Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von LikeMike81, 30. Nov. 2011.

  1. LikeMike81

    LikeMike81 Mitglied

    Seit:
    28. Nov. 2011
    Beiträge:
    12

    Hallo erstmal,

    nachdem mir hier einige schon sehr bei der Suche nach dem richtigen Ofen geholfen haben, frage ich doch gleich mal weiter. Wir ziehen im Januar/Februar um und haben uns dafür gerade eine neue Küche bestellt (Fronten: weiß hochglanz, Arbeitsplatte: dunkles Holz). Jetzt sind wir noch am überlegen, wie wir das ganze gestalten.

    Fotos kann ich leider noch keine posten, da die Vormieter noch drinnen wohnen. Aber ich beschreibe es mal ein wenig:

    Die Küchenzeile ist in einer L-Form. An der kürzeren Seite sind keine Oberschränke, da wollen wir Regale hinhängen um es etwas offener zu gestalten. An der längeren sind schicke Oberschränke mit Lifttüren (die so verschachtelt aufgehen, ich hoffe ihr wisst was ich meine) - und in der Mitte hängt der Dunstabzug. Backofen und Kühlschrank sind auf der anderen Seite zusammen mit 2 2,33m hohen Wandschränken. Der Boden ist gefließt mit einer, sagen wir mal weiß grau gemusterten Fließe (nicht unbedingt modern). Der Fliesenspiegel an der wand ist mit einem verwaschenen weiß und einem verwaschenen schwarz (ebenfalls nicht unbedingt modern).

    Aber modern hätte ich es gerne... ein leuchtendes grün an der Wand z.B. - vielleicht auch rot? Aber dann die Frage: an jeder Wand, nur an einer, oder sogar nur ein Streifen? Vielleicht noch andere Küchenelemente genau in dieser Farbe, wenn ja welche bieten sich da an?

    Außerdem überlegen wir noch wegen der Beleuchtung. Mir gefällt ja Licht sehr gut, von dem man die Quelle nicht sieht. Viel kosten darf es aber eigentlich auch nicht. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| hier habe ich an meinem Fernseher und bin damit auch ganz zufrieden. Würden die für unter die Oberschränke und vielleicht unter die Regale reichen? Oder würdet ihr da etwas komplett anderes empfehlen? Wie sieht es aus mit der Arbeitsplatte, macht es Sinn solche an die Unterkante der Arbeitsplatte zu hängen für mehr indirektes Licht?

    Ich bin auf eure Ideen gespannt...
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Farben sind ja sehr auch Geschmackssache .. ich würde z. B. eher für grün als für rot plädieren. Passen werden aber wohl beide. Vielleicht holst du dir ein paar Anregungen in den fertiggestellten Küchen.

    Diese LED-Stripes werden als APL-Beleuchtung vermutlich nicht gescheit ausreichen. Generell sagt man 20 W- Halogenspots alle 50 bis max. 70 cm.
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Das beste Arbeitslicht und unter Hängern gut zu montieren, sowie günstig sind Leuchtstoffröhren. Das gibt blendfreies, schattenwurffreies Licht und eine gleichmässig helle Ausleuchtung der APL - Da die APL dunkel sein wird, muss das Licht schon recht hell werden - sonst ist es so dunkel wie in einer Kuh.
     
  4. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Gegen den Fliesenspiegel könnte man ja etwas tun: Nischenrückwand im gleichen Muster wie die AP oder auch andersfarbig (nicht arg teuer), satiniertes oder hinten farbiges Glas (teurer).
    Farben sind Geschmacksache. Bei den fertiggestellten Küchen kannst du dir Anregungen holen. Deine Kombi aus weiß mit dunklem Holz findest du dort öfter. ;-)

    Farbige Wände: da bin ich für eine Hinguckerwand, aber nicht alles, das erschlägt.
     
  5. unkenrufe

    unkenrufe Mitglied

    Seit:
    28. Nov. 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    FFM
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Hallo,

    wir bekommen unsere Küche Mitte Januar: Fronten weiß Hochglanz, APL Eiche massiv, Boden ist schieferfarben gefliest, Fliesenspiegel weiß matt. Als Farbtupfer haben wir uns für ein warmes Grün entschieden, das in Form einer deckenhohen, 1,90m breiten Glasscheibe in die Wand zwischen Küche und Flur eingesetzt wird. Wir wollten erst Orange nehmen, das sah aber nicht gut aus. Generell würde ich zu einem eher warmen Farbton raten, kalte Töne könnten in der Kombi weiß Hochglanz und Braun/Holz ziemlich unharmonisch wirken.

    Ein vorhandener Fliesenspiegel ist schnell entfernt. Beim Boden sieht's da schon etwas anders aus. Ich würde ihn aber wohl ersetzen. Wenn nicht jetzt, dann macht ihr das vermutlich nie mehr.

    LG ally
     
  6. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    unkenrufe, Boden verändern und Fliesenspiegel raushauen kommt darauf an, ob es Eigentum oder Miete ist. Und hier klingt es mir eher nach Miete.
     
  7. unkenrufe

    unkenrufe Mitglied

    Seit:
    28. Nov. 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    FFM
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Das ist natürlich ein Argument. Dass es eine Mietwohnung ist, hab' ich übersehen.
     
  8. LikeMike81

    LikeMike81 Mitglied

    Seit:
    28. Nov. 2011
    Beiträge:
    12
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Ja, ist eine Mietwohnung, daher bleiben die Bodenfliesen und der Fliesenspiegel drin.

    So eine Nischenrückwand finde ich ja sehr schick - aber wirklich günstig sind die nicht, oder? Nachdem ich mal ein bißchen gegoogelt habe, finde ich nur Angebote für insgesamt knapp 1000 Euro. Oder habt ihr da irgendwelche guten Shop-Tipps? Da habe ich nämlich nicht wirklich viele gefunden... was sagt ihr denn dazu, nur eine Seite mit Nischenrückwand auszustatten (also z.B. die 180cm lange Küchenzeile ohne Oberschränke).

    Eine Wand grün würde mir schon gut gefallen - ich bin mir nur unsicher welche. Hinter der langen Küchenzeile eher nicht, weil die ist ziemlich voll mit Küchenschränken. Hinter die kurze Küchenzeile würde an sich gut passen, da wollen wir ja Regale anbringen - allerdings ist da auch die Tür, ich bin mir nicht sicher, obs da trotzdem gut aussieht. Die Wand mit Kühlschrank und 2,33m hohen Schränken auch eher nicht. Dann gäbe es noch die Wand mit großem Fenster gegenüber der Tür. Was würdet ihr da machen?

    Habt ihr vielleicht konkrete Leuchtstoffröhren oder Halogenspot-Tipps?
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.984
    Ort:
    München
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Wegen der Nischenrückwand würde ich beim *kfb*nachfragen. Das gehört bei ihm zum Alltag und würde ja dann auch zu eurer AP passen.

    Die kürzere Wand kann man doch gut mit Farbe gestalten, nur in der Breite der Küchenzeile und vielleicht ja nicht einmal deckenhoch, sondern nur Tür-hoch.
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    schau doch mal wegen Beleuchtung z.B: bei |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| - die Beratung stimmt dort auch ;-)
     
  11. LikeMike81

    LikeMike81 Mitglied

    Seit:
    28. Nov. 2011
    Beiträge:
    12
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Wobei ich mir nicht vorstellen kann, dass das günstiger wird... wir haben nach einem kleinen Streifen Arbeitsfläche für einen Tisch gefragt und der hätte schon 150 Euro gekostet. Und der Hauptauftrag ist ja schon erteilt. Ich bin an sich ja auch ein Internet-Fan, da müsste es ja was billiges geben? Haben sich nicht vielleicht ein paar pfiffige junge Leute auf Design-Lösungen für den kleinen Geldbeutel spezialisiert?

    Wie sieht das eigentlich von der Installation her aus? Die würde ja über den Fliesenspiegel kommen - kann das problemlos befestigt werden und am Ende auch wieder problemlos gelöst, ohne das irgendwas am Fliesenspiegel kaputt geht?
     
  12. unkenrufe

    unkenrufe Mitglied

    Seit:
    28. Nov. 2010
    Beiträge:
    126
    Ort:
    FFM
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Huhu,

    wegen der Nischenverkleidung hat kürzlich jemand (ich glaube es war Küchentante) eine ganz gute und budgetschonende Idee gepostet. Man kann z.B. die Deckseiten der Ikea Faktum Schränke als Nischenverkleidung zweckentfremden. Die gibt's z.B. auch in Hochglanz (weiß, rot und grau - so weit ich weiß). Leider finde ich den Thread auch über die Suche nicht wieder, aber vielleicht erinnert sich noch jemand, wo das stand *foehn*

    Wegen der farbigen Wand: ohne den Raum gesehen zu haben, ist das schwer zu beurteilen. Ich würde vermutlich die Wand bevorzugen, auf die der Blick zuerst fällt, wenn man die Küche betritt (bei Ein-Raum-Küche), oder die, die größte freie Fläche bietet.

