Mal wieder ne küche aus polen

Beiträge
5
Hi, ich hab beim durchstöbern immer noch keine richtige antwort erhalten. sind polnische küchen jetzt qualitativ auch ganz gut oder nicht?
was mich halt bisschen unsicher macht is die verkackte grammatik bei zB moebel2m oder gama-sklep, noch dazu gibts locker 3-4 kopien von den küchenangeboten und der verkaufstandort ist bei jeder dieser seite immer stettin (szczecin).
gebt hier dann mal ne klare antwort anstatt den typen zu bashen der keine gute grammatik hat und die möbel hier dann "bewirbt" oder sagen dass du doch gleich bei ikea kaufen kannst :-)

Checkliste zur Küchenplanung
(Mod: Liste entfernt, da sie aus Threaderöffnung im falschen Forumsbereich stammt)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
5
das problem is meine küche ist ein spaceship gebrauchte küchen passend zu finden is mega schwer und auf einen gemischten möbelhaufen hab ich auch kein bock
 
Beiträge
117
also, für 500 euro ist roller , poco , etc deine erste Wahl. und da gibts glaub net wirklich was zu planen. das wird eine zeile sein und fertig

my 2 cents
 
Beiträge
5
nur die haben keine küchen die so lang sind wie meine zeile, die haben zwar gute angebote aber sobald ich nen schrank dazukaufen muss zahl ich fast das doppelte
die hoes
 
Beiträge
117
Aha....
Stimmt, hab ich bei dir oben in deiner komplett ausgefüllten Liste übersehen.

Und im ernst, was erwartest du denn für 500€?

Deine eigentliche Frage ist, ob die Polen gute Küchen haben?

Ich frag dich mal anders, gibts in Deutschland gute Autos zu kaufen?

Was erwartest du denn nun hier?

Wenn du eine gute, passende Küche haben willst, fülle oben alles aus. Lass dich hier von Planungen inspirieren. Geh mit dieser in ein Fachgeschäft. Lass sie dir dort nocheinmal planen, kaufe sie und lasse sie montieren.

Wenn du ne billige 500€ Küche haben willst, geh zu Poco etc, kauf so n Ding von der Stange und fertig. Wenn dir die Küche dann nicht reicht, lebe damit.
Oder nimm etwas mehr Geld in die Hand.
Denn eins ist klar. Auch diese Angebote zielen nur darauf ab, Gewinn über Zusatz zu machen. Ich wette, 99% der Käufer MÜSSEN umplanen, weil dies und das nicht passt. das ist halt so.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Student? Gross- & Kleinschreibung wird heute wohl nicht mehr gelehrt?

Make an educated guess:
Wenn Du 500.- zahlst wirst Du kaum den Gegenwert für 5'000 erhalten. Ich weiss ja nicht, was Du studierst - aber das sollte Dir auch klar sein.

Du wirst hier käumlich jmd finden, der Dich in Deinen rosaroten Phantasievorstellungen unterstützt.
 
Beiträge
3.783
Als Student, hoffentlich nicht der Wirtschaftswissenschaften,
Muss dir doch klar sein, daß man immer das bekommt was man bezahlt.

FÜR 500 Euro kriegste wohl auch in Polen nur Schrott.

Trabbi bezahlen , und Mercedes fahren wollen.

Sachen gibt's .....*foehn*
 

kloni

Mitglied
Beiträge
1.933
Was wär denn jetzt an einer Ikeaküche zu bemäkeln? Gibt da ja auch noch diese low Budget Version...
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.825
Wohnort
München
Überleg mal: die hier hilfreich tätigen Profis verkaufen Küchen in D und fast immer auch aus D, kein einziger wird sich bei polnischen Küchen auskennen.
Und die interessierten und in punkto Küchenplanung inzwischen ziemlich erfahrenen Laien, die hier tätig sind, kennen erst Recht keine polnischen Küchen.
Wer sollte dir also ernsthaften Rat geben können?

Zu der Idee einer Küche für 500€ wurde schon das Meiste gesagt.
Kein Geld und "keinen Bock auf einen gemischten möbelhaufen", also auf Eigeninitiative und Kreativität beim Anpassen einer gebrauchten Küche mit Abstrichen, die im Studentenaslter normal sind, ist halt ne unpraktische Mischung.
 
Beiträge
110
Wohnort
Dresden
Weißt Du, polegutallesgut, wir fänden es ja toll, wenn es Dir gelingt, eine gute und günstige Küche in Polen zu kaufen. Und wenn Du uns dann Deine Erfahrungen damit mittteilen würdest. Das ware sicher hilfreich für andere Interessenten, denen auch nicht viel Geld zur Verfügung steht.
LG GiselaDD
 
Beiträge
7.606
Och, das hat schon durchaus Unterhaltungswert, insb., dass der TE mit dem charmanten Nick es wagt, sich über die "verkackte grammatik" (wortwörtliches Zitat aus der Threaderöffnung) Anderer lustig zu machen. Und wenn es sich hierbei um eine Werbeaktion besagten Händlern ist, ist sie so verquer, dass sie es verdient hat, hier im Planungsboard zu verweilen :cool:
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Mit weit über 1 Mrd. EUR Umsatz und 25% Marktanteil sind die polnischen Möbelhersteller eine feste Größe in Deutschland - allerdings überwiegend im untersten Preis- und Qualitätssegment, wozu auch die o.g. Küchen zählen dürften.
Immerhin sind die Beschläge der Auszüge solide… ;D
 

Ähnliche Beiträge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner