L- Küche oder "Wohnküche"

siman

Mitglied
Beiträge
9
Hallo zusammen,

wir haben ein Haus gekauft und sind nun bei der Entscheidung angelangt, ob wir eine L-Küche oder eine Wohnküche in unserer offenen Küche einrichten sollen (vorher waren es zwei Räume, Zwischenwand wird entfernt).
Der Raum misst 664 x 334 und hat einen breiten (150) Durchgang zum Wohnzimmer
Wünsche von uns sind:
- ein Bereich mit hoher Arbeitsplatte für meinen Mann (193) 115 hoch, mind. 40 tief, mind 100 lang
- großzügiger Essensbereich mit einem Tisch ca. 90 x 200 (Eckbank?)
- evtl. hohe Spülmaschine (haben bisher keine gute Lösung gefunden)
- klare Form
- viel Arbeitsfläche!!!
- möglichst viele Auszüge

Welche Küchenplanung erscheint euch sinnvoller, machbarer? Für weitere Tipps sind wir euch sehr dankbar.

Viele Grüße und vorab ein großes DANKESCHÖN an alle Tippgeber!

Grundriss Erdgeschoss
L- Küche oder


Grundriss Küche
L- Küche oder


Entwurf L-Küche
L- Küche oder
L- Küche oder

Anhang anzeigen Küche L.KPL Anhang anzeigen Küche L.POS

Entwurf Wohnküche
L- Küche oder
L- Küche oder

Anhang anzeigen Küche Wohnküche.KPL Anhang anzeigen Küche Wohnküche.POS



Checkliste zur Küchenplanung von siman

Anzahl Personen im Haushalt : 4
Davon Kinder? : 2
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 175, 193
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 60 cm (kleines Küchenfenster veränderbar)
Fensterhöhe (in cm) : 1xklein: 130, 2xgroß 160
Raumhöhe in cm: : 275
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : vollkommen variabel
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : wenn möglich
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60 oder 80
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : klassisch
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 90 x 200
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Familienzusammenkunft, Mittelpunkt, regelmäßige Mahlzeiten, tägliche Benutzung bis zu 3x
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 96?
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Schneidemaschine (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : im Alltag allein, sonst auch oft zu zweit
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : bisherige Küche war zu klein, um mit vielen Menschen um einen Tisch zu sitzen, Staumöglichkeiten von Vorräten gering, Arbeitsfläche gerade ausreichend
Preisvorstellung (Budget) : bis 15.000,-
 
Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

:welcome:
na, da ist doch schon viel Input .. und mir fehlt trotzdem noch etwas. Z. B. die Alnoplanungsdateien (KPL und POS), dann muss man den Plan nicht neu anlegen, zumal du ja bestimmt die Fenster an die korrekte Position gesteckt hast, da der Gesamtgrundriss ja auch nicht vermaßt ist.

Ich finde beide Planungen noch nicht wirklich überzeugend.

55783d1312227443-l-kueche-oder-wohnkueche-grundriss-erdgeschoss.jpg


Diese Tür in die Küche planrechts ...kann man die nicht zumachen? Ist dort die Garderobe und der Zugang WC?

Ist der Durchbruch zum Wohnbereich bereits mit der Position festgelegt oder noch variabel?

Heizung, da habe ich jetzt nur in dem einen Alnogrundriss neben dieser Tür planrechts mal einen Heizkörper gesehen. Wo sind sonst noch Heizkörper?

Entspricht die Wohnzimmermöblierung der geplanten Realität?

Warum keine Abluft-DAH?
__________________________
Spontan habe ich bei dem Raum ein Dejàvu gehabt und an meine 2. Planung für Karl 5 gedacht
 

siman

Mitglied
Beiträge
9
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Hallo Kerstin,

danke für deine schnelle Antwort so früh am Morgen :-)

Die Dateien KPL und POS bekommst du heute abend von meinem Mann (kenne mich da nicht so aus :-\

Die Tür rechts könnte man zumachen. Sie weißt zum Gäste-WC und zu einem Einbauschrank. Der wäre aber gut, um weitere Dinge wie Putzzeug etc. zu verstauen. Somit wäre es wieder dumm, die Tür zu schließen.

Der Durchbruch ist schon fest und vorhanden.

Weitere Heizungskörper befinden sich unter den großen Fenstern. Ein Ofen soll im Wohnzimmer installiert werden.

Bisherige Wohnzimmermöbelierung war nur Spielerei am PC, alles noch recht offen.

Keine Abluft-DAH, weil wir wegen des Ofens so weniger Sondereinrichtungen tätigen müssen, laut des Schornsteinfegers (sind auch hier noch nicht unbedingt festgelegt).

Schaue mir gleich mal deine Planung für Karl 5 an.

Freue mich auf weitere Infos von dir. Toll, dass es dieses Forum hier gibt.
 

siman

Mitglied
Beiträge
9
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Guten Abend!

Dateien KPL und POS sind da!!!

Mit Verschwinden der rechten Tür stellt sich auch die Tatsache, dass wir dann mit dem Einkauf immer durchs Wohnzimmer müssten...

VG
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Die Tür da rechts ist aber ziemlich blöd positioniert, weil sie den Raum in 2 Hälften teilt und das an einer Stelle, wo es eine schöne Küchenplanung ziemlich stört.

Was sagst du zu der Variante von Karl5?

Wg. durchs Wohnzimmer habe ich eben gefragt, was in dem "Durchgangsbereich" dort geplant ist. Im Moment ist es ja einfach ein Durchgangsbereich, dann kann man auch zur Küche durchgehen. Und, deshalb auch die Frage, ob der Durchbruch schon gemacht ist. Ist es ja leider auch ;-)
 

siman

Mitglied
Beiträge
9
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Hallo,

mit dem Schließen der rechten Tür müssten wir uns erst anfreunden. Mein Mann kann sich das bisher noch weniger vorstellen als ich.
Die Planung von Karl 5 gefällt mir recht gut. Sie hat eine klarere Linie und der Raum wirkt offener.
Das Haus wurde damals mit Durchgang schon gebaut. Eine Art Schiebetür haben wir dort wie Karl5 auch vorgesehen. Ist er noch aktiv. Würde ihn gern fragen, woher er so eine große Schiebetür bezogen hat.
Wo würdest du den gewünschten, erhöhten Arbeitsplatz (115) für meinem Mann vorsehen?
Gäbe es eine "ansehnliche" Alternative mit zweiter Tür?

VG
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Ich habe mal etwas geschoben und den geplanten Tisch mit 8 Sitzplätzen auch mal realistisch eingeplant. Der Platz dafür ist nämlich in den obigen Planungen etwas klein geraten.

Die Tür zum Flur habe ich jetzt auch gelassen, ich würde aber wohl auf jeden Fall eine Schiebetür daraus machen.

Variante 1:
- Vorne am Fenster (neue Brüstungshöhe ) den ca. 115 cm hohen Arbeitsblock für deinen Mann
- über Eck die Spüle, die dann auch von dem hohen Arbeitsplatz aus nutzbar ist.
- Im Spülenblock auch die GSP
- Dann der Kochblock

Zum Sitzen:
- ca. 80 cm als Auszugsunterschrankbank
- ca. 110 cm als Truhenbank
- ca. 80 cm als Auszugsunterschrankbank
Das schafft nochmal Stauraum, z. B. auch für Spiele etc. in den Auszügen und für Fondue etc. in der Truhe.

Die Hochschränke würde ich einkoffern. Das schafft dann auch den Wandabstand, damit die Heizung dort bleiben kann und hat den Vorteil "kein Putzen mehr da oben" ;-)
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

.. und dann die Variante 2.

Hochschrankwand:
- 60er Vorratsschrank
- 60er Kühlschrank
- 60er BO/MW-Schrank
- 60er Putzschrank

Lange Küchenzeile:
- 60er GSP
- 45er Müll direkt unter der APL
- 60er Spüle, im oberen Auszug Spüli usw., vielleicht ein Haken für das gerade benutzte Handtuch, unterer Auszug frei nutzbar
- 90er Auszugsunterschrank (Schüsseln, Küchenhelfer, Tupperware, Folien, Müllbeutel)
- 90er Auszugsunterschrank für Kochfeld (Töpfe, Pfannen, Auflaufformen, Kochbesteck etc.)
- 45er Auszugsunterschrank (Gewürze, Öle, typische Kochvorräte)

Fortgesetzt wieder mit der Auszugs- und Truhenbank

Der hohe Arbeitsplatz dann in der Mitte. Zur Küchenzeile ca. 90 cm Abstand, zu den Hochschränken ca. 65 cm Abstand. Was ich eigentlich zuwenig finde, hier aber nur ca. 60 cm Überschneidung betrifft und daher ok. Im Gegenteil vielleicht sogar noch gut so ist, weil man von der rechten Seite (Planaufsicht) kommend, die Schränke auf jeden Fall gut öffnen kann und mit dem hohen Arbeitsplatz gleich Abstellfläche hat.

Dieser hohe Arbeitsplatz kann dann auch mal zum Buffet-Anrichten genutzt werden und schön umlaufen werden. Er steht auch noch ganz gut zu Spüle und Kochfeld. Und bietet auch noch Platz für 1 oder 2 Barstühle, wenn man möchte. (Stehplätze sind aber auch gut)
 

Anhänge

siman

Mitglied
Beiträge
9
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Hallo Kerstin,

vielen lieben Dank für Deine Zeit, die Du uns und unserem "Küchenproblem" mit den beiden letzten Entwürfen gewidmet hast. Die Idee mit der Bank finden wir gut. Leider haben uns beide Varianten nicht vollends überzeugt. Ich persönlich erwärme mich immer mehr für die Karl5-Planung. Da ich nun durch die beiden anderen Planungen erkenne, wie wichtig diese weitere Wand wäre. Wärest Du so nett und könntest bitte diese Möglichkeit samt Bank für unseren Raum planen. Vielleicht kann ich dann doch noch meinem Mann umstimmen ;-) und unserem Herrn vom Küchenstudio dieses Variante mal vorlegen.

Schönen Abend noch und VG
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Bei Karl5 wird aber ein Extra-Bereich mit 115 cm Arbeitshöhe (soll da wirklich gearbeitet werden und nur an der "Bar" gesessen werden) schwierig zu realisieren sein.
 

siman

Mitglied
Beiträge
9
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Hallo,

Hauptsächlich soll daran gearbeitet werden können. Wünschenswert wäre, wenn man den Bereich auch als "Bar" nützen könnte (dann könnte auch ich die AF nutzen oder Gäste in der Nähe des Kochs ein Espresso trinken etc.).

VG
siman
 

siman

Mitglied
Beiträge
9
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Hallo,

ich wollte mich erkundigen, ob momentan zu viele Anfragen sind, da unsere letzte mail bisher nicht beantwortet wurde. :(
Würden uns freuen von euch zu hören.

VG
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Gut, das Du schiebst *2daumenhoch* es ist Ferienzeit, viele Anfragen - viele Ferien ;-)


.. ich hatte mich ausgeklingt, da ich nicht kapiere was Karl5 sein soll :-[ -
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Guckt euch mal den Beitrag 2 an ... da wird zu Karl5 verlinkt ;-)

Siman ... ich bin zur Zeit unterwegs ..und, die Alnodateien (KPL und POS) liegen doch vor und du brauchst sie zum Weiterbearbeiten nur herunterzuladen. Versuche doch mal so zu schieben, dass du Karl5 mit dem erhöhten Arbeitsbereich hinbekommst ;-)
 
Magnolia

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.846
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Ah,.... wer lesen kann ist stark im Vorteil

  • ;D
 

siman

Mitglied
Beiträge
9
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Danke für die Antwort - werde es mal probieren ;-)
 
Fräulein X

Fräulein X

Mitglied
Beiträge
41
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Ist der Barthresen denn so wichtig? Wer sitzt denn da,wenn es nebenan gleich einen Tisch gibt? Ich kann mir das immer nur schwer vorstellen, daß die Leute auf einem unbequemen Barhocker herumturnen, wenn es auch richtige Stühle gibt und halte das eher für Platzverschwendung (nix für ungut, aber das musste ich mal loswerden :-))


Ich weiß nicht, wie neu Deine Kinder sind, aber eine Bank fände ich praktischer als Stühle - da passt dann notfalls auch mal ein ganzer Kindergeburtstag hin und gemütlicher finde ich es auch.
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Ich finde Variante 2 von Kerstin ja total klasse, ich würde den Arbeitsberich für den Gatten jedoch als Küchenwagen planen, so das bei Feiern der "Wagen" vor die Tür geschoben werden kann , und somit der Tisch gedreht und großflächig ausgezogen und genutzt werden kann.

Küchenwagen gibt es als solche bstimmt auch zu kaufen, oder einen entsprechenden Unterschrank auf feststellbare Rollen montieren.

littlequeen
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: L- Küche oder "Wohnküche"

Und einmal eine andere Varinate, da ich die Karl5 version so hier n dem raum nicht sehe, da die Gangbreiten sonst zu gering werden.

Kochinsel in normaler APL, Spülenzeile in 115cm, APL in Fensterlaibung.

von rechts an

Unterschränke:
80cm Auszug
90cm Auszug
60cm Spüle
40cm Biomüll
Tote Ecke
20cm für Backbleche
4 Hochschränke a 60cm

Insel: 170x120cm mit Kochfeld

littlequeen
 

Anhänge


Mitglieder online

  • Shania
  • minimax
  • Tuuli
  • tamali
  • Bodybiene
  • Lisa90
  • Anke Stüber
  • Snow
  • mozart
  • palermo1
  • butcho
  • anwie
  • shenja
  • Michael
  • Nordheide

Neff Spezial

Blum Zonenplaner