eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von küchenantje, 4. Sep. 2009.

  1. küchenantje

    küchenantje Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    10

    Heute nach der vierten Anfahrt ist es mir endlich gelungen eine Küche beim unmöglichen Möbelhaus zu kaufen....und ich kann nur sagen:
    nie mehr wieder!!!
    Mich hier jetzt auszulassen, über die Art und Weise, wie dort Kunden behandelt werden, ehe sie eine Küche kaufen können, würde hier jetzt den Rahmen sprengen.
    Wer Interesse hat und eindringlich davor gewarnt werden möchte, möge sich melden.
    viele Grüße:
    Küchenantje
     
  2. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Hallo,
    Deine persönliche Erfahrung mag so sein, deshalb nun gleich die gesamte Menschheit pauschal vor Ikea zu warnen ist sicher nicht gerechtfertigt. Bei Ikea ist vieles anders, als bei herkömmlichen Küchenstudios, Du solltest schon etwas genauer erklären, WAS der Stein des Anstoßes war.
    Grüße,
    ich hoffe, der Aufbau wird nicht zum eigentlichen Drama...
    Jens
     
  3. küchenantje

    küchenantje Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    10
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    ich hoffe, der Aufbau wird nicht zum eigentlichen Drama...


    .......dann bin ich nem Suizid nahe...
    wenn man als Kunde drei verschiedene Antworten auf eine Frage bekommt,was Ordermöglichkeiten angeht, weil der eine nicht weiß, was der andere tut,..... wenn man ständig vertröstet wird, dann aber nicht an seine Ware kommt, weil es ja jetzt einen neuen Katalog gibt .....und man möglichst nicht zu Beginn des Kataloges kommen sollte, da dann immer so viel los sei....
    wenn man innerhalb einer Woche plötzlich mehr Geld bezahlen soll, weil ja ab September neue Preise gültig seien.....wenn man sein Aufmaßgeld nicht in bar zurück bekommt, obwohl ich es bar bezahlen musste......diese Liste ist noch viel länger....aber mein Adrenalinspiegel nimmt gerade wieder rasant Fahrt auf.....
    Ich habe nicht mehr gewagt den Aufbau-Service zu ordern.....das tue ich mir nicht an!
    Gruß, Küchenantje
     
  4. Küche2008

    Küche2008 Spezialist

    Seit:
    12. Mai 2008
    Beiträge:
    46
    Ort:
    Potsdam
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Wenn du schon 3 mal unzufrieden warst warum fährst du dann ein viertes mal hin und kaufst dann? :idee:

    Warum kaufst du nicht bei Leuten die sich mit Küchen auskennen? ;-);-);-)

    Gruß
     
  5. küchenantje

    küchenantje Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    10
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    ..........weil die Küche, vom Mitbewerber viele Euros teurer war und mein Mann auch ein Mitspracherecht eingeräumt hat.....und wir seit Ende Juli ohne Küche sind......es musste endlich was geschehen...
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Hallo Antje,

    für viele Euros weniger bekommst du bei Ikea auch keine Dienstleistungen, wie sie in einem Küchenstudio üblich sind. Das stellt keinen Mangel dar sondern ist logische Konsequenz.

    I.d.R. weiss der IKEA-Kunde, auf was er sich einlässt und dass sein Eigenangagement hier gefragt ist. Dafür spart man schliesslich ne Menge Kohle. ;-)
     
  7. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Hallo,
    zumindst wirst Du hier einige Leute finden, die sich mit Ikea-Küchen, deren Aufbau, etc. gut auskennen. Ggf. auch im anderen Küchenforum chefkoch.de.
    Der größte Teil eben dieses Preisunterschieds wirkt sich genau so aus, wie Du es beschreibst-Du mußt dich um sämtliche Details selbst kümmern, Unzulänglichkeiten und Unklarheiten beim Kauf selbst klären, weil man Dir keine Küche verkauft, sondern Küchenbauteile. Das ist ein riesiger Unterschied.
    Nichtsdestotrotz finden viele Leute das "Prinzip Ikea" klasse.
    Etwas Leidensfähigkeit erfordert der Aufbau schon, Du wirst mit Sicherheit noch das eine oder andere Mal in den schlimmen Laden müssen...
    Kopf hoch,
    Jens
     
  8. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    ....ich verstehe es einfach nicht: da rennen die Leute wie wild dem Prinzip "billlig, billig" hinterher und wundern sich dann.

    "Billig, billig" hat immer seinen Preis. Ich habe Küche, Geräte inkl. Montage in einem normalen Küchenstudio bestellt und ---- Ruhe ist!

    Ach, irgendwie hätte ich sicher über andere Käufe, z. B. im Internet usw. auch noch billiger wegkommen können. Aber dafür mußte ich mich um nichts kümmern und der Service ist inklusive. Was erwarten die Leute eigentlich? *crazy* Ich staune... :rolleyes:

    Viel Erfolg, Antje, vielleicht wird es noch... *2daumenhoch* Ulla
     
  9. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.297
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Und auch hier muß ich sagen: Bekannte von uns haben eine IKEA-Küche und sind mit dem Preis/Leistungsverhältnis zufrieden.

    Sie wußten im Vorfeld das sie dort nicht die ultimative Beratung bekommen. Hatten aber daan auch nichts auszusetzen.

    LG
    Sabine
     
  10. jelena-ally

    jelena-ally Mitglied

    Seit:
    4. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht


    hmmm ... ja und nein :-[

    Wir haben es ja auch gemacht wie Du - Küchenstudio und da dann auch alles aus einer Hand;

    ... aber wir haben damit unser eigentliches Limit weit überschritten,
    und es hat "nur" für eine Bau-for-mat Küche gereicht.

    Hier und bei CK lese ich dann in letzter Zeit wieder häufig - oh Gott, aber doch keine Bau-for-mat oder keine Brigitte (Nobilia ist immer ein bisschen ausen vor) - das ist ja wirklich am untersten Limit - da bekomme ich dann wieder ein bisschen Bauchweh;
    wenn wir bei Spüle und Elektro auf das Prinzip Internet gesetzt hätten, dann wär es ja vielleich eine Schüller oder Häcker geworden??????????

    Alles aus einer Hand ist einfach teuer und nicht jeder hat soviel übrig.

    Ich kann nur hoffen, das wir die richtige Entscheidung getroffen haben - alles aus einer Hand von einem wirklich guten Küchenstudio und dafür "unterster Rand" was der Hersteller betrifft.

    Liebe Grüße von Nina
     
  11. küchenantje

    küchenantje Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    10
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Alles aus einer Hand ist einfach teuer und nicht jeder hat soviel übrig.

    ....das ist ja leider genau der Punkt:
    es hat nicht jeder so viel Geld und wenn man dann noch vom lieben Gott nicht mit dem Handwerkergen beschenkt wurde......

    Aber nochmals im Klartext:
    Wir wären bereit gewesen, für Serviceleistungen mehr Geld zu bezahlen, wir haben immer wieder nachgefragt, ob wir alles richtig verstanden haben und sind von den ikea-Leuten leider schlecht beraten worden.
    Heute ist uns aufgefallen, dass wir einen Schrank haben, für den wir wohl die Spüle nicht mehr kaufen können, da diese gar nicht mehr im neuen Katalog ist....mal sehen, was noch so kommt.....
    Gruß, Antje......nach zwei entspannenden Flaschen Bier*drinks*KFB*
     
  12. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Besoffen habe ich allerdings auch noch keine Ikea montiert. ;-)
    Da freu ich mich noch mehr auf den Montagebericht. *clap*

    Kopf hoch Antje. Falls es Montagefragen gibt, poste sie hier und wir helfen wo wir können. Aber bleibt halbwegs nüchtern... *rofl*
     
  13. küchenantje

    küchenantje Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    10
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    .....nein, nein, nicht besoffen....nicht nach zwei kleinen Flaschen Bier....nur entspannter...;-)
    aber der Hinweis von dir, was Montagefragen angeht, beruhigt mich ungemein!
    Frage 1: Muss ich unbedingt die Schränke hinten an der Wand mit einer Dübelverbindung anbringen? Wird das wegen der "Kippgefahr" gemacht?
    Frage 2: Hält der Schrank wirklich das Gewicht, wenn da noch ein Kühlschrank rein soll?
    Danke schon mal....
    Antje
     
  14. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.559
    Ort:
    Lindhorst
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Die Verdübelung mit der Wand würde ich wegen der labberigen Sockelfüsse punktuell durchführen. Der Kühlschrankumbau sollte immer an der Wand fixiert werden.
     
  15. bbernhard

    bbernhard Mitglied

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    302
    Ort:
    Villach/Kärnten/Austria
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Also Antje, so ganz verstehe ich dich nicht.

    Wenn du sagst du hast finanziell ein Limit, OK.
    Das ist ehrlich und das sind Fakten. Muß man eben schauen wie man das beste daraus macht.

    Aber wenn du dann auch noch sagst das es handwerklich und planerisch auch nicht zum besten steht dann ist die Elchvariante schon sehr gewagt.

    Auch in den Möbelhäusern kriegst Sachen in Ikea Preislage (dann logischerweise auch nur Ikea Qualität) aber du kriegst eine brauchbare Planung dazu.
    Vorallem das Montagerisiko fällt dann wenigstens weg.

    Insbesondere die Montage ist bei Ikea Material weit mehr als anderswo der Teil welcher zwischen Möbel und einem Haufen Bretter unterscheidet.
    Mit ordentlicher Montage kann man auch aus Ikea was tolles zaubern, aber ohne Geschick ist Ärger und Geldverschwendung vorprogramiert.

    - aber das ist doch schon fast Allgemeinwissen -

    gruß
    bb
     
  16. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Hallo Antje,

    vor 7 Jahren standen wir vor dem gleichen Problem wie Ihr: Die Küche sollte möglichst billig, dennoch praktisch/stabil sein und etwas nett aussehen. Wir wollten nicht viel Geld ausgeben, weil wir wußten, wir würden irgendwann umbauen.

    Wir rechneten eine IKEA-Küche durch. Wir ließen dann im Studio eine Küche vom Hersteller Nobilia durchrechnen (Hersteller unterster Preisklasse, aber solide) und mit Balay-Geräten (einfachste Geräte), nur der Geschirrspüler von Siemens. Die Nobilia-Küche kostete 5.000,- Euro inkl. Montage - also 600,- Euro mehr als die von IKEA, aber wir hatten keinen Streß! Die Küche hielt 7 Jahre lang, die Geräte auch - ohne irgendeine Störung. Wir erhielten für die komplette Küche - als wir sie diesen Sommer wegen der neuen Küche verkauften - noch 1.200,- Euro, weil sie immer noch super dastand.

    Also, die 600,- Euro Mehrpreis damals, die waren es wert. IKEA ist nicht immer so billig, wie es scheint. Und es gibt solide Hersteller, die kaum teurer kommen. Vielleicht vergleicht Ihr nochmal?

    Liebe Grüße, Ulla
     
  17. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.154
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Hallo,

    ich verstehe sowieso nicht, wie das Gerücht aufkam Elchküchen seien billiger;-)
     
  18. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Hi,
    shopfitter, das ist kein Gerücht, das kannst Du dem ikea-Katalog auch schriftlich entnehmen. Man darf die eigene Arbeitsleistung natürlich nicht hinzurechnen.
    Grüße,
    Jens
     
  19. küchenantje

    küchenantje Mitglied

    Seit:
    27. Apr. 2009
    Beiträge:
    10
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Hier mal eben eine Wasserstandsmeldung:
    Ca. 1/4 der Küche ist aufgebaut! Nach anfänglichen Schwierigkeiten geht das sogar schon schneller als gedacht.
    Auch einige Gespräche am gestrigen Abend haben Licht ins große Dunkel gebracht:danke:......
    Ich weiß jetzt, dass ich gar nicht so sehr auf dem Holzweg bin, sondern die Perfektion im anschließenden Ausrichten besteht. Wenn ich morgen noch positiven Bescheid bekomme, dass meine Keramik-Doppelspüle noch zu kriegen ist, höre ich auch auf zu heulen ....erst mal.....
    Unsere neue Formatküche hat übrigens 23 Jahre gehalten.....und ich hoffe bei der nächsten Küche sind sämtliche Kinder mit dem Studium fertig und wir können wieder auf eine Küche aus dem Küchenstudio hoffen!
    Melde mich beim nächsten Zwischenstand

    Gruß, Küchenantje
     
  20. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: eine ikea küche? nie wieder! nicht zu empfehlen bloß nicht

    Keramikspülen gibt's nicht nur beim Elch ;-).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Küchenplanung Ikea für kleine verwinkelte Küche Küchenplanung im Planungs-Board 1. Sep. 2016
Kleines Budget - Alternative zu Ikea? Küchenmöbel 16. Juli 2016
Status offen Planung für kleines L mit IKEA Metod Küchenplanung im Planungs-Board 12. Juni 2016
Fertig mit Bildern Feedback zu kleiner IKEA-Küche Küchenplanung im Planungs-Board 3. Jan. 2016
Status offen L-Form Ikea Küche in kleiner Neubauwohnugn Küchenplanung im Planungs-Board 30. Aug. 2015
Planung einer Ikea Küche in unserem zukünftigen Eigenheim Küchenplanung im Planungs-Board 26. Mai 2015
Zwei kleine Fragen zur IKEA-Küche (Scharnier und Maße) Elektro 2. Mai 2015
Kleine, offene (IKEA) Küche Küchenplanung im Planungs-Board 28. März 2015

Diese Seite empfehlen