1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Paap, 2. Jan. 2013.

  1. Paap

    Paap Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2012
    Beiträge:
    24

    Erst mal hallo von einem neuen Mitglied.
    Wir sind schon seit einigen Wochen an der Planung unserer neuen Küche und ich lese hier mit großer Begeisterung schon fleißig mit.

    Wir haben uns eine neue Küche im grifflosen weißen Design in den Kopf gesetzt.
    Dann soll noch eine kleine Kochinsel mit in die neue Planung einfließen.

    Leider ist der Schnitt unserer Küche nicht all zu großzügig für eine Insel, sie soll aber mir rein.
    Die groben Raummaße sind ca 3x4,15m.
    Ich versuche mal all das benötigte Material hier raufzuladen.

    Ich poste erst mal die Aufstellung (bevor mein Browser wieder abschmiert und alles weg ist)





    Checkliste zur Küchenplanung von Paap

    Anzahl Personen im Haushalt : 5
    Davon Kinder? : 3
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : meine Frau 1,68m und ich 1,74m
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 98
    Fensterhöhe (in cm) : 115
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 80
    Spülenform: : Noch nicht festgelegt
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 2
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : für die Tasse Kaffee nach Feierabend mit meiner Frau oder das Feierabendbierchen mit Freunden
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92-96
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Allesschneider, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Staubsauger/Wischer etc., Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alles was zur Raubtierfütterung der kleinen Monster benötigt wird und natürlich muss Papas Hunger auch gestillt werden.
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : auch für die Familie bei Feierlichkeiten
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Desing!! Viel Stauraum muss die neue mitbringen
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Alno Nolte Schüller
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Es sind fast alle Geräte in den letzten 2-4 Jahren gekauft worden. Es fehlen nur das neu Kochfeld und der Deckenabzug
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
     

    Anhänge:

  2. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Hallöle und erst mal ganz herzlich :welcome: hier und in 2013.

    Schöne Eröffnung*top*.
    Was unserer PlanerInnen noch gerne habe sind:
    - vermaster Grundriss der Küche mit Wasser und ggf. Abluftöffnung
    - vermaster Grundriss des Umfelds (Wohn-/Essbereich)

    Bis dahin mal viel Spass hier und viel nützlichen Input wünscht

    Samy

    a guads Nei´s allen
     
  3. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    hallo Paap,

    es ist ganz toll, was du bereits mit dem Alno zu Stande bringst.
    Wichtig zu wissen und kennen ist noch die Zaubertaste "F4". Damit kannst du alles an deine Bedürfnisse anpassen.

    Trotzdem habe ich deine Planung verändert, denn ich finde es schade, dass du an der planrechten Wand mindertiefe Unterschränke verbaust um eine Mini-Kochinsel in die Küche zu quetschen. Die sehe ich leider nicht und habe sie auch in meiner Planung entfernt. Denn am Kochfeld steht man nicht lange, sondern ist doch mehr mit den Vorbereitungen beschäftigt.

    Hast du dir bereits Gedanken um "grifflos" gemacht?

    Lies einmal hierzu:
    https://www.kuechen-forum.de/forum/...ffmoeglichkeiten-bei-grifflosen-kuechen.2831/

    Wären die Griffe, die z.B. Meinkei in ihrer neuen Küche hat, eine Alternative?
    [​IMG]

    Nun zu meiner Planung, beginnend, planlinks unten:
    seitliche Verkleidung
    60er Besenschrank
    BO mit Klappfach für Standmikrowelle
    40er Vorrat mit Innenauszügen
    10cm Blende wegen Kühli

    planoben:
    Stand Alone
    5 cm seitliche Verkleidung
    60er Auszug 3-3, evtl. mit Innenauszug wegen Optik
    SpüMa
    60er Spüle 3-3
    tote Ecke

    planrechts, nach toter Ecke:
    90er Auszug 1-1-2-2
    90er Auszug 1-1-2-2 mit Kochfeld mittig und DA - preiswerter, da direkte Abluftführung möglich - könnte auch eine Deckendunstabzugshaube werden
    45er Auszug 3-3 für Höheres z.B. Ölflaschen

    Planunten:
    Arbeitsplatte als Tisch im Maß 80 x 100 cm entweder in Arbeitsplattenhöhe oder Tischhöhe

    Ob die geplanten Schränke ausreichen, ergibt eine Stauraumplanung (einfach auf das Wort klicken).
     

    Anhänge:

  4. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Mela wie findest du die Zeit für die vielen Planungsvorschlaege ?
     
  5. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    schöne Planung, Mela

    Eine Kochinsel in diesen Küchenraum zu quetschen geht nur, wenn man auf enorm viel Stauraum und Arbeitsfläche verzichtet - da vergewneuigt ihr den Raum.
     
  6. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    hannalena,
    ich habe große Kinder, einen Mann der viel im Haushalt hilft - außer Kochen - und außerdem Urlaub.
     
  7. Paap

    Paap Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2012
    Beiträge:
    24
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Guten Morgen Mela,

    erst mal vielen vielen danke für deine Mühe und deine Planung.
    Zu deinem Vorschlag mir den Griffleisten muss ich dir sagen, dass uns diese auch sehr gut gefallen würden. Wir haben uns im Möbelhaus mal konkreter für eine Nolte mit den Aufgesetzten Alugriffleisten (Griffleiste 571 in der TrendLack Front 411) informiert.
    Die verschiedenen Möglichkeiten mit den Grifflosen Anordungen habe ich mir natürlich hier schon mal näher angeschaut ;o)

    Zu deiner Planung:
    So wie deine Planung ausschaut (speziell die Position des Kochfeldes) entspricht der aktuellen Situation. Und genau das stört meine Frau und mich ungemein. Die aktuelle Küche ist eine U-Küche die komplett rundum geht. Folgedessen haben wir enorm viel Stauraum, der auch bis ins letzte Eck genutzt wird. Den Stauraumplaner habe ich mir auch schon angeschaut. Zu den drei Hochschränken kann ich nur sagen, dass die so nicht passen würden wegen der Tür. Da gehen leider nur 140-145cm hin.

    Wobei ich sagen muss, dass deine Planung aufgeräumter aussieht, aber ich denke da fehlen ne Menge Schränke für mein Frauchen.


    Jetzt mal zu meinen Fragen (die ich gerne VOR meinem nächsten Besuch beim Küchenplaner wissen würde):

    Das 6er Raster bei Alno ist im Planer mit 99cm angegeben. Ich denke aber, dass man da mit dem Sockel doch noch variieren kann, oder. Welche Maße sind denn Oberkannte AP (16er) möglich?

    Dann eine Frage zum Planer:
    Wie bekommt man so eine Ecke geplant für die Insel und ist es überhaupt möglich die Schränke für die Insel tiefer zu wählen mit der Selben Front (jetzt speziell für die Alno)?
     

    Anhänge:

  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Wenn Du den Stauraum der Planungen vergleichst, wirst Du sehen, dass Du mit Melas Planung gleichviel Stauraum hast, wie in Deiner Planung; spätestens wenn Du die Unterschränke in übertiefe wählst, hast Du mehr Stauraum, als in Deiner Planung.
     
  9. Paap

    Paap Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2012
    Beiträge:
    24
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Macht das so viel aus mit den übertiefen Schränken?
    Ich hatte ja für die Insel auch die 75er gewählt in meiner Planung.

    Aber es bleibt das Problem, dass man immer mim Rücken zur Küche steht und das sollte sich unbedingt ändern. Kann man eigentlich die 16er APL 30cm frei überstehen lassen oder geht das nur mit einer dicken Platte?

    PAAP
     
  10. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Ich habe jetzt einmal mit Halbinsel geplant, aber überzeugt bin ich nicht davon, da es sehr eng wird.

    Kochen auf der Insel ist meiner Meinung nach nur mit einem Panoramakochfeld einigermaßen möglich.
    Etwa so:

    [​IMG]

    [h=2]Neff T43P90N1
    [/h] [h=1]TP 4390 N GK-Schaltermulde Autarkes Elektro-Kochfeld mit integrierten Kochstellenreglern [/h]Außerdem sind die zwei planrechten US der Insel tiefenreduziert, wegen des Sitzplatzes.
    Ich erläutere jetzt nicht weiter, denn es soll nur eine Stellprobe sein, die ich nicht verwirklichen würde.
     

    Anhänge:

  11. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Warum soll man denn nicht "mit dem Rücken zur Küche" stehen? Das ist doch keine große, offene Küche, wo man mords das Showkochen betreiben könnte.

    Die Sitzplätze in Deiner ersten Planung fände ich total ungemütlich. Entweder die Küchentüre ist zu, dann muss man dauernd Angst haben, dass einem jemand beim Reinkommen das Türblatt in den Rücken rammt. