Miele Geschirrspüler 43xx 49xx oder 71xx Serie (oder gar Siemens IQ500?)

effeff

Mitglied

Beiträge
3
Liebes Forum!
Aktuell ist mein 15 Jahre alter Beko Geschirrspüler eingegangen, ich konnte ihn zwar reparieren, allerdings notdürftig und das Gerät ist gelinde gesagt mist. Drum muss ein neuer her.

Hierbei bin ich auf die Miele Geräte der Serie 43xx, 49xx bzw 71xx gestoßen.
Wichtig ist mir eine AutoOpen Funktion, da dies eine wesentlich bessere Trocknung von Plastikgeschirr verspricht.
Initial stand auch Siemens IQ5oo zur Auswahl, Miele schneidet in Tests jedoch besser ab.
Ansonsten ist ein Besteckkorb wichtig.

Konkret geht es mir um 7150vi (Miele G 7150 Vi Vollintegrierter Geschirrspüler) und 4994vi (Miele Geschirrspüler | G 4994 Vi Series 120).
Die 43er Serie scheint nicht die Qualitätsanmutung zu haben, wird glaube ich nicht in Deutschland produziert und hat auch kein AutoOpen.

Eine neue Küche steht gerade in Planung, wegen der coronakrise ist jedoch dzt. alles abgesagt. Der neue Spüler soll jedoch dann gleich in die neue Küche drum brauche ich einen vollintegrierten.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.211
Ich bin mit meinem mittlerweile bald 6 Jahre altem Siemens -GSP mit Zeolith-Trocknung sehr zufrieden. Das Zeug kommt sauber und trocken aus dem GSP, keine Dampfschwaden auf meine Küchenmöbel. Bei Zeolith-Geräte bedenken, dass diese Technik etwas lauter ist als ohne. Mich stört es nicht, weil die Küche bei mir getrennt ist.
 

effeff

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Ich hab nun den oben verlinkten Bosch direkt bei Bosch bestellt. Das Zeolith Argument hat mich überzeugt. Danke für die schnelle Hilfe!
 

SH501

Mitglied

Beiträge
98
Hatte mir auch überlegt welche Geschirrspüler ich mir holen soll.Habe mich durchs Internet durchgesucht bezüglich Zeolith Trocknung usw und wenn ich mic h festlegen müsste,dann würde ich nach den Berichten aber sagen,dass das Miele Trocknungssystem effektiver ist.

Im prinzip dürfte sich das aber auch nur bei Plastikgeschirr bemerkbar machen. Dort ist der Fön, der bei geöffneter Tür arbeitet wohl effektiver als Zeolith.

Was nicht heisst,dass Zeolith schlecht ist.Nur etwas schlechter. Pfützen im Boden von Tassen bekommen beide natürlich nicht weg.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.868
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Der „Fön“ wurde entwickelt, weil Miele nichts vergleichbares in petto hat. Das Ergebnis ist mit Zeolith deutlich besser.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
5.458
Wohnort
Ruhrgebiet
Und auf jeden Fall mit Besteckschublade,dann ist auch die Auswahl grösser,wenns passt natürlich ein xl Gerät.
 

isabella

Mitglied

Beiträge
12.211
Ein Besteckkorb kann man immer für kleines Geld nachrüsten, also habe ich ein Modell mit Besteckschublade genommen und ein Besteckkorb dazu gekauft.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben