1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche für unser neues Häuschen

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von ines, 2. Juni 2013.

  1. ines

    ines Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    2

    Hallo zusammen,

    wir fangen jetzt mit bauen an und müssen nun langsam auch die Küche planen - nach anfänglicher Euphorie mussten wir feststellen, das es gar nicht so einfach ist ;-). Ich habe die letzten Tage damit verbracht euer Forum zu studieren und bin echt begeistert.
    Mit dem Alnoplaner stehe ich ein wenig auf Kriegsfuß, da es mir einfach nicht gelingt den Raum so reizustellen wie er ist (die schräge Wand) - ich häng mal ein Bild vom Grundriss mit ran.
    Die Wünsche an unsere erste eigene Küche sind:
    ein SidebySide Kühlschrank - den wollten wir an die Schräge stellen
    ein hochgesetzter Backofen
    ein 90 cm Induktionsfeld
    über Oberschränke sind wir uns noch nicht so im Klaren (klar der Stauraum wär nicht schlecht, aber dann wirkt der Raum evtl. so vollgestellt,..)

    Grüße

    Ines



    Checkliste zur Küchenplanung von ines

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 95
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Tisch steht im Essbereich vom Wohnzimmer
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche - am WE auch gern ein wenig aufwendiger
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : auch mit/für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisher wohnen wir zur Miete - die Arbeitsfläche beschränkt sich auf 30 cm zwischen Spüle und Herd. Es sollen zwei Leute nebeneinander arbeiten können, ohne sich ständig im Weg zu stehen. Die Schränke sollten ausschließlich aus Schubladen/Apothekerschrank bestehen, damit man schön an alles rankommt
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Siemens, aber noch nicht festgelegt
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Küche für unser neues Häuschen

    :welcome:

    im Küchen-Forum.

    Schön dass du den Weg zu uns gefunden hast. Leider dauert es momentan etwas länger, bis wir alle Planungen aufgearbeitet haben.

    Wenn du mit dem Alno-Planer auf dem Kriegsfuß steht, so stehen wir mit deinem Grundriss auf dem Kriegsfuß. Leider kann mit dem von dir eingestellten Grundriss kein Alno-Grundriss erstellt werden, da die Küche nicht korrekt und vollständig vermaßt ist.

    Eine schräge Wand stellst du dar, indem du den Grundriss größer anlegst und dann mit Wandelementen die Schräge und Zwischenwände konstruierst. Dabei ist dir die Zaubertaste "F4" eine große Hilfe. Wo befinden sich die Wasser- und Eltroanschlüsse?

    Warum sind Planänderungen nicht möglich, da ihr doch am Anfang des Bauens seid?
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für unser neues Häuschen

    Mal vorweg:

    Da ihr wohl ohne Keller baut könnte man in der Wand zum Treppenhaus Geräte versenken: z.B. den gewünschten SbS der sonst sehr schlecht in diesem Küchenraum unterzubringen wäre; AN die Schräge kannst Du ihn nicht stellen, da ragt er zuweit in den Küchenraum hinein und man muss sich immer drumrum schlängeln ;-)

    malt ihn einfach mal ein - dann siehst Du das Problem.

    Ausserdem solltet ihr mit übertiefen APL & Unterschränken planen, das schafft deutlich mehr Stauraum - im Zweifel benötigt ihr dann keine bzw. nur wenige Hänger.
     
  4. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Küche für unser neues Häuschen

    Hallo Ines,

    ich habe mal einen Alno-Grundriss erstellt. Die Maße 3,20 m für die planobere Wand sowie 3,13 m für die rechte Wand konnte ich aus deinem Grundriss erkennen; die Schräge sowie die Position von Türen und Fenster sind nur geschätzt. Kontrolliere bitte mal, ob das so passt.

    Um den Raum mit dem Alno-Planer zu konstruieren, muss man ihn etwas größer anlegen; in diesem Fall habe ich jeweils 15 cm (= Wandstärke) draufgerechnet. Diese 15 cm gehen wieder für die linke und untere Wand drauf, die zusätzlich eingefügt sind. Dann kann man auch die schräge Wand einbauen, ohne Lücken zu haben.

    Ich habe erstmal ein paar Schränke reingestellt, die so ungefähr im Architektenplan abgebildet sind. Dabei habe ich aber gleich ein paar Änderungen vorgenommen.

    Von oben links nach rechts unten:
    - 7,5 cm Blende
    - 50 cm Hochschrank für Vorräte
    - 60 cm Hochschrank für BO
    - 45 cm Schrank mit Schubladen/Auszügen
    - 90 cm Schrank für Kochfeld (im Architektenplan war das Kochfeld direkt neben dem Hochschrank, das geht schonmal nicht)
    - tote Ecke mit 5 cm Blende auf beiden Seiten
    - 90 cm mit Schubladen/Auszügen
    - 60 cm Spülenschrank
    - 30 cm Müll unter APL (davon schwärmen alle, die es so haben)
    - 60 cm Hochschrank für Kühlschrank
    - 7,5 cm Blende

    Den Anhang Ines_weis28.KPL betrachten
    Den Anhang Ines_weis28.POS betrachten

    Thema: Küche für unser neues Häuschen - 251045 -  von Weis28 - Grundriss Ines.jpg

    Der Müll unter der APL wäre allerdings links von der Spüle, also im Bereich der Hauptarbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle, besser aufgehoben. Es ergeben sich dann aber mehrere kleine Schränke oder die Arbeitsfläche zwischen Kochfeld und Spüle wird kleiner. Oder die Spüle ist direkt neben dem Hochschrank.
    Sofern rechts unten ein 90 cm Side-by-Side stehen soll, müsste z.B. der 90er schmaler werden. Dann wird aber der Rest der Küche ziemlich eng, finde ich.

    Dann wären wir also bei Vanessa´s Vorschlag, den Side-by-Side in die Wand zur Treppe einzulassen, aber das kannst du ja mit dem Grundriss jetzt alles selbst mal ausprobieren. Für die Aufteilungsmöglichkeiten an der rechten Wand wäre das bestimmt vorteilhaft.

    Viele Grüße
    Weis28
     
  5. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Küche für unser neues Häuschen

    Hier nochmal eine Variante mit dem SbS in der Treppenwand. Grundsätzlich finde ich, dass so ein Teil am besten aussieht, wenn es von Wänden eingekoffert ist, aber das ist vermutlich Geschmackssache... vielleicht könntest du mal versuchen herauszufinden, ob der Platz unter der Treppe dafür überhaupt ausreicht?
    Den Anhang Ines_SbS_schräg_weis28.KPL betrachten
    Den Anhang Ines_SbS_schräg_weis28.POS betrachten

    Thema: Küche für unser neues Häuschen - 251053 -  von Weis28 - Grundriss Ines SbS schräg.jpg

    Thema: Küche für unser neues Häuschen - 251053 -  von Weis28 - Ines_Ansicht_SbS.jpg
    (bitte die Linienführung der Schränke noch nicht beachten, die ist natürlich noch nicht ausgereift)


    Alternativ könnte man vielleicht auch über dem SbS noch ein Regal einbauen oder sowas...

    Hast du denn schon alle Grundsätzlichen Hinweise zur Küchenplanung im Forum gelesen, wie z.B. über das 6er Raster, den Müll unter der Arbeitsplatte usw.? Von den Profis bekommst du bestimmt noch ein paar Links dazu.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2013
  6. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Küche für unser neues Häuschen

    Sorry, ich sehe gerade, dass im 2. Post die Anhänge nicht dargestellt werden. Das werde ich gleich heute Abend berichtigen. Dann gibt's auch den Geschirrspüler, den ich oben mal eben vergessen habe :-\
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    AW: Küche für unser neues Häuschen

    Ja, so könnte man die Küche planen. *top* Der SbS sollte aber wirklich versenkt werden können, das wirkt auf jeden Fall wirklich besser.

    Wäre halt gut, wenn sich die Ines mal meldet und erklärt, ob das Versenken in der Wand möglich ist. Es scheint sich um eine tragende Wand zu handeln, wobei man auch dafür Lösungen finden sollte.
     
  8. ines

    ines Mitglied

    Seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    AW: Küche für unser neues Häuschen

    Hallo ihr lieben,

    vielen Dank für die Arbeit. Ich konnte mich in letzter Zeit leider nicht mit der Küche beschäftigen - Hochwasser + Baubeginn ;-). Werd mir am WE alles mal anschauen was ihr vorgeschlagen habt. Den SbS in der Wand versenken wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht gehen - ist quasi die einzige tragende Wand im Haus - aber ich werd mal mit dem BU sprechen - find die Idee eigentlich super.

    Ines
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Küche für unser neues Häuschen

    den SbS NICHT in der Wand versenken geht aber auch nicht ... dann funktioniert Deine Küche nicht mehr.

    da ihr noch nicht baut, könntet ihr auch nochmal eine umplanung überlegen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Warten Offene Küche für unser neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2016
Neue Küche Neues Haus Küchenplanung im Planungs-Board 31. Aug. 2016
Warten Neues Haus, neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 29. Mai 2016
Status offen Neue Küche in Planung für unser neues Familienglück Küchenplanung im Planungs-Board 14. Mai 2016
Unbeendet Küche für ein neues Zuhause in der Natur Küchenplanung im Planungs-Board 28. Feb. 2016
Status offen Neue Küche für unser neues Haus :-) Küchenplanung im Planungs-Board 8. Nov. 2015
Neues Induktionskochfeld für meine 12 Jahre alte alma Küche Montage-Details 19. Okt. 2015

Diese Seite empfehlen