1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von balou, 14. Apr. 2012.

  1. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95

    hallo ihr lieben,

    nachdem ich meine küche erstmal zurückstellen mußte (bad zuerst, küche evt. erst im herbst), kommt nun meine liebe mama und zieht um.
    im moment werden in der neuen wohnung noch grundlegende arbeiten ausgeführt, so dass es mir rein theoretisch möglich wäre, dort noch konstruktive vorschläge unterzubringen. deshalb dachte ich, ich fang jetzt schonmal mit dem thread an ;-)

    in der jetzigen küche hat meine mutter sagenhaft viel untergebracht. und die neue wird kleiner. sie braucht also eigentlich ein stauraum-wunder.
    hochgebauter ofen (und evt. GSP) wäre toll, sie hat eine waschmaschine und einen trockner (der wird wohl aussortiert werden wegen platzmangel). die waschmaschine soll irgendwann ins bad umziehen (nur geldmäßig können sie sich den badumbau noch nicht leisten - ich versuch jedoch sie zu überreden, gleich ohne wama zu planen, da es mehr platz bringt).
    es soll am fenster eine kleine sitzecke geben, an der 2 personen frühstücken können.
    es gibt eine kammer in der küche (planunten links). an der hängt sie, weil sie jetzt auch eine hat. ob die platzmäßig so günstig ist, weiß ich nicht. ich geh aber mal davon aus, dass sie stehenbleiben soll.
    der wasseranschluß ist planunten, ich hab ihn als kleinen wandvorsprung im alnoplaner gekennzeichnet.
    drehstrom-elektroanschluß ist planoben in der rechten ecke. ich weiß nicht, ob sie gewillt wäre, den nach planunten zu verlegen. ansonsten ist elektromäßig alles flexibel, der strom soll nämlich noch neu gemacht werden.
    die tür wird eine fneutür/schiebetür werden, sie nimmt also keinen platz weg.

    ich hab schon ein bißchen geschubst und das gefühl, dass da nicht so viel geht. z.b. hochbauen: nimmt einfach viel arbeitsfläche weg. aber vielleicht habt ihr bessere ideen als ich...
    würde mich freuen.

    viele grüße von balou




    Checkliste zur Küchenplanung von balou

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 162
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
    Fensterhöhe (in cm) : 120
    Raumhöhe in cm: : 270
    Heizung : Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
    Küchenstil? : klassisch
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : möglichst klein
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : zum frühstücken
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : eher niedrig, 82/86?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : einfach alles
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : eher alleine, aber für gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : nichts stört, der umzug naht
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 18. Apr. 2012
  2. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    um zu nennen, was ich alles schon so dachte:
    - was wäre, wenn man die tür weiter nach planoben versetzte. dann hätte man planunten und planoben mehr platz für eine 2 zeilige küche.
    hab ich noch nicht gefragt, ob sie das machen wollen würden. eigentlich sind sie schon ziemlich fertig wegen der vielen arbeiten, sind ja nicht mehr die jüngsten und es stresst offenbar, von den kosten mal abgesehen.

    - was wäre, wenn man den drehstrom-anschluß für das kochfeld nach planunten verlegte, dann hätte man planoben platz für seitenschränke und einen hochgebauten ofen. auch hierzu hab ich sie noch nicht befragt. für diese möglichkeit hab ich mal was versucht. bleibt halt wenig arbeitsfläche...(die waschmaschine hab ich bei dem versuch schon weggelassen...)

    viele grüße von balou
     

    Anhänge:

  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    München
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Hallo balou,

    das klingt nach der Quadratur des Kreises ;-).

    Die Kammer stört schon sehr in der kleinen Küche. Was ist denn in der jetzigen alles drin?
     
  4. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    ja leider...
    in der jetzigen kammer sind die meisten vorräte. der vorteil bei den neuen kammern ist, dass sie kühler sind. schätze, dass sie sie deshalb gerne behalten will. evt. kann ich sie auch überzeugen, sie abzureißen. wenn man ihr klar macht, dass man dann mehr zeug unterbekommt...im moment denkt sie, dass sie keinen platz gewinnen würde und trotzdem eine temperierte kammer verlöre...

    viele grüße von balou
     
  5. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.000
    Ort:
    München
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Temperiert? Wohl nur durch die Nähe zur Außenwand, oder? Bringt das wirklich so viel?

    Wie auch immer: dieses Kämmerchen in deinem Grundriss ist ja derart klein, dass nur Regalbretter von max. 24cm Tiefe dort hineinpassen. Und die schräge Tür führt dazu, dass man nicht direkt daneben normaltiefe Unterschränke stellen kann.

    Deutlich mehr Stauraum erhält man durch 2 x 50cm Vorratsschränke mit Innenauszügen.

    Der Grundrissvergleich zeigt das (Der Unterschrank sitzt an exakt derselben Stelle):

    Thema: mamas neue küche - kleines stauraumwunder? - 189473 -  von menorca - balou_Mama1.JPG Thema: mamas neue küche - kleines stauraumwunder? - 189473 -  von menorca - balou_Mama2.JPG

    [​IMG]
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Ich weiß ja nicht, wie schnell dann die Badrenovierung erfolgt und wieviel Platz dort ist. Vor allem, wo soll als Zwischenlösung die Wama hin? Daher jetzt mal eine Planung mit Wama in der Küche, vielleicht auch als endgültige Lösung. Dafür ist dann im Bad vielleicht mehr Platz für eine große Dusche usw.

    Die eigentliche Speisekammer halte ich auch für unpraktisch. Das hat Menorca sowohl vom Platzgewinn als auch vom möglichen Küchenzeilenanschluß sehr schön gezeigt.

    Daher würde ich die vorhandene Wand verlängern und die Wama dort platzieren. Loch für die Schläuche im unteren Bereich der Wand.

    Unter der Wama könnte ich mir ein festes Podest mit einem Auszug vorstellen. Entweder als Sammelstelle für dreckige Wäsche oder den Auszug für Vorräte nutzen.

    Auf der Waschmaschine dann die Waschmittel, Fleckentferner, evtl. Wäschekorb.

    Obendrüber noch 2 Regalbretter, wo ich mir in Kisten verstaut Keksdosen etc. vorstellen könnte oder eben größere Teile, die aber unbedingt in der Küche bleiben sollen. Da kommt man dann natürlich nur mit Leiter ran. Praktisch verschließbare Plastikkisten gibt es da bei Ikea.

    Davor könnte ich mir ein schönes Rollo vorstellen, das aber den Auszug unter freiläßt. Das Rollo vermittelt dann auch gleich der Sitzecke etwas Wohnliches.

    Nach dieser Wama-Ecke dann eine leicht erhöhte GSP. Generell würde ich 6-rasterig vorschlagen und gucken, dass der Sockel nur so 7 bis 8 cm hoch wird. Das ergibt eine Arbeitshöhe von 89 bis 90 cm. Vielleicht mal ausprobieren.

    Die GSP (hier als XXL-Version geplant, was bei einer Arbeitshöhe bis 90 cm sonst nicht möglich wäre) hätte dann eine Oberkante von ca. 114 cm ... dort z. B. die Kaffeemaschine.

    Dann ein 30er Unterschrank, oben Bio/Restmüll, unten z. B. Körbe mit Kartoffeln, Zwiebeln etc.

    60er Spülenschrank mit einem Frontauszug, hier können noch Abfallbehälter für gelber Sack / Altpapier platziert werden. Außerdem auf einem Brett die wichtigsten Küchenputzmittel ... ähnlich wie bei mir:
    [​IMG]
    Danach dann ein 90er Auszugsunterschrank, hauptsächlich für Besteck, Messer, Küchenhelfer etc. in den Schubladen und Schüsseln, Teller etc. in den Auszügen.

    zum Abschluß ein 30 cm tiefer und 80 cm breiter Schrank. Hier könnten Vorräte noch recht übersichtlich untergebracht werden.

    In den Hängeschränken dann Gläser/Tassen/Tupperware usw.

    Auf der anderen Seite Kühlschrank, BO/Mikrowelle, dadrunter weiterer Vorratsstauraum.

    Dann einer 45er mit Innenauszügen (Höhe variabler anpassbar) z. B. für Gewürze, Essig / Öle etc.

    Dann ein übertiefer 90er für Kochbesteck, Backformen, Auflaufformen, Töpfe, Pfannen usw.

    Daneben dann ein 60er als Auszug, da man da noch gut rankommt, zur Ecke hin dann vielleicht noch ein 60er, der aber von oben zu öffnen ist. Platz für Raclette, Fondue oder so. Insgesamt darauf dann Sitzpolster und man hat eine schöne Bank, wo auch mal eine zweite Person noch Platz findet.

    Kleiner Ansatztisch und ein Stuhl, der halt ganz rangeschoben werden muss, wenn man die Wama bedienen will.
     

    Anhänge:

  7. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    wow,
    toll! das werd ich so mal vorschlagen. gefällt mir total gut.

    das mit dem badumbau hab ich nur zitiert. meine mutter möchte offenbar die wama gerne im bad haben. daraus wird dann "irgendwann bauen wir das bad um, dann kommt die wanne weg und nur eine dusche rein - dann kann da auch die wama hin". ich denke, eine dusche wäre sehr sinnvoll für sie, weil sie irgendwann nicht mehr in die wanne kommen. wann das stattfindet wissen die götter - und dann baut man in der küche wieder um...

    die kammer ist im planer doof dargestellt. die tür geht auf, auch wenn eine 60 tiefe zeile bis an die kammer heran reicht. fragt mich nicht wie, aber es geht. vielleicht ist die tür krumm oder sonstwas, die maße stimmen jedenfalls...
    drinnen sind jetzt regalbretter, die die fläche voll ausnutzen.
    meine mutter hat mal erwähnt, dass sie die ganze kammer bis auf raumhöhe bauen lassen will.
    ich kann nicht einschätzen, wie sehr sie auf dieses ding besteht (hat eben immer mit einer gelebt). mir scheinen die wirklich gut zu temperieren, ist wie ein kleiner weinkeller... ob man das braucht - tja. ich hatte nie eine und bei mir stehen vorräte halt so herum.

    auf jeden fall erstmal grazie.

    viele grüße von balou
     
  8. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    hallo,

    entschuldigt, dass ich erst jetzt rückmeldung gebe, aber bis ich meiner mutter den entwurf zeigen konnte, vergingen ein paar tage...

    ich konnte sie nicht davon überzeugen, das bad gleich mit umzubauen und die waschmaschine aus der küche zu verbannen. ist einfach nicht drin geldmäßig.
    also muß die wama in die küche.

    erstaunlicherweise hat sie jegliches hochbauen nun ausgeschlossen. sie fand es erst ganz interessant, weil es alle haben wollen und in den ausstellungen auch so steht, aber ausnahmsweise ist das bei ihr (künstliche schultergelenke, arm heben ist viel problematischer als bücken - sie hats bei freunden ausprobiert) eher hinderlich. das hatte ich überhaupt nicht aufm schirm. also alles auf eine höhe, wama und spüma und ofen unten.

    und die kammer - oh lala, da darf ich nicht ran, wenn ihr versteht was ich meine ;-)
    sie schwört stein und bein, dass die tür aufgeht, auch wenn die planuntere zeile an die kammer stößt und das optische ist ihr egal.

    einzig der herd darf nach planunten, also neben die spüle, wenn es sich von der planung so ergibt.

    puh, und sie erzählt seit tagen von einer sitzecke, die sie gesehen hat, "und die mimi hat das auch" :-X auf meine ansage, dass sie vielleicht die sitzecke in die küche bekommt, aber nicht die leute auf die sitzbank, weil der platz nicht ausreicht überzeugt noch nicht, mal sehen wo das hinführt. ich würde weiter mal nur mit 2 plätzen planen, die sitzecke halte ich für nen totalausfall.

    habt ihr vielleicht noch nen vorschlag? ich versuch mich mal an kerstins entwurf...

    viele grüße von balou
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Schade .. nur als schnellen Hinweis, so wie ich die Erhöhung von GSP und Wama geplant hatte, sollte das noch in den Höhen liegen, wo man die Arme sehr normal halten kann. GSP ca. 20 bis 22 cm erhöht, Wama ca. 45 cm erhöht, so dass das Wama-Loch halbwegs ohne Bücken erreichbar ist.

    Rest später mal.
     
  10. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    huhu kerstin,

    hatte ich ihr auch erklärt. aber sie zeigte traurig, dass sie die arme nicht mal mehr auf schulterhöhe bekommt, sie sacken einfach wieder nach unten.
    vielen dank für deine mühe!

    viele grüße von balou
     
  11. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Kannst du mal ein Foto dieser Speisekammer organisieren? Ich kann mir das mit der Tür einfach nicht vorstellen.

    Dann ist ja auch die Mikrowelle zu hoch und Mikrowelle im Hängeschrank ist dann schon gar nichts.

    Wie wäre denn dann ein Kompaktbackofen mit int. Mikrowelle, den wir versuchen in ihrer Idealhöhe unterzubringen?
     
  12. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    huhu kerstin,

    okay ich versuch mal an ein bild zu kommen.
    das mit dem ofen ist ne schöne idee, frag ich sie. wie viel kleiner sind die? sie bäckt sehr viel, benutzt ziemlich große bräter (gans, ente) und so...

    viele grüße von balou
     
  13. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Hallo, ich habe noch ein paar Fragen:

    Welche Höhe wäre denn ideal für deine Mutter?
    Soll dann nur mit Unterschränken geplant werden? - dann kommt sie ja auch nicht an die Hängeschränke, oder?
    Welche Maße soll denn diese "tolle" Sitzecke haben?
    Backofen dann mit Backwagen, oder?
    Und wie will deine Mama an die Raumhohen Regale in der Vorratskammer bzw in Hochschränken kommen wenn sie die Arme nicht einmal auf Schulterhöhe heben kann? Also auch da besser umdenken?

    Nachtrag: Wegen dem Ofen, das einzige was man damit wohl nicht machen kann sind große Gänse....
     
  14. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    huhu littlequeen,

    naja, wenn man es zuende denkt, dann müßte das leben meiner mutter nur noch bis in höhe 1,40 stattfinden...
    das werden wir kaum hinkriegen. irgendwo muß das zeug ja hin. ich schätze mal, sie wird das allerwichtigste unten hinpacken und den rest nach oben. vermutlich ist es auch was anderes, wenn du n glas ausm oberschrank nimmst, als wenn man mit nasser wäsche auf der falschen höhe hantiert.

    ich werd sie heute fragen wegen der gänse, der vorräte auf hoher höhe (kammer) und dieser ominösen sitzecke (womöglich muß ich mir die anschauen fahren :-X).

    viele grüße von balou
     
  15. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Ehrlich, dann muss augemistet werden, es bringt ja nichts wenn man für jedes Glas schmerzen hat.... :/

    Oder man müsste sich mal erkundindigen wie teuer diese Hängeschränke sind die man per Knopf einfach runterfahren kann
     
  16. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Wie wäre es so?

    Übertiefe Unterschränke bringen einen zusätzlichen Stauraum von ca 36%.So dürfet alles für deine Mutter untergebracht sein und zwar ohne Schmerzen ;-)

    Die Tür zur Küche würde ich aushängen oder gegen eine Fneutür eintauschen damit der jenige der dort sitzt sie nicht in den Rücken bekommt.

    Spülezeile:
    60x60cm Tischchen in APl Höhe
    45cm Spülenunterschrank
    60cm Waschmsachine
    60cm GSP
    Blende

    Vor Kopf:
    Regal mit Fronttüren davor, 20cm tief

    Herdzeile:
    75cm tief

    80cm 1-2-2 in übertiefe
    60cm Herd/BO
    80cm 1-2-2 in übertiefe
    40cm Hochschrank (60cm tief) mit Innenauszügen
    40cm Hochschrank (60cm tief) mit Innenauszügen
    60cm Kühlschrank
    Blende

    Ich würde aug jeden Fall testen ob deine Mutter evtl auch mit einer APl von 92cm auskommt, dann hat sie eine Stauraumeben mehr. Evtl würde ich noch rund herum einen Regalboden auf der für deine Mutter maximal ohne Schmerzen erreichbare Höhe anbringe, dort können dann Gläser, Gewürzdosen etc. stehen.
     

    Anhänge:

  17. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.853
    Ort:
    SchleswigHolstein
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Ich denke nicht, das sie mit schmerzenden Schultern, bei einer Körpergröße von 162cm, auf einer 92cm hohen Arbeitsplatte arbeiten kann! Ich hatte/habe das Problem ja auch und habe ausgiebig verschiedene Arbeitshöhen getestet. Wenn ich Schmerzen habe, dann bin ich richtig glücklich, das ich mich gegen eine hohe Arbeitshöhe entschieden habe!
     
  18. littlequeen

    littlequeen Mitglied

    Seit:
    30. Jan. 2011
    Beiträge:
    2.758
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Ok, dann die Planung wie ich sie oben gezeigt habe mit 5 Rastern.
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Aber sitzen da im Eingang ist nicht so schön, und die Wama fehlt auch noch.

    Übertiefe Unterschränke sind aber auf jeden Fall eine gute Idee.

    Balou, ich habe doch den Bericht zu meinem Backofen oben verlinkt. Da steht alles drin.
     
  20. Elke Heldt

    Elke Heldt Premium

    Seit:
    27. Apr. 2011
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Rheinland Pfalz
    AW: mamas neue küche - kleines stauraumwunder?

    Hallo balou,
    Du schreibst weiter oben, "wie wäre es, wenn ich die Tür versetzen würde?"
    Spricht etwas dagegen? Reicht der Sturz nicht? Alte Wände haben ja noch Stürze, Gipsbauwände komischerweise nicht mehr.
    Hier mal ein Plan mit versetzter Tür, voraus gesetzt es geht.
    Planunten ist die Spüle eingerahmt von Waschmaschine und Spülmaschine.
    Wenn Deine Mutter nichts oben erreichen kann, müssten ja sogar die Hochschränke durch Unterschränke ersetzt werden.
    Wie weit könnte die Spüle nach rechts oder links verschoben werden?
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Badplanung für neue Eigentumswohnung. Ratschlag erwünscht Sanitär Montag um 10:45 Uhr
Passender Standort für neue Küche im Neubau?? Ratschläge/Ideen erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Neues Küchenradio gesucht Elektro 23. Nov. 2016
Neue Haustür Haustechnik 18. Nov. 2016
Neue Küche für Neubau-Eigentumswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016
Eine neue Küche für meine Mama... ;) Küchenplanung im Planungs-Board 4. Nov. 2016
Neue offene Küche mit Halbinsel in EFH Küchenplanung im Planungs-Board 2. Nov. 2016

Diese Seite empfehlen