Küchenplanung Kleine offene Küche in Nische (6,9qm) als L oder G-Form

Roarks

Mitglied

Beiträge
5
Kleine offene Küche in Nische (6,9qm) als L oder G-Form

Hallo zusammen,

auf der Suche nach Inspiration bin ich auf euer tolles Forum gestoßen und bin von einigen Lösungen hier wirklich begeistert! Großes Lob was hier für super Lösungen entstehen.
Daher dachte ich, ich versuche auch mal mein Glück und hole mir euren Rat zum Thema Küchenplanung da ich hier bisher immer auf bestehende Küchen zurückgegriffen habe.

Nun, nach langer Suche nach einer größeren Wohnung sind wir endlich bei einem Neubau ohne Küche fündig geworden.
Da wir die Zusage erst bekommen haben, kann ich noch nicht mit exakten Maßen zu Anschlüssen, Abzugsart, Decken-/Fensterhöhe, etc., glänzen, werde diese aber baldmöglichst nachreichen. Wo die Anschlüsse grob sind ist aber im Grundriss zu erkennen.
Ebenso habe ich mal schnell den Grundriss auf AutoCAD übertragen um etwas mit den Möbeln spielen zu können. Vielleicht versuche ich mich auch mal am Alnoplaner

Nun zur eigentlichen Frage. Die Küche ist nicht sehr groß und das Budget relativ knapp bemessen. Wenn ihr hier dazu ratet mehr zu investieren ist das denkbar, allerdings handelt es sich eben um eine Mietwohnung weshalb die Bereitschaft hier deutlich mehr in die Hand zu nehmen begrenzt ist.
An sich hatten wir aufgrund der Größe an eine Küche in U-Form wie im Plan oder als G gedacht.
Das G mit einer kleinen Arbeitsfläche oben quer wäre uns noch lieber, wissen aber nicht ob das gut zu realisieren ist bei nur 2,63m Breite.
Elektrogeräte sind bis auf Küchenmaschine, Kaffevollautomat und Mikrowelle nicht vorhanden.
Ebenso hätten wir gerne ein Induktionskochfeld, wenn preislich aber "nur" ein Ceranfeld drin ist, wäre das auch ok. Ich habe nicht wirklich ein Gefühl wie viel mehr man hier investieren müsste. Ebenso ist es beim Thema Grifflose Küche. Stellen wir uns schön vor, aber kennen nicht die Nachteile die es evtl gibt und ich mal in einem anderen Thread aufgeschnappt hatte.

Der genannte Esstisch "in der Küche" ist der eingezeichnete Tisch im Wohn-Esszimmer. Was für die Planung der offenen Küche aber ja vielleicht auch interessant ist.

Vielen Dank schon mal. Ich hoffe auf eure Ideen und Tipps für unsere neue Küche

Viele Grüße
Tobias

P.S. Bemaßungen von Bauplänen sind ein größeres Abenteuer als ich dachte

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 186, 165
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90cm? Empfehlungen gewünscht

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 100
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm: Ich denke so 2,5m
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: N. a.
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: N. a.
Kochfeldbreite (ca. in cm):

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 1250x750
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Esstisch täglich

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alle 1-2 Tage einfache Gerichte nach der Arbeit, am Wochenende auch gerne mal ein Menü, aber (noch) nichts aufwendiges da Möglichkeiten aktuell sehr begrenzt
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Häufig zu zweit. Später wenn möglich auch gern mit Gästen

Spülen und Müll
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Aktuelle Küche ist sehr sehr klein, neue Küche soll mehr Platz bieten um zu zweit und auch mit Freunden kochen zu können
Preisvorstellung (Budget): 4000-5000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Roarks

Mitglied

Beiträge
5
Oh man, direkt den ersten Fehler im Titel gemacht.
Es soll natürlich U oder G Form heißen
Habe mich jetzt schon mal am Alno versucht, stellt sich aber nicht so einfach dar ich übe noch

Grüße Tobias
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.623
Wohnort
Ruhrgebiet
Wenn ihr zu zweit kochen wollt,würde ich mit einem 2 Zeiler arbeiten.In der U-Form wird es zu eng,weil sich geöffnete Schränke und beide Personen gegenseitig blockieren.
Deine Zeichnungen solltest du genau bemaßen ,dann gibt's auch schneller ein Feedback.
 

Roarks

Mitglied

Beiträge
5
Hi @bibbi ,
danke schon mal für deine Rückmeldung
Was meinst du mit 2 Zeiler? Gegenüber?
Was sollte ich denn alles bemaßen? Habe gerade gesehen dass das auf dem Bild echt blöd zu lesen ist...
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
10.024
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Tobias,

mit deinen Plänen kann ich zumindest nicht viel anfangen. Zwei der Pläne haben kein einziges Maß, der andere Plan, EG, ist voll mit Zahlen, dass ich nicht durchblicke.

Wenn du Hilfe möchtest, so stelle bitte einen Plan ein, mit dem man was anfangen kann. Dh, vermaßte Wandabschnitte, Fenster, Wasser usw und zwar so, dass man es auf Anhieb versteht. Ich zumindest finde kein Maß, dass sich auf die Küchenraumbreite bezieht.
 

Roarks

Mitglied

Beiträge
5
Hallo @Evelin
Der "unübersichtliche Plan" ist leider der Grundriss den ich bekommen habe.
Diesen habe ich in Autocad übernommen und dort die Breite der Küche mit 2,63m eingezeichnet und die Länge mit 2,8m. Ich habe erst im Nachhinein gesehen dass man die Zahlen hier bei der Umwandlung ins Bild sehr schlecht sieht.
Genaue Werte zu den Fenstern, etc habe ich leider noch nicht weshalb ich jetzt auch noch keine neuen Pläne eingestellt habe.

Vielen Dank schon mal für die Hinweise jedenfalls. Ich werde neue Pläne mit mehr Maßen einstellen und entschuldigung für meinen Fehlversuch ‍♂
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
10.024
Wohnort
Perth, Australien
aus reiner Neugier, wo im Plan steht 263cm? Mitten in der Küche steht 413.5cm.

Layout-Modell_klein.jpg

ah, hab's kapiert, ich muss mir das selbst ausrechnen ...

kann es sein, dass du Maße der Fensterfront "abgeschnitten" hast?
 

Roarks

Mitglied

Beiträge
5
Hi,
Ja, das Maß der kompletten Länge des Wohn/Essraums hab ich abgeschnitten beim Küchenausschnitt.
Am Fenster in der Küche eigentlich nicht.
Habe es mit 53,5cm von links und dann 1.1m breite weiß aber nicht wie exakt das ist.
Im Bild hab ich jetzt auch mal die 2,635m markiert. Man sieht es wirklich schlecht, ich werde das ändern.
Welche Maße wären denn noch sinnvoll? Ich habe leider bisher auch nur die Maße aus dem Grundriss der so unübersichtlich ist. Habe dort zum Teil dann maßstäblich abgemessen. Daher kommt bspw das Fenstermaß.
 

Anhänge

Mewtu

Mitglied

Beiträge
132
Wohnort
Frankfurt
Zeig doch mal eine Planung von dir! Muss ja nicht unbedingt der Alno Planer sein. Ich denke, fürs Forum ist es einfacher, eine vorhandene Planung zu diskutieren als wenn du die anderen sich selbst was ausdenken lässt.
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben