Planung für Eigenheim

philine

Mitglied
Beiträge
10
Liebes Küchenforum-Team,

gespannt lese ich mich seit ein paar Wochen durch diverse Threads in Eurem Forum und bin beeindruckt von den vielen Kniffs und Tricks, die hier angesprochen werden und von den Küchen, die mit Eurer Unterstützung realisiert werden. Ich war mir gar nicht klar, an was man alles denken kann/muss und sollte bei einer Küchenplanung. Nun möchte auch ich sehr gerne Eure Tipps und Fähigkeiten in Anspruch nehmen, wenn ich darf. Leider funktioniert der Alno-Planer auf meinem Macbook nicht und an Sweet HOme 3d verzweifele ich. Ich habe nun unseren Grundriss abfotographiert, in der Hoffnung, dass er zu verwerten ist. Ergänzungen werden gerne nachgeliefert.

Ganz grundsätzlich werden wir in unserem Haus einen knapp 55qm großen rechteckigen Raum für Küche, Essbereich und Wohnzimmer haben. Diese offene Wohnküche soll bevorzugt matt-weiß sein, am allerliebsten ohne Griffe. Eine Küchenzeile mit Spüle, Spülmaschine und Unterschränken an der westlichen Raumseite vor dem Fenster (derzeit ab 92cm geplant) eine NIsche an der nördlichen Seite neben der Tür (ist in dem Grundriss noch nicht eingezeichnet. Wird 1,20m breit sein, sozusagen anschliessend ans nördliche Ende der Küchenzeile) sowie eine Kochinsel mit Arbeitsfläche.

Was es für eine Arbeitsplatte werden soll, wissen wir noch gar nicht. Toll sieht ja Beton aus... finde ich...

Der Boden wird entweder Parkett oder anthrazitfarbene matte Fliesen.

Stauraum brauchen wir für Geschirr (Alltag und "fein"), die alltäglichen Kochutensilien, Gewürze, Kochbücher. Haushaltsgeräte wie Staubsauger etc kommen in den angrenzenden HWR, Vorräte in die angrenzende Speisekammer.

Freue mich sehr, wenn Ihr uns weiterhelfen könnt und hoffe, dass ich soweit an alles gedacht habe.

Viele Grüße von Philine


Checkliste zur Küchenplanung von philine

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,90 und 1,72
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : derzeit 90cm (noch veränderbar)
Fensterhöhe (in cm) : bis zur Decke, d.h. ca 2,10
Raumhöhe in cm: : 3,00
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60?
Spülenform: : Noch nicht festgelegt
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 1,80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Esstisch im anschliessenden offenen Wohnküchen-Essbereich
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer, Hauswirtschaftsraum, Abseiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltag, Menüs für/mit Freunden
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : mit und für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Platz
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 

Anhänge

philine

Mitglied
Beiträge
10
AW: Planung für Eigenheim

Ich sehe gerade, dass man den Grundrissplan kaum erkennen kann. Ich reiche es gleich noch einmal genauer nach, wenn die Kinder im Bett sind...
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.958
AW: Planung für Eigenheim

Hallo philine,
so wird das leider nichts. Da kann man nichts erkennen. Ah, hast du auch schon erkannt.

Sinnvoll ist es, einmal einen kompletten Übersichtsplan vom Geschoß zu haben und dann nur den Wohnzimmerbereich, den dann aber mit lesbaren Maßen. Dafür könnte man vielleicht auch eine Handskizze machen, wo dann auch die Nische gleich richtig eingetragen ist.

So einen großen Raum sollte man immer gesamt möblieren und nicht nur den Küchenausschnitt. Vielleicht kannst du auch noch listen, was im Wohnbereich schon alles geplant ist, wenn vorhanden mit Maßen.
 

philine

Mitglied
Beiträge
10
AW: Planung für Eigenheim

Ja, vielen Dank Kerstin. Ich probiere es jetzt noch einmal. Das Problem ist, dass ich mir nun die Skizze aus zwei Plänen zusammengebastelt habe. Wir haben noch keine feste Möblierung für das Wohnzimmer. Da soll eine Sitzecke und ein Couchtisch hin. Der Esstisch kommt unter den Luftraum. Das Haus drumherum habe ich jetzt nur angedeutet. Für die TerRasse leihe ich mir noch ein R und die Treppe ist natürlich auch länger.

Ist es jetzt erkennbar?
 

Anhänge

Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Planung für Eigenheim

Was mir gleich auffällt: die Türe planunten sollte nicht in die Küche aufgehen, sondern nach draußen. Oder besser noch eine Schiebetüre sein. Sonst rennt man zwangsläufig immer etwas auf die Insel drauf, wenn sie wirklich so aufgeht, wie im Plan gezeichnet (DIN links)

Und die Fenster-/Spülenzeile würde ich bei 90cm verfügbarem Platz mindestens in 75cm Tiefe planen.
Auch der Abstand zu Insel scheint mir etwas groß. Wieviel cm wären das mit einer 75cm Spülenzeile?

Auch die Arbeitshöhe scheint mir mit nur 90cm zu niedrig. Ich habe schon bei 165cm gute 93cm Höhe und brauche das auch. Mit 1,72 solltet Ihr das schon mindestens auf 94-96cm setzen. Probier doch mal verschiedene Höhen zum Schnippeln am Bügelbrett aus. Männe kann sich ja dafür noch ein schönes dickes Schneidbrett zulegen zum Erhöhen.

Wie wäre es mit einer hochgebauten Spülmaschine am Zeilenende zur Speis hin?
 

philine

Mitglied
Beiträge
10
AW: Planung für Eigenheim

Das mit der Türe habe ich auf meine Liste für den Architekten geschrieben - hatte beim Abzeichnen schon drüber nachgedacht. Dass das hier auch sofort auffällt, bestätigt mich in meiner Einschätzung, dass wir das ändern müssen.

EIne hochgebaute Spülmaschine finde ich toll, aber ich fürchte, dass die in die Nische nicht mehr mit reinpaßt. Da sollte nach Möglichkeit ein hochgebauter Backofen und der Kühlschrank rein. Der hochgebaute Backofen ist uns wegen der Kinder wichtig.

Achso: der Abstand ist total flexibel. Das ist im Moment nur so reingezeichnet und sind jetzt gerade so 1,40m. Gibts für diesen Abstand auch "bewährte" Maße?
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Planung für Eigenheim

Nein, ich meinte die hochgebaute SpüMa ans andere Ende, IN der Spülenzeile. So als ca. 1,20m hohen Schrank. Könnte ja obendrauf z.B. die Kaffemaschine stehen...

Wegen Kindern braucht man sich heutzutage keine Sorgen mehr machen. Die Backöfen gibt es 3-fach verglast, da kann man sich nicht mehr die Finger verbrennen. OK, an der Türe rumturnen muss man ihnen dann natürlich immer noch abgewöhnen... ;-)
Aber im Hochschrank in der Nische hätte ich das Gerät jetzt auch gesehen.

Die Nische sollte Ihr übrigens nicht grade knirsch auf 120cm planen. Ein klein bischen Luft drumrum wäre sicher einfacher beim Aufbau.
Vielleicht kann man ja die Nische in den HWR rein hinten belüftet machen? Dann könntet Ihr diesen Hochschrankblock zur Küche hin schön in Trockenbau einkoffern. Sieht auch sehr schick aus.

Zeilenabstand: Kommt auch drauf an, wieviele Personen da rumhatschen. Aber zu groß sollte der Abstand zwischen Kochfeld und Spüle nicht sein (mal schnell was abgießen). Denke 120cm reichen locker aus.
 

Neff Spezial

Blum Zonenplaner