1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fragen über Fragen für einen Neuling

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von uli becker, 24. Feb. 2013.

  1. uli becker

    uli becker Mitglied

    Seit:
    14. Okt. 2012
    Beiträge:
    1

    Hallo Zusammen,
    ich hoffe auf diesem Weg ein paar Tipps und Anregungen auf meine Fragen zu erhalten.
    Es wurde vielfach über den "toten Eckraum" diskutiert. Unsere Küche ist leider recht klein, ich möchte somit eigentlich nichts an Raum verschenken, andererseits liegen in dem Bereich Wasserabfluß und Frischwasserzuleitung, die allerdings zur Not versetzt werden könnnen (unter der Küche ist der Heizungsraum).
    1. Frage: Was mache ich mit der Ecke mit den Unter- und Oberschränken?

    Ich bin noch unentschlossen, was das Material der Arbeitsplatte anbelangt: Keramik, Quarzkomposit oder Granit. Auch hier gibt es verschiedene Meinungen.
    2. Frage: Kann mir jemand die (ungefähren) Kostenunterschiede (pro qm) nennen? Welche Materialdicke ist angesagt? Gibt es Erfahrungswerte? Kann bei allen Materialien ein Abtropfbereich mit einem 2. Abfluß eingefräßt werden?

    Seit jeher war ich genervt von lauten Dunstabzugshauben. Den Herstellerangaben traue ich nicht so recht. Der Abluftkanal würde max. 1,5 Meter betragen.
    3. Frage: Macht hier ein außen liegender Moror wirklich Sinn? Oder gibt es tatsächlich Abzugshauben die (bei Intensiv-Stufe) wirklich nur einen Schalldruck von ca. 40 dB erzeugen? Gibt es hier Erfahrungswerte? Sollte ich lieber auf DN 125 oder gar 150 erweitern? Oder Muss ich gar eine ganz neue Kernbohrung ansetzen um Hängeschränke in dem Bereich der Abluftleitung installieren zu können? Halten die "Kopffreihauben" in Punkto Funktionalität was sie versprechen?

    Der Kühlschrank steht derzeit, wie in der Skizze ausgeführt, kann aber geringfügig versetzt werden. In Planung ist hier ein in einem Schranksystem integrierter Kühlschrank. Aus Platzgründen (Eßtisch) würde ich gern daneben (Richtung Außenwand) noch 2 Schränke (a 40 und 50 cm breite) platzieren, allerdings mit geringerer Tiefe (40 oder 50 cm).
    4. Frage: Gibt es soetwas auf dem Markt? Wenn ja, läßt sich hier dann dennoch ein kleiner Extra Backofen/Mikrowelle
    integrieren?

    Auch über Küchenhersteller und Möbelhäuser wird viel diskutiert.
    5. Frage: Gibt es Hersteller die zu bevorzugen sind? Hat jemand besonders gute oder schlechte Erfahrungen gemacht mit Möbelhäusern oder Küchenstudios? (Ich lebe im Raum Köln/Bonn)?
    Gibt es Küchenhersteller die Regalböden (zwischen Arbeitsfläche und Hängeschrank) anbieten? (Sind sehr praktisch, da viele, täglich gebrauchte Utensilien wie Brotmaschine, Küchenwaage etc. nicht auf der Arbeitsfläche den Platz einnehmen und dennoch immer griffbereit sind.)

    Tausend Dank zunächst für Eure Tipps.

    Herzliche Grüße
    Uli






    Checkliste zur Küchenplanung von uli becker

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 177, 158
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 86
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 248
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 140 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 3 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90 x 62
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : frühstück
    gelegentlich als Arbeits- und/oder Abstellfläche
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, einmal pro Tag wird gekocht
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : 2
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Insbesondere die Abzugshaube.
    Eine leistungsstarke aber dennoch extrem leise Haube steht hier ganz oben auf der Wunschliste.
    Ich benötige einen 2. kleinen Ofen da ich Fleisch des öfteren auf 80 °C zubereite und dann keine Möglichkeit für einen Kartoffelgratin mehr habe.
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. März 2013
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.652
    AW: Fragen über Fragen für einen Neuling

    Könntest du bitte, was auch immer du in der Word-Datei hast, als Bilddateien oder PDF-Dateien anhängen? Worddateien herunterzuladen, noch dazu in der neuesten Wordversion ist ziemlich verpönt.
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.370
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Fragen über Fragen für einen Neuling

    Eine leise und leistungsfähige Dunsthaube braucht einen 150er Anschluss. Externe Motoren sind bei Abluftwegen unter 3m nicht zu empfehlen, da die Strecke für eine optimale Geräuschdämpfung zu kurz ist.

    Hauben mit Randabsaugung sind strömungstechnisch besser als Hauben mit mehr oder weniger zentraler Wrasenerfassung.
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Da muss ich Dir leider widersprechen, Martin. Strömungstechnisch besser sind Hauben ohne Randabsaugung und am besten in Trichterform. Entspricht nur nicht der aktuellen Mode.

    Da die Kochfelder immer breiter werden, die Hauben aber nicht so massig aussehen sollen, ist in diesem Fall eine Randabsaugung sinnvoll, da Sie im Randbereich eine höhere Luftgeschwindigkeit bietet.

    Dies funktioniert aber auch nur und gut bei Kochfeldern im Bereich Ceran, Gas und Induktion, welche die Haube auch nicht mit überdimensionaler Hitzeentwicklung konfrontieren.

    Verbaut man jedoch einen Grill, Fritteuse oder ähnliches ( hohes Fettaufkommen, hohe Hitzeentwicklung ) , dann sollte man keine Randabsaugung wählen, da eine Flächenabsaugung in diesem Fall die bessere Wahl ist und diese dann auch effektiver arbeitet.
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Falls Du aber die zentrale Absaugung als Schlitzabsaugung meinst, dann gebe ich Dir Recht und ich lasse meinen vorherigen post als Klarstellung ohne Bezug auf Deinen post einfach so stehen. :cool:
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.370
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Fragen über Fragen für einen Neuling

    Bei Grill; Friteuse & Co. hast Du natürlich absolut Recht. Hier braucht's auch schon einen recht großen Kasten, damit eine Wirkung erzielt wird.

    Wenn Trichterform über einem "normalen" Kochfeld besser als Randabsaugung werden soll, muss der Trichter allerdings schon wesentlich größer als die Kochfläche sein. Das wird dann schnell zum sehr dominanten Klotz.
     
  7. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Habe nix anderes behauptet. *kfb*
     
  8. Lars Vegas

    Lars Vegas Mitglied

    Seit:
    17. Sep. 2011
    Beiträge:
    103
    Ort:
    bei HH
    AW: Fragen über Fragen für einen Neuling

    Hallo Uli,

    Das sind ja ne Menge Fragen auf einmal.
    Zu Frage 5 könntest du mal ins Hersteller Ranking schauen. Da kannst du schonmal einen guten Überblick gewinnen denke ich.

    Was die anderen Fragen angeht, da gibts hier sicherlich einige, die vom Fach sind (ich bins nicht :-[).
    40-50cm tiefe Schränke und auch die von dir genannten Regalböden wird es sicherlich geben. Eventuell aber herstellerabhängig.
    Viel Erfolg beim Planen!
    Lars
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Fragen über Fragen für einen Neuling

    Frage 1: am einfachsten wäre es, einen gerade Spüleneckschrank (mit Drehtür, der im Inneren bis in die Ecke reicht) zu verwenden

    Frage 2: KeramikAP liegt preislich über Quarzkomposit, den es aber auch wieder in verschiedenen Preisklassen gibt. "Granit" gibt es von in China eingefärbter, saugender Billigware bis zu teuerstem Nero assoluto aus Zimbabwe oder Schweden in einem sehr weiten Preisfeld. Daher kann dir leider keiner einen Preisunterschied pro qm sagen.

    Frage 4: tiefengekürzte Schränke haben viele Hersteller im Programm oder bieten es als Sonderanpassung an.
    Dein Zweitofen darf dann auch nur diese Tiefe haben. Die Aufstellrichtlinien des Herstellers sind zu beachten.

    Frage 5: kleine, inhabergeführte Geschäfte locken nicht mit Phantasierabatten, sondern arbeiten gleich mit realen Preisen. Die sind auf jeden Fall einen Versuch wert!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unterdruckwächter-Installation - Detailfragen Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 16. Nov. 2016
Bora Basic - Fragen zur AB- und Umluftvariante Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 30. Okt. 2016
Küchenplanung (IKEA), Halboffen, Insel, fast final, Fragen... Küchenplanung im Planungs-Board 10. Okt. 2016
Antwort von ALNO zu meinen Fragen bez V16d Feedback zum Forum 17. Sep. 2016
Ein paar Fragen zu einer Küchenplanung Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Aug. 2016
Dunstabzugshaube Fragen. Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 31. Juli 2016
Deckenhaube und viele Fragen dazu Lüftung 15. Apr. 2016
Diverse Fragen zu Häcker systemat Küchen Küchenmöbel 2. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen