1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Offene Küche mit Insel

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von kati01, 13. Nov. 2011.

  1. kati01

    kati01 Mitglied

    Seit:
    25. Sep. 2011
    Beiträge:
    4

    Hallo zusammen,

    wir werden voraussichtlich im Februar/März 2012 unsere neue Mietswohnung beziehen und grübeln schon seit einiger Zeit über der Planung unserer Küche. Da dies unsere erste eigene Küche ist, sind wir auf diesem Gebiet noch absolute Anfänger und uns fehlen auch einfach die Erfahrungswerte. Aus diesem Grund bin ich- auf der Suche nach Tipps und Tricks zur Küchenplanung- auch auf dieses Forum gestoßen. Ich lese nun schon seit einiger Zeit bei euch mit und bin begeistert über eure guten Ideen. *top*

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr auch unsere Pläne einmal kritisch beurteilen könntet...

    Nun zur Küche:
    Die Küche ist momentan knapp 10 m[SUP]2 [/SUP]groß. Allerdings planen wir, die Wand zum Wohnzimmer rauszureißen und eine Wohnküche zu gestalten. Die Anschlüsse müssen von daher sowieso neu verlegt werden und sind daher relativ variabel. Die momentan vorhandene Küchentür soll zugemauert werden.
    Was wir auf jeden Fall wollen ist eine Theke/ Kochinsel als optische Trennung zum Wohnzimmer. Wir haben nun bereits mehrere Varianten mit unserem Küchenberater durchgeplant und sind letztendlich bei der Variante mit der Koch(halb)insel hängengeblieben, die ich mit dem Alno-Planer so gut es eben ging nachgeplant habe.

    Hierzu noch folgende Ergänzungen:

    • Die geplante Küche ist von Nolte (Fronten: Satin Glasart Magnolie, APL Grey Canyon Oak, Korpus Magnolie)
    • An der Wand beträgt die Korpushöhe 75 cm, der Sockel 15 cm und Arbeitsplatte 5cm. Bei der Kochinsel soll der Sockel nur 10 cm hoch sein. Ich bin mir nicht sicher, wie ich das bei meiner Planungsdatei richtig darstellen kann.
    • Der Kühlschrank soll ein Side-by Side-Gerät sein, das ich beim Alno-Planer nicht gefunden habe. Diesen werden wir selbst besorgen. Er ist auch beim vorgegebenen Budget nicht berücksichtigt.
    • Das Wandstück neben dem Kühlschrank ist der Kamin und muss daher erhalten bleiben.
    • Der Seitenschrank neben dem Fenster soll eigentlich eine hochgestellte Spülmaschine enthalten. Darüber soll eine Lifttür, hinter der man die Microwelle verstecken kann. Einen solchen Schrank habe ich leider auch nicht im Alnoplaner gefunden.
    • Der Schrank rechts daneben ist mit einem Sockelauszug versehen, um z.B. einen Getränkekasten unterzubringen.
    • Die Schränke in der Kochinsel sind tiefer als die anderen um zusätzlichen Stauraum zu schaffen (75cm).
    • An die Kochinsel soll ein Esstisch für 4 Personen geschoben werden.
    Momentan angebotene Geräte:
    Geschirrspüler: Siemens SX56M556EU
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Herd: Siemens HE76GB560 (leider finde ich den nicht auf der Siemens-Seite. Ist aber auch erst ab 2012 lieferbar)
    Kochfeld (Induktion, 60 cm): EI645EB11
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
    Dunstabzugshaube: Hier habe ich leider keine Typenbezeichnung. Es war aber eine, die Nolte direkt im Programm hatte. Optisch sah sie so ähnlich aus, wie die, die ich im Alno-Planer gewählt habe.

    Unsere Fragen/Problemen:

    • Durch die relativ geringe Raumhöhe von 2,30 m bin ich mir nicht sicher, ob es Probleme mit der DAH gibt. Das ist auch der Grund, warum wir den Sockel bei der Kochinsel mit nur 10 cm geplant haben. Der Abstand zwischen Kochfeld und DAH beträgt laut Berater dann 70 cm. Ist das eurer Ansicht nach ok (auch optisch)?
    • Die Kochinsel ist kein Muss. Eine Theke zum Vorbereiten/ Schnibbeln usw. wäre ausreichend. Allerdings wirken diese Varianten, bei der Spüle und Herd an der hinteren Wand geplant waren, doch sehr „gequetscht“. Wie seht ihr das?
    • Sind die ausgewählten Geräte in Ordnung?
    • Gibt es generell noch Dinge, die optimiert werden können (optisch, preistechnisch, aus Praktikabilitätsgründen, Stauraum)?
    • Der Preis für die angebotene Küche liegt bei ca. 10.000€ (davon ca. 3.700€ für Herd, Kochfeld und Geschirrspüler). Wie gesagt ist der Side-by-Side hier nicht berücksichtigt. Ist das eurer Einschätzung nach- ohne die Details zu kennen- in Ordnung?
    Ich bedanke mich schon mal im Voraus für eure Anregungen. ;-)


    Checkliste zur Küchenplanung von kati01

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? :
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,75
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 90
    Fensterhöhe (in cm) :
    Raumhöhe in cm: : 230
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät? : Side by Side
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : voraussichtlich 60
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ?
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Abendessen
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 95 cm, Insel 90 cm
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Messerblock, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Menüs, Snacks
    Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : Oft zu zweit
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Erst eigene Küche. Keine Erfahrungswerte
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 13. Nov. 2011
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Offene Küche mit Insel

    :welcome:
    das ist ja mal schön, auf Anhieb alle wichtigen Dateien dabei *top* ..(muss man leider mittlerweile positiv erwähnen ;-)).

    Grundsätzlich finde ich die Planung völlig in Ordnung.

    Was ich an eurer Stelle mal machen würde, ist mit Platzhaltern (Stuhl zum Sofa werden lassen - F4-Taste) etc. den Wohnbereich mitzumöblieren.

    Mein zukünftiger Wohn-/Ess-/Kochraum hat eine identische Größe, ist allerdings etwas breiter und dafür kürzer.

    Kochfeld, GSP und Backofen sollen 3700 Euro im Küchenstudio kosten? Bei dem Kochfeld halte ich das für absolut überteuert. Es sind 2x14er Kochstellen dabei, kocht ihr soviel in kleinen Töpfen?

    Da würde ich wohl eher auf Facettendesign umschwenken und das |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| oder das |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| wählen.
    Alternativ mal bei Neff gucken, z. B. T93I20N0MK oder T43D43N0 - beide mit Edelstahlrahmen.
    Die Bedienung mit dem Twistpad finde ich sehr intuitiv, mal kippt den Knauf kurz in Feldrichtung und kann dann rauf und runter drehen.
     
  3. kati01

    kati01 Mitglied

    Seit:
    25. Sep. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Offene Küche mit Insel

    Hallo Kerstin,

    erstmal vielen Dank für deine Anregungen.
    Den ganzen Wohnraum haben wir ansatzweise auch schon mal nachgeplant. Das wirkt durch die fehlenden Wohnzimmermöbel im Alno-Planer eben schon etwas seltsam. Für uns war es für die Einteilung hilfreich, euch wollte ich den Anblick aber ersparen ;-)

    Dass die Geräte zu teuer sind haben wir uns auch schon fast gedacht. Es ist halt schwierig einzuschätzen, weil man für den Herd momentan noch keinen Preis im Internet findet. Evtl. werden wir uns die Geräte aber auch woanders besorgen.
    Wegen dem Kochfeld müssen wir uns wohl wirklich nochmal Gedanken machen. Die von dir vorgeschlagenen sind aber alle autark, oder? Da das Kochfeld in unserer Planung direkt über dem Herd ist, dachten wir, wir können uns die zusätzlichen Kosten für ein autarkes hier sparen. Oder gibt es da noch andere Vorteile?

    VG
    Kati
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Offene Küche mit Insel

    Ja, sind autark. Hatte ich wohl nicht drauf geachtet. Da würde ich aber eher auch auf einen autarken Backofen setzen, dann halt ein älteres Modell. Halte ich oft sowieso für die bessere Lösung und das Kochfeld frei wählen.

    Gönn uns den Anblick der angedeuteten Möblierung mal. Es reicht, wenn es in der Grundrissansicht erkennbar ist. Vielleicht haben wir noch einen Tipp ;-)
     
  5. kati01

    kati01 Mitglied

    Seit:
    25. Sep. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Offene Küche mit Insel

    Ok, du hast es so gewollt! *tounge*
    Hier die Bilder mit Möblierung. Der Kühlschrank, der so seltsam an der Ecke steht, ist Platzhalter für einen Kaminofen.
    Ich freue ich immer noch auf weitere Verbesserungsvorschläge von euch... *rose*

    VG
    Kati
     

    Anhänge:

  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Offene Küche mit Insel

    Dein Grundkonzept habe ich gelassen - aber ein bisschen geschoben ;-)

    Die Spülenseite habe ich im 6er-Raster und höher gesetzt.
    Thema: Offene Küche mit Insel - 164246 -  von Nice-nofret - Kati12.jpg

    Den GSP neben den Kühli, damit Du nicht neben dem Fenster das Türmchen hast, das nimmt Licht und die Ansicht aus dem WHZ ist unruhig.
    Thema: Offene Küche mit Insel - 164246 -  von Nice-nofret - Kati13.jpg Thema: Offene Küche mit Insel - 164246 -  von Nice-nofret - Kati11.jpg

    Das Sofa ist jetzt 90cm tief .. ich kenne keines mit 50cm ;-)

    Thema: Offene Küche mit Insel - 164246 -  von Nice-nofret - Kati10.JPG Thema: Offene Küche mit Insel - 164246 -  von Nice-nofret - Kati15.jpg
    Thema: Offene Küche mit Insel - 164246 -  von Nice-nofret - Kati14.jpg
     

    Anhänge:

  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Offene Küche mit Insel

    Ja, GSP neben SbS wäre eine Möglichkeit .. obwohl da auch wieder der Faktor Unruhe dazukommt.

    Ich habe die GSP gelassen und nur Feintuning gemacht. Da es Nolte werden soll, habe ich es mal bei den 5 Rastern gelassen. Wobei ein 6er Raster durchaus adäquat wäre. Und, die Kochhalbinsel würde ich nur niedriger machen, wenn dir das wirklich kommod ist. Warum sind die beiden unterschiedlichen Arbeitshöhen denn entstanden?

    Spülenzeile:
    Thema: Offene Küche mit Insel - 164252 -  von KerstinB - kf_kati01_20111115_EigVar4ueberarb_Ansicht1.jpg
    - hochgebaute GSP mit Klappfach für Mikrowelle (rechts und links Wangen, sonst sieht man die GSP)
    - 60er Schrank, oben Müll unter der APL, unten dein Sockelauszug
    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD="width: 363"][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]

    - 60er Spülenschrank, oberer Auszug hat dann nur eine kleine Putzmittelreling, unten normaler Stauraum
    - 90er Auszugsunterschrank, ein 100er wird vermutlich nicht passen, dafür habe ich rechts dann die APL um die ca. 7 cm tiefer gemacht.

    Kochinsel:
    Thema: Offene Küche mit Insel - 164252 -  von KerstinB - kf_kati01_20111115_EigVar4ueberarb_Ansicht2.jpg

    Die würde ich asymmetrisch aufteilen und eine Decken-DAH wählen. Entweder etwas günstiger z. B. die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| oder etwas teurer, aber besser (leiser) z. B. die |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|. Je nachdem, ob mit Außenmotor oder nicht, muss die Abhängekonstruktion zwischen ca. 19 bis 31 cm hoch sein. Ich habe jetzt mal die hohe angenommen. Diese Abhängung habe ich dann gleich noch über den Kühlschrank weitergezogen. Da kann dann auch Beleuchtung integriert werden.

    - Wandblende ca. 2 cm
    - 80er übertiefer Auszugsunterschrank
    - 60er BO/Kochfeld
    - 30er übertiefer Auszugsunterschrank, insbesondere Gewürze/Öle etc.

    Übersicht:
    Thema: Offene Küche mit Insel - 164252 -  von KerstinB - kf_kati01_20111115_EigVar4ueberarb_Grundriss.jpg Thema: Offene Küche mit Insel - 164252 -  von KerstinB - kf_kati01_20111115_EigVar4ueberarb_Ansicht3.jpg

    Den Tisch kann man nicht mittig an die Insel stellen, dann kannst du nämlich planunten überhaupt nicht mehr gemütlich sitzen.

    Auch ich habe dem Sofa mal eine Tiefe von 95 cm spendiert :cool:
     

    Anhänge:

  8. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: Offene Küche mit Insel

    Wenn ich dsa richtig erkannt ahbe ist die bisherige Kochinsel nur 75cm tief, das finde ich zu wenig, zumal wenn dahinter noch gesessen werden soll, eigentlich heißt es min. 30cm rund ums Kochfeld sollten Platz sein, damit nicht aus Versehen Töpfe/Pfannen herunter gerissen werden etc.

    Deswegen habe ich etwas geschoben ;-)

    SbS Seite:
    Blende
    60cm hochgebaute GSp darüber Klappfach für Mikro
    60cm hochgebauetr BO
    40cm Vorratsschrank
    SbS darüber Hängeschrank bündig mit den 225cm Hochschränken

    Insel:
    80cm Auszug
    80cm Auszug mittig über beiden das Kochfeld
    30cm Müll unter APL
    80cm Spüle, Spüle ohen Abtropfe rechtsbünidg eingebaut
    Tisch anschließend 8vorzugsweise - wie im letzten Bild mit einer überstehenden APl in APL Höhe, das wirkt besser als ein Tisch in anderem Material+Höhe)

    Rückseite:
    3x90cm Drehtürenschränke in Hängeschranktiefe für Deko,Vase, das "gute" Geschirr etc.

    Deckenabhängung jetzt über der Insel - evtl bis zum Fenster wenn die Abluft nicht an der Seite raus geht - mit integriertem Licht.
     

    Anhänge:

  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Offene Küche mit Insel

    LQ, die Insel war mit 80cm vom TE geplant - das sollte man auf 90cm erhöhen oder ein Panoramafeld wählen, dann geht das, in den gegebenen Umständen - der Raum ist ja keine Turnhalle - da muss man schon ein bisschen gucken, was er hergibt.
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Offene Küche mit Insel

    Ich glaube, die lange Insel wäre mir hier zuviel und die Arbeitsfläche eben auch nicht so günstig.

    Jetzt mal eine Mischung aus Vanessa und Queenie ;-)

    Hochschrankwand wie bei Queenie geplant. Unter dem Backofen müßte dann Wasser/Abwasser für die GSP, davor können noch tiefengekürzte Unterschränke oder hier wird eine Getränkekiste reingeschoben, da ich ja jetzt den 60er Unterschrank mit Sockelschublade gekillt habe ;-)

    [TABLE="width: 363"]
    [TR]
    [TD="width: 363"][​IMG][/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]


    In der Spülenzeile wieder der Müll unter der APL in GSP-Nähe, Spülenschrank und ein 90er Auszugsunterschrank.

    Die Kochfeldzeile jetzt mit lauter übertiefen Unterschränken 80-60-40.

    Die Insel jetzt mit Tiefe von ca. 85, kann auch auf 90 gehen.

    Ich denke, das wäre die Aufteilung, die mir am besten gefallen würde.

    Ob die Hängeschränke dann in der niedrigeren Version gewählt werden können, dazu solltest du, Kati, mal eine Stauraumplanung machen.
     

    Anhänge:

  11. kati01

    kati01 Mitglied

    Seit:
    25. Sep. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Offene Küche mit Insel

    Erstmal herzlichen Dank für die vielen Ideen. Die verschiedenen Vorschläge muss ich jetzt erstmal auf mich wirken lassen... *2daumenhoch*

    Schon mal kurz vorab:
    @ Kerstin: Die unterschiedlichen Höhen von Kochinsel und hinterer Zeile kommt dadurch zustande, dass bei der niedrigen Deckenhöhe (2,30 m) und einer normalen DAH der Abstand von Kochfeld zur DAH relativ klein wäre. Daher hätten wir über die geringere Höhe ein paar cm gewonnen.
    Die von dir vorgeschlagenen Decken-DAH sind natürlich optisch auf jeden Fall besser als eine normale DAH. Die Novy ist zwar toll, aber leider doch etwas zu teuer. Die Best Cirrus wäre preislich noch ok, aber ich habe Bedenken, wenn ich so ein günstiges Modell nehme, dass dann die Leistung nicht passt. Immerhin ist der Abstand von der DAH zum Kochfeld dann deutlich höher. Entsprechend muss die Absaugleistung wohl auch besser sein- gerade in einer offenen Küche.
    Hat jemand Erfahrungen mit dieser DAH? Reicht die Leistung wirklich aus?

    Bezüglich einer 6-Raster Küche: Wir sind bei Nolte hängengeblieben, da diese bei unseren Vorstellungen von der Küche einfach ins Budget gepasst hat- laut Küchenberater. Was ist eure Einschätzung: Wäre die gleiche Küche mit ähnlichen Fronten bei Alno als 6-Raster deutlich teurer?

    VG
    Kati
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.727
    AW: Offene Küche mit Insel

    Die Leistung der Best reicht wohl. Sie ist allerdings lauter. Und generell gilt wie immer ... DAH ein paar Minuten vorher anmachen, bevor der dicke Qualm entsteht.

    Theoretisch auch denkbar ... alles für Decken-DAH vorbereiten und noch 2 Jahre sparen, bis sie tatsächlich eingebaut wird.

    Ich bekomme jetzt auch erst meine erste DAH ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Offene Reihenhausküche Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 13:30 Uhr
Offene U Küche in Neubauwohnung Küchenplanung im Planungs-Board Montag um 15:19 Uhr
Neubau DHH offene Küche G-Form Küchenplanung im Planungs-Board 4. Dez. 2016
Herausforderung: Offene Küche im Reihenendhaus mit Kochblock Küchenplanung im Planungs-Board 24. Nov. 2016
Offene Küche mit Halbinsel in Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 17. Nov. 2016
Status offen offener Wohnessbereich mit Küche, schwieriger Grundriss Küchenplanung im Planungs-Board 3. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016
Status offen Offene Küche in Neubau DHH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen