Hilfe für neue Küche

irenbi

Mitglied
Beiträge
10
Wohnort
Lohr
Hallo,

ich lese hier schon seit einiger Zeit mit und habe schon sehr gute Anregungen bekommen.Das Forum finde ich klasse.

Ziehe jetzt zum Ende des Jahres in eine neue Wohnung. Eigentum, sanierter Altbau und alle Anschlüsse sind noch variabel.
Problem: Deckenhöhe 3,50. Fensterbrüstung 40cm.

Bin jetzt in 3 Möbelhäusern/Küchenstudios schon gewesen. Das erste war eins der XXL Häusern und ich muss sagen es war ziemlich gut. Ich bin mit meiner eigenen Planung gekommen, die auch fast 1zu1 übernommen wurde und es ist ein ziemlich guter Entwurf dabei rumgekommen.
Geplant wurde eine Alno, Magnolia weiß, silk, mit relativ guten Geräten von Bosch.

Kühlschrank > 145cm , habe heute 122 ist aber immer zu klein
Backofen, normal mit Heißluft
Induktionsfeld 80cm
Kopffreihaube 90cm
Geschirrspüler, relativ teuer, da ich den leisesten habe wollte.
Microwelle hinter Lifttür.

Planung sah gut aus, Preis lag um die 13000 wobei mir jedoch gesagt wurde es gäbe jetzt gute Angebote und wir kämen deutlich drunter.
Der 2. Entwurf in einem Möbelhaus, sah auch so ähnlich aus. Geplant wurde wahrscheinlich mit einer Schüssler (genau hat man mir das nicht gesagt) und der Endpreis war 45 000 abzgl. 65% = 15 000.
Fand ich ziemlich unseriös, ich will fast nur Standardelemente und ich weiss nicht wie ich damit auf 45 000 kommen soll.

Der nächste Entwurf kommt aus einem Küchenstudio um die Ecke, bin sehr, sehr gut beraten worden aber den Entwurf und Preise werde ich erst nächste Woche sehen.

Ich habe mal ein paar Bilder hochgeladen.
Grundriss und Entwurf. Wäre schön wenn Ihr mal Euren Kommentar
dazu abgeben könntet, damit ich nächste Woche im Küchenstudio oder beim nächsten Möbelhaus ein bisschen schlauer bin

irenbi
 

Anhänge

ulla

Premium
Beiträge
4.556
Wohnort
München
AW: Hilfe für neue Küche

Hallo Irenbi, erst einmal herzlich Willkommen hier. Könntest Du noch einen Grundriß des ganzen Geschosses sehen, ich werde aus dem angehängten Grundriss nicht schlau.

Dann, Euer Kochverhalten? Kocht Ihr auch mit mehreren? Nur für Euch oder auch viel für Gäste?

Und: Gibt es noch eine Speisekammer oder ist die Küche der einzige Raum...

Zu Deinen Worten:

Planung sah gut aus, Preis lag um die 13000 wobei mir jedoch gesagt wurde es gäbe jetzt gute Angebote und wir kämen deutlich drunter.
Der 2. Entwurf in einem Möbelhaus, sah auch so ähnlich aus. Geplant wurde wahrscheinlich mit einer Schüssler (genau hat man mir das nicht gesagt) und der Endpreis war 45 000 abzgl. 65% = 15 000.
Fand ich ziemlich unseriös, ich will fast nur Standardelemente und ich weiss nicht wie ich damit auf 45 000 kommen soll.
Ja, ja die Preise. Ich glaube nicht an Rabatt-Aktionen und Sonderangebote x-tra large. Alles nur Lockvögel. Geh' in eins der vielen Küchenstudios und frage nur nach dem Endpreis inkl. Lieferung und Montage. Und vergleiche nur diesen Preis mit anderen Preisen. So bin ich beim Küchenkaufen vorgegangen. :-)

Aber zunächst ein wenig Geduld, unsere Experten hier haben immer gute Tips zur Planung *top*

Nachtrag:
eplant wurde wahrscheinlich mit einer Schüssler (genau hat man mir das nicht gesagt)
Wahrscheinlich handelte es sich um eine Küche vom Hersteller "Schüller "!
 
Zuletzt bearbeitet:

irenbi

Mitglied
Beiträge
10
Wohnort
Lohr
AW: Hilfe für neue Küche

Hallo,

danke für Deine Antwort. Ich füge mal den Plan an. Leider ist er nicht vollständig, da ich den DINA3 Plan nicht ganz auf den Scanner bekommen habe.

Es geht um einen offenen Wohn/Ess/KÜ Bereich.
510x930
Für die eigentliche Küche steht an einer Wand 380 cm zur Verfügung.
Ich habe an eine Kochzeile und gegenüber an eine Spüleninsel gedacht. die
Spüleninsel müßte eine Länge von 2,40 haben, da dahinter eine Essgruppe mit Bank von 2,40 stehen muss.

Ja, es war wahrscheinlich eine Schüller Küche, nicht Schüssler, man hat mir die Arbeitsplatten von Schüller vorgelegt.

Irenbi
 

Anhänge

Beiträge
40
Wohnort
Hockenheim
AW: Hilfe für neue Küche

Den Anbieter der die 65 % gibt würde ich SOFORT in die Tonne treten, das ist verar**** pur.
Die Küche die noch angeboten worden ist ist wohl eine SCHÜLLER,
gutes Produkt.
Aber allgemein fehlen da noch Angaben zB. welche Küchenschiene von Schüller angeboten worden ist und was hat das Küchenstudio angeboten ???
Bitte mehr Input.....
 
Beiträge
40
Wohnort
Hockenheim
AW: Hilfe für neue Küche

Also nochwas zur der Planung:

Eine Spüle als Halbinsel ist so wie diese geplant worden ist eine echte Herausforderung, denn jedesmal wenn Du die Wasserhahn
öffnest und etwas abspülen tust, spritzt das bestimmt über die Arbeitsplatte auf den Boden, wenn schon so dann mit Übertiefe Arbeitsplatte arbeiten.
Die kleine Schränke zwischen der Insel und der Zeile dienen wohl dazu die Anschlüße/ Verrohrung zu verstecken.
Der ganz Plan sieht ( sorry ) etwas verbaut aus.
Die Zeile mit der Kochstelle wirkt sehr massiv ( pers. Meinung ) elegant ist anderst.
 

irenbi

Mitglied
Beiträge
10
Wohnort
Lohr
AW: Hilfe für neue Küche

Den Anbieter der die 65 % gibt würde ich SOFORT in die Tonne treten, das ist verar**** pur.
Die Küche die noch angeboten worden ist ist wohl eine SCHÜLLER,
gutes Produkt.
Aber allgemein fehlen da noch Angaben zB. welche Küchenschiene von Schüller angeboten worden ist und was hat das Küchenstudio angeboten ???
Bitte mehr Input.....
Den Anbieter der die 65 % gibt würde ich SOFORT in die Tonne treten, das ist verar**** pur.

Du hast recht, ich habe da 2 Stunden gesessen, nach einer 1/2 Std. war mir klar das das nichts wird. Hat sofort angefangen im PC zu konstruieren. Mußte sämtliche Typen nachschlagen und dies ging nicht und jenes ging nicht. Ich wollte nur freundlich sein und nicht vorzeitig aufstehen.
 

irenbi

Mitglied
Beiträge
10
Wohnort
Lohr
AW: Hilfe für neue Küche

Hallo,
gute Idee, ich habe den Wohnungsplan abfotografiert. Sieht nicht so gut aus, aber wenns besser werden soll kann ich das erst nächste Woche machen. Der KÜ/WO/ESS ist aber auch schon ganz gut auf dem pdf zu sehen.

Weitere Informationen:
Gefrierschrank im Keller, daher kleines Eisfach im Kühlschrank.
Kochverhalten normal bis wenig, Kinder/Mann gehen in der Schule/Kantine essen. Koche meistens nur groß am Wochende oder wenn Besuch kommt.

Arbeitsinsel soll mit einer Trockenbauwand in 1,30 Höhe? abgeschlossen werden. Ist auf den Bildern nicht so unbedingt zu sehen, da man dann im Planer in der 3D Ansicht wenig sehen kann.
Hinter dieser Wand steht dann eine Bank zur Eßgruppe.

@FundevilSSL
Die Zeile mit der Kochstelle wirkt sehr massiv ( pers. Meinung ) elegant ist anderst.

Hast Recht nur mir fällt wenig ein.
Die kleinen Schränke unterhalb des Fensters sind 40cm hoch = Brüstungshöhe und sollen zum abstellen oder ähnliches dienen. Rohre, Heizungen sind nicht vorhanden.
Fußbodenheizung und Parkett.

irenbi
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.959
AW: Hilfe für neue Küche

Hallo irenbi,
darf ich mal fragen, warum die Küche in der Hälfte des Ess-/Wohn/Kochraumes angedacht ist? Spontan würde ich sie komplett auf die Seite legen, wo auch der Eingangsbereich ist.
 
Beiträge
7.454
Wohnort
Schorndorf
AW: Hilfe für neue Küche

WAS für´n g**** (guter) Raum.

Sind die Wände alle fix ? die dünne Wand mit der aufregenden Küchenzeile beispielweise ?, oder die Abtrenn-wasweissich-HalbhochMauer im Raum ?, oder die Couch an der selben ???

Samy
fragt einfach mal so

nachdem unsre Jungs grade die Argentinier so *wow* vernascht haben, darf man frech sein
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe für neue Küche

.. nochmal anders gefragt: wie weit ist die Renovation von dem Gemäuer .. was ist alles Möglich? und was ist euer Bedarf? ;D
 

irenbi

Mitglied
Beiträge
10
Wohnort
Lohr
AW: Hilfe für neue Küche

Hallo,
super, dass ihr so zahlreich antwortet.

Fix sind alle dicken Wände, inklusive Fenster. Nichts dran zu machen = tragende Wände. Alle dünn eingetragenen Wände sind Pappwände, jederzeit zu ändern.

Küche auf der Seite des Eingangsbereich war zunächst geplant, hat sich aber aufgrund unserer vorhanden Möbel = Eßgruppe mit Bank und passender Vitrine, die auf die große Wand muß, als nicht sehr geschickt rausgestellt.

In den nächsten 4/5 Wochen kann ich noch ziemlich viel ändern. Es ist ein neues Krankenhaus, das völlig ausgehöhlt wird und alles neu verlegt wird.
Steckdosen, Wasser, etc wie wir es brauchen.

Bedarf: Normal, keine große Köchin. Viel Stauraum wäre nicht schlecht.
Budget: 12 000

irenbi
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe für neue Küche

Hallo Ire
Dann gib doch nochmal die Masse von der Essgruppe bekannt ;-) um die rum, muss ja anscheinend der übrige Raum geplant werden ;D

foto wäre auch prima *top*
 

irenbi

Mitglied
Beiträge
10
Wohnort
Lohr
AW: Hilfe für neue Küche

Hallo,

Bank = L230 x B45
Tisch = 180x90 , aussziehbar auf 230x90
4 Stühle

Fotos habe ich auch gerade gemacht. (Mit Laptop auf dem Tisch!)

irenbi
 

Anhänge

Beiträge
8
AW: Hilfe für neue Küche

Hallo Irenbi,
jetzt wird's ja interessant hier. Ich habe in dem gleichen Gebäude eine Wohnung gekauft. Die Küchenplanung habe ich schon abgeschlossen. Bin 'mal gespannt, wo ihr letztlich kauft. Ihr dürftet ja ziemlich die gleichen Geschäfte aufsuchen, die ich auch aufgesucht habe.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe für neue Küche

Hallo Iren

Du hast die Küche doch schon im Alno geplant .. hängst Du bitte noch die *.pos und *.kpl Dateien in Deinen ersten Beitrag, dann kann ich mit Deinem weiterarbeiten.. sonst muss ich nochmal den Raum neu erfinden ;-)
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Hilfe für neue Küche

Iren: mit welcher APL-Höhe hast Du vor zu arbeiten? Du hast jetzt die niedrigen Korpen gewählt; ich bin 165 und arbeite auf 92cm; da passt ein hoher 80cm Korpus + 3cm APL + 9cm Sockel; somit 6-Raster und entsprechend mehr Stauraum.

Du hast einen 5-Raster Korpus gewählt, mit ca 70cm... war das Absicht?

Ich hab' mal den hohen Korpus gewählt und übertiefe APL zwischen den Hochschränken.. das lohnt sich an der Arbeitsfläche
 

Anhänge

irenbi

Mitglied
Beiträge
10
Wohnort
Lohr
AW: Hilfe für neue Küche

Halo Vanessa,

vielen Dank für Deinen Vorschlag.
APL Höhe müßte auch so 91-94 sein. Hängeschränke so mindestens 78.
Kann sein, dass ich im Planer, die geringere Höhe genommen habe, da ich die nach oben zu öffnenden Hänger eingeplant habe. Bin ich in der Zwischenzeit aber auch schon wieder von abgekommen.

Leider ist die große Wand für die Kochzeile ungeeignet, da die hintere Tür, bei deiner Planung neben der Bank zu dem Rest der Wohnung = Schlafzimmer, Bad, etc. geht. Man müßte somit immer durch den Gang zwischen Koch- und Spülenzeile.
Was mir aber gut gefällt ist die übertiefe APL zwischen den Hochschränken und und die Hochschränke rechts und links von der Kochstelle.
Werde ich mir mal durch den Kopf gehen lassen.

Liebe Grüsse,
irenbi
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben