welcher Wasserhahn ist pflegeleichter chrom oder edelstahl?

Dieses Thema im Forum "Tipps und Tricks" wurde erstellt von LinaW, 24. Juni 2015.

  1. LinaW

    LinaW Mitglied

    Seit:
    12. Dez. 2014
    Beiträge:
    15

    Wie oben schon geschrieben würde ich gerne erfahren Welcher Wasserhahn pflegeleichter ist chrom oder edelstahl in matt oder glanz?
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    Edelstahl - und nicht nur Edelstahlfinish!
     
  3. MarionB

    MarionB Mitglied

    Seit:
    25. Feb. 2015
    Beiträge:
    33
    Hallo Lina,

    wir haben seit ein paar Wochen einen Wasserhahn von V&B in gebürstetem Edelstahl. Er ist super pflegeleicht und sieht dazu noch toll aus. Vorher hatte ich einen aus Chrom, da war ich nur am putzen... allerdings haben wir hier auch sehr kalkhaltiges Wasser.

    Viele Grüße
    Marion
     
  4. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    Bei Chrom sollte man ja bekanntlich auch mit Essig-sauren Putzmitteln aufpassen. Meine Mutter hat auch einen V&B Edelstahl und sie putzt nicht wirklich gut, die schwachen Augen.... Aber das Ding sieht noch immer schön aus. ;-)
     
  5. Bärbel123

    Bärbel123 Mitglied

    Seit:
    17. Jan. 2012
    Beiträge:
    484
    Edelstahl - und ich schließe mich Vanessa an - nicht Edelstahlfinish, häufig wird versucht dies den Kunden unterzuzubeln
     
  6. zappo

    zappo Mitglied

    Seit:
    23. Dez. 2014
    Beiträge:
    12
    Ich habe diesen schönen Wasserhahn* und er ist auch - wie man eventuell erkennen kann von V&B (Villeroy & Boch ). Dieser ist auch aus Edelstahl und ich muss sagen, man sieht so gut wie keine Gebrauchsspuren, bzw. man braucht nur einmal drüber wischen und gut ist =) [​IMG]


    P.S.: wie bekomme ich die Bilder hier kleiner??


    Liebe Grüße

    * Werbelink entfernt
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23. Nov. 2015
  7. Packi23011990

    Packi23011990 Mitglied

    Seit:
    29. Juni 2016
    Beiträge:
    3
    Auf jedenfall Edelstahl :-)
     
  8. kingofbigos

    kingofbigos Spezialist

    Seit:
    24. März 2014
    Beiträge:
    447
    Ort:
    Wien
    Bitte keine verallgemeinerten Unterstellungen. Ein Beispiel wäre besser.

    Ich biete Massiv Edelstahl an, das bringt mehr Umsatz und zufriedenere Kunden. Und wenns am Preis liegt ist der Unterschied zwischen "optik" und "massiv" leicht zu erklären.
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.985
    Ort:
    München
    ... wobei ich unterzubeln ein richtig nettes Wort finde ... :cool:
     
  10. RalfAtHome

    RalfAtHome Mitglied

    Seit:
    23. Nov. 2015
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hamburg
    Ich finde Edelstahl auch deutlich pflegeleichter. Habe damit bislang nur super Erfahrungen gemacht :-)
     
  11. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Auf keinen Fall Chrom, es sei denn, du willst die Armatur nach JEDER Benutzung trocken reiben. Ansonsten hast du immer Wasserflecken drauf, es sei denn ihr habt, super, super weiches Wasser.

    Zu Edelstahl kann ich nichts sagen. Ich habe (mittel- bis dunkel graues) Fragranit und das sieht immer wie neu aus, obwohl die Armatur nur einmal am Tag mit einem feuchten Tuch abgewischt wird.
     
  12. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.918
    Ich breche mal eine Lanze für den Chrom: Wenn man pingelig ist (wie ich es bin) und die Spüle und den Hahn nach der Nutzung mit einem Mikrofasertuch kurz trockenreibt, ist der Chrom-Hahn auch in Ordnung von der Pflege.
     
  13. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.903
    Hehe, @Nilsblau, ich trockne auch alle Armaturen nach der Benutzung ab, das ist ein Reflex geworden, ich mache es nicht mal richtig bewusst... aber die nächste Küchenarmatur wird aus Edelstahl werden, weil ich's einfach schöner finde. Aber diese 10 Jahre alte, eher günstige Armatur, die ich noch aus der alten Küche gerettet habe, funktioniert einwandfrei und sieht noch aus wie am ersten Tag... :rolleyes:
     
  14. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.918
    Sympathisch @isabella Ich wurde schon als zwanghaft abgestempelt weil das sonst keiner im Bekanntenkreis macht ;-)
     
  15. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    3.903
    Ja, ich bin halt pingelig - aber es ist auch eine Kleinigkeit und dafür sieht es immer schön aus und die Oberflächen halten auch länger. Eine fleckige Armatur sieht schmutziger aus als sie ist und dadurch sieht auch die schönste Küche oder das schönste Badezimmer dann unschön aus.
     
  16. Ursina

    Ursina Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2014
    Beiträge:
    518
    Da bewundere ich euch für eure Disziplin. Ich benutze die Küchenarmatur sicherlich mehr als 10x am Tag, "plantsche" die fast immer ein und ich könnte mich nicht dazu aufraffen, die jedes Mal trocken zu reiben.
     
  17. RalfAtHome

    RalfAtHome Mitglied

    Seit:
    23. Nov. 2015
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Hamburg
    Das mit Chrom ist tatsächlich so eine Sache ... also WENN man denn so diszipliniert ist, immer drauf zu achten und das auch WIRKLICH immer ... denn sonst sieht es ja einfach nicht schön aus. Genau genommen ist das aber ja mit Allem so ... Aber ich hatte persönlich in meiner alten Wohnung mal Chrom und bin damit nicht so super glücklich gewesen. Jetzt Edelstahl und alles ist super :-)
     
  18. Nilsblau

    Nilsblau Mitglied

    Seit:
    3. Juli 2014
    Beiträge:
    1.918
    Muss eine Edelstahlarmatur denn nicht genauso trockengerieben und gereinigt werden? Zumindest meine Edelszahl-Spüle ist auch ein Freund des Mikrofaser-Tuches
     
  19. schabri

    schabri Mitglied

    Seit:
    9. Aug. 2016
    Beiträge:
    7
    Ich habe eine Spüle von Villeroy & Boch und die lässt sich sehr viel leichter reinigen, als die Edelstahl-Spülen, die ich davor hatte. Nichts zerkratzt und man muss nicht ständig nachreinigen.
     
  20. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.985
    Ort:
    München
    @schabri , du hast schon gelesen, dass es hier um Armaturen, nicht um Spülen geht?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Welcher Mauerkasten ist der richtig für unseren Dunstabzug? Lüftung 10. Juli 2016
Welcher Hersteller hat die höchste Qualität? Küchenmöbel 1. Juli 2016
Lacklaminat, Lack matt oder Kunststoff? Welcher Hersteller? Küchenmöbel 20. Juni 2016
Welcher Backofen ist ideal ?? Einbaugeräte 6. Juni 2016
Welcher Hersteller hat eine solche Aufhängung für Pfannen ? Küchenmöbel 23. Apr. 2016
Welcher Mauerkasten? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 8. März 2016
Welcher Hersteller ist empfehlenswert? Teilaspekte zur Küchenplanung 3. März 2016

Diese Seite empfehlen