Küchenplanung Küchenplanung mit "Hinterküche"

Caly

Mitglied
Beiträge
5
Küchenplanung mit "Hinterküche"

Hallo Liebes Forum!

Ich bin neu hier und möchte euch mein Projekt vorstellen. Es ist etwas ungewöhnlich, daher konnte ich die Checkliste auch nicht eindeutig ausfüllen. Grundsätzlich geht es um einen Neubau.
Mein Küchenprojekt umfasst eine Küche und eine Küche in der Speisekammer, die durch eine Schiebetür voneinander getrennt sind. In von der Speisekammer kommt man fast direkt in den Keller, wo ein kleiner Raum für Konserven, Eingelegtes, größere Mengen Säfte oä vorgesehen ist.
Auschnitt vom Plan hab ich euch angehängt.
Ich bevorzuge das ganze mit Ikea Metod umzusetzen, aus budgetären Gründen.
In der "Hinterküche" soll zum Beispiel die Küchenmaschine, sowie der Wassersprudler stehen, oder auch die Brotschneidemaschine. Auf der Arbeitsfläche in der richtigen Küche ist außer dem Wasserkocher somit nichts zu finden. (Und im Sommer der Wassersprudler ;-) )

Ich hänge euch meine Idee zum Plan des Architekten an, die ich im Küchenplaner aufgerissen habe.
Rechts neben der Spüle ist der Geschirrspüler. Idealerweise wäre der unter dem Backrohr, das funktioniert aber bei IKEA nicht ohne Bastellösung.
Ich freue mich über feedback, und auf Fragen wenn ich das mit der Hinterküche noch genauer erklären soll ;-)

alles Liebe, Caly.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 168, 174
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 91

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 245
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 140cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 140 cm Höhe
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 8 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Wasserkocher, Küchenmaschine, Allesschneider
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Hauswirtschaftsraum

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Jause, Große Festessen, Einkochen, Brotbacken
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meistens alleine

Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: IKEA
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: N. a.
Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-13 um 10.29.30.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-13 um 10.29.30.jpg
    77,6 KB · Aufrufe: 109
  • Bildschirmfoto 2021-10-13 um 10.42.58.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-13 um 10.42.58.jpg
    37,2 KB · Aufrufe: 110
  • Bildschirmfoto 2021-10-13 um 10.45.21.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-13 um 10.45.21.jpg
    52,9 KB · Aufrufe: 101
  • Bildschirmfoto 2021-10-13 um 10.44.53.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-13 um 10.44.53.jpg
    55,9 KB · Aufrufe: 108

Anonymaus

Mitglied
Beiträge
268
Hallo,

ich gehe davon aus, dass die Abmessungen in der Ikea Planung richtig sind?
Ganz genau werde wir die Abmessungen aber auch nicht erkennen können, ein plan mit Abmessungen wäre besser.

Auch ein plan was ein bisschen mehr vom Grundriss zeigt wäre gut.
Wie können wir erkennen ob Halbinsel oder Insel eine besser Lösung wäre ohne zu wissen was nebendran geplant ist.

Was ist vr? Kann man hier z.B. den Gefrierfach rein stellen?

Wo wollt ihr kochen? Jede stelle wo ihr arbeiten könnt ist maximal 60 cm breit. Es wäre sinnvoll eine größere arbeitsfläche zu schaffen. Oder wollt ihr in der Speisekammer backen? Da habt ihr eine größere zusammenhängende arbeitsfläche...

Warum nicht Speiseraum und Küche zu einer großen Küche kombinieren? @Evelin kann dir bestimmt die Küche ihre Tochter verlinken, das hat einen ähnlichen Grundriss.

Ich würde die Speisekammer in die Küche integrieren. Zusätzlich finde ich dann eine Insel wäre praktischer, dahinter an der spülenzeile würde ich alle Hochschränke in die "Speisekammer" verschwinden lassen. Küchenmaschine kann im Hochschrank verschwinden und für Wassersprüdler und Brotschneidemaschine braucht ihr nur eine kleine (evtl. versteckte) Fläche. Dann habt ihr mehr arbeitsfläche und eine größere zusammenhängende arbeitsfläche in der Küche.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.620
Wohnort
Perth, Australien
Und es wäre sinnvoll Pläne gleich auszurichten.

Nur mit Ikea Maßen mach ich nix
 

Caly

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo!
Danke für dein Feedback. Ja, die Abmessungen der Ikea Planung sind richtig. Die Küchenzeile, wo die spüle integriert ist, ist 3 Meter lang, die Kücheninsel ca. 1,8 Meter. Tief sollte sie (63+37) 100 cm werden.

In der Speisekammer soll der Tiefkühlschrank stehen. Dafür habe ich dort einen Hochschrank vorgesehen.
vr in dem Hausplan ist ein Vorraum, in dem man in den Keller kommt, in die Garage und die Waschküche.
Wie meinst du die Frage "wo wollt ihr kochen?" blöd gesagt, aber am Herd?! - links und rechts vom Herd hab ich 60 bzw. 40 cm Platz fürs reine kochen, genug Platz für einen ordentlich vorbereiten Arbeitsplatz. Gemüsevorbereitung, aus dem Kühlschrank nehmen, waschen, vorbereiten mache ich links neben der Spüle, wo Wasser und Abfalltrennsystem ist.
Zum Backen hab ich doch genug Platz wenn ich mich an die Stirnseite der Insel stelle. Dann hätte ich 100x60 cm reine Arbeitsfläche, ist das zu wenig??

und ja, wenn wirklich ein großes fest geplant ist, wo sehr viel gekocht wird, soll eben die hinterküche genau dafür dienen, mehr arbeitsfläche/abstellfläche zu haben. In der Regel brauche ich die aber wirklich als Abstellfläche für Küchengeräte und Bevorratung von Lebensmitteln.

Ich hab jetzt noch mal einen größeren Ausschnitt vom Hausplan erstellt. ich hab leider nix bemaßtes, aber wie gesagt:
Küche: Kücheninsel 180 cm x 100 cm, Küchenzeile 300 x 60 cm
Speisekammer 280 cm x 200 cm.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-13 um 11.47.51.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-13 um 11.47.51.jpg
    52,3 KB · Aufrufe: 79
  • Bildschirmfoto 2021-10-13 um 11.38.36.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-13 um 11.38.36.jpg
    87,9 KB · Aufrufe: 81

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.455
Wohnort
Schweiz
und wenn wir den Grundrissauschnitt auch noch mit den Massen haben könnten, dann könnte man euch zielführende Tipps geben.

Ich sehe mit der 'Schleuse', dem 'Vorraum' und der 'Speisekammer' extrem viele Türen und Verkehrswege .. aber ohne Masse kann man die Möblierbarkeit noch nichtmal überprüfen.

Schau Dir mal meine Bilder an - ich habe meine Speise auch mit Method möbliert.

Für all das, was Du willst, ist die Speise mit all den Türen zu klein - und die Küche sieht auch knapp aus - ich würde doch überlegen, wo man offen lassen kann und durchmöblieren...
 

Caly

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
ich hab den Grundriss leider nicht im detail bemaßt. ich kann euch sagen wie lang der ganze baukörper ist aber nicht wie groß die küche ist :kfb:
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-13 um 12.02.49.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-13 um 12.02.49.jpg
    67,5 KB · Aufrufe: 105

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.620
Wohnort
Perth, Australien
wir wissen jetzt, wie groß die Terrasse ist.

Woher hast du die Maße in deinem IKEA Plan?
 

Caly

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
ich sagte ja, ich habe keine exakten küchen maße vom architekten, daher hab ich den ganzen plan gescreenshottet, damit ihr seht, dass ich keine maße hab. ich sags noch mal in aller deutlichkeit: mehr als den plan, den ich euch gezeigt hab, hab ich nicht!
die Maße in meinem Ikea Plan hab ich so festgelegt.
wir sind in der absoluten planungsphase unseres Hauses, es gibt noch keine fixen maße, ich kann mir alles gerade planen wie ich möchte.

die Maße im Ikea Plan hab ich mir selber erstellt, wenn du so willst.
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.620
Wohnort
Perth, Australien
gut, dann warten wir, bis du Maße hast.

Deine IKEA Küchenidee ist eher eine Puppenstube in dem Haus.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.455
Wohnort
Schweiz
Prima, dass ihr erst in der Planungsphase seid, dann kannst Du ja nochmal genau überlegen, ob ihr die Küche wirklich genau so haben wollt: da werden die Kochdünste über das Treppenhaus (Kamineffekt lässt grüssen) in die Schlafetage gezogen.

Die meiste Zeit verbringt man rund um die Spüle und nicht am Kochfeld.

Mir wäre die Küche klar zu klein - ausser der 'Vorraum' würde der Küchenerweiterung zugeschlagen - sowohl mit Seitenschränken, als auch mit Arbeits-/Abstellfläche & Gerätegarage.

Mich würde auch stören, dass jeder unweigerlich durch die Küche läuft (nicht immer der ordentlichste Bereich eines Hauses - und schon garnicht, wenn man Gäste hat.)
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.620
Wohnort
Perth, Australien
naja, die Treppenwand dürfte ca 370cm lang sein, locker Platz für Nische und 2-3 HS. Die Insel dann auch so lang, 370cm, mit Kochfeld und Spüle. Mich wundert, dass es IKEA sein soll, passt nicht zum Haus.

Mit gefällt der Hausplan sehr gut.
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
1.105
Mir gefällt der Hausplan auch. Ich könnte mir statt der Halbinsel eine richtige Insel vorstellen und auch keine Tür zwischen Küche und Speisekammer. Warum ist die Küche in der Ikeaplanung so klein geraten? Ich meine damit, so viel Lehrraum an beiden Seiten (Halbinsel und Spülenzeile).
 

Soßenqueen

Mitglied
Beiträge
186
Wenn Tür zwischen Küche und Speis, dann Schiebetür, dass würde auch bei VR und Schleuse in Frage kommen.

Mir würde die Speis als nicht sichtbarer Arbeitsbereich auch gut gefallen. Das kommt sehr auch auf die persönliche Arbeitsweise an. Lass dich inspirieren, du wirst es nicht bereuen, wenn du dir jetzt viele Gedanken machst.
 

Anonymaus

Mitglied
Beiträge
268
Anbei mein Vorschlag.

Wenn man eine Insel hat dann sollte hier auch die arbeitsfläche sein. Neben der arbeitsfläche dann spüle oder Kochfeld, je nach persönlichen Geschmack. Alternativ eine reine Arbeitsinsel ohne spüle oder Kochfeld.

Der weg zum Kühlschrank ist evtl. etwas länger wie notwendig aber ich finde die Wandzeile wäre in diesem fall schöner ohne Hochschränke.

Besonders bei der größeren variante gibt es an der Wandzeile so viel platz, das hier ruhig eine Küchenmaschine oder eine Brotschneidemaschine stehen darf. Alternativ Küchenmaschine im Hochschrank und Brotschneidemaschine + Wassersprudler außerhalb der Küche, gegenüber von der Kellertreppe.

Stauraum müsste mindestens so viel sein wie in deinem Entwurf.
 

Anhänge

  • CCF_000293_01.jpg
    CCF_000293_01.jpg
    46,7 KB · Aufrufe: 52

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben