälle zur Diskussion.

    Ach, und vielen Dank noch mal an Alle!!

    Lieben Gruß,
    eileenlu
     
  13. atmos

    atmos Mitglied

    Seit:
    3. Feb. 2008
    Beiträge:
    461
    Ort:
    Großraum Frankenmetropole
    AW: Meine Küchenplanung -

    sollten die wirklich so viel teurer sein? habe diese Erfahungen nicht gemacht,
    schön sind sie schon, wenn's nicht gerade Nullradius ist.
    Besser zu reinigen sind die 10mm Radius wie z.B. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  14. Tinolino

    Tinolino Spezialist

    Seit:
    11. Mai 2008
    Beiträge:
    1.109
    Ort:
    Berlin
    AW: Meine Küchenplanung -


    hallochen

    würde ja nachschauen was die kostet, habe aber gerade Urlaub und fahre deswegen nicht auf Arbeit und wenn ich anrufe kommen die Kollegen nur auf die blöde idee, ACH GUT DASS DU ANRUFST, BEI DER UND DER KOMMISSION, WAS ISSEN DA... nee nee kucke nächste Woche mal, oder sitzt Klaus nich an der Quelle? Klaus? Kuck ma bitte was die Kosten :-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
meine Küchenplanung - bitte um Feedback Küchenplanung im Planungs-Board 12. Feb. 2014
Meine Küchenplanung für unseren Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 27. Jan. 2014
meine erste Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Jan. 2014
Meine Küchenplanung - Meinungen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 7. Okt. 2013
Meine Küchenplanung, bitte um Hilfe! Küchenplanung im Planungs-Board 21. Feb. 2013
Unbeendet meine erste Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 15. Sep. 2012
Klein aber fein... Küchenplanung meiner Schwester Küchenplanung im Planungs-Board 14. Juli 2012
Küchenplanung für meine Freundin Küchenplanung im Planungs-Board 25. Juni 2012

Diese Seite empfehlen