Küchenumbau bestehende U-Küche

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Folgendes Sachlage - es geht um eine bestehende Küche, welche umgebaut und Erweitert werden soll.

Die bestehende U-Küche ist jetzt ca 5Jahre alt.
Granitabdeckung: Thekenplatte ein Stück; Spülenplatte bis in die Ecke, Herd = Mittelstück; rechtes Seite eine Platte.

Die Küche soll ganz zum Raum geöffnet werden und eine grosse Wohnküche werden. Es wird viel gekocht werden - auch zuzweit.

Die bestehende Küche ist auf 92cm - evt. könnte man die höher setzen? Die neue Insel würde ich auf 86cm vorschlagen.

Die zu ergänzenden Schränke habe ich weiss gefärbt. Bestehende Vanille.

Frage: kann man die Spülenzeile um 60cm nach links schieben und aus der vorhandenen Thekenplatte das neue Eckstück schneiden? Die Kanten sind halbrund bearbeitet. Das rechte Stück wäre ja neu ein Endstück - da die Seitenschränke an die Wand sollen.. kann man da die Kante mit vernünftigen Aufwand nacharbeiten?
Guckt mal die Pläne an. (Zuerst neu, drunter die bestehende Küche zur Orientierung)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
8.696
Wohnort
3....
AW: Küchenumbau

Guten Abend Frau nofret,

Sie sind hier im Planungsboard.

Könnten Sie bitte noch den erweiterten Fragenkatalog beantworten.

KPL und PoS fehlen auch.

;D ;D ;D *dance*
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Küchenumbau

Vanessa,
du möchtest, dass das neue orangene Stück entfällt und durch ein neues gelbes Stück
Küchenumbau bestehende U-Küche - 107819 - 17. Nov 2010 - 22:50

zu einem neuen lila mit abgerundeter überstehender Kante wird?
Küchenumbau bestehende U-Küche - 107819 - 17. Nov 2010 - 22:50
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenumbau

Ne .. die Spüle soll 60cm nach Planunten verschoben werden - das Eckstück (im neuen Plan Vanille) soll aus der neuen Insel-Platte (gelb) geschnitten werden.

Das lilane wird das neue Endstück sein, da müsste eine Kante nachbearbeitet werden.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenumbau

Nein, die Eckverbindungen sind ganz Grade; die Vorderkanten sind gerundet - wenn man da jetzt ein Quadrat rausschneidet und hinten in die Ecke einsetzt ... :-\
 
Beiträge
8.696
Wohnort
3....
AW: Küchenumbau

Das sollte gehen. Um einen sauberen Schnitt zu bekommen, sollte hier schon professionell nachgearbeitet werden ( Steinmetz ). Als Auflage kann man ja Massivholzleisten am Korpus und an der Wand befestigen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Küchenumbau

Verstehe ich nicht, Vanessa. Die Spüle sitzt doch in beiden Planungen an derselben Stelle.

Vielleicht ist in diesem Fall eine Handskizze mal deutlicher.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenumbau

Danke Cooki

Wenn das mit dem Stein klappt, dann können wir Anfangen ernsthaft umzuplanen ;D

Es soll natürlich nicht mehr als nötig kosten ;D deshalb bleibt der Herd wo er ist und die DAH; die Spüle will ich aber verschieben, damit man wirklich zu zweit in der Küche arbeiten kann.

Das sind Tischhocker, der ist zentral... das Whz kommt in den kleinen Nebenraum.

Kerstin: die Spüle sitzt jetzt in der Ecke .. da soll noch ein Schrank zwischengeschoben werden.
 
Beiträge
8.696
Wohnort
3....
AW: Küchenumbau

Vanessa, kannst Du mal ein Bild von der Eckverbindung und der Kante einstellen? Die neue Eckverbindung muss ja auch nachgearbeitet werden, und das wird in dem Fall Handarbeit.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Küchenumbau

Dann wäre doch aber die Spüle gleich neben einem Hochschrank ..oder?

EDIT:
Nee .. jetzt kann ich nach und nach den Grundriss entziffern.

Es wird Zeit, dass ich die Lektion über Screenshots allgemeinverständlich in die Anleitung hänge. Dann hätte man hier mal den wesentlichen Teil des Grundrisses "shoten" können ;-) ;-)
 
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Küchenumbau

erst mal mit dem Steinmetz reden, ich fürchte der muss die zu bearbeitenden Platten in die Werkstatt nehmen. Nachbearbeitung von Hand auf Bau ist extrem aufwändig und macht extrem viel Dreck (so hab ich das zumindest erlebt bei den paar Steinplatten die ich hatte)

*winke*
Samy
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küchenumbau

Hier noch mal Vergrösserungen der Planung Flury und Fotos vom Bestehenden.

Als Abschluss von dem kurzen Schenkel könnte man ja wieder eine Wange stellen, dann muss man dort nicht nachbearbeiten.

Die Insel & Spülenplatte muss sowieso ausgebaut werden, dann kann man sie auch zum Steinmetz bringen. Die Insel bekommt eh eine neue Platte (evt Edelstahl - dass man einen passenden Verde Eucalypto findet ist ja eher unwahrscheinlich).

Ihr Profis: lohnt sich der Umbau? Könnt ihr mir eine ungefähre Kostenschätzung sagen (Lackküche..)

NEU: Arbeitsinsel; bestehende 55cm-Miele-Spüma hochbauen, drüber käme noch ein weitere Dampfgarer; 30 /40cm Abstandsschränkchen; oben 30/40cm Regal; Arbeitsplatten nachbearbeiten/Abschneiden.

Wir verkaufen die Whg an Bekannte - und ich möchte denen aufzeigen, wie sie ihre Traumküche verwirklichen könnten, ohne dass alles komplett neu gemacht werden muss. Meine Küche gefällt ihnen von der Art her. Ich weiss, dass es gestückelt und überhaupt ausschaut - Wenn ich euch vor 6 Jahren schon gekannt hätte, wäre die Küche sowieso viel brauchbarer geworden (ohne MagicCorner *crazy*, Rondell, Apotheker :rolleyes:)
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben