Küchenplanung in "schwierig" geschnittener DHH

thomas_th

Mitglied

Beiträge
5
Titel des Themas: Küchenplanung in "schwierig" geschnittener DHH

Hallo!

Meine Frau und ich haben vor gut einem Jahr eine DHH mit ziemlich neuer Küche gekauft. Leider hat sich herausgestellt, dass die Küche zwar optisch recht nett, aber absolut unpraktisch ist. Deswegen beißen wir wohl in den sauren Apfel und besorgen uns eine Neue. In dem Zuge kommen auch noch neue Böden ins EG und wir machen auch noch ein paar andere Umbauten, also wäre versetzen von Steckdosen etc. durchaus möglich. Eventuell wäre es sogar möglich, durch den Boden in den Keller zu bohren und von dort Anschlüsse zu legen.

Aber erst mal zu den Punkten, die uns bei der aktuellen Küche stören:
  • Die Wege sind zu weit
  • Kein Ablageplatz vor dem Kühlschrank
  • Auf der Theke Richtung Wohnzimmer liegt immer Krimskrams, weil sie taktisch einfach zu gut liegt ;-)
  • Man kommt vom Hauseingang direkt in die Küche und sieht dem entsprechend auch sofort jeglichen "Saustall"
  • Wege zum Esstisch sind weit, weil wir den Esstisch gerne nahe der Fensterfront zur Terrasse haben wollen
Deswegen wollen wir die Küche kleiner und praktischer gestalten und nahe der Küche einen "Familienessplatz" für uns fünf (wir haben drei Kinder) schaffen. Außerdem wollen wir den Raum an der Stufe, die zw. Küche und Wohnzimmer ist, mit einem Raumteiler trennen (z.B. Holzstäbe im 10 cm Abstand hinter dem Essplatz, damit noch Licht durchkommt).

Nachdem wir schon viele Optionen durchprobiert haben sind wir bei zwei Möglichkeiten angekommen. Entweder der Essplatz kommt vor die Treppe (Nachteil: weniger Licht, Treppe trägt Lautstärke nach oben) oder vor das Fenster (Nachteil: Eingangsbereich wird "komisch", Kochen in der Mitte des Raumes, also Unordnung mitten drin).

Wir würden uns freuen, wenn ihr eure Meinung zur Platzierung mit uns teilt. Oder ganz neue Ideen habt, an die wir vielleicht noch nicht gedacht haben. Und natürlich geht's jetzt noch nicht um die Details in der Küche, sondern nur um ihre Platzierung und Form.

Vielen Dank schonmal,
Thomas

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 192, 168
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 110 (zu öffnende Fenster sind aber ca. 40cm höher)
Fensterhöhe (in cm): 150
Raumhöhe in cm: 247
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: keine
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:
Familienessplatz - Zum Frühstücken und Abendessen. Wahrscheinlich werden die Kids da auch Hausaufgaben etc. machen während wir kochen.

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche - Mo-Fr recht klein, am Wochenende auch mal etwas größer. Und wir backen auch gelegentlich Kuchen und eigenes Brot.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine, bald hoffentlich mit Unterstützung von unseren Kids (noch sind sie noch zu klein, und es ist unpraktisch für sie momentan)

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Plastik, Alu

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil:
Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Siehe Beitragstext.
Preisvorstellung (Budget): 20000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.030
Halli hallo .... ist ja insgesamt ein Riesenraum.

Die Planungbilder Küchenstudio sind die aktuelle Küche?

Was soll denn wo in dem großen Raum sonst noch so sein:


Was ist das für eine Tür in dem Raum links unten .. nach außen in die Garage? Was sind das für Wandteile unten vor der Terrasse?
Ist oben links der Hauseingang? Wie haltet ihr es mit Garderobe?

Wenn du Planungen wie diese einstellst:

dann wäre es sinnvoll die Hochschränke etc. zu erläutern.
Durchgang ist sehr eng. Und die Küche ist so eher eine Kommandozentrale für 1 Person, zu zweit wird es schon ein wenig ungemütlich.

Und dann eine weitere Planung .. wie diese:


... es ist immer praktisch für jede Planung einen eigenen Beitrag hier im Thread zu machen. Dann kann man sich eindeutig auf Planung in Beitrag 1, 2 oder 3 von diesem Thread hier beziehen.
 

thomas_th

Mitglied

Beiträge
5
Hallo Kerstin,

Danke für dein Feedback!

Ich werde die zwei zwei Ideen nochmal als separate Beiträge mit ein bisschen Beschreibung anhängen, aber erst Mal zu deinen Fragen:

> Die Planungbilder Küchenstudio sind die aktuelle Küche?
Ja.

> Was ist das für eine Tür in dem Raum links unten .. nach außen in die Garage?
Ja. Das Haus wurde, lange vor unserer Zeit, umgebaut und um den Raum links unten erweitert.

> Was sind das für Wandteile unten vor der Terrasse?
Das sind Säulen, die von dem "alten" Haus (vor dem Umbau) übrig geblieben sind. Leider stehen die ziemlich unpraktisch Mitten im Zimmer, lassen sich aber nicht entfernen.

> Ist oben links der Hauseingang?
Ja.

> Wie haltet ihr es mit Garderobe?
Die Garderobe / Diele ist leider ziemlich klein (nur der Bereich hinter der Tür). Dort werden wir Einbauschränke machen lassen um den Platz optimal zu nutzen.

> Was soll denn wo in dem großen Raum sonst noch so sein?
Ich hab versucht, das nochmal im Grundriss einzutragen (wie gesagt, nichts von dem ist in Stein gemeißelt):
EG_desc.jpg


Entschuldige bitte, dass ich so viele Details schuldig geblieben bin - wir schauen auf die Pläne schon eine ganze Weile und uns fehlt jetzt definitiv der unbelastete Blick darauf.
 

thomas_th

Mitglied

Beiträge
5
Hier eine Idee, wie wir die Küche platzieren könnten:
Idee.jpg


Die Details bzgl. was genau in welchen Schrank kommt sind natürlich noch nicht fix. In diesem Vorschlag wäre die SPM in dem Unterbauschrank rechts von der Spüle. In den Hochschränken rechts ist ein 60er Turm mit Backofen und Dampfgarer/Mikrowellen Kombi übereinander. Der andere 60er Turm beinhaltet den (großen) Kühlschrank.

Die Nachteile von dieser Variante (soweit wir sehen): weniger Licht bei der Essecke, Essen direkt vor der Treppe, die auch noch die Lautstärke nach oben trägt.

Die Vorteile wären, dass die Küche in einem Eck "aufgeräumt" ist, und dass man nicht direkt in die Küche sieht/kommt vom Eingang aus.
 

thomas_th

Mitglied

Beiträge
5
Die alternative Idee (vorgeschlagen von einem befreundetem Tischler):
Idee_2.jpg


Die Nachteile hier wären, dass der Eingangsbereich "komisch" wird. Wir würden in der Mitte des Raumes kochen, also wäre auch die ganze Unordnung mitten drin. Außerdem ist in dem Vorschlag sogar die Kochplatte Richtung Treppe orientiert, was uns sorgen wg. Gerüchen nach oben macht.

Der große Vorteil hier ist die Essecke am Fenster, die besonders in der Früh mehr Licht hat. Außerdem wird der Küchenbereich etwas größer.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.030
Hmm .. ist da zur Kinderecke auch noch ein Kamin? Oder ist das nur die Säule (alte Außenmauer) mit Platte für Aufleger Stahlträger?

Gibts die Couch schon? Genaue Schenkelmaße?

Ist das alles voll unterkellert?

Zur Planung in Beitrag 4 ... wofür sind die anderen Hochschränke?

Zur Planung in Beitrag 5 .... Der Kühlschrank hat wieder keine Abstellfläche, denn er sollte wohl Linksanschlag haben und da sind die Unterschränke am Fenster verdeckt. Was ist das für ein Hochschrank direkt neben dem Spülenplatz?

Warum keine DAH?

Bodenerneuerung .. nur im Bereich Küche bis Stufe?
 

thomas_th

Mitglied

Beiträge
5
Zur Kinderecke ist kein Kamin, das ist eine Säule. Die ist leider ziemlich groß, weil ein Viertel (oben rechts) Teil des alten Hauses ist, ein Viertel (unten rechts) die Regenrinne versteckt und die linke Hälfte Teil des Neubaus ist.

Die Couch gibt's so noch nicht. Wir sind vor ca. einem Jahr eingezogen und haben erst mal alle Möbel von unserer alten Wohnung mitgenommen. Unser Plan ist, nach und nach alle zu ersetzen mit Sachen, die wirklich passen.

Das ganze Haus ist voll unterkellert. Es wäre wahrscheinlich möglich, Anschlüsse für die Küche in so ziemlich jeden Bereich mit einer Bohrung durch den Boden zu schaffen. Wir haben aber noch nicht mit einem Installateur gesprochen, was da alles nötig dafür wäre (z.B. haben wir keine Hebepumpe, die müsste vielleicht noch gemacht werden).

Bzgl. Beitrag 4:
Der Hochschrank zw. Backofen und Kühlschrank wäre ein Apothekerschrank für Vorräte. Der andere Hochschrank wäre ein Putzschrank (Akku-Staubsauger, Besen, etc., woanders in der Nähe im EG ist nicht wirklich Platz dafür).

Bzgl. Beitrag 5:
Danke für den Tipp mit dem Linksanschlag vom Kühlschrank, daran haben wir noch nicht gedacht!
Neben der Spüle wäre ein Hochschrank mit erhöht eingebauter Spülmaschine.

Wir haben nichts gegen eine DAH (im Gegenteil, wir haben jetzt ja schon eine...), aber aus Platzgründen haben wir uns tendenziell dagegen entschieden.

Boden kommt im gesamten EG neu.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.030
D. h. in Beitrag 5 wäre kein Besenschrank.

Zum Apothekerschrank :



Und hier ein Foto vom Blum Space Tower mit Anschauung, was alles untergebracht werden kann:
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben