Hilfe! Habe mich im Küchen-Urwald verlaufen ... Welcher Hersteller hat, was ich möchte?

irene149

Mitglied

Beiträge
4
Hallo, Ihr lieben Küchen-Insider!

Ich blicke es nicht mehr, je mehr Infos ich bekomme, umso verwirrter bin ich. Und man bekommt ja auch praktisch keine unabhängige Info ...
Status quo: Erneuerung in einem alten Haus. Die baulichen Vorgaben (Wasser, Strom ...) lassen wenig Spielraum, wo was hinzusetzen ist. Pläne lade ich noch hoch, sind gerade noch 2 in Erstellung, dann zum Vergleich.
Mir machen andere Themen schlaflose Nächte:
Weiße Küche, wahrscheinlich glänzend. APL wahrscheinlich Rosa Beta mit wenig Rosa ;-)) also nix Aufregendes. Elektrogeräte sind teils vorhanden, teils ausgesucht. Hier also alles prima.

Spüle soll/muss in die Ecke als - "Diamant"?-Form.
Hier gehen die Probleme schon los, viele Marken haben das gar nicht mehr im Programm. Die Diskussion mit grifflos und Eckspüle habe ich hier gelesen und mitgenommen, dass das Küchenstudio das mit Geschick und gutem Willen hinbekommt. Ist das der letzte Stand? Der Beitrag war schon etwas älter ...

Nächstes Thema:
Ich hätte gerne push-to-open, mechanisch, komme ich prima zurecht. Mein Mann nicht. Kompromiss, der vom Küchenstudio vorgeschlagen wurde: elektrisch. Auch für die Elektrogeräte, die gleich sehr deutlich teurer sind (z. B. Spülmaschine. Und kann ich die dann noch mal schnell öffnen?)
Statt elektrisch könnte der Kompromiss mechanisches push-to-open sein plus eine sehr unauffällige weisse korpusbreite Griffleiste, am besten, habe ich hier gelernt, pulverbeschichtet.
Jetzt kommt das Problem: ich finde keine, die mir gefällt und gut in der Hand liegt. Die von Leicht sind eckig, ich mag so rundere Handschmeichler mehr. Und pulverbeschichtet ist praktisch nichts mehr.
Wenn das unsere Lösung sein soll, muss ich dann tatsächlich meine Küchenmöbel nach den Beschlägen aussuchen? Die gängigen wie Häfele oder Schueco habe ich schon durch, da ist eigentlich nichts was mir gefällt (korpusbreit, nicht eckig, nicht zu weit raus stehend, maximal unauffällig aber eben doch gut zu greifen und gut zu reinigen). Oder muss ich wirklich silber (Alu etc.) nehmen, was mir eigentlich zu auffällig ist und aus meiner grifflosen eine Griff-Küche macht?

Und wo finde ich überhaupt Hersteller, die das haben, was ich möchte (Diamant-Eckspüle, Rolladenschrank, weisse pulverbeschichtete Griffleisten, Pult zum Frühstücken, hohe Hängeschränke mit Lifttür nach oben, die nur bis 90 Grad öffnen, höhere obere Schubladen mit mehr als 14 cm Höhe)?

Naiv wie ich war, als wir das Projekt angingen, dachte ich, es gibt irgendwo eine superintelligente Plattform, bei der gebe ich alle meine Wünsche ein und - schwupps - bekomme 3 Hersteller/Programme ausgespuckt, die alle meine Anforderungen erfüllen. Stattdessen versacke ich im Sumpf und habe das Gefühl, völlig den Überblick verloren zu haben, wie wir es jetzt angehen.
Zumal ich auch die Berater (aktuell am Start: Höffner, Warendorf , Marquardt, Siematic , Schaffrath, Küchenstudio mit Häcker ) nicht unnötig beschäftigen sondern sehr gerne zielgerichtet voran kommen möchte. Die aber erzählen mir immer nur, was nicht geht (zumindest mit ihren Programmen) und wo ich Kompromisse eingehen muss. Habe eigentlich schon ziemlich den Spass und Elan verloren.

Deshalb: Hilfe! Ihr seid meine - letzte - Rettung. Wie gehe ich es am besten an? Muss ich mich von meinen Wünschen zumindest teilweise verabschieden?

1000 Dank vorab und herzliche Grüße!
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.284
Wohnort
Bamberg
Was du suchst sind karierte Maiglöckchen und die sind gerade aus und kommen auch nicht mehr rein.

Entweder einen Schreiner finden, der mit grenzenloser Güte, unendlicher Geduld und sanftem Gemüt gesegnet ist, oder du nimmst halt das, was es gibt. Dann musst du nur noch fest daran glauben, dass ein Leben ohne Eckspüle und pulverbeschichtete weiße Griffleisten möglich ist.

Es hat wenig Sinn etwas zu wollen, was unpraktisch (hohe Hängeschränke mit Lifttür) oder technisch unmöglich ist (hohe Hängeschränke mit Lifttür).
 

irene149

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Hm. Ich habe ja kein Problem damit, dass irgendwas keinen Sinn macht.

Aber das sind doch - vielleicht von den Oberschränken abgesehen - keine abwegingen Vorstellungen. Gibt es ja alles irgendwo einzeln. Ich hatte gehofft, dass ich einen Hinweis bekomme, wie ich zumindest das meiste davon realisiert bekomme.

Hoffe, es kommen noch einige "sachdienliche" Hinweise.

Ich habe mir sehr viel Mühe gemacht, mein Problem ehrlich zu schildern und finde, ich habe es nicht verdient, so abgebürstet zu werden.
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
13.006
Wohnort
Barsinghausen
Als ich Deinen Beitrag las, kam sofort die Idee: das wird eine wunderschöne Schreinerküche, nur mit dem Griffwunsch wird es wohl schwierig werden.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.284
Wohnort
Bamberg
Entschuldigung, falls du dich "abgebürstet" fühlen solltest. Das war nicht meine Absicht. Ich habe fast täglich mit ähnlich Anfragen zu tun. Da geht's mir nicht anders, als den Beratern bei den oben genannten Küchenhändlern. Mir werden dann Handyfotos (Pinterest und Co) vor die Nase gehalten und das soll dann alles verwirklicht werden.
 

Wolfgang 01

Spezialist
Beiträge
5.191
Wohnort
Lipperland
Naja, es gibt Unternehmen die können und wollen das umsetzen, dann gibt es welche die können nur von der Stange.

Wie Martin schon schrieb. Eine Schreinerküche. Oder einen flexiblen Hersteller (ich würde auf ewe zurückgreifen) plus dazu einen Händler der vielleicht mit ner Tischlerei zusammen zusammen arbeitet.
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.697
Wohnort
München
Deine gewünschte Eckspüle ist unpraktisch: wenn du davor stehst, versperrst du den Zugang zu beiden Schränken rechts und links davon. Und zB ein geöffneter Geschirrspüler direkt daneben erschwert den Zugang zur Spüle (Ausgießen von Resten in Gläsern und Tassen) und verhindert das Öffnen der Spülentür (Müll?), wäre also ein echter Planungsfehler.
Das Innenvolumen des Schrankes ist groß, aber durch die verhältnismäßig kleine Tür schlecht erreich- und nutzbar. Und die hintere Kantenlänge von jeweils 90 x 90cm verbraucht sehr viel Stellplatz, den man besser nutzen kann.
Über die zuätzlichen Probleme mit grifflos bei diesen Eckspülen hast du ja schon gelesen.
Abgesehen vom Look der 90er Jahre des letzten Jahrhunderts, aber das ist Geschmacksache ...

Es spricht also sehr viel dafür, keine Eckspüle zu nehmen, sondern einen Spüleneckschrank, der innen bis in die Ecke reicht, wenn der Wasseranschluss in der Ecke liegt.:

Diamantspüle - Spüleneckschrank_G.jpg


Diamantspüle - Spüleneckschrank.JPG
 

mozart

Spezialist
Beiträge
5.119
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
es gibt ja nicht nur Griffleisten zur Montage auf der Oberkante der Front, sondern auch solche, die wie "normaler" Griff vorne auf die Front geschraubt werden.
Die kann man auf Küchen jedes Herstellers montieren.
Einen Pulverbeschichter gibt es in D immer im Umkreis einiger Kilometer.
(Ich lasse seit Jahren meine Rennradrahmen pulvern, das ist gar kein Problem)

Deine restlichen Anforderungen sind halb so wild. Ballerina könnte alles, was Du suchst.
Geschirrspüler mit elektr. Öffnung gibt es von Siemens /Bosch zu sehr akzeptablen Kosten. Es muß ja kein Miele für 2500€ aufwärts sein.
 

irene149

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Super, vielen lieben Dank, Mozart. Ballerina hatte ich noch nicht auf der Liste, da werde ich gleich mal sehen, wer die führt.

Und das mit dem Pulverbeschichten prüfe ich auch, das ist auch ein super Tipp.

@menorca: sieht schicker aus, keine Frage. Ich werde das noch mal messen, an der Seite, wo jetzt die Spüle eingezeichnet ist, soll unter das Fenster noch das Kochfeld (dann kann ich beim Kochen rauskucken), aber vielleicht hat es ja trotzdem alles noch Platz.

Schade, dass es anscheinend so eine Hersteller-übergreifende Produktsuche mit Detail-wünschen noch nicht gibt; wenn ich was von Küchen und/oder von IT verstehen würde, würde ich sowas aufsetzen. Spart für die Kunden und für die Berater doch unglaublich Zeit und verringert Frust.
Stelle mich auch gerne als Testuser zur Verfügung ;-))
 

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.697
Wohnort
München
Den Spülenschrank, der in die Ecke läuft, gibt es auch andersherum, so dass die Spüle dann "umme Ecke" auf der anderen Küchenzeile liegt. ;-)

Zeig doch einfach mal deinen Grundriss, um zu sehen, was möglich ist.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.093
unter das Fenster noch das Kochfeld (dann kann ich beim Kochen rauskucken),
Stehst Du wirklich so lange und oft am Kochfeld, dass Du dabei die Aussicht genießen kannst?
Schade, dass es anscheinend so eine Hersteller-übergreifende Produktsuche mit Detail-wünschen noch nicht gibt; wenn ich was von Küchen und/oder von IT verstehen würde, würde ich sowas aufsetzen. Spart für die Kunden und für die Berater doch unglaublich Zeit und verringert Frust.
Ich bezweifle, dass die Hersteller an so viel Transparenz und Vergleichbarkeit interessiert sind - und das Problem wäre nicht das Aufsetzen, sondern das Aktualisieren. Sowas veraltet sehr schnell und ein Vergleich mit obsoleten Daten ist noch nutzloser als kein Vergleich.
 

irene149

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
4
Ihr Lieben,

Super Hinweis mit der Spüle auf der Seite und mit Ballerina , die Marke kannte ich wirklich nicht ...

So ist es jetzt geworden, und ich bin super happy ... Resopal Pro in Dark Powder, APL in Rosa Beta mit wenig Rosa (das passt perfekt zu unseren Bodenfliesen), Pultplatte Spekva Eiche Schwarz (185 x 50, 2x30 aufgedoppelt). Im Moment ist noch ein Unterbaubecken von Blanco in weisser Keramik in 53 x 46 cm drin, evt wird es doch noch Edelstahl, Hauptsache kein Schwarz, da putzt man sich einen Wolf ... Alles Auszüge mit manuellem push2open, am Kühlschrank eine schwarze vertikale Griffmulde. Neff Muldenlüfter am Fenster und AEG Dampfbackofen sowie AEG Kombibackofen mit Mikrowelle.

Dazu noch eine Bopp Baseline Plus Leuchte über Kochfeld und eine über dem Pult mit Dimmer und Gestensteuerng ... jetzt muss ich nur noch die passenden Thekenstühle finden (mit normaler Lehne, Armlehne, höhenverstellbar, idealerweise drehbar und nicht zu wuchtig ), die man auch noch probesitzen kann ...:think:

Ein langer Weg, aber jetzt habe ich das Gefühl, so passt es perfekt.
Vielen lieben Dank an Euch alle.
 

Anhänge

  • Perspektive1.JPG
    Perspektive1.JPG
    80,1 KB · Aufrufe: 213
  • Perspektive2.JPG
    Perspektive2.JPG
    75 KB · Aufrufe: 215
  • Perspektive4.JPG
    Perspektive4.JPG
    61,9 KB · Aufrufe: 213

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.697
Wohnort
München
Nun also wirklich keine Eckspüle. Gute Entscheidung! ;-)
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben