1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Hans123, 18. Mai 2012.

  1. Hans123

    Hans123 Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    6

    Hi, bin neu hier und hoffe, dass das das richtige Forum ist. ;-)

    Ich habe schon hin und her überlegt und komme leider auf keine guten Ideen für meine Wohnküche. Meine Freundin war auch etwas ratlos.*lach*^^

    Zu meiner Ausgangslage; ich bin Student, frisch umgezogen in eine schnuckelige 38m²-Wohnung und muss diese nun noch einrichten (deshalb sieht's auch noch etwas kahl aus^^). Viel an Möbeln und Gerätschaften ist noch nicht da, deshalb bin ich da sehr variabel. Was mich höchstens einschränkt ist der Geldbeutel. ;-)
    (Vieles würde ich mir allerdings eh gebraucht zusammen sammeln, gibt ja genug Möglichkeiten über Anzeigen usw..)

    Die besagte Wohnküche ist grob 18m² groß, rechteckig und leider sind mMn die Türen sowie das Fenster samt Heizung recht blöd angelegt, sodass ich nun etwas eingeschränkt bin, was die Einrichtung anbelangt.
    Vorhanden sind bislang nur Herd (60x60; Kochplatten sind auf dem Foto abgedeckt) und Kühlschrank (60 tief, 53 breit).

    Im Anhang sind ein paar Fotos des Küchenteils (entschuldigt die Qualität; es ist schon recht dunkel draußen und ich bin kein Freund von Blitzgeräten), sowie eine Art Draufsicht des Raumes, wobei ein Kasten einem viertel m² entspricht.

    Bedingt durch Fenster/Heizung, Tür und angebrachte Kacheln werde ich wohl eine Küchenzeile mit Hängeschränken nehmen müssen. Dazu überlege ich, eine Art Servierwagen/Kücheninsel zu platzieren, sodass die Küche nicht so schrecklich offen zum Wohnbereich ist.
    Der Wohnbereich ist nochmal 'ne ganz andere Sache; da habe ich absolut keine Ahnung, wie ich das bewerkstelligen soll. Ich habe gerne mal mehrere Gäste und würde deshalb doch schon mehr als ein Sofa bereitstellen.
    Diese Sitzgruppe dann auch zum Essen zu benutzen wäre eine Idee. Andernfalls vllt eine Art Tresen am Fenster o.ä.?

    Ich würde Küche und Wohnbereich gerne irgendwie durch ein Regal, einen Tresen oder eine Kücheninsel o.ä. abtrennen, sodass es zwar offen ist, die beiden Teilbereiche jedoch für sich stehen und man trotzdem beim Betreten des Raumes nicht erschlagen wird.

    Und da ihr bestimmt etwas mehr Erfahrung mit so etwas habt, als ich unwissender Student, dachte ich, ich frage einfach mal ganz lieb nach. ;-)

    Vielleicht finden sich ja ein paar gute (erschwingliche) Ideen für die kleine Butze!^^

    |Edit| ..ich sollte noch angeben, wie groß der Raum ist. hehe
    4,55x4,07m.

    Checkliste zur Küchenplanung von Hans123

    Anzahl Personen im Haushalt : 1
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 80
    Fensterhöhe (in cm) : 135
    Raumhöhe in cm: : ~250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 88 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube? : keine
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine Ahnung oô
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Sitzplatz wäre eher im Wohnbereich, falls kein Tresen. Dann nicht nur zum Essen, sondern auch zum Filme schauen, Spiele spielen, unterhalten, usw..
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Messerblock, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Traditionell kochen, Fertiggerichte, Tiefkühlgemüse und Co., Snacks, Müsli, traditionell backen
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Normalerweise mit 1-2 Personen, häufig auch mal für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Stauraum, Platz zum Schneiden/Kochen/Backen/Spülen, abgetrennt vom Wohnbereich
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : vermutlich gebraucht und Ikea
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nope, sollte eine gute Energieeffizienzklasse besitzen
    Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
     

    Anhänge:

  2. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Hallo Hans, herzlich Willkommen hier im Küchenforum:welcome:

    ja, du bist richtig hier:-)....und ich denke wir schaffen es auch noch dein Wohnzimmer zu möblieren:-)

    Allerdings können wir mit deinen Angaben noch nix anfangen, du müßtest den ganzen Raum einschließlich Türen Heizung usw. vermaßen
    Wenn du dich in den Alno Planer einarbeitest, kannnst du deinen Raum in 3D sehen und auch selber Möbel stellen. Damit bekommst du einen Blick für deinen Raum und Entscheidungen werden leichter.

    Lies mal hier:https://www.kuechen-forum.de/forum/...ard-bitte-lesen-vor-eroeffnung-v-thread.1503/
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Ja, Hans, ordentlich Maße an den Plan, auch die Türenbreiten incl Zargen, Tiefe der Heizung, von/bis Bereich des Wasseranschlußes, Fensterbreite usw, denn deine Maßangabe von 4,55x4,07 haut mit deinen 1/4 m² Kästchen nicht hin :cool:

    Möchtest du so etwas wie eine GSP? ;-)

    Ich nehme an, Kochfeld/BO und Kühlschrank sollen nicht ersetzt werden.

    Die restlichen 20 m² der Wohnung sind wohl Schlafraum, Bad und Flur? Wie sieht es mit einem Studier-Arbeitsplatz aus? Wo soll der hinkommen?

    Wenn du öfters Besuch hast, mit dem auch gegessen, gespielt oder sonst etwas wird, halte ich eine gute Tischlösung (an der kann man auch mal Küchenarbeiten noch mit erledigen) für besser, und dann zum Chillen, Fernsehgucken etc. vielleicht nur einen richtig bequemen Sessel für dich. Dann stellst du dir den Raum auch nicht so zu.
     
  4. Hans123

    Hans123 Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Hi und danke schonmal für die Antworten!

    Ich werde mich in das Programm mal reinarbeiten und dann wieder hier posten. ;-)

    Und jau, die restlichen 20m² sind Flur, Bad und Arbeits-/Schlafzimmer. Das passt alles so.^^
     
  5. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Auf den ersten Blick hätte ich ja gesagt, mach ein L mit dem kurzen Schenkel an die "aufgerissene" Wand und bau da die Spüle nahe der Ecke/Wasseranschlüsse ein. Vielleicht mit einem Eckschrank. Kommt auch drauf an, in welchem Abstand zur Ecke (da wo jetzt der Kühli steht) die Wasseranschlüsse liegen.

    Der etwas längere Schenkel könnte dann in den Raum ragen und vll. auf der Rückseite am freien Ende noch eine Sitzgelegenheit haben. Den Kühli (wie wäre es mit einer Standalone Kühl-Gefrier-Kombi?) würde ich dann evtl. als Hochschrank direkt neben der Türe - also jenseits des langen Schenkel - platzieren.

    Oder alternativ (und ich denke besser) den Kühli auch als Hochschrank am Fenster und dafür das L bis gleich neben die Türe vorziehen. Ich geh mal davon aus, dass die Fliesen jeweils 15cm breit sind. Dann ergibt sich von der Fenster Ecke ausgehen, wo jetzt der kleine Kühli steht:
    - 5cm Blende
    - 60cm Kühl-Gefrier-Kombi oder Hochschrank mit unten Auszügen und oben Kühli
    - 45cm Geschirrspüler
    - 60cm Spüle mit Abtropfe nach rechts
    - 5cm Eckblende
    - Untote Ecke, in die man von der Türseite her nochmal einen 60cm Schrank oder einen Backofen stellen kann
    Dann die Halbinsel mit
    - 80er mit Auszügen
    - 60er mit Kochfeld und ggf. Backofen (kann man das Standgerät weiternutzen?)
    - 80er mit Auszügen
    Rückseite der Halbinsel:
    - 80er als Sitzplatz mit überstehender AP
    - 60er und 80er Drehtürenschränke
    - Besagte untote Ecke mit z.B. 60cm tiefem Schrank

    Je nachdem, wie der Raum sonst noch weitergeht (offen oder sind da Mauern drumrum?) könntest einen Hochschrank + schmales Regal mit hochgebautem Backofen oder Kühli links neben das Fenster stellen...

    Von der planlinken Wand bis zum Halbinselende blieben also noch ca. 170cm Platz. Könnte also auch für ein Bistrotischchen oder bei kürzerer Halbinsel ein z.B. 80x120cm Tisch reichen, statt Sitzgelegenheit an der Halbinsel.

    Kostenpunkt bei IKEA in Applad weiß:
    ca. 800,- für Unterschränke, zzgl. Beine/Sockel + Griffe (schätze 200,- mit Capita Beinen)
    299,- für ein Induktionskochfeld
    -> heißt, für geschätzte 1300,- schon mal alle Unterschränke + Kochfeld machbar

    Bleiben ca. 1800,- Budget für
    - Arbeitsplatte 246cm in Normaltiefe + 1 in Übertiefe (Personlig, durchaus bezahlbar)
    - Kühli bzw. Kühl-Gefrier-Kombi

    Den Backofen würde ich unter der Arbeitsplatte weiterverwenden, wenn möglich.

    Du bräuchtest bei Deiner Größe eh eine Arbeitshöhe von mehr als 91cm, weshalb ich da schonmal den höheren IKEA Sockel nehmen würde. Sieht zwar bescheiden aus, aber was solls... Dann könnte man den Ofen auf dem Boden stehend weiterverwenden und drüber das I-Feld einbauen. Selbiges bräuchte dafür halt unter der AP noch ein paar cm Luft, aber das sollte klappen. Bedienknöpfe der Kochfeldplatten am Herd abziehen und gut is.
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Andrea, ich muss gestehen, ich verstehe gerade leider gar nicht, wie du ein L in den Raum planen möchtest. Kannste mal ne Papierskizze machen? *kiss*
     
  7. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Ok, hier mal ein Bild:
    Thema: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum - 196280 -  von tantchen - küchen-zimmer01.jpg

    Das schwarze Gekrakel oben rechts soll der Kühli-Hochschrank sein. Spüle senkrecht runter an der Ecke.

    Dabei geh ich davon aus, dass rechts unten die Eingangstüre ist und was das blaue planunten sein soll, weiß ich nicht. Planoben das Fenster nehm ich mal in etwa in Breite des Heizkörpers an.
    So wie ich das verstehe, sind die Kästchen auch alle 5 x 50cm groß. Also 4,07m in der Höhe und 4,55m in der Breite. Könnte hinkommen.
     
  8. Pellinger

    Pellinger Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2011
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Nordschwarzwald
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Hallo Hans,

    ich habe mal versucht alle deine Wünsche umzusetzen. Hier das Ergebnis, lt. meiner Ikea Einkaufsliste bin ich sogar noch im Budget!*dance**dance*

    Die Küche muss ich im Alno-Planer noch ausplanen. Mache ich, wenn ich meine Familie verköstigt habe.

    Planung findest Du unter |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    LG

    Gisela

    So, hier nun die AlnoDatein
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2012
  9. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.240
    Ort:
    Bodensee
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Wie realisiert man denn mit IKEA eine Eckspüle? Sowas gibt es meines Wissen nach dort nicht.
     
  10. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Ich glaube mich dunkel erinnern zu können, dass die doch auch Diagonalschränke mit 90 x 90 cm im Programm haben. Nur die Arbeitsplatte wird dann verdammt teuer.
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    90x90 Diagonal hat Ikea nicht im Angebot.

    Andrea bei
    [​IMG]

    hat aber kaum noch ein Tisch oder ein Sofa mit Fernsehecke Platz. Nach planunten könnte der Zugang ins Schlaf/Arbeitszimmer sein, planrechts der Zugang vom Flur, wo vermutlich planoben dann das Bad ist.
    __________________________@Pellinger ... das könnte ein Ansatz sein .. hier mal als Bild:
    Thema: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum - 196310 -  von KerstinB - kf_hans123_20120520_PellingerPlan.jpg

    Allerdings wäre die Fernsehposition unklar und generell ist es bei jeder Art von U oder L planrechts so, dass im Grund die Raumecke planrechtsunten einfach eben nur leer ist, die sonstigen Durchgänge aber relativ eng sind.

    Für mich sind daher 18 qm mit Küche, Wohnen, Essen, Spielen, Fernsehgucken etc. wieder mal ein typischer Fall für Küchenbank oder Ostfriesensofa mit Tisch und Stühlen.

    Beispiel Küchenbank (sehr bequem, steht bei meinen Nachbarn)
    [​IMG]

    Beispiel Ostfriesensofa (auch sehr bequem, steht bei mir :cool:)
    [​IMG]
     
  12. Pellinger

    Pellinger Mitglied

    Seit:
    25. Aug. 2011
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Nordschwarzwald
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Kerstin,

    ich gebe Dir recht. In einem so kleinen Raum ist ein Tresen etc. kaum zu realisieren, ohne dass man sich einengt.

    Eckspüle hat meine Nichte mit einem 50US von Ikea realisiert, den sie in 45° Winkel gestellt hat. Platte war natürlich teuer.

    TV ist übrigens eingezeichnet, links neben dem Fenster an Wandhalterung.

    Gruß

    Gisela
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Gisela ;-) ;-) ... den TV habe ich nicht gesehen ;-) :cool:*top*
     
  14. Hans123

    Hans123 Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Oha, so viele Antworten! Danke Leute, echt! *2daumenhoch*

    Ich hab zum Glück grad noch Zeit und werde mich jetzt mal kurz an meine Skizze mit dem Programm setzen.

    Noch kurz ein paar Dinge, die ich wohl klären muss;
    Die Preisvorstellung konnte ich nicht niedriger angeben, aber vieles werde ich eh gebraucht holen und auch nicht komplett auf einmal, denke ich, also.. solange es für einen Studenten im Rahmen bleibt und keine Designermöbel rein kommen ist's okay. ;-)

    Das blaue Ding unten ist die Tür zum Schlaf-/Arbeitszimmer und geht nach außen auf.
    Die rechts führt zum Flur.
    Und jau, der Raum hat Wände.^^
    Die Idee mit der L-Form finde ich natürlich äußerst reizvoll und es wäre auch ein Anlass sich eine Kombi mit größerem Gefrier-Bereich zuzulegen (hrhr), allerdings wirkt das glaube ich etwas unruhig, wenn man in die Wohnung eintritt, oder?
    Wäre natürlich anders, wenn die Tür in einen Seitenraum führen würde, aber so ist die Wohnung leider, leider nicht aufgebaut.
    Die Spülenanschlüsse sind ein wenig weiter rechts vom Kühlschrank, also um die Ecke wird wohl nix, aber ich versuche das gleich mal in dem Programm zu illustrieren. ;-)

    |Edit| Sodelle. Besser hab ich's jetzt nach dem ersten Durchlauf nicht hinbekommen.^^
    Da, wo der Spülschrank steht ist dann auch ungefähr der Wasseranschluss. ;D
    ..einen Fernseher besitze ich übrigens gar nicht; ich bräuchte allerdings noch eine freie Wand für einen Beamer, der an die Decke oder auf einen Schrank gehört. ;-)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 21. Mai 2012
  15. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    hups was war das?...wollte abschicken, Fehlermeldung "Text wär zu kurz":knuppel:

    Also nochmal....

    Ausgehend von deinem Beamer hab ich mal den Raum möbliert....

    Ein Beamer wird doch an der Decke installiert? Hab ich bis jetzt zumindest immer so gesehen.

    Kuschelsofa mit dem Rücken zur Küche, Tisch und Stühlen. Ich denke da an die Ikea Rattan Stühle, super bequem, um auch länger daran zu sitzen und sehen auch noch gut aus

    Planunten möglichst hohe Schränke, um größere Küchenutensilien zu verstauen, für Bücher und Studentenkram ;-)

    Brauchst du nicht eigentlich auch einen Schreibtisch? Oder hast du den im Schlafzimmer?

    Planoben mindertiefe möglichst auch hohe Schränke, um viel Stauraum zu haben.

    Planrechts dann die Küchenzeile, nicht so hübsch anzusehen, aber du sitzt eh meist mit dem Rücken zur Küche....

    Als Spüle würde ich nur ein Becken nehmen, damit gewinnst du Arbeitsfläche.
    Entweder eckig, dann kannst du darin auch bequem ein Blech schrubben, oder rund...
    sieht gut aus und ist auch völlig ausreichend...ich hatte das in meiner Studentenbutze und habe es heute in der Waschküche...

    Hier im Forum ist meist von Ikea die Rede, wenn es darum geht, möglichst billige Küchenmöbel zu kaufen. Ich hatte meine aus dem Baumarkt....vollkommen ausreichend...
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Schöne Idee, Tara, wobei ich wohl die GSP nicht über Eck stellen würde. Schafft zwar noch etwas APL, macht aber Schwierigkeiten mit dem seitlichen Abschluß, weil man die GSP ja irgendwie mit einer Wange abschließen lassen muss, denn sonst sieht man das nackte Gerät.

    Ich hatte auch gerade mal geschoben und habe die Fläche links vom Fenster als Ziel für den Beamer gedacht ;-)

    Wie Tara habe ich die Küchenzeile aufgeteilt:
    - GSP (vielleicht kommt man günstig an eine gebrauchte)
    - 60er |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| 133 Euro
    - 40er |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| 138 Euro
    - dazu |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, davon 160 cm GSP, Spüle, Unterschrank, 60 cm über Kühlschrank 10 Euro

    Als Abgrenzung zur Küche habe ich mir 2|Link ist nur für Mitglieder sichtbar| in Höhe 100 cm vorgestellt. Die Teile sind 48 cm tief. Könnte man auch mal als hohe Arbeitsfläche nutzen. 138 Euro

    Dann z. B. einen |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, Grundmaß 90x90, ausziehbar bis auf 168 cm. 99 Euro

    Dazu 3 feste Stühle, wo ich mich gerade nicht festlegen will ;-) ... sagen wir mal 150 Euro
    Dann könnte ich mir noch 3 |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| vorstellen, die man bei Nichtgebrauch planunten an die Wand rechts hängen kann. 39 Euro

    Planunten links dann ein |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|, 180 cm breit, 169 Euro. Gegenüber, falls noch Stauraum gebraucht wird, entweder noch eine 100 cm hohe Malmkommode (69 Euro) oder evtl. eine Stufe niedriger, dann nur 49 Euro.

    -----------------
    SUMME: 945 Euro

    Wobei man sicherlich das eine oder andere Teil noch gebraucht bekommen kann. Es geht ja erstmal darum, sich eine Hausnummer vorzustellen.
     

    Anhänge:

  17. Hans123

    Hans123 Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Schick, schick!
    Die Ideen von Kerstin und Tara finde ich besonders gut, da einfach und günstig.
    Dankesehr! ;-)
    Ich habe nur was gegen Malm-Kommoden, die würden dann eher einem Expedit weichen (ist zudem nochmal 10cm schmaler in der Tiefe). hehe

    Ich habe mir nun einen Spülenunterschrank (100) sowie 2 Hängeschränke gebraucht für 35 Euro geholt (da kann man nun wirklich nicht meckern!^^). Die Fronten werde ich noch erneuern zwecks Gesamtbild (evtl grün/Limette? Passt ja immer gut zu weiß/Dunkelbraun). Aber für den Anfang bin ich froh, dass ich erstmal was habe.
    Nun bräuchte ich wohl nur noch einen hohen Schrank, sowie 1-2 schmalere Unterschränke mit Schubladen, für Müll o.ä.~ =)
    Und die Arbeitsplatten. Da habe ich vorhin im Baumarkt ein paar schöne mit Nussbaum gesehen (20,- für 2m Länge).
    Zur Spüle; die habe ich noch nicht. Wäre ein Becken wirklich ratsam? Ein Teil zum Abtropfen wäre glaube ich schon recht praktisch, da ich keine Spülmaschine besitze/kaufen werde. Und meint ihr, man sollte besser was Teureres aus Granit o.ä. kaufen, was dann auch ein paar Umzüge überdauert, oder doch das gebrauchte Becken für 15 Euro aus den Anzeigen? Ist vermutlich wie alles Geschmackssache, was?*g*
    Noch eine Frage, die ich mir immer wieder stelle; ist das denn eigentlich okay Kühlschrank und Herd direkt nebeneinander zu betreiben? oô

    Ich würde ja gerne noch irgendwo Hängeschränke/Vitrinen oder Regalbretter anbringen, weiß allerdings nicht, ob das noch so harmonisch wirken würde.

    Achso, und zum Schreibtisch; der steht im Schlaf-/Arbeitszimmer. Ich kann immer schön vom Fenster auf den Hof und Park gucken, das passt so. ;-)
     
  18. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Granit? Quatsch...Kauf dir ne Arbeitsplatte ausm Baumarkt und such dir da auch ein Becken aus....
    Ohne Geschirrspüler würd ich mir auch eins mit Abtropfe besorgen....

    aber wie siehts mit ner zukünftigen Freundin aus? Die würd dir dankbar sein, wenn du eine gebrauchte Geschirrspülmaschine kaufst....

    jetzt gibts bestimmt einen Aufschrei, aber ich hab die früher auch nur einmal die Woche laufen lassen.....
    Abtrocknen zu zweit, das war mal romantisch, bevor du geboren wurdest....;-)
     
  19. Hans123

    Hans123 Mitglied

    Seit:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Auf 'ne Zukünftige muss ich da ja gar nicht warten, ich frage einfach mal meine, wie sie so dazu steht. Aber eigentlich spülen wir ganz gerne zu zweit ab, so ist das ja nicht. Kommt wohl wieder in Mode.*lach* ;-)
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: Wohnzimmer und Küche in einem kleinen Raum

    Wenn du keine GSP willst, kann der Kühlschrank auch wieder in die Ecke neben der Spüle. Den Kühlschrank haben wir nur verschoben, weil die GSP halt da planoben in der Ecke besser vom Ablauf paßt.

    Ich hatte Malm-Kommoden gewählt, weil sie ordentlich Stauraum in Auszügen auch für die Küche bieten. ;-) .. das spart irgendwelche Hängeschränke. Und, weil sie mit der 4-Auszugsvariante und 100 cm Höhe gerade hoch genug wären um auch mal als Ausweich-Arbeitsfläche in der Küche zu dienen. Vermutlich wird man die Malmkommode von hinten noch mit einer weißen Platte verkleiden müssen. Ich habe sie mir noch nie von hinten angesehen :cool:

    Wenn du jetzt einen 100er Spülenschrank hast, kann die Aufteilung wie folgt aussehen:

    - 60 cm für Kühlschrank
    - 100 cm Spülenschrank (bei Ikea gibt es für relativ kleines Geld auch Müllsysteme, die man auf dem Boden eines Schrankes befestigen kann und dann auch mal leicht vorziehen kann)
    - 60 cm Kochfeld/Backofen
    - Wäre noch Platz für einen 60er Auszugsunterschrank aus dem Küchenprogramm von Ikea

    Spüle ohne GSP, da würde ich vielleicht eher eine 2-Becken-Spüle vorschlagen, z. B. auch von Ikea
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Abzutropfendes kann auch im 2. Becken stehen. Man kann aber auch z. B. in dem einen Becken Spülwasser haben, wo verbrauchtes gleich mal schnell abgespült wird, wenn man größer kocht und hat dann das zweite Becken um schnell mal noch Gemüse/Fleisch abzuspülen, Nudelwasser abzugießen usw. Und, wenn man mal nur ein paar Teile hat, die einfach abtropfen sollen, dann tun sie das im Becken außerhalb der Sichtweite des Sofas :cool:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
dunkler Küche und klein, aber große Wohnzimmer, wie kann ich planen? Küchenplanung im Planungs-Board 30. Okt. 2016
Hilfe Planung Küche, Wohnzimmer, Esszimmer Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2016
Status offen Neuer Versuch: Küche in ehemaligen Wohnzimmer Küchenplanung im Planungs-Board 18. Sep. 2016
Status offen Offene Küche im Neubau Wohnzimmer und Küche 30qm Küchenplanung im Planungs-Board 24. Apr. 2016
Neubau - Küche in Wohnzimmer Küchenplanung im Planungs-Board 24. Jan. 2016
Fertig mit Bildern Offene Küche im Wohnzimmer mit Insel (wirklich! nicht nur Wunsch ;-) Küchenplanung im Planungs-Board 19. Dez. 2015
Wohnküche im Wohnzimmer Küchenplanung im Planungs-Board 5. Juni 2014
Neue Offene Küche ins Ess/Wohnzimmer Küchenplanung im Planungs-Board 11. Okt. 2013

Diese Seite empfehlen