Sind die Küchenmarken gut?

Dieses Thema im Forum "Küchenmöbel" wurde erstellt von Anschii, 27. Juni 2010.

  1. Anschii

    Anschii Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    288

    Hallo,

    ich habe gerade gesehen, dass der XXXLutz (österr. Möbelhaus) viele deutsche Küchenmarken anbietet. Könnt ihr mir etwas zu folgenden Marken sagen? (Qualität, eher gehobene Marke, Preislich etc..?)

    -) Mondo 3000
    -) Next 125
    -) Novel
    -) Alno

    Dankeschön :-)

    LG Anschii
     
  2. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Hallo anschii,,

    Mondo sollte Nolte sein, Next ist Schüller, Novel hatten wir gerade, meine auch Schüller C1 und 2, ja und Alno ist Alno.

    Mein persönliches Ranking:

    Next, C2 , ALNO, C1 ( da nur 71,5 cnm hoher Korpus ), Mondo
     
  3. Anschii

    Anschii Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    288
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Hallo,

    habe mir gerade die Next-Homepage angesehen. Ist Schüller wie du sagst, bei uns scheinen die Namen wohl etwas verändert worden zu sein ;-)

    Für mich ist es jetzt sehr schwierig mit den österr. Herstellern zu vergleichen. Unsere Marken kennen wir hier alle und können natürlich einstufen, welche eher gehoben ist, welche mittelmässig und welche naja eher die billigen Marken sind.

    Next gefällt mir zumindest lt HP sehr gut. Da ich auf moderen Küchen stehe, treffen die genau meinen Geschmack. Kannst du mir evtl. etwas mehr über diese Marke erzählen? Auf der HP steht nicht viel. Seit wann gibt es die Firma? Welche Korpushöhe, Sockelhöhe haben die?
    Ist es eher was nobles oder mittelmässig?

    danke

    lg
     
  4. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Ich probier es mal:
    • basiert auf einer 125 mm Rasterung ( Korpus 75 cm )
    • 19 mm starke Böden
    • Dichtlippe am Korpus
    • Blum Schubkastensystem mit Glaszarge
    • Rutschmatten incl.
    • Hängeschränke mit 350 mm Korpustiefe
    • grifflos machbar
    • Qualiät: gehoben mit gutem Preis-Leistungsverhältnis
    In der Suchefunktion findest Du ansonsten noch viel mehr über Schüller.
     
  5. Anschii

    Anschii Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    288
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Hallo,

    danke erstmal. Werde mich mal durchsuchen :-)

    LG Anschii
     
  6. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.369
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Schüller gibt es schon sehr lange. Meine erste Schüller habe ich 1983 montiert und da gab's die Firma auch schon eine ganze Weile. Die ersten Küchen wurden dort 1971 gebaut.
     
  7. Anschii

    Anschii Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    288
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Super danke!
    Kannst du mir vielleicht negative/positive Sachen berichten?
     
  8. Anschii

    Anschii Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    288
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Hallo,

    noch ne Frage: was ist eine Dichtlippe am Korpus ?

    LG
     
  9. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Hallo Anschii,

    Ich versuche es mal:

    Eine Dichtlippe ist eine Dichtung, die sich über die gesamte Türbreite einer Drehtür am Hängeschrank erstreckt. Sie schließt im geschlossenen Zustand die Tür dicht ab. Früher hatte man das wohl gemacht, um das Geräusch des Zuklappens zu reduzieren, als es keine Leise-Schließ-Funktionen gab. Heute argumentiert man, dass kein Staub eindringen kann...

    Im Chefkoch-Forum gab es neulich eine interessante Diskussion mit Pro's und Contra's zum Thema Dichtlippe.
    Quelle: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  10. Anschii

    Anschii Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    288
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Ahaaa alles klar. Und das ist wohl fix dabei bei der Next125? Oder kann man das auch weglassen und normale Tür-Schließ-Dämpfer haben?

    LG
     
  11. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Die Tür-Schließ-Dämpfer sind heute Standard, die Dichtlippe kann der Monteur sicher weglassen!

    Oder werden die Fronten mit bereits vormontierter Dichtlippe geliefert ???, Spezialisten ???
     
  12. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.369
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Die Dichtlippe sitzt auf/in der Korpuskante. Da kann der Monteur nix weglassen.
     
  13. Frankenbu

    Frankenbu Mitglied

    Seit:
    17. März 2010
    Beiträge:
    665
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Mondo ist Häcker in allen Varianten die man bei Häcker bekommen kann, heisst da aber immer gleich ;-)
     
  14. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Ach, gibt es zwei Mondo Schienen?

    Na gut, aber das volle Sortiment kriegen XXL bestimmt nicht.

    EMOTION ist eigentlich selektiv für Studios ( oder gehobener Fachhandel )
     
  15. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Danke Cooki, ich dachte schon, die E-Motion (Luxus-Schiene von Häcker) gibt es gar nicht mehr, sie wird hier im Forum nie erwähnt!!!

    Warum eigentlich nicht?
     
  16. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Hallo ulla,

    Emotion hat einen 72 cm hohen Korpus. Vielleicht ist das der Grund, und sie kostet natürlich ein paar cent mehr.

    Da muss man schon ein wenig verrückt sein, für die Leuchteinlegeböden wesentlich mehr Geld auszugeben.

    ...... und wer Prestige will, will meisst auch einen Namen kaufen.
     
  17. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Hallo Cooki,

    72 cm hoher Korpus, ist nicht sehr hoch und damit nicht so geschickt wie ein 78 cm hoher Korpus, wie ihn andere Hersteller bieten.

    Du meinst, der kauft sich keine Häcker, sondern gleich eine Boffi, Bulthaup, Poggenpohl, Warendorf...

    Verstehe. Ich wußte nicht, dass die Häcker E-motion so teuer ist.
     
  18. Chiara

    Chiara Mitglied

    Seit:
    24. Mai 2010
    Beiträge:
    19
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    hallo,

    MIR hat man beim xxx-lutz erzählt, dass mondo nolte küchen sind. ich hab meine küche nun bestellt. eine andere, wo anders. wo wohnst du denn in österreich? (gerne auch per pn).

    lg
    chiara
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Sach ich doch *dance*
     
  20. Anschii

    Anschii Mitglied

    Seit:
    29. Apr. 2010
    Beiträge:
    288
    AW: Sind die Küchenmarken gut?

    Hallo Chiara,

    ich wohne im Bezirk Mödling.

    lg Anschii
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen