Küche neu geplant.

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Tapp, 24. Juni 2014.

  1. Tapp

    Tapp Mitglied

    Seit:
    14. Dez. 2013
    Beiträge:
    18

    Hallo zusammen,

    nachdem ich Ende letzten Jahres das erste Mal hier im Forum war, haben wir unsere Küche jetzt noch ein wenig umgeplant und würden gerne euere Meinungen dazu hören.

    Als Geräte dachen wir an Miele DGC und Miele 6260. Kochfeld AEG oder Neff. Haupe von Gutmann Rayo.

    Wir haben ein Angebot mit Häcker Systemat, Lackfront und Nero Granit 3cm über 20.000 €. ich finde das etwas teuer. Wie sind euere Erfahrungen?

    Danke

    Tobias

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 3
    Davon Kinder?: 1
    Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 175
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
    Fensterhöhe (in cm):
    Raumhöhe in cm:
    275
    Heizung: Fussbodenheizung
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Side by Side ca. 90cm breit
    Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
    Dunstabzugshaube: Umluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80
    Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?:
    Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?:
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
    Wie häufig wird gekocht?[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?:
    Preisvorstellung (Budget): bis 20.000,-

    --------------------------------------
    Im Threadverlauf hinzugekommen:
    Alter Originalgrundriss aus
    erstem Thread als Bild:
    tapp_20140628_AlterOriginalgrundriss.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Juni 2014
  2. Tapp

    Tapp Mitglied

    Seit:
    14. Dez. 2013
    Beiträge:
    18
    Bilder anbei
     

    Anhänge:

  3. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    818
    Hi, könntest Du noch sagen welcher Schrank den KS und die GSP beherbergt und noch ein Bild von der anderen Inselseite machen? Und ein Grundriss von oben, um die Abstände einschätzen zu können, bzw noch Maßangaben machen....
    LG, Muckelina
     
  4. Muckelina

    Muckelina Mitglied

    Seit:
    18. März 2012
    Beiträge:
    818
    Sieht für mich etwas zusammengebastelt aus...
    Ginge zB ein integrieter KS?
     
  5. Domi82

    Domi82 Mitglied

    Seit:
    20. Feb. 2014
    Beiträge:
    26
    Ich würde den KS auch integrieren, abgesehen davon kommen mir 20.000 € nicht zu teuer vor.
     
  6. Tapp

    Tapp Mitglied

    Seit:
    14. Dez. 2013
    Beiträge:
    18
    sorry, bin kein Profiplaner.
    ich benötige einen großen KS mit Gefrierer. Kann man das auch integrieren? Einzeln sind die Teile doch erheblich teurer als ein SBS, oder?
     

    Anhänge:

  7. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    3.282
    Mir erschließt sich der Sinn der Kochinselgestaltung nicht.
    Ich würde auch integrierte Kühlgeräte nehmen.
    Nicht nur die Möbelfront wirkt ruhiger auch die Geräte sind leiser.
    Preiswerte SBS sind in der Regel lauter.

    LG Bibbi
     
  8. Tapp

    Tapp Mitglied

    Seit:
    14. Dez. 2013
    Beiträge:
    18
    die Kochinsel in L-Form, damit zw. Spüle und Kochfeld eine große zusammenhängende Arbeitsfläche entsteht. Nur wenn ich ein L nehme, kann ich das Kochfeld quer einbauen. Bei einer Tiefe von 120 wären sonst nur 20 cm links und rechts vom Kochfeld.
     
  9. bibbi

    bibbi Spezialist

    Seit:
    28. Feb. 2010
    Beiträge:
    3.282
    da würde ich eher die Insel verlängern und den Durchgang kleiner machen.
    90cm reicht aus als reine Durchgangsbreite.
    Spülen und Kochen neben einander-man kann ja auch nach hinten abstellen.

    LG Bibbi
     
  10. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.586
    Ich finde die Position des GSP äußerst ungünstig hinter der Tür.
     
  11. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.946
    Tobias, könntest du bitte einen Geschossplan hochladen, damit man sich vorstellen kann, was unten und links noch anschliesst?

    Stimmen die Raummasse in deinem ALNO Plan?
    Wenn Einbaukühli, heisst das 1 x Kühl- und 1 x Gefrierschrank?
     
  12. Tapp

    Tapp Mitglied

    Seit:
    14. Dez. 2013
    Beiträge:
    18
    Geschossplan anbei. bitte nicht an der Küchenaufteilung stören. die neue ist im Hausplan noch nicht umgesetzt. die Raummaße im Alno stimmen. Wir benötigen einen großen Gefrier- und Kühlschrank.
     

    Anhänge:

  13. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    7.946
    das wird ja toll bei euch werden.
     
  14. Tapp

    Tapp Mitglied

    Seit:
    14. Dez. 2013
    Beiträge:
    18
    danke. ich schieb gleich noch eine Frage hinterher:
    Wie sind die Erfahrungen mit grifflosen Fronten. Da wir keinen Stauraum verlieren möchten, haben wir uns "eingefräste Griffleisten" anbieten lassen. Vom Gefühl her, gehen diese recht schwierig zum öffnen.
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    47.171
    Ich habe mal den neuen Thread geschlossen. Ganz oben aus dem neuen Thread den ursprünglichen vermaßten Grundriss eingefügt. Leider gibt es ja keinen aktuellen vermaßten Grundriss. Auch hast du leider die Checkliste nicht sehr ausführlich ausgefüllt. Das ist halt etwas demotivierend.
    ---------------------
    Optisch fände ich integrierte Geräte auch besser. So toll sind viele TK-Bereiche von SbS auch oft nicht.

    Ich könnte mir vorstellen, dass z. B. ein |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| als TK, dadrüber dann z. B. der Backofen und ein |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| (mit noch kleinem TK-Fach oben für den ganzen Kleinkram wie Kräuter etc.) durchaus ausreichend sein können.
     
  16. Julika

    Julika Mitglied

    Seit:
    16. Nov. 2011
    Beiträge:
    454
    Hallo,
    oder so wie bei user Doppelkeks: integrierte Geräte.
    [​IMG]

    Aber dann brauchst du 2-mal 60-er Schränke.
    Und irgendwie diese Insellösung ist auch noch nicht so gut gelungen. Da kommen noch sicher gute Vorschläge...
     
  17. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    15.394
    @Tapp, wie ist der Stand der Dinge?
     
  18. Tapp

    Tapp Mitglied

    Seit:
    14. Dez. 2013
    Beiträge:
    18
    Hallo.

    wir sind aus dem Urlaub zurück und haben unsere Küche nochmal mit euren Tipps umgeplant. Die Insel ist jetzt länger geworden (280) und ohne L. Ich Hochschrankwand etwas ruhiger (ohne Rollo). In die Schwingtüren soll jetzt die Mikrowelle und die Nespressomaschine. Darunter eine Spülmaschine. Dazwischen der BO und der DGC. Der Durchgang neben der Insel beträgt jetzt nur noch 90cm. ich denke, dass reicht aber aus. Bei dem SBS wollen wir bleiben. Vielleicht kann man diesen etwas einkoffern und damit optisch schön von der Rückwand trennen. ist der 30 Schrank ganz rechts sinnvoll?
    viele Grüße
     

    Anhänge:

  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    47.171
    Eine Ansicht vom Alnogrundriss wäre nicht schlecht .. Screenshot.

    Bei den Fächern für Mikrowelle und Espressomaschine solltest du darauf achten, dass sie möglichst 4-rasterig sind. Für die Espressomaschine wird da auch die Bedienung sehr erschwert. Vielleicht einen Ausziehboden erwägen.

    Die Insel kann doch max. 280 cm oder so lang sein (vermaßten Grundriss gibt es ja nicht ;-)). Ich finde das immer noch zu wenig Platz für Kochfeld und Spüle.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Küche geplant Forum Datum
Küche 27qm - bekomme sie nicht gemütlich geplant Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2017
Warten Frei geplante Küche auf 10qm² Küchenplanung im Planungs-Board 23. Aug. 2017
Unbeendet Meine geplante Küche inkl. Preis - Meinungen? Küchenplanung im Planungs-Board 10. Juli 2017
Preis für geplante Pino Küche Küchenplanung im Planungs-Board 30. Mai 2017
Status offen Küchenplanung für EFH-Neubau "Meterküche" (bereits vorgeplant) Küchenplanung im Planungs-Board 30. Jan. 2017
Status offen U-Küche in Wohn/Essraum geplant Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2016
Massivholzküche geplant Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Anregungen für neue Küche, geplant für 2017 - Reihenhaus, Bj.1969 Küchenplanung im Planungs-Board 6. Nov. 2016