Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss

Beiträge
1
Hallo,
ich bräuchte Hilfe bei der Planung meiner Küche in einem eher kleinen offenen Wohnessbereich mit integrierter Küche. Die Küchenplanung ist in diesem Falle stark davon abhängig, wie ich Sofa, Esstisch, Fernseher etc. in diesem Raum positioniere. Es gestaltet sich relativ schwierig, alles gut unterzubringen, wie ich finde. Ich habe mal zwei erste Planungen angehängt: einmal als L-Küche mit einer trennenden Wand, die evtl. für ein Regal etc. genutzt werden könnte, und einmal als U-Küche. Im vom Architekten vorgegebenen Grundriss ist die Küche als L-Küche geplant, was sicherlich aufrund der eher kleinen Ausmaße des Raumes am offensten, großzügigsten wirkt. Ich hätte aber eigentlich gerne irgendeine Form der Trennung bzw. Abgrenzung der Küche vom Sofa/Fernseh/Wohnbereich und möchte auch nicht, dass die Küche einen übermäßig großen Anteil am Raum einnimmt. Unser bisheriges Sofa und den bisherigen Esstisch habe ich versucht, bestmöglichst nachzumodellieren und in die Planung einzubeziehen. Wenn möglich, würden wir diese Möbel gerne behalten.. Ich bin dankbar für alle Rückmeldungen und Ideen :-)!
Franziska

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 176 und 164cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90 cm
Fensterhöhe (in cm): 134 cm
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60-80cm
Spülenform: Noch nicht festgelegt
Geplante Heißgeräte: Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 180x80
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: ca. 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Abends Brotzeit/Snack oder warm
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist allein, ab und an auch für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Da es sich um eine offene Küche handelt, soll möglichst viel in geschlossenen Schränken untergebracht werden.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Bio/Restmüll ungetrennt
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: evtl. Häcker, Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
 

Anhänge

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
Hallo Franziska,
Sorry, dass dir noch niemand geantwortet hat, aber einige von uns haben wegen dem windows10 upgrade "Ladeschwierigkeiten" mit dem Planer. Diesbezueglich waere es fuer uns auch hilfreich, wenn du deine Planungen in der V13 oder V15 noch mal einstellst. Die softwAre dafuer kannst du im downloadbereich runterladen Downloads im Küchen-Forum. Im Moment werden wir von Anfragen überrannt.

Kurz zu deiner Planung. Dieses Maeuerchen existiert schon und wenn ja, welche Funktion hat es?

Die L Planung ist gut bis auf ein paar Dinge, die man verbessern kann.
  • Der GSP besser am Zeilenende aufgehoben, damit die offene Tuer nicht die Auszuege blockiert.
  • Eckschraenke sind unpraktisch und wir empfehlen deshalb tote Ecken.
  • Spuelenschraenke mit 2 Auszuegen
  • gönne bitte jeder Variante einen eigenen post, damit wir uns darauf beziehen können.
 

phili

Mitglied
Beiträge
41
Wohnort
Hamburg
Hallo Franziska,
mir gefällt die Variante mit dem Tresen.

Dieses Maeuerchen existiert schon und wenn ja, welche Funktion hat es?
Sollte es eine L-Variante werden, dann würde ich links am Ende der Küchenzeile mehr Hochschränke planen (Kühlschrank, hoher Backofen und hoher GSP). Wir konnten leider nur 2 Hochschränke umsetzen. Da hätte ich gern mehr gehabt.
 

Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben