Küche planen, aber wie

Jorgo

Mitglied
Beiträge
3
Hallo,

ich habe mich eben hier im Forum angemeldet, weil ich mich gefreut habe, dass es zu meinem aktuellen Thema etwas so spezifisches gibt.

Naja, derzeit fühle ich mich etwas hilflos. Wir waren in mehreren Möbelhäusern, und in einem davon hat der freundliche Küchenplaner auch am Computer unsere Raummaße eingetragen und einen Vorschlag erstellt. Leider sehr teuer, denn der Herr arbeitet natürlich auf Kommission und mein Budget ist begrenzt.

Viele Fragen: Wie planen, wo kaufen. Küchenmöbel und Elektrogeräte getrennt? Wenn ja, wo etc... Mir schwirrt der Kopf ... auch die Fachbegriffe sagen mir nichts. Kniestockhöhe? Versatz? Das steht nichtmal in Wikipedia. Ich habe mich also redlich bemüht, aber mir fehlt der Ansatz.

Den Alno-Planer habe ich mir geladen, aber da hänge ich auch direkt. Ich kann zwar mit der Maus Rechtecke ziehen, wo Maße angezeigt werden, aber dann passiert nichts. Seufz... das ist eine Wissenschaft für sich. Vielleicht erbarmt sich jemand, mir auf die Sprünge zu helfen? Was ich habe, sind Raummaße... :-[

Raumhöhe: 241, Raumbreite: 220, Raumlänge: 412. Dachschräge ab 178 cm der Raumlänge bis Ende herunter auf 64cm Höhe


Checkliste zur Küchenplanung von Jorgo

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 64
Fensterhöhe (in cm) : schräges Fenster
Raumhöhe in cm: : 240
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : Landhaus
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Alleine
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Neueinzug in Mietwohnung
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : günstig
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : günstig
Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
 
Beiträge
6.855
AW: Küche planen, aber wie

Herzlich Willkommen hier im Küchen-Forum
:welcome: Du hast Recht, Küchenkauf ist eine sehr komplexe Sache.

Stimmt das eingetragene Budget ?

Ich würde hier versuchen optimal zu planen und dann Angebote für die exakt gleiche Planung bei versch. Küchenstudios einholen.

Landhaus ist generell eher teuer

  • :(
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche planen, aber wie

Die Anleitung zum Alnoplaner findest Du hier im Forum - der Weg dazu steht auf dieser Seite oben.

Dort findest Du auch Links zu Themen die Du lesen solltest, und dann die entsprechenden Infos bitte mit in Deinen ersten Beitrag einbinden.

Bisher ist die Infolage noch zu mager, als das man da schon was zu sagen könnte.
 

Jorgo

Mitglied
Beiträge
3
AW: Küche planen, aber wie

Beim Stil bin ich offen, es muss sich eher der Stil ans Budget anpassen als umgekehrt :-S - gibt's denn allgemeine Tips, welcher Anbieter oder welches Möbelhaus günstig sind? (Raum Köln, da gibt's natürlich IKEA , Möbel Hausmann, Flamme, Porta, Rösrather Möbelzentrum und sicher noch einige mehr)
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Küche planen, aber wie

:rolleyes: häng mal einen Grundriss ein, damit man sieht um wieviel Küche es überhaupt geht.

Wenn es relativ viel Küche ist, dann solltest Du nach einer gebrauchten Küche Ausschau halten, falls das Budget tatsächlich bei 3' liegt.
 

Jorgo

Mitglied
Beiträge
3
AW: Küche planen, aber wie

Hallo, danke für die Antworten! Maße hab ich ja oben geschrieben. Geräte hab ich mir einzeln auf einer Preissuchmaschine ausgesucht, kommt auf etwa 2.500€. Mit Küche meine ich wirklich nur die Küchenmöbel... damit müsste ich doch eigentlich schon für 1.500 hinkommen... nur, wo kauf ich die halt? In den Möbelhäusern sitzen immer Berater, die alles komplett verkaufen wollen.
 
Beiträge
6.855
AW: Küche planen, aber wie

Wahrscheinlich gefällt es allen KFBs besser ebenso die Geräte zu verkaufen. ;-)

Frage ggf. nach, ob Du die Geräte "beisteuern" kannst.
Für den Einbau wirst Du aber sicherlich ein paar Euro hinlegen müssen.
Bei kleinen Küchenstudios wirst du evtl. eher ein offenes Ohr erhalten.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.073
AW: Küche planen, aber wie

Jorgo, du solltest bitte mal genau Was wir benötigen lesen. Und dann das, was du für 1500 Euro erwartest auch mal als Skizze einstellen.

Auch die genauen Geräte, die da 2500 Euro kosten sollen, könnte man hier aufführen, natürlich verlinkt zum Hersteller.

So wird dir hier keiner richtig helfen können.
 
Oben