    LG ally
     
  13. knabberland

    knabberland Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2011
    Beiträge:
    41
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Hallo,

    Nischenverkleidungen aus Schichtstoff sind nicht wirklich teuer und Schichtstoff gibt es in unzähligen Designs.
    Ich habe hier in meinen Unterlagen einen Preis von unter 300,-- € für eine 3m lange Nischenverkleidung in Schichtstoff.*top*
    Ich würde die KFB auf jeden Fall wegen der Nischenverkleidung ansprechen, ich glaube nicht dass du im i-net wirklich was günstigeres finden wirst. Gut aussehen soll es ja schließlich auch noch.

    knabberland
     
  14. MZPX

    MZPX Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    326
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Stimmt, die Röhren geben ein gutes Licht ab. Allerdings paßt mir die Farbtemperatur nicht. Statt 4.300 K werde ich auf 5.500K wechseln. Außerdem sind die Schränke 1m breit und die Röhren jeweils nur 50cm, da werd ich wohl nachrüsten :-)

    Gruß MZPX
    Thema: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche - 166348 -  von MZPX - P1040558a.jpg
     
  15. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    ....Fotos aus dem Badezimmer von Freunden, aber vielleicht auch für die Küche interessant. Hier wurde einfach mit Buntpapier experimentiert und aus orangenem Papier eine provisorische Rückwand gebastelt, nur um zu sehen, wie das Orange wirkt.
     

    Anhänge:

    • Thema: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche - 166359 -  von ulla - bad.jpg
      bad.jpg
      Dateigröße:
      26,3 KB
      Aufrufe:
      113
    • Thema: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche - 166359 -  von ulla - bad-2.jpg
      bad-2.jpg
      Dateigröße:
      23,5 KB
      Aufrufe:
      112
  16. frhofer

    frhofer Mitglied

    Seit:
    27. Nov. 2011
    Beiträge:
    23
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Sind 5500 K nicht sehr, sehr kaltes Licht??
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Dez. 2011
  17. MZPX

    MZPX Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    326
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Das hängt natürlich von den persönlichen Vorlieben ab, was einem gefällt und was nicht.
    Weiss mit einem Schimmer Blau ist mir lieber als mit einem Gelbstich.


    Hier mal die Nomenklatura für die T5 Röhren von Osram:

    3.000 warm white
    3.500 white
    4.000 cool white
    6.500 cool daylight
    8.000 sky white

    Thema: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche - 166412 -  von MZPX - Farbtemperaturen.jpg
     
  18. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    ... ich bin zu neu für 'blaues' Licht - mir ist das warme lieber
     
  19. MZPX

    MZPX Mitglied

    Seit:
    25. Juni 2011
    Beiträge:
    326
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    heizen mußt Du aber trotzdem *dance*
     
  20. frhofer

    frhofer Mitglied

    Seit:
    27. Nov. 2011
    Beiträge:
    23
    AW: Farbgestaltung und Beleuchtung für die neue Küche

    Ich hoffe jetzt nicht, daß Abneigung gegen blaues Licht nur neuersabhängig ist. Soooo neu fühle ich mich nicht!!! ;-)

    (Aber angeblich soll ja blaues Licht glücklich machen... und hat in Rambo III Filmgeschichte geschrieben: "Das ist blaues Licht" - "Was macht es?" - "Es leuchtet blau")
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Farbgestaltung Gerätegarage Teilaspekte zur Küchenplanung 5. Okt. 2015
Farbgestaltung in der Küche und Nischenrückwand Küchen-Ambiente 20. Jan. 2015
Benötige Hilfe bei der Farbgestaltung Küchen-Ambiente 7. Mai 2014
Was haltet Ihr von der Farbgestaltung dieser Kueche? Küchen-Ambiente 11. Nov. 2012
Neue Küche jetzt Farbgestaltung Küchen-Ambiente 9. Okt. 2010
küche bestellt, wie jetzt die farbgestaltung des raumes? Küchen-Ambiente 29. Okt. 2009
Bodenfliesen und Farbgestaltung ??? Küchen-Ambiente 9. Apr. 2009
Farbgestaltung bei Küche in Ahorn Dekor Küchen-Ambiente 24. Sep. 2008

Diese Seite empfehlen