Fragen zu Ballerina

NeueKüche2020

Mitglied

Beiträge
79
Hallo zusammen,

ich hätte Fragen bzg. Ballerina , die ich bisher leider nicht klären konnte. Ich hoffe, einer der Experten hier kann dazu etwas sagen:

- Wir hätten gerne eine Optik mit möglichst wenig Fugen. Ist es möglich mit Ballerina eine durchgehende Front (Kühlschrank 60cm breit, 180cm hoch) über eine Höhe von ca. 240cm zu bekommen, oder zumindest 230cm. Bei einem bspw. 10cm Sockel hätten wir dann die Raumhöhe nahezu abgedeckt. Lt. unserem planer endet die Höhe bei rund 220cm.
- Gibt es zur Farbe Dark Power einen passenden Korpus? Falls nein, ist es bei Ballerina möglich einen weißen Korpus zu nehmen und die Sichtkante wird in Frontfarbe ausgeführt?
- Ist es richtig, dass die Sockelleiste in Frontfarbe nur bis 240cm lieferbar ist? Gibt es Alternativen zu den normalen Kunststoff-Sockelleisten, die dann farblich ja auch nicht zu Dark Power lieferbar wäre?

Nicht speziell Ballerina betreffend:
- Es gibt soweit ich verstanden habe auch die Korpushöhe 84,5cm. Laut unserem Planer kommt diese jedoch nicht in Frag für uns, da es kaum passende Hochspränge geben würde und weil der Sockel (in unserem Fall 6-8cm, je nach endgültiger Arbeitshöhe ) zu niedrig wäre für eine Spülmaschine? Es soll eine Miele werden.

Vielen Dank bereits vorab!
 

Onon25

Mitglied

Beiträge
41
die grösste Schrankhöhe "am Stück" ist 220,8cm mit durchgehender Front (zzgl. Sockelhöhe) ab dann wird mit Aufsatzschränken geplant.
Einzelnes Frontmaterial in Resopal Pro supermatt ist erhältlich bis max. 350 x 125cm.
Wenn ich es richtig verstehe, ist die Idee, die Front jeweils nach unten und oben bis fast an Boden und Decke überstehen zu lassen? - falls ja, bitte doch den Planer, mit der aktuellen Planung und Deinem Wunsch der maximalen Türe, das mit der Technik von Ballerina zu besprechen.
Bei Schrankhöhe 220,8, mit durchgehender Front und 178er Kühlgerät, kann wegen des hohen Frontüberhang oben ein zusätzliches Scharnier eingebaut werden.

Die Farbe Dark Powder gibt es als Sichtseite, nicht als Korpus. Also, das geht, wie von Dir gedacht: Korpusfarbe (z.B.) weiß, auswählen und alle Sichtseiten (gegen Mehrpreis) in Resopal Pro Dark Powder fertigen lassen. Oder Alternativ die Sichtseiten mit Wangen in Dark Powder abdecken.

Die Sockelblenden in Resopal Pro Dark Powder sind bis 350cm am Stück lieferbar.
Die max. Länge ist je nach Oberfläche/Material unterschiedlich (270cm - 408cm)

Betreffend der Korpushöhe 84,5 und Möglichkeiten Geschirrspüler sind weitere technische Informationen nötig:
ist mit XL oder GL Programm geplant? welcher Geschirrspüler genau?
wenn der GS mit Front Fit ausgestattet ist, sind auch Sockelhöhen unter 10cm Höhe oft realisierbar..........

ich hoffe das war hilfreich
viele Grüße
 

NeueKüche2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
Hallo und vielen Dank für die schnelle Rückmeldung.

Verstehe ich es richtig, dass hinter einer Tür, Schrank und Aufsatzschrank liegen können?

Meint Sichtseite auch die Kante, also der Teil, den man zwischen zwei Fronten sieht?

Wie erfolgt die Verbindung der Sockelblenden? Mit 350cm kommen wir leider nicht hin.

GS soll ein XL-Gerät von Miele werden.

Vielen Dank!
 

racer

Team
Beiträge
7.282
Wohnort
Münster
alternativ zu den Spannbeschlägen gibt es Sonderscharniere, die die KS Scharniere nachempfinden. Damit sollte es möglich sein, die Fronten dennoch stabil zu halten. Wir setzen die mit recht großem Erfolg ein..

Der Vorteil einer KS Front ist zumindest, dass man beliebig viele Befestigungspunkte zwischen dem KS und der Front schaffen kann, was zhumindest die Front auf Höhe des KS schon mal sehr stabilisiert.

#
 

Onon25

Mitglied

Beiträge
41
Front Fit ist wie das Vario Scharnier der BSH -Geschirrspüler
z.B. Miele G7285SCVIXXL FrontFit
ist auch beim Einbau unter der APL manchmal hilfreich, wenn keine geteilte Front gewünscht ist
 

Onon25

Mitglied

Beiträge
41
Meint Sichtseite auch die Kante, also der Teil, den man zwischen zwei Fronten sieht?
Die Korpusvorderkante ist nur an der Sichtseite gleichfarbig wie die Aussenseite.
Bei weißem Korpus und z.B. Sichtseite links, wären die Korpuskanten oben, unten und rechts in weiß und die linke Kante in der gewünschten Aussenfarbe z.B. Dark Powder.
Alternativ wäre meine Empfehlung den Korpus in Magic grau zu nehmen, das ist dem Dark Powder sehr ähnlich und der Unterschied im Schatten der Frontfugen nicht sichtbar.
 

NeueKüche2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
Vielen Dank, das hilft mir sehr.

ich hätte noch einen Punkt. Gibt es irgendwo Fotos von fertig geplanten Küchen mit den Griffvarianten N500, N700 und N800? Wir hätten gerne eine grifflose Optik, ohne die ausladenden Griffmulden. Leider sind in unserer Ausstellung solche Küchen nicht zu finden und auch im Internet finde ich keine Fotos dazu? Zum Griff N800 kann ich mir nicht vorstellen, wie das aussehen kann?

Vielen Dank!
 

Onon25

Mitglied

Beiträge
41
das ist ein Beispiel für Griffleiste N700
 

Anhänge

  • IMG_4945.jpg
    IMG_4945.jpg
    175,1 KB · Aufrufe: 191
  • IMG_4946.jpg
    IMG_4946.jpg
    137,7 KB · Aufrufe: 192
  • IMG_4947.jpg
    IMG_4947.jpg
    204,5 KB · Aufrufe: 201

Onon25

Mitglied

Beiträge
41
FLAIR-S 40095
das ist ein Beispiel für Griffleiste N 800 (Hinterbauleiste)
ist mit abgeschrägter Front Flair möglich - jedoch im Hochschrankbereich nur horizontal machbar: funktioniert nicht mit 178er Kühlgerät
 

NeueKüche2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
das ist ein Beispiel für Griffleiste N700
Da gefällt mir die Variante N700 tatsächlich am besten. Ich frage mich, ob diese Griffleisten in Frontdicke problemlos funktioniere, da ja anders als bei einer Hinterbauleiste, kaum Platz zum greifen bleibt?

Alternative wäre noch die Variante N400?
 

mozart

Spezialist
Beiträge
5.128
Wohnort
Wiesbaden
Das mußt Du probieren.
Ich finde, die N700 greift sich gut, habe aber auch unempfindliche Finger(-kuppen).
Insbesondere beim Geschirrspüler und beim Kühlschrank sollte man sich überlegen, welche Lösung gut ist. Beim GS gibt es Modelle, die sich leichter öffnen lassen und auch solche mit elektr. Öffnung.
Beim Kühlschrank hängt es von der Baugröße ab. Bei einem 178er-Vollraumkühler würde ich keine der genannten Varianten nehmen, sondern einen gut dazu passenden, richtigen Griff.
 

NeueKüche2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
Das Problem ist ja gerade, dass mein Händler vor Ort keine solche Küche da hat und ich deswegen nicht testen kann, wie es funktioniert. Bzgl. Kühlschrank hatten wir an eine elektrische Öffnung gedacht, sodass die Griffleiste/-mulde nur genutzt wird um die offene Tür zu bewegen. Ein Mix verschiedener Griffe finde ich schwierig, dann würde ich eher zur Variante der Griffleiste N400 greifen?
 

bdl2k

Mitglied

Beiträge
127
Also ich würde die Griffe nicht aufgrund der Optik auf Bildern auswählen sondern definitiv vorher Hand anlegen. Du könntest mal auf der Internetseite von Ballerina schauen wo die nächsten Händler sind und da mal durchlaufen? Zudem weiß ich nicht ob du bei allen Fronten diese Griffe überhaupt verwenden kannst. Wenn ich unseren KFB richtig verstanden habe gehen Griffe wie der N700 und N800 nicht bei Smartglas.

Wir haben bei den Unterschränken die N475 (N400 in schwarz) und finden die gut. Schützt die (Lack?)Front auch von oben wenn man mal dagegen stößt. An den Hochschränken haben wir andere Griffe weil die a) an einer anderen Wand stehen, b) andere Fronten haben und c) uns die Optik und Haptik da nicht so zusagt.
 
Zuletzt bearbeitet:

mozart

Spezialist
Beiträge
5.128
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
die N400 muß man ja nicht speziell an einer Ballerina-Küche testen, die ist baugleich zu so ziemlich allen Herstellern.
Die N800 finde ich keine gute Lösung, weil es hinter der Front keinen Greifraum gibt. Man hat also nur die Schrägung der Front. Hier würde ich auf eine richtige grifflos-Ausführung wechseln.
 

NeueKüche2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
Vielen Dank für die Rückmeldungen, das hat us sehr geholfen.

Letzte Punkte sind aktuell noch:

- die richtige Sockelhöhe: Entweder 12cm Sockelhöhe in Magic-grau, Front Dark-Powder, oder wir würden den höheren Korpus nehmen (84,5) mit einer Sockelhöhe von 6cm. Beides ergäbe dann eine Arbeitshöhe von rund 92cm. Spricht irgendwas gegen den niedrigeren Sockel ?
- die passende Arbeitsplatte . Diese soll Keramik, Stein,... möglichst ohne Musterung und möglichst farbgleich zur Front sein. Bisher sind wir noch nicht fündig geworden. Hat hier jemand einen Tipp?

Danke!
 

NeueKüche2020

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
79
Noch ergänzend zum GSP und Sockelhöhe:

Ich verstehe es so, dass ein Miele XXL-GS (Mindest-Sockel von 3,5cm bei 84,5cm Gesamthöhe) in beiden Fällen funktionieren würde? aber so ganz habe ich es offenbar nicht verstanden:

- Bei einem Sockel von 6cm müsste der GSP um 2,5cm hochgedreht werden, sodass ein 6cm Sockel passt. Dann wäre er insg. 87cm hoch und es wären 3,5cm Luft unter der APL, die mit einer Blende ausgeglichen werden müssten. Hier benötige ich dann doch auch kein Front-Fit o.ä.?

- Was ist bei dem 12cm-Sockel? Bei einem Sockel von 12cm müssten 8,5cm hochgedreht werden, dann wäre der GSP zu hoch?
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben