1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Sandra3103, 19. Juli 2015.

  1. Sandra3103

    Sandra3103 Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    33

    Hallo liebes Küchenforum,

    vor zwei Jahren habe ich mit Hilfe von euch meine derzeitige Küche geplant. Mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden. Noch einmal vielen Dank dafür. Nun ziehen wir in ein Reihenmittelhaus und wollen unsere bestehende Nolteküche gerne mitnehmen und erweitern. Die Küche ist 252 cm breit und 340 cm lang.

    Die Küche besteht aus folgenden Schränken (siehe auch Anhang):
    - 30 cm Türenschrank
    - Vollintegrierter Geschirrspüler (60 cm)
    - Spülenunterschrank (50 cm Tür, 90 cm Gesamtbreite (Eckschrank))
    - Spüle links, Abtropf rechts
    - 60 cm Auszugschrank
    - 60 cm Auszugschrank für Induktionsfeld
    - 50 cm Auszugschrank
    - 60 cm Hochschrank für Backofen und Mikrowelle im Schrank
    - 60 cm Kühl-/Gefrierkombi
    - 100 cm Wandschrank
    - 45 cm Wandschrank (Öffnung nach oben)
    - 30 cm Wandschrank
    - Schräge Dunstabzugshaube

    Derzeit ist die neue Küche noch eine geschlossene Küche. Die Tür soll jedoch geschlossen werden und ein Durchbruch zum Wohnzimmer gemacht werden. Ob wir einen kompletten Durchbruch machen oder an einer Seite etwas Wand stehen lassen, wo die Küchenzeile hinter verschwinden könnte, ist noch flexibel.

    Der Wasseranschluss könnte auch etwas nach rechts oder links verschoben werden. Ganz auf die andere Seite verlegen, wollten wir jedoch nicht.

    Ein paar Steckdosen müssten wahrscheinlich auch noch verlegt werden. Da derzeit noch eine Küche in dem Haus steht, können wir nur die offenen Steckdosen sehen.

    Eine Heizung ist derzeit noch vorhanden, kommt jedoch weg.

    Gegen einen kleinen Tresen habe ich auch nichts, weiß jedoch nicht, ob es aussieht, da in der Nähe der Küche der Esstisch hinkommt. Macht vielleicht den Durchgang zur Küche auch zu eng.

    Derzeit fände ich zwei Küchenvarianten interessant:
    - 2 Zeiler rechts links (Planung 1)
    - L mit den Hochschränken extra (Planung 2)
    Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343840 -  von Sandra3103 - derzeitige Küche mit Maßen - links.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343840 -  von Sandra3103 - derzeitige Küche mit Maßen - rechts.JPG

    Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343840 -  von Sandra3103 - Grundriss mit Maßen - offene Küche.jpg Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343840 -  von Sandra3103 - neue Küche derzeit.jpg

    Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343840 -  von Sandra3103 - Planung 1 - links 3D.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343840 -  von Sandra3103 - Planung 1 - links.JPG
    Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343840 -  von Sandra3103 - Planung 1 - rechts.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343840 -  von Sandra3103 - Planung 1 - von oben.JPG


    Zwei Planungen habe ich mal angehangen. Leider nicht mit dem Alnoplaner, damit komme ich nicht so gut zurecht. Einen Apothekerschrank sollte, wenn möglich, ergänzt werden.

    Was habt ihr für Ideen und wie würdet Ihr die Schränke stellen? Über Anregungen würde ich mich freuen.

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 2
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 160 cm und 188 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): nicht bekannt. Unterschränke liegen aber unter dem Fenster
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    250
    Heizung: Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe:
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
    Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    standard
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche
    Wie häufig wird gekocht?: ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: max. mit zwei Personen
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Umbau wegen Umzug. Ansonsten mit der derzeitigen Küche zufrieden. Nur etwas mehr Stauraum wäre gut. Apothekerschrank gewünscht.
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Nolte, da Umbau
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: vorhandenen Geräte sollen mitgenommen werden
    Preisvorstellung (Budget): bis 3.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. Aug. 2015
  2. Sandra3103

    Sandra3103 Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    33
    Planung Nr. 2 Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - Fensterseite.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - Küchenseite.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - links 3D.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - links.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - rechts 3D.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - rechts.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - Fensterseite.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - Küchenseite.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - links 3D.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - links.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - rechts 3D.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - rechts.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - Fensterseite.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - Küchenseite.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - links 3D.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - links.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - rechts 3D.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343841 -  von Sandra3103 - Planung 2 - rechts.JPG
     
  3. Sandra3103

    Sandra3103 Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    33
    Sorry,

    bekomme die Bilder nicht als Anhang dargestellt. Ich hoffe man kann das trotzdem erkennen. Muss ich als Vollbild einstellen oder als Miniaturansicht?
     
  4. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo Sandra und willkommen zurück im Forum.

    Das mit den Thekenplätzen wird wohl nichts. Wenn 6m für Küche und Sitzgruppe gedacht sind, reicht der Platz für die Theke nicht aus.

    Die dunklen Fronten in der Planung sind die neuen Schränke.

    Euer Kühlschrank öffnet nach rechts oder links?

    Die Arbeitszeile habe ich 10cm vorgezogen.

    Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343860 -  von Evelin - Sandra1.JPG

    Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343860 -  von Evelin - Sandra2.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343860 -  von Evelin - Sandra3.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343860 -  von Evelin - Sandra4.JPG
     

    Anhänge:

  5. Sandra3103

    Sandra3103 Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    33
    Danke Evelin,

    mit der Theke habe ich mir schon fast gedacht. War nur so ein Wunschgedanke ;-)

    Unser Kühlschrank öffnet nach rechts. Bei der Spüle ist die Abtropffläche auch rechts. Bei deiner Planung wäre die aber links. Oder man müsste halt Spüle nach ganz links und daneben den Geschirrspüler.

    Warum hast du die Arbeitszeile 10 cm vorgezogen? Das verkleinert den Raum noch zusätzlich, oder?

    Wir waren gestern bei den Nachbarn unseren neuen Hauses. Da wirkte die offene Küche viel viel größer, obwohl sie gleich breit sein soll (wir haben nicht nachgemessen). Lag es vielleicht daran, dass Sie den Wandvorsprung rechts hatten? Oder sollten wir einen Wandvorsprung komplett weglassen? Komme gerade ins Zweifeln, ob die 2,52 m breite Küche doch zu schmal ist :-(
    Werde hier mal das Forum nach vergleichbaren Küchen durchsuchen, um mir ein Bild zu machen.

    Wäre vielleicht auch ein U denkbar?
     
  6. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    Wandvorsprung? welcher Wandvorsprung?

    Eine tiefere AP ist super, man hat Platz ohne Ende zum Arbeiten. Hinten baust du deine Zutaten auf, und vorne schneidest du. 10cm war ein Beispiel, schon 5cm machen sich erheblich merkbar.

    Bei 252cm Raumbreite bleibst dir bei 2 x 60cm US Tiefe, 132cm Zeilenabstand, mehr als was du brauchst. Ich hatte mal 160cm Abstand, bin jetzt bei 136cm, was auch zuviel ist. Persönlich finde ich 120cm Zeilenabstand ideal. Denn mehr Zeilenabstand im gegenzug zu einer tieferen AP bringt dir nicht viel an extra Komfort.

    Es wäre hilfreich, wenn du ein Bild der bisherigen Küche zeigen könntest. Denn wie mit der Spúle tappen wir hier im Dunkeln. Du hast auch keine Angaben gemacht, wie hoch die HS bzw OS sind, man plant was, hat aber Null Ahnung, ob s stimmt.

    Persönlich würde ich eine neue Spúle kaufen,denn Ablage in Richtung Kochfeld reduziert deine Arbeitsfláche auf ein Minimum.

    Und die Spüle ganz ans Fenster zu setzen, ist einmal unpaktisch, weil dir links der Freiraum fehlt. Ausserdem ist es sehr unpraktisch, den GSP mitten in der Küche zu haben, man muss um die geöffnete Tür drumrumlaufen.

    Wenn du die Arbeitszeile als L darstellst, fallen die OS planrechts weg,

    Machst du ein U, ist die Spüle und der GSP vor dem Fenster, planrechts passt ein 60er US. Auf der Kochseite von planunten

    40er US MUPL
    100er US
    60er US Kochfeld
    50er US
    Wange

    Diese Form ist etwas unpraktischer. Damit man an den MUPL kann, darf niemand vor der Spüle stehen. Der GSP blockiert den US planrechts. Der neue OS planlinks ist jetzt nur noch 80cm breit. Die OS in den Ecken sind schlechter zugänglich.

    U-Form...................................... 2-Zeiler

    Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343877 -  von Evelin - Sandra21.JPG Thema: Küche 8,5 qm für Reihenmittelhaus, Mitnahme der alten Küche - 343877 -  von Evelin - Sandra1.JPG
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Bei einer Raumbreite von 250cm ist ein 2-Zeiler mit übertiefer Arbeitszeile am praktischsten. Evelins Planung ist genau Richtig für den Raum.

    Bei den meisten Kühlschränken kann man den Anschlag umbauen. Ein neues Spülbecken kostet nicht die Welt und eine übertiefe APL ist GOLD wert. Bei einer Raumbreite von 250cm kannst Du Dir ruhig eine 75-80cm tiefe APL gönnen. Wir haben 80cm - ich finde das ideal.
     
  8. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    80cm Tiefe bei 160cm Körpergrösse stelle ich mir nicht ganz einfach vor, will man auch noch an die OS rankommen.
     
  9. Sandra3103

    Sandra3103 Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    33
    Hi,

    sorry für die fehlenden Angaben der HS und OS. Die Maße der HS hab ich gerade nicht im Kopf. Die OS sind 60 cm hoch.
    Die derzeitige Küche sieht wie auf den Bildern, wie im ersten Beitrag aus (mit der roten Wand). Dort hatte ich zumindest die Breiten drangeschrieben. Mit der Spüle hatte ich auch geschrieben.

    Mit der tiefen Arbeitsplatte werde ich mir mal überlegen. Werde mir die Küchenschränke mal mit Kartons hinstellen, dass ich abschätzen kann, wieviel Platz noch bleibt. Derzeit habe ich eine 10 cm breitere Arbeitsplatte. Hatte aber nur den Grund, weil wir in der Mietwohnung den Wasseranschluss auf Putz verlegt haben.

    Mit Wandvorsprung meinte ich die Wand, die du neben den HS eingezeichnet hast. Da sind wir ja variabel, ob wir die kleine Wand rechts oder links machen oder komplett weglassen.

    Vielen Dank für eure Meinungen. Habt ihr zufällig ein Bild von eurer Küche mit dem geringen Zeilenabstand?

    Gruß
     
  10. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
  11. Sandra3103

    Sandra3103 Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    33
  12. Sandra3103

    Sandra3103 Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    33
    Soooo, da bin ich wieder. Wir haben uns jetzt für eine U-Variante entschieden. So haben wir etwas mehr Arbeitsfläche. Platz genug für ein U ist ja auch.

    Den Vorratsschrank haben wir etwas verkleinert auf 40 cm, so dass wir rechts etwas mehr Arbeitsfläche haben.

    Meint ihr es sieht aus, wenn wir links nur einen 100 cm Wandschrank nimmt. Auf der Seite wäre dann nur noch die Abzugshaube von 80 cm. Oder sollte man da besser noch ein Regal hinsetzen?

    Anbei ein paar Fotos von der Planung (leider klappt Alno immernoch nicht richtig). Die neuen Schränke sind noch nicht bestellt. Da muss ich noch was die Küchenhäuser vergleichen.

    Was ich aber wahnsinnig finde, sind die Preise für Ab- und Aufbau :nageln::rolleyes: Das günstigste Angebot lag bei 1200 €. Ein paar Angebote stehen aber noch aus. Mache hierzu vielleicht aber mal ne extra Diskussion auf.
     

    Anhänge:

  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    mh ja, wenn ihr das unbedingt so unpraktisch haben wollt... ihr müsst ja damit leben.
     
  14. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.444
    Ort:
    Perth, Australien
    von allen Vorschlägen ist die #12 die Schlechteste.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    Evelins Nr. 4 ist wirklich sehr gelungen.
    [​IMG]
    Und, wenn du aktuell schon die 70 cm tiefe APL gewohnt bist, dann würde ich das nicht aufgeben.
    Es gibt rechts gute Abstellmöglichkeiten für Maschinenpark etc. und links kann man gut arbeiten. Mit neuer Spüle dann rechts und links des Spülenplatzes.

    Zeilenabstand ist mit 122 cm sehr ausreichend. Ich selber habe 90 bis 93 cm:
    [​IMG]
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten offene Miniküche im Reihenmittelhaus Küchenplanung im Planungs-Board 12. März 2013
Kurzfristig neue Küche... im Reihenmittelhaus Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2013
Reihenmittelhaus sucht neue Küche Küchenplanung im Planungs-Board 6. März 2012
Küchenplanung für Reihenmittelhaus Küchenplanung im Planungs-Board 8. Jan. 2012
Küche in Neubau (Reihenmittelhaus) Küchenplanung im Planungs-Board 8. Apr. 2009
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 15:19 Uhr
Küche im alten Bauernhaus Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:07 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 23:00 Uhr

Diese Seite empfehlen