6er Raster, Übertiefe, Samy-Schrank: welcher Hersteller?

Jolana

Mitglied

Beiträge
38
Hallo ihr Küchen Expert*innen,
Da wir aus unserer eher kleinen Küche das Maximum herausholen wollen, würden wir gerne einen Hersteller wählen, der ein 6er Raster mit übertiefen Schränken (75 AP Tiefe) anbietet. Außerdem überlegen wir für einen MUPL einen Samy-Schrank einbauen zu lassen um unten nicht auf breite Auszüge verzichten zu müssen (merkt man den Einfluss von eurem tollen Forum? Gar nicht, oder? :tounge:). Bisher haben wir mit Häcker geplant, allerdings konnte bis jetzt noch keine Planerin einen Samy-Schrank einplanen. Liegt das am Hersteller oder an der Planerin? Und welche anderen Hersteller würdet ihr uns empfehlen? Preislich sollte es möglichst nicht viel über Häcker liegen.
Über Tipps und Ideen wäre ich dankbar!
 

Jolana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Und noch eine Frage zum MUPL : wenn das klappt wäre es ein kleiner, 30er auf 2er Raster. Gibt es denn dafür überhaupt gute Behälter? Hab schon öfter die Frage gelesen hier und auch schon bemerkt das Ninka zb wahrscheinlich nicht passt, da der obere Auszug ja immer etwas kleiner ist. Eine Antwort dazu hab ich hier aber noch nicht gesehen. Weiß jemand mehr oder hat so einen kleinen MUPL?
Alternativ wäre, ganz darauf zu verzichten oder einen extra Schrank zu haben und dafür auf den 90er zu verzichten (30 MUPL +60er). Dann ginge ja auch klassisch 3-3. Bei der Samy-Schrank Variante hätte ich gerne 1-1/MUPL -2-2 um den Stauraum möglichst gut nutzen zu können.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.544
Wohnort
Ruhrgebiet
Dann liegt es an der Planerin.
Man muss die halben Schränke nur richtig stapeln.Zeig besser ein Bild,der Name sagt keinem was.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.400
Wohnort
Barsinghausen
Der Samy-Schrank ist eine Idee unseres Mitgliedes @Schreinersam , der auch unsere Küche individuell für uns gebaut hat. Als Serienschrank wird es das bei keinem Hersteller geben. Im gehobenen Bereich können sicherlich einige Firmen so etwas anfertigen.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
11.400
Wohnort
Barsinghausen
@bibbi : so einfach stapeln ist es nun auch nicht. Da müssen schon Metallprofile zur Stabilisierung rein.
 

Jolana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Bild hatte ich dabei, allerdings von einer Ballerina Küche. Dann kam direkt die Antwort das macht Häcker nicht. Wir waren bis jetzt bei zwei Planerinnen und beide hatten die Schränke jeweils aus einem Ordner ausgesucht, zum 80er Kochfeld Schrank in Übertiefe mit 60er Feld meinte die eine aber, das könnte Häcker mit Aufpreis anfertigen. Wenn ihr ein Bild von einer Häcker Küche habt wäre das natürlich super, dann könnte ich zeigen dass das geht :cool:
 

Jolana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Ja dass das nicht standard ist, ist mir klar, aber hier gibt es ja auch Beispiele von Nobilia und Schüller , was ja beides nicht die oberste Preisklasse ist.
 

Jolana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Ich hab noch eine weitere Nachfrage zur Übertiefe: Hochschränke in Übertiefe gibt es normal nicht, richtig? Aber wenn jemand einen Samy-Schrank könnte, könnte man ja wahrscheinlich mit übertiefen unterschränken und normaltiefen oberen etwas bauen, oder? Bei uns ginge es um einen Backofen Schrank, darunter sollen Vorräte gelagert werden. Also so wie hier, nur mit übertiefe unten.
1592735288345.jpeg
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.904
Du hast es schon erfasst ... der KFB muss seinen Hersteller kennen und es wollen und mit der entsprechenden Auftragsbearbeitung dort auch verarbeiten.
Genau deshalb haben wir ja die hier von Usern realisierten Beispiele von Nobilia und Schüller verlinkt und angegeben.

30 cm breit und nur 2 Raster hoch wird bei Ninka wohl auf 4,2 l -Eimer hinauslaufen:
 

Jolana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Gibt es denn noch ähnliche Systeme mit anderen Massen? Das macht ja wirklich wenig Sinn, da hat man dann am Ende 4 mini Eimer hintereinander...
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.904
Wenn du am Ende von Beitrag 1 im Thread Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung - mal alle bereits aufgeführten und vermaßten Innenhöhe ansiehst, wirst du feststellen, dass 2-rasterig irgendwo zwischen 20 und 25 cm nutzbarer Innenhöhe landet, je nach Küche, Korpushöhe usw.

Daher die eigentlich eher grundsätzliche Empfehlung einen MUPL mit 3 Rastern zu planen. 2 Raster können sinnvoll sein, wenn man z. B. nur kleine Mengen Biomüll sammeln will.

hätte ich gerne 1-1/MUPL -2-2
Meinst du damit 1er Schublade und 2er Auszug verstiftet?
 

Julkus

Mitglied

Beiträge
1.133
Ich dachte dass sie 2 Raster von 6 verwenden will um die unteren beiden 2rastrigen Auszüge in voller Breite für anderes nutzen zu können.

Kerstin, du sagst, dass die nutzbaren Höhen bei 2 Rastern zwischen 20 und 25cm sind. Dann wäre es ja evtl. möglich einen Hersteller mit eher höheren Innenmaßen zu nehmen und dann 2x. den B Eimer hintereinander zu stellen wenn das in einen übertiefen 30er Auszug passt. Aber ich schätze das wird richtig schwer einen Hersteller zu finden, der sowohl übertiefe Schränke, als auch besonders hohe Raster UND die Möglichkeit einen Samyschrank zu verwirklichen bietet.

Was spricht denn dagegen mehr als 30cm für den Müllteil zu nehmen?


Ich hab mir grade nochmal deinen Planungsthread angeguckt. Ich laub ich würde einfach statt einem 90er mit Samy-Ausstattung einen 60er und einen 30er Mupl (den dann mit 3-3 Rasterung) nehmen. So hast du unten Platz für Flaschen und oben den MUPL mit vernünftig großen Eimern.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.544
Wohnort
Ruhrgebiet
Abfallsammler werden hinter 3er Raster geplant,weil der Raum für anständige Eimergrössen wie 17l am besten passt.2er Raster ist Unsinn,abgesehen von wenig verfügbaren Höhen gibt es wenig passende Müllbeutel für flache "Schalen"
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.544
Wohnort
Ruhrgebiet
@bibbi : so einfach stapeln ist es nun auch nicht. Da müssen schon Metallprofile zur Stabilisierung rein.
Natürlich muss man auf die Stabilät achten.Das kommt immer auf die Planungssituation an.
Ich hab das jedenfalls schon öfter geplant,weil es bei kleinen Küchen Stauraum schafft.
 

Jolana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Vielen Dank für eure Einschätzungen, ich denke auch das macht dann keinen Sinn mit dem MUPL !
Bleibt aber die Fragezum Hochschrank (Beitrag #8). Gibt es hier Übertiefe oder habt ihr Beispiele wie die gebastelt wurden? Glaubt ihr, das würde so gehen (Übertiefe US, dann BO, dann oben normaltief)?
 

Jolana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
@Kerstin Sieht das dann nicht komisch aus wenn die Zeile quasi unterbrochen ist und da eine Kante kommt? Normal ginge es ja dann auch einfach weiter, ich glaube eher nicht dass es auffällt da ja die ganze Wand einfach tiefer ist.
@bibbi danke dann frage ich das so mal nach!
Wäre schon toll so viel Platz für Vorräte zu haben...!
 

Jolana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Und noch eine Nachfrage, wenn ich mich mal vom Samy-Schrank verabschiede: gibt es denn mit Häcker (preislich ungefähr) vergleichbare Hersteller, die ihr mir noch empfehlen würdet?
 

Jolana

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
38
Ich hab mir das Beispiel noch mal angesehen (hatte gar nicht gesehen erst dass da ja die ganze Küche verlinkt ist) da wurde das ja mit einem Backofen Aufsatzschrank gelöst, sogar ohne AP dazwischen. @KerstinB das war ja sogar deine Idee. Hattest du das zufällig vorher schon mal gesehen oder gibt es noch ein Beispiel? Aber wenn das mit Schüller geht dann dürfte Häcker ja grundsätzlich auch möglich sein...
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben