1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Planung Küche Neubau

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von MyHaus, 4. Jan. 2011.

  1. MyHaus

    MyHaus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    11

    Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies?
    Antwort==> 162 cm

    Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
    Antwort==> 92 cm OK APL

    Was steht auf der APL rum? (Brotkorb, Obstschale, Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, ....)
    Antwort==> Messerblock, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Obstschale, Mixer

    Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch? (Mixer, Blender, Küchenmaschine, Kaffeevollautomat, Eismaschine ... )

    Antwort==> Mixer

    Was soll in der Küche untergebracht werden? (Vorräte, Geschirr, Putzsachen, Bügelbrett, Getränkekisten, ..)
    Antwort==> Alltags-Geschirr, ein paar wenige Vorräte (Vorratsraum im Keller vorhanden), Spülsachen (Geschirrtuch, Spüli, Lappen,...)

    Was habt ihr sonst noch an Stauräumen? (Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Keller, Abseiten, Geschirrschrank im Esszimmer)
    Antwort==> Vorratsraum und Hauswirtschaftraum im Keller, Geschirrschrank im Esszimmer

    Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
    Antwort==> fast jeden Tag, wobei unter der Woche eher kleinere Dinge und am Wochenende etwas aufwändiger.

    Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
    Antwort==> eher allein

    Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
    Antwort==> Esstisch für insgesamt 8 Personen im Esszimmer

    Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?
    Antwort==> Sie soll mehr Platz bieten und keine Waschmaschine enthalten.

    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?
    Antwort==> Tresen soll zum schnellen Frühstück genutzt werden können bzw. einen kleinen Bissen essen.

    Hallo zusammen,

    unser Neubau EFH ist gerade in der Entstehung und soll mit einer neuen Küche ausgestattet werden. Die Küche ist zum Esszimmer hin offen. Die offene Küche hat die Maße 2,95m (Breite) x 2,81m (Gesamt-Wandlänge auf der Türseite). Wir stellen uns eine L-Form vor mit aufgesetzter schwenkbarer Theke am Ende des Schenkels auf der Fensterseite.

    Den Grundriss, die KPL-Dateien und die Ansichten habe ich als Anhänge beigefügt.

    Der Geschirrspüler ist im Schrank links neben der Spüle vollintegriert. Die Mikrowelle soll ebenfalls oberhalb des Kühlschranks integriert sein.

    Wir stellen uns eine Nobilia Feel mit weißen Fronten und Walnuss-APL vor. Bei den Geräten wollen wir auf Siemens oder vergleichbare Marken zurückgreifen.

    So nun zu unseren Fragen:


    1. Ist es sinnvoller jeweils links und rechts neben dem Herd einen 45er Schrank zu platzieren (so wie im Plan) oder wäre ein 90er links neben dem Herd sinnvoller?
    2. Kann man evtl. abschätzen, was die günstigere von beiden Lösungen wäre?
    3. Was haltet ihr von einer schwenkbaren Thekenlösung?
    4. Habt ihr Verbesserungsvorschläge?
    5. Ist ein Gesamtpreis inkl. Einbau für Nobilia Free von 7000,- Euro realistisch oder ist da noch Luft nach unten?;-)
    Im Voraus schon mal vielen Dank für eure Tipps!

    Damit wäre meine Planung zum Abschuss freigegeben! ;D

    _______________________________________________

    Checkliste zur Küchenplanung von MyHaus

    Anzahl Personen im Haushalt : 3
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrösse des Hauptbenutzers (wegen Arbeitshöhe) in cm : 176
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Art des Gebäudes? : Eigentum Neubau
    Sanitäranschlüsse : variabel
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Sitzmöglichkeit in der Küche erforderlich? : nein
    Gefriermöglichkeit? : nein
    Ausführung Kühlgerät? : integriert
    Küchenstil? : modern
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Kochfeldart? : Heizkreis (herkömmlich)
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Raumhöhe in cm: : 245
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 105
    Fensterhöhe (in cm) : 112
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 4. Jan. 2011
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung Küche Neubau

    Hallo und willkommen im Forum

    Bitte gönne uns noch einen Grundriss vom Stockwerk, nur können wir Laufwege, Einbindung in den Raum und den Zusammenhang abschätzen.

    ein 90cm Schrank ist günstiger als zwei 45cm Schränke; Die Arbeit ist bleibt sich gleich, egal wie breit; dafür werden doppelt soviel Beschläge benötigt...

    Das Kochfeld kannst Du auch mittig über zwei Unterschränke setzten. Warum wollt ihr kein Induktionsfeld? Das hat einige Vorteile.

    Die Mikro düfte so zu hoch kommen; neben einer Abzugshaube sollte mind. 5cm Platz sein - schon alleine zum Putzen - allerdings finde ich, sehen so Hauben alleine an der Wand deutlich besser aus.

    Aus welchem Material ist die Nobilia Feel-Front?

    Heizung = Fussbodenheizung?
     
  3. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Planung Küche Neubau

    Du hast einen Eckschrank verbaut - lies mal tote Ecken gute Ecken ;-)

    Ohne den Gesamtgrundriss ist nicht abzuschätzen ob diese schwenkbare Theke irgendeinen Sinn hat, ausser den Preis der Küche hoch zu treiben ;-); Im Zweifel ist das Teil suboptimal.

    Habt ihr schon eine Stauraumplanung gemacht? Ihr habt SEHR wenig Schränke eingeplant.
     
  4. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Planung Küche Neubau

    Die Feel ist laut Nobilia, eine Lackfront auf MDF-Trägermaterial. Türinnenseite in Frontfarbe. Preisgruppe:4

    Preisgruppe 4 und nicht höher resultiert aus der Tatsache, dass diese Lackfronten in Italien "en mass" lackiert werden, weniger aufwändig in der Herstellung als die Schichtstofff Hochglanz "Campo" von Nobilia in Preisgruppe 6.

    Die Feel hat eine sehr schöne Optik und Haptik, aber für den Preis kann man sicher keinen Hochwert-Lack erwarten. Langzeit-Erfahrungen fehlen aber noch.

    Viele Grüße von Ulla,
    die gerade auch eine Nobilia-Küche für ihre Eltern plant, sich mit den Fronten beschäftigt hat und sich derzeit für die Front Campo entschieden hat.
     
  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Planung Küche Neubau

    Mit oder ohne Geräte?
     
  6. MyHaus

    MyHaus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Küche Neubau

    Grundriss ist im ersten Post angehängt! :-)

    Ehrlich gesagt habe ich mich damit noch gar nicht so genau beschäftigt, aber ich meine zu wissen, dass man dafür auch "spezielle" Töpfe braucht bzw. nicht jeder Topf/Pfanne damit funktioniert.

    Das mit der Micro sollte passen da die UK der Micro auf etwa 1,35m - 1,40 (je nach Sockel) ist. Werden wir mal in einem Feldversuch ausprobieren.
    Einzelne Hauben ohne Drumherum gefallen uns persönlich nicht so sehr. Daher mit "Drumrum";-)

    Wie Ulla schon schrieb: lackiert und PG4

    Ja FBH!*foehn*

    Den Thread habe ich gelesen, aber da unser Platz nicht ganz so üppig ist, haben wir uns für ein Karusell entschieden. Eine direkte Stauraumplanung ist nicht erfolgt, aber unsere jetzige Miet-Küche hat nur zwei 60er Unterschränke, einen 45er Unterschrank, ein Karusell und zwei 60er Hängeschränke (Höhe ca. 70cm). Die Schrank-Fläche der neuen Küche ist annähernd identisch zur neuen und somit sollte alles reinpassen. Im Esszimmer soll irgendwann mal noch zusätzliches ein Sideboard kommen, das wir heute nicht haben.
     
  7. MyHaus

    MyHaus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Küche Neubau

    ...mit! :cool:
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung Küche Neubau

    Bei dem Grundriss würde ich dringend überlegen, der Küche entweder eine Schiebetür von außen zu gönnen oder evtl. die Tür sogar ganz weg lassen und dafür die Tür in den Ess-/Wohnbereich andersherum anschlagen lassen. Gibt sonst Konflikte mit dem Kühlschrank.

    Zunächst solltest du der geplanten Arbeitshöhe von 92 cm einen hohen Korpus wählen, also 6rasterig werden und nicht 5rasterig. Hauptnutzer ist mit 176 cm Größe angegeben und dann gibt es da noch die 162 cm Person ... wer ist denn nun Hauptnutzer? ;-) Dabei auch gleich die Frage, warum soll der Kühlschrank soweit unten sitzen? Finde ich sehr unpraktisch für Gemüsefächer etc.

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    --> Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung
    Das schafft schon mal mehr Stauraum.

    Die GSP steht mitten drin .. d. h. man kann sie beim Kochen und Vorbereiten nicht einfach mal auf lassen um Sachen, die man nicht mehr braucht, schnell zu verstauen.

    Ein 80er Rondell ist denkbar ungünstig, da es auch einen sehr kleinen Einlaß hat.

    Warum eigentlich den Backofen nicht hoch?

    Wie hoch soll der Kühlschrank denn werden? Ein 102er Modell? Oder ein 122er Modell? Beim 122er Modell wird die Unterkante der Mikrowelle bei mind. 140 cm liegen, was ich für die 162 cm -Person als nicht so günstig erachte.
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung Küche Neubau

    Ach ja, Induktion. Da solltest du mal deine Töpfe prüfen. Sie müssen am Boden von außen magnetisch sein, heißt ein Magnet muss haften. Dann funktionieren sie.

    Es stellt sich allerdings die Frage, ob man wg. ein paar Töpfen für die nächsten Jahre auf die Vorteile von Induktion verzichtet. Denn so schnell tauscht man ein Kochfeld ja meist nicht aus.
    Ein Induktions-Kochfeld reagiert so schnell wie Gas, erzeugt aber weniger Hitze. Weil diese nicht auf der Herdplatte, sondern direkt im Topfboden entsteht, geht keine Energie im Raum verloren. Auch die Aufheizzeit verkürzt sich beim Induktions-Kochfeld deutlich.
    Kochen mit Induktion bedeutet kochen punktgenau. Zum Beispiel: Nudelwasser kochen kann man genau regeln. Bei Elektro-Ceranfeldern muss man den Topf mit dem Wasser, welches zu kochen beginnt, erst mal vom Kochfeld ziehen, damit es nicht überkocht. Bei Induktion stelle ich einfach das Feld kleiner und sofort kocht es auch weniger.
    Dabei entsteht auf der Kochstelle selbst keine Hitze, so dass darauf nichts mehr so schnell anbrennen kann und diese umso leichter zu reinigen ist. Den Ceranfeld-Schaber kann man wegschmeissen, mit Küchentuch und Seifenwasser geht alles weg.
    Beim Anbraten von Steaks oder Fleisch kann ich zwischen das Kochfeld und die Pfanne Zeitungspapier legen, das die starken Fettspritzer auffängt. Das Zeitungspapier brennt nicht an, wird höchstens ein bissel bräunlich! Hinterher: Fettiges Zeitungspapier in den Mülll - das reduziert die Putzarbeit enorm.
    Dass keine Hitze entsteht, ist sehr praktisch für Familien mit Kindern oder für ältere Leute, weil die Verbrennungsgefahr durch ein heißes Kochfeld sehr gering ist!
     
  10. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Planung Küche Neubau

    Hallo Kerstin, wenn er 6-rastrig gehen will...

    ...Nobilia bietet nur 72 cm oder 86 cm Korpushöhe. Letzteres ist nur für sehr große Personen geeignet. 72 cm bleibt 5-rastrig...
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung Küche Neubau

    ... wir sind doch aber noch in der Informationsphase ... und neben Nobilia gibt es ja andere Hersteller ;-), deshalb habe ich ja auch den Korpushöhen-Thread verlinkt.
     
  12. MyHaus

    MyHaus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Küche Neubau

    Die kleinere Person trägt den Titel Ehefrau und die größere Person den Titel Küchen-Hauptnutzer! ;D

    Jupp! Wir sind noch am informieren. Nobilia haben wir auf Grund der guten Erfahrungen mit unserer neuen Küche ins Auge gefasst und die haben leider nur ein 5er Raster. Was wären denn Alternativen zu Nobilia (gleiches Preissegment wie PG4 und gleiche oder bessere Qualität) ???
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung Küche Neubau

    Ich denke, da könntest du bei Schüller oder Beckermann oder Bauformat auch gut fündig werden.
     
  14. MyHaus

    MyHaus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Küche Neubau

    @Kerstin: Danke für die ausführliche Erklärung! *top*

    Das Thema "Induktion" müssen wir uns dann doch nochmals zu gegebener Zeit näher anschauen! Ich denke das gibt aber einen neuen Thread im anderen Bereich.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung Küche Neubau

    Wie sieht es denn aus, kann man an der Küchentür noch etwas machen? Z.B. Schiebetür von außen?
     
  16. MyHaus

    MyHaus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Küche Neubau

    Die Tür ist noch nicht endgültig. Wir werden die Tür vermutlich umgekehrt anschlagen (nach rechts in die Küche öffnend) und evtl. auch noch etwas nach rechts schieben. Das machen wir aber auch ein Stück weit von der Küchenplanung abhängig und müssen es dann mit dem Archi nochmals bequatschen.

    Schüller, Beckermann und Bauformat sagt mir als Laie nix. Wo bekommt man denn dafür Angebote? Gibt es bei den Herstellern auch ohne diese "fast unsichtbaren" Kanten (Übergang zw. Front und Rundkante) und auf keinen Fall Folie?

    Alno und Nolte dürfte vermutlich zu teuer werden. Oder?
     
  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung Küche Neubau

    Einfach mal auf die Internetseiten der Hersteller, die meisten sind in Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung verlinkt, und dort notfalls per Kontaktformular für deine Wohngegend nachfragen. Das können durchaus kleinere Küchenstudios sein, die geben sich mit den Preisen der Möbelriesen nichts.

    Alno, Nolte ...Alno könnte teurer sein, Nolte nicht ... ich favorisiere Nolte allerdings nicht so, da die für die Standardhöhen nur 5er Raster haben, allerdings wenigstens miteinem 75 cm hohen Korpus.

    In dem oben angegebenen Link sind auch weitere Links zu vielen Küchenbildern mit Stauraumbeispielen. Damit kannst du dir mal Ideen holen, was wie und wo am besten verstaut werden kann.

    Die Tür ... muss sie denn nach innen öffnen? Kann es keine Schiebetür werden?

    Ach ja ... wie war das mit dem Backofen? Warum nicht hochgestellt? Und, die 176 cm -Person ;-) (der Gatte) sollte sich doch auch mal ein hchgestellte GSP ansehen.
     
  18. MyHaus

    MyHaus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Küche Neubau

    Die Tür muss nach innen öffnen, da ich keine Tür im Flur stehen haben möchte (auch wegen dem Rolli von meiner Mutter) und mit Schiebetüren kann sich die Hausherrin nicht anfreunden. Die Kröte müssen wir halt schlucken.

    Zum Thema GSP und Backofen hochstezen: Ist zwar schick und praktisch, aber irgendwie sehe ich da wenig Chancen, dies mit einem 122cm Kühlschrank zu kombinieren.

    btw: Wir haben paralell noch über andere Gestaltungsmöglichkeiten diskutiert und einen weiteren Plan gepinselt. Wie handhabt ihr das hier im Forum mit weiteren Plänen? Einfach an den Eingangspost hängen, in einem Antwortpost einfügen oder neuen Thread aufmachen?
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: Planung Küche Neubau

    Antwortpost ... dann wird es auch gelesen ;-)
     
  20. MyHaus

    MyHaus Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2011
    Beiträge:
    11
    AW: Planung Küche Neubau => neuer Versuch

    Nachdem gestern schon sehr viele gute Rückmeldungen kamen, haben wir uns nochmals zusammengesetzt und ein wenig gemalt.

    Der Feldversuch mit der 1,40m hohen Micro ist gescheitert! :'( Ergo wandert die Micro auf die APL, der Kühlschrank (122cm) etwas nach oben und wir gewinnen die kleine Schublade unterhalb des Kühlschranks.

    Die Theke haben wir nun feststehend und mit Unterschränken ausgestaltet, wodurch wir etwas Platz gewinnen, da der erste Entwurf nicht gerade großzügig war.
    Im gleichen Zug haben wir auch den Karussell-Schrank durch einen 1,25 Eckschrank ersetzt, wodurch wir zwar ständig nutzbare Fläche verlieren, aber dafür vermutlich Geld sparen, was in die zwei Unterschränke der Theke investiert werden kann. => Danke an den tote Ecken-Thread.

    Der Hinweis, dass die die GSP mitten im Flugfeld steht, haben wir auch versucht zu berücksichtigen. GSP ist jetzt rechts im Eck, unterhalb der Spüle/Kaffeemaschine. Damit ist der Weg zwischen Spüle, Herd und Kühlschrank bei geöffneter GSP frei.

    Was ist besser/schlechter im Vergleich zum ersten Entwurf bzw. welche Verbesserungsmöglichkeiten seht ihr noch?

    Danke für die Rückmeldungen!
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neubauküchenplanung Hilfe und Tipps wünschenswert Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 19:50 Uhr
Planung einer Wohnküche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board Sonntag um 22:36 Uhr
Hausbau - Küchenplanung und damit Implikation auf Fenster/Türen Küchenplanung im Planungs-Board 23. Nov. 2016
Küchenplanung für Neubau-Wohnung Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2016
Planung einer Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2016
Status offen Küchenplanung in der Endlosschleife Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Planung einer Wohnküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen