Status offen Offene Küche - Rollstuhl - Downdraft/deckenhaube

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Rene81, 3. Jan. 2016.

  1. Rene81

    Rene81 Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2015
    Beiträge:
    7

    Hallo Zusammen,

    Ich bin Rene komme aus dem Sauerland und Bin Rollstuhlfahrer.
    Zurzeit plane ich eine Küche in einen kleinen Anbau der auch als Wohn-und Schlafzimmer dient.
    Die Küche soll eine Höhenverstellbare arbeitsplatte bekommen damit auch stehende Menschen vernünftig daran kochen können.

    Auf die Höhenverstellbare arbeitsplatte soll ein 90 Induktionsfeld mit nebeneinander liegenden Kochzonen um ein (über! die Töpfe greifen) zu vermeiden. Deshalb auch möglichst ohne Griffe.. Verletzungsgefahr etc.pp..

    Hinter das Kochfeld hatte ich ein Downdraft angedacht, welches mit der Arbeitsplatte hoch und runter gefahren wird. Der Abgang sollte seitlich sein, und mit einem flexiblen Rohr sollte der Höhenversatz abgedeckt werden. (dieses Scheint jedoch nicht so einfach zu realisieren für die Küchenstudios)
    An die Wand ist kein Dunstabzug möglich, da dort ein Fenster sitzt.


    Meine Decke ist 260cm hoch…., gibt es eine Günstige und gute Deckenhaube welche ich Ohne Verkleidung an eine Stahlbetondecke befestigen kann??
    Bezüglich der Höhenverstellbaren Arbeitsblatte wäre mir, auch optisch die Berbel Skyline am liebsten, der Preis dafür ist aber alles andere als in meinem Budget
    L


    Des weiteren dachte ich auch wegen des Wohn-Schlaf Bereiches an eine abluft-Haube. Dieses gibt es aber kaum bei Deckenhauben.

    Ich bin überfragt, und bräuchte mal ein paar Tipps zur Realisierung



    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 1
    Davon Kinder?:
    Art des Gebäudes?:
    Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: Sitzend
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 84 / 135
    Fensterhöhe (in cm): 120 / 70
    Raumhöhe in cm: 260
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: fix
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: bis 122 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
    Dunstabzugshaube:
    Backofen etc. hochgebaut?:
    Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Nein
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: Tisch Soll an den Rollcontainern befestigt sein und nach bedarf hochgeklappt werden. Dafür sollen je eine 75cm breite Front verwendet werden und mit einem scharnier an einen 60cm unterbauschrank(der Rollcontainer) befestigt werden.
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    86 mit verstllbarer Arbeitsplatte unter kochfeld
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Microwelle
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?:
    ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keinen! Eventuell ein runder , in der höhe verfahrbares "regal" in die Tote ecke..
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alles mögliche, hatte noch keine Passedne küche ;-)
    Wie häufig wird gekocht?: unbestimmt, 5mal die woche
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine und mit und für Freunde
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Rollcontainer unter Arbeitsplatte
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: NEIN, aber ein angebot ist in Arbeit
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: kein bestimmter Siehe PDF im nächsten Beitrag
    Preisvorstellung (Budget):
    bis 10.000,- - 13.000,-
    -------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:

    Gesamtübersicht
    rene81_20160106_Gesamtgrundriss.jpg
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 6. Jan. 2016
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    19.023
    :welcome:

    Ja klar gibt es Abluft-Decken-DAHs - auch mit Fernbedienung - das ist kein Problem - auch günstiger als Berbel zu haben. Das was Du als Kochfeld suchst, nennt sich Panoramakochfeld. Zwischen Spüle und Kochfeld ist Deine Hauptarbeitsfläche, da solltest Du schon ca 60cm zur Verfügung haben, damit Du ordentlich arbeiten kannst.

    Bitte hänge einen vermassten Grundriss von dem Allraum ein.

    Könntest Du bitte die Checkliste noch vervollständigen? Hier noch ein paar weitere Fragen um Deine Bedürfnisse besser erfassen zu können:
    • wie beweglich bist Du mit dem Rollstuhl?
    • muss für Dich alles im Sitzen erreichbar sein oder hat der Rollstuhl auch eine Stehhilfe?
    • Wie hoch / weit ist die Reichweite Deiner Arme?
    • Was für Hilfe hast Du zum Putzen z.B.
    • Wie hoch ist der Sturz über dem Fenster?
     
  3. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    3.209
    DGC sind m. E. für dich als Rollstuhlfahrer zu hoch geplant, zu wenig Auszüge, die Apotheker nicht ideal und wie Vanessa schon anmerkte zu wenig Arbeitsfläche. Wenn ich richtig gelesen habe, ist es eine Einraumwohnug.
    Das Entree befindet sich planoben hinter der Trennwand? Wenn ja, dürfte der Durchgang für einen Rollstuhl ziemlich knapp werden.
    Es wäre von Vorteil, wenn du uns deine Einrichtung (wie sollen Möbel gestellt werden) vorstellen könntest. Möglicherweise gibt es eine idealere Planung. Geht aber nur, wenn wir deine Bedürfnisse kennen.
     
  4. Rene81

    Rene81 Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2015
    Beiträge:
    7
    Checkliste ist ergänzt

    Einen kompletten grundriss muss ich erst erstellen, habe aber einen groben Überblick nochmal angehängt. Die Höhe des Sturzes ist 60cm
    Die wohnung sowie die restlichen möbel stehen schon :\ Das ich nicht viel arbeitsfläche zur verfügung habe, ist mir bewusst, viel spielraum gibts da glaub aber nicht mehr.Lasse mich aber gern vom gegenteil überzeugen :-)
    Dafür Gäbe es aber die Arbeitsplattenauszüge von zB. Kesseboehmer und co.

    (im PDF -Elektrogeräte ganz unten)
    Über verschiedenen gerätschaften habe ich mich soweit schon informiert, ist aber auch noch nicht fix.



    Zu deinen Fragen:
    Bin fit und komme mit leicht gestrecktem körper gut auf 170cm, zur not steht aber auch ein Rolli mit Stehfunktion zur verfügung. (welchen ich aber seltenst nutze zur zeit.)
    Geputzt wird von meinen Nachbarn wenn es not tut. ansonaten ich selbst. Eine Deckenhaube ist so gesehen ziehmlich ungünstig, aber da findet sich ímmer mal jemand.
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 3. Jan. 2016
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    47.170
    Hmm ...
    [​IMG]

    Wirklich eine Eckcouch? Da kommt man doch zur Terrassentür gar nicht mehr durch. Und wo werden Klamotten aufbewahrt? Welche Maße hat die Eckcouch denn? Und Tisch = Sofatisch?

    Das verstehe ich gerade nicht .. wie soll das sein?

    Welche Arbeitshöhe müßten Kochfeld und Spüle haben, damit du gut damit arbeiten kannst? Wo und wie machst du Schnippelarbeiten?
     
  6. Rene81

    Rene81 Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2015
    Beiträge:
    7
    Dieses hmm... kenn ich nur zu gut, geht mir ständig durch den kopf.
    Ist leider alles etwas eng, passt aber gerade so. Die abmessungen sind vllt auch nicht ganz genau, ging aber grad nicht besser zu messen mitm rolli.

    Was ist an einer Eckcouch falsch? ernstgemeinte frage.. nungut, ist momentan auch nicht mehr so mein fall, aber vor 2 Jahren beim einzug war das ok.
    Stört jetzt aber auch nicht beim rein und raus durch die 1Meter breiten Schiebetüren.
    nur vorne an der ecke -couch-Küchenschrank wird es ein ganz klein wenig knapp.
    Maße müsste ich nachreichen, wenn wirklich wichtig..
    Der Tisch ist ein Couchtisch in Truhen Form, Stauraum schaffen wo es eben möglich ist :-)
    Klamotten werden im großen Bad und in dem Schrank, Hinter der couch aufbewahrt.
    Der abstand der Terassentüren zur wand ist auch 50 und nicht 20, da passt der gut hin.

    Wenn wir von der ellenbogen unterkante ausgehen .... das klappt nicht.. am Optimalsten wäre eine Arbeitshöhe auf meinem Schoß, (oder darunter) das klappt natürlich nicht wenn ein Waschbecken eingebaut wird und ich da noch drunter fahren soll... kleinste halbwegs brauchbare beckentiefe wäre 15cm..
    15cm von meinem schoß aus, sind ca. 75cm... unter umständen könnte man vllt noch auf 70cm kommen.

    Wie oben schon geschrieben, Schnippeln wollte ich auf einem ausziehbaren Tisch ala |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    ...Habe im übrigen den linken Apotheker raus genommen und den 60 unterschrank auf 90 vergrößert.

    ------ Jetzt habe ich aber immer noch das Problem mit DAH, die Berbel skyline wäre auch aufgrund der höhenverstellung die beste lösung.
    Preislich wird es aber wohl eher eine Novy ZEN, (Vielleicht hat ja doch noch jemand eine bessere idee)
    Diese könnte ich an deckenschienen verschiebbar machen und zusätzlich als Zentrale Beleuchtung verwenden.

    zu dem Plan mit dem Küchentisch und den Rollcontainern mache ich nochmal eine kleine skizze wenn ich an meim CAD Programm sitze.
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    47.170
    An einer Eckcouch ist nichts Verwerfliches ;-) .. so wie sie halt eingezeichnet ist, sieht sie eben beengend aus.

    Nochmal eine Frage, du willst doch nur 1 Heißgerät, einen Dampfbackofen, oder? Und das Alnobild mit den 2 Heißgeräten ist einfach nur so - oder?

    In welchen Unterschrank soll denn der Auszugstisch? Links von der Spüle? Oder links an der Wand, was jetzt ein 90er Unterschrank ist?

    Die Maße in der Alnodatei .. insbesondere Fensterpositionen und Wandlängen rechts und links davon stimmen? Schöner fände ich es wohl, wenn Hochschränke nur rechts wären.
     
  8. Rene81

    Rene81 Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2015
    Beiträge:
    7
    Ja, ist wie gesagt schon etwas eng, aber das passt *2daumenhoch*

    Das zweite Heißgerät in meiner planung lag nur am Planer, hatte den richtigen nicht gleich gefunden und wollte auch optisch nur sehen wie es so wirkt.

    Der Auszugtisch ist noch nicht final geplant, von der größe und handhabung dacht ich vielleicht direkt unter dem Kochfeld. Dann hätte ich, wenn ich leicht schräg unters Kochfeld und Auszug fahre, noch etwas Arbeitsfläche am selbigen.

    Die Maße der ALnodatei sind zumindest was die Außenabmaße der Küche betrifft schon richtig.
    geplante Maße sind 380x260
    2 Hochschränke an der langen Wand wird ziehmlich eng am übergang zum "Flur" , desweiteren habe ich auf maß 400 2 Schalter sitzen. Ich könnte zwar wohl noch einen 40er Apotheker statt 30er einbauen, mehr aber wahrscheinlich nicht. :-\
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Offene Küche Rollstuhl Forum Datum
Offene Wohn/Ess-Küche mit ausgefallenen Ideen Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 07:21 Uhr
offene Küche mit Halbinsel Küchenplanung im Planungs-Board Samstag um 21:37 Uhr
Planung: offene Küche im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 1. Dez. 2017
Ideen für halboffene Küche mit Säulen gesucht – Mietwohnung Küchenplanung im Planungs-Board 29. Nov. 2017
Offene Küche mit Sitzgelegenheit im Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 27. Nov. 2017
Offene Küche in EFH, Planungsfragen Küchenplanung im Planungs-Board 11. Nov. 2017
Offene Wohnküche in Neubau Küchenplanung im Planungs-Board 5. Nov. 2017
Küchenplanung für eine offene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 24. Okt. 2017