Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Hobby-Chef

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2.492
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Vielen Dank, Nice, fuer den Tipp.
Habe bei wikipedia.de Erklaerung gefunden, dass das Zwiebelmuster ein sehr neuer Porzellanstil ist, aus China, gar. Und weil es ursprunglich aus China war, sind die Motiven eigentlich fruchtbare Fruechte (eher als Zwiebel) wie Pfirsisch, Granatabfel u. Zitronen. Dann wurden dazu Blumen wie Lotus u. Chrysanthemum dazu gefuegt. Daher wohl mein Gefuehl, irgendwo hin u. wieder so etwas in der Richtung gesehen zu haben, ohne zu wissen, dass es ein verbreiteter, klassischer Stil ist.

Darf ich dreiss noch weiter fragen (wollte die Frage irgendwo immer los werden)?

Wenn V&B schreibt, dass ihre heutigen Geschirre GSP- u. Mikrowelle geeignet sind, sind sie es tatsaechlich???

Porzellan in Mikro - weiss man ja, brechen sie leicht, geht also nicht gut.
Ich merke bei unseren Erbteilen, gaengige DE Marken, 4 - 5 Jahrzehnte neu (also, Mikrowelle vll. noch nicht verbreitet), dass die Muster in GSP ueber die Zeit ausgewaschen werden, blasser u. blasser bis verschwindend.

Da frage ich mich, ob die heutigen guten Geschirre durch neue Technologie vll. Farben u. Eigenschaften bekommen, die sie tatsaechlich besser GSP- u. Mikrowellen geeignet machen. Einzelne Geschirre per Hand zu waschen geht es bei mir zeitlich echt schlecht.

Vielen Dank u. LG,
H-C
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.499
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Gatto hat Recht, es ist "indisch blau" überwiegend von der Fa. Winterling. Mikrowelle hat das Geschirr bislang problemlos ausgehalten.

Ich glaube einfach nicht, dass du soviele hohe Auszüge brauchst. Mess doch wirklich mal, was dein Zeugs alles für eine Höhe hat. Wie gesagt ... 15 Teller im Stapel = knapp 19 cm.

Die von mir verlinkten Vorratsbehälter mit 16 Litern haben auch nur 21 cm Höhe.
 

Hobby-Chef

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2.492
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Deine Geschirre, unabhaengig vom Namen, finde ich schon schoen. Viel Weiss, klassisch u. ueberall gut einsetzbar.

Mit der Auszugshoehe ist es ja. Flaschen brauchen schon Innenraumhoehe 30 cm (gemessen), sonst darf ich sie staendig umfuellen u. dann frage ich mich, wohin mit den Originalflaschen vom Laden mit dem Restinhalt. Dann haette ich die gern etwas geordnet in einer Box gesammelt, u. diese dann wiederum in den passenden Auszug einstellen. Es ist dann leichter, sowohl Auszug drin u. auch bei allen Teilen sauber zu putzen, als jedes Mal einzelne Teile gestreut ueberall abzustellen, um die Auszuege vom Innen mal wieder zu putzen. Fuer die Ordnung in den Auszuegen ist eine gewisse Einteilung so drin auch nicht schlecht, finde ich.

Flache Geschirre kann ich in beliebiger Hoehe stapeln od. auf mehr als 1 Stapel verteilen.

Wenn ich schon genug ca. 2-er Raster u. 1-er Schublaeden in den Zeilen habe, haette ich echt ganz gern auch ein Paar hoeheren Auszuegen mit 30 cm Innenhoehe dabei, auch muessen sie jeweils nicht breiter als 40 cm sein. Daher gefaellt mir Dein juengster Vorschlag ganz gut. Man weiss ja nie, wann man auch Bedarf an hoehere Auszuege auch mal brauchen wird. Daher finde eine kleine Beimischung davon praktisch.

Vielen Dank u. LG,
H-C
 

Hexe

AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Hallo H-C,
wir besitzen ein Porzellan von Hutschenreuther, welches seit 10 Jahren klaglos die Mikrowelle und den Geschirrspüler überlebt hat und deren Farben noch wie am 1. Tag aussehen. Ich denke mal, es muss nicht V&B sein, jeder gute Porzellanhersteller kann das heutzutage.
Viel Spass beim Aussuchen.
 

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.658
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

HC, nocheinmal die Bitte die GESAMTE Stauraumplanung komplett anzusehen (und hier einzustellen) da man gerade Rasterverteilungen einzeln schlechter beruteilen kann als wenn man alles zusammen betrachtet. Vielleicht passen die 3 Raster ja besser in die Hochschrankwand oder die Insel. Das kann man aber erst sagen wenn man alles sieht.

Z.B. könnte man evtl. die Innenauszüge in den Vorratsschränken auch so aufteilen das darin eben die hohen Flaschen passen, ohne das die - dir so wichtige - durchgehende Optik an der Spülenzeile darunter "leidet".


Kleiner Exkurs : Darum hab ich weißes Geschirr ;-) Da muss ich mir keine Sorgen umd as Muster machen ;-)
 
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Eigentlich wollte ich nix hier schreiben bevor Ihr nicht zu einem Ergebnis gekommen seit.
Aber, es braucht ein paar Facts:
25 Kilo Reis sind knapp 35 Liter Platzbedarf
25 Kilo Mehl roundabout 43 Liter Platzbedarf.

Ein Auszug 100-er Unterschrank hat
bei 10 cm Nutzhöhe (1 Raster) schon ca. 45 Liter
Sprich, das geht auch bei 2-rasterigen Auszügen und einem 50-er Unterschrank
....

Zu den Schrank-breiten muss man sagen, dass es Problematisch wird diese 40/50/60-er Breiten zu bauen.
H-C will Schränke mit eingerahmten Lamellenfronten.
Am Breitenraster bastele ich noch, kann sein ich mach 2 verschiedene Raste, wobei ich das vermeiden will.

*winke*
Samy

Bild ist mal die Insel mit 3 x 1000-er Schränken,
1x Raster 1-2-3, 1x 1-1-2-2,
wobei uns das untere Beispiel wegen breiterer Aussenrahmen besser gefällt.
Meine fronten-beide 2.jpg
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.499
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Stimmt, das wollte ich neulich schon mal fragen, wie die Fronten jetzt aussehen sollen. Ich habe ja auch Rahmenfronten. Bei mir sind allerdings die Schubladen ohne Rahmen .. das finde ich sehr gut.
Foto
982_dscn3598-1336247909.jpg
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.499
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Ich habe ja bis auf Spülenschrank, GSP und den 30er Müllschrank alles nur 40er oder 80er Schränke. Und bei allen ist die Optik mit den 40 breiten Fronten. Ich finde dies nachwievor ruhiger als mal 80, mal 40 etc.

Bei dem Bild oben stehen 2x80er und 1x40er Unterschrank nebeneinander.

D. h. aber auch, dass man die Schränke und ihre Breiten nochmal durchdenken muss.

Ich bastel mal mit :cool:
 

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.658
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Das ist ja Schade, da hat man den tollen Luxus einer Schreinerküche bei der (fast) alle Maße machbar wären, und dann geht das doch wieder nicht wegen den Fronten :(
 

Hobby-Chef

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2.492
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Hallo,

Ihr seid alle schneller als ich! Ich renne kaum nach :-).

Erstmals kann ich LQs Frage beantworten, dass ich ja dachte, die Aenderung an der Aufteilung waere nur minimal, nur an der Spuelenzeile wegen der neuen Spuele, da ich eigenlich mit der bisherigen Aufteilung/Planung an der Inselzeile u. Hochschraenke plus 2 x 60 cm Kuehlis da schon zufrieden bin. (bisherige Stauraumplanung alle 3 Teile haenge ich hier unten, ansonstens sind sie im Beitrag 1 zu sehen, weil ich noch nichts geaendert habe).

Samy,

ja grob habe ich auch Gedanken uber die Umplanung u. die Front gemacht, wie sie zueinander passen koennen.

Ich meine, wenn wir an der Inselzeile u. Hochschrankwand von der Aufteilung/Planung nichts aendern muss, dann klappt es mit der geplanten Front bei diesen 2 Teilen erstmals so, wuerde ich sagen.

Mir gefaellt der Vorschlag von Kerstin im Beitrag 114 schon sehr gut

Anhang anzeigen Planung-Spuelenzeile-13Dec12.pdf

Dazu von mir zu sagen:

- wenn es mit dem Leiterfachwange nicht klappt, dann tut es auch nicht weh. Wir werden noch Stauraum dafuer im Flurschrank haben, zumals dort auch Putzschrank sein wird, im Flur.

- Ich dachte bei Kerstins Vorschlag, dass wir den schmalen, vertikalen 3-er Raster Raum fuer die Gewuerz- u. Spruehmittelflaschen auch irgendwie mit der Innenteilung in den grossen Auszuegen dafuer erreichen koennen. Quasi, dass die Auszuege nach draussen immer noch wie breitere Auszuege (80 - 100 cm, je nach dem, was wir erreichen koennen) aussehen (nicht zuletzt wegen der Frontoptik) u. dann die Feineinteilung nur im Inneren der Auszuege machen.

- Bei der Rasterung bin ich auch flexibel, wie es technisch realisiert werden kann. Es muss auch nicht haargenau in cm sein, wie von Kerstin schoen ausgerechnet u. nett f. mich im Beitrag 114 durchgeplant. Es soll halt, z.B. bei den 1-er u. 3-er Rastern geplante Sachen gut reinpassen. Fuer die Sachen, fuer die ich 3-er Raster brauchen, brauche ich Nutzhoehe 30 cm innen.
Wie gesagt, Geschirre u. Tassen kann ich bei der Stapelung so verteilen, dass sie in der Hoehe gut passen, weil das jeweilige Stueck flach ist.
Bei Flaschen u. Eimer, die sich nicht stapeln lassen braucht man die passende Nutzhoehe dafuer.​

- Ich habe 25 kg Vorraete f. jeweils Reis u. Mehl in die Spuelenzeile umgepackt, nachdem ich durch die neue Rieberspuele, theoretisch Platz um eine 30 - 40 cm eines 3-er Rasters hinzu bekam. Ich dachte, in einem Innenauszug eines 45 cm Hochschranks, waeren sie zu schwer u. nimmt dort zu viel Platz in der Hoehe weg, da ein 45 cm Innenauszugshochschrank ja schon schmal ist.

- Gewuerze u. Sossenflaschen haette ich aber ganz gern nah Kochfeld, etweder in der Zeile selbst od. direkt gegenueber in der Spuelenzeile. In den Hochschrankinnenauszuegen waere mir der Weg dafuer zu weil.

- Manche staendig gebrauchten Sachen wie Folienrollen oder gar manche Spuelmittelflaschen kann ich auch noch in Hochschrank umstellen, denn sie werden nur nach der Arbeit gebraucht u. nicht haeufig waehren der Arbeitsvorgaenge.

Ich bin auch selbst gespannt, was zum Schluss herauskommt.

Vielen, vielen Dank f. Eure Mithilfe u. LG,
H-C
 

Anhänge

  • Stauraum_Spuelenzeile_Plan-16Jun12.jpg
    Stauraum_Spuelenzeile_Plan-16Jun12.jpg
    65,7 KB · Aufrufe: 113
  • Stauraum_Kochinsel_Plan-16Jun12.jpg
    Stauraum_Kochinsel_Plan-16Jun12.jpg
    46,9 KB · Aufrufe: 98
  • Stauraum_Hochschrankzeile_Plan-16Jun12.jpg
    Stauraum_Hochschrankzeile_Plan-16Jun12.jpg
    51,4 KB · Aufrufe: 92
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Hier noch das wahrscheinliche Breitenraster
Lamelle 68 mm plus Fuge 8mm ergibt 76 mm "Raster" in der Breite.

Das ergibt mögliche Schrankbreiten von:
- 296 mm
- 372 mm
- 448 mm
- 524 mm
- 600 mm (gesetzt wegen Gerätebreiten)
- 676 mm
- 752 mm
- 828 mm
- 904 mm
- 980 mm
-1056 mm

...nur um mal zu zeigen, was bei der Entwicklung einer solchen Küche gleich zu Anfang mal gedacht sein muss ;-).

Samy

 
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

übrigen Ha-zehee...
wenn Du irgendwelche seitliche Wangen/Pilaster... wie auf dem Bild unten willst (ich fände ja, die gehören einfach zu diesem Stil...)
Dann sollte ich das wissen !

Die pure Aufteilung dieser Küche ist dermaßen aufwändig, dass ich das dann ungern alles noch Mal machen will;-).

Samy
Strichlack4 von ihr.jpg
 

Hobby-Chef

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2.492
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Hallo Samy,

koenntest Du dann bitte mir gleich sagen, ob ich das Klappleiterfach-Wange von der Kueche weglassen soll. Denn f. Leiter haben wir auch Platz im Flurschrank. Ich muss bei jeder Nutzung den halt in die Kueche ein- u. austragen. Auch nicht tragisch. Irgendwo muss man Kompromisse machen.

Ansonstens grobe Ideen von mir, lt. Deiner Angabe (danke f. die Rechnerein)
- Inselzeile: geht wohl nur 3 x 980 mm Schraenke plus Wangen

- Spuelenzeile: (nur grob u. nach aeusseren Optik erstmals geteilt), 600 mm + 904mm + 828 mm + 904 mm plus Wangen, und dabei bleibt vlll. Raum fuer eine breitere Wange f. Klappleiterfach (da muss wohl nicht unbedingt Lamellen in der Front sein, weil es eher Wange ist) oder
Spuelenzeile: 600mm + 3 x 904 mm plus schmale Wangen, u. KlappleiterWange weglassen.
Rasterung - noch keine Ahnung. Ich denke, mit Innenteilung geht es auch mit einigen Sachen gut.

Bei Hochschrankwand sehe ich lt. Deiner Angabe kein grosses Problem. Dort 3 x 600 mm (BO-Hochschr. und 2 x 60 cm Kuehlis) u. 2 x 448 mm Innenauszuege.

Ich sehe schon, ohne Schreinerkueche kommen wir echt nicht weiter. So oder so geht bei uns nur die Loesung nach Mass von Dir machen zu lassen.

Vielen Dank u. LG,
H-C
 

Hobby-Chef

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2.492
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Samy,

ich verstehe es vollkommen.

Brauchen solche seitliche Pilaster / Landhauswangen viel Platz?
Denn in der Kueche moechte ich lieber mehr nutzlichen Raum haben.

Wenn die Pilaster viel unnutzlichen Platz beanspruchen u. zu aufwendig sind, dann koennen wir die in der Kueche erstmals weglassen.
Damit meine ich auch die Sockel u. Deckplatten mit seitlich ueberragenden Stuecken da. Klar, sind sie schoen u. gehoeren zum Stil. Aber ich sehe in meiner jetzigen Kueche (genau so wie in Deinem Bild gemacht, mit viel Zierden, landhaustreu, bloss in anderer Farbe), solche Zierde u. Pilaster nehmen echt unnuetzlichen Platz weg.

Woher hast Du das Bild f. die Schraenke? Zu Deinem Bsp.bild kann ich sagen:
- die Badschraenke links im Bild sind in unsere Vorstellung f. die geplanten Badschraenke, Fuesse u. Auszuege, Ablageflaeche oben. Klar, an der Details v. der Optik machen wir etwas anders - wie die geplanten Kuechenschraenke, halt.

- Der Hochschrank rechts in Deinem Bsp.bild dient schon mal als Bsp. f. unsere Garderobeschraenke im Flur spaeter, dabei natuerlich nicht mit so vielen schmalen Auszuege. Die werden bei uns eher Hochschrankwaende.

Ja, Dein Bsp.bild ist unsere vorgestellte Stilrichtung.

Vielen Dank u. LG,
H-C
 
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Ich würde 3-er Raster wohl nur im Hochschrank einsetzen wollen.
ein Auszug 3 Raster in einem 60-er Schrank hat über 80 Liter !
Das reicht für 55 Kilo Reis.

Ein Auszug im 2-er Raster bei 60 cm Schrankbreite hat ca. 62 Liter Nutzinhalt,
da passen 25 Kilo lässig rein

Ein 2-er Raster-Auszug hat (bei Sockel 4 cm) eine Nutzhöhe
... ganz unten ca. 22 cm
... mittlere ca. 24 cm

Das reicht für nahezu alles, was in der Küche vor kommt.

Die paar Dinge, die höher sind passen im Hochschrank in die 3-Raster-Auszüge
die eine Nutzhöhe von ca. 37 cm (ganz unten) haben werden.

*winke*
Samy
 

Hobby-Chef

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2.492
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Vielen Dank, Samy.
Deine Erklaerung wird abzeptiert.
Bloss ich haette noch die Frage bei der Spuelenunterschrank.
Denn durch das Becken, braucht man dann so oder so fuer das Fach eine 3-Raster.
Wenn wir einen breiten Auszug f. Spuelenunterschrank nehmen, dann bleibt bei der Rieber Spuele ja Platz neben dem Becken im Schrank 3-Raste Raum f. Muelleimer unter APL schon mal.

Und wenn der breitere Spuelenunterschrank oben schon 3-Raster Auszug hat, dann muss der untere Auszug doch auch 3-Raster haben. In kann dann in diesem unteren 3-Raster Auszug Spuelflaschen u. Sossenflaschen unterbringen.

Und dann die 2 breiten Unterschraenke rechts von der Spuelenunterschrank koennen wir in 1-1-2-2 Raster aufteilen.

Fuer den grossen Teil Deines Vorschlags mit der Rasterung bin ich einverstanden. Aber eben bei dem Spuelenunterschrank verstehe ich noch nicht ganz, ob man da normalerweise 2- oder 3-Raster Auszug dafuer braucht.

Was meinst Du?
Vielen Dank u. LG,
H-C
 
Beiträge
7.450
Wohnort
Schorndorf
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Kerstins PDF-Skizze wäre quasi ein 7-er-Raster.
Davon abgesehen, dass mir die ca. 12 cm hohen Auszüge zu niedrig sind (optisch), wäre da wohl eine Lamellen-Front kaum noch machbar.
12 cm abzgl 6 cm die Querrahmen, abzgl 1,6 cm die Querfugen gibt noch 44mm lange Lamellen. Das ist optisch sehr kurz, und statisch wohl auch ein Problem... so kurzes Holz ist Abschergefährdet.

Ich tendiere eher dazu, die Zeile optisch viel ruhiger zu gestalten und lieber die Insel-Innenseite eher nach Bedarf aufzuteilen.
Es könnten auch bspw. jeweils 2 Auszüge nebeneinander mit einer Front verbunden werden. (nur so als Anregung).

Nur mal ganz dumm... von links
-28 Wange
-296 für Leiter/Bleche
-600 SpüMa
-1512 (2-2-2 oder 1-1-2-2-)mit durchgehender Front, dahinter freie Einteilung,
...bzw ca. 600 + ca. 900, oder eben doch 2 Schränke a 752mm, oder 600+904....
-600 (1-1-2-2)Reis und Mehl und Besteck und ...
-296 Frontauszug, unten hohe Flaschen, darüber 2-3 Innenauszüge
-28 Wange

Erkenne die Möglichkeiten ;-).

Samy
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.499
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Wäre 1512 dann eine richtig durchgehende Front oder sieht sie nur so aus und dahinter verstecken sich dann 60er und 90er Auszug, die auch jeweils einzeln ausgezogen werden können?
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.499
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Welches Fronthöhenmaß hätten denn hier die Schubladen (du hattest oben von 10 cm Raster gesprochen )?

98049d1355416264-stauraumplanung-noch-verbesserungsvorschlaege-meine-fronten-beide-2.jpg
 

Hobby-Chef

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
2.492
AW: Stauraumplanung - noch Verbesserungsvorschläge?

Vielen Dank, Samy, fuer den neuen Vorschlag.
Ich verstehe es, mit der Erklaerung ueber die Frontgestaltung.
Auch bin ich fuer ruhigere Front. Ob wir 2 Auszuege in einer Front kombinieren muessen, muessen wir erstmals naeher untersuchen.
Wange 28 mm. WOW. Wusste nicht, dass es geht.

296 mm fuer Leiterfach - wenn dann nehme ich es nur rein fuer Leiter u. kein Bachblech (so schmal wie moeglich). Und dann nur als Wangenfach u. kein extra Fach od. Unterschrank dafuer. Wenn dieses Teil so breit sein muss wie 296 mm, dann lasse ich ehrlich gesagt, den Leiter in der Kueche weg. Putzschrank wird eben im Flur schon stehen.

Wir koennen auch gern bei 1 Raster = 14 cm (hoeher als 12 cm) bleiben. Ich habe kein Problem mit der Definition davon.
Dann zur Not, wenn wir keine gescheite Loesung f. 3-er Raster irgendwo im Unterschranksbereich finden, stelle ich die Flaschen in den Haengeschrank ueber der Spuelenzeile. Das ist auch noch i.O. in der Praxis. Dass die Sossen- u. Spuellmittelflaschen nicht so weit sind vom Ort ihrer Einsaetze ist es schon mal ganz gut.

Bloss, was machen wir mit Muellauszug unter APL?

Eben Samy, ich kann aus der technischen Skizze der Rieberspuele Cubic 980 nicht erkennen, welche Auszugshoehe die Spuele ueberhaupt braucht? Wenn die aufgrund der Beckenhoehe sowieso 3 Raster braucht, dann wuerde ich den Schrank evtl. gleich 3-3 machen u. die anderen Schraenke 1-1-2-2. Dann ist die Loesung einfacher?

Wir haben noch einiges miteinander zu planen ;D, sehe ich.
Vielen herzlichen Dank u. LG,
H-C
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben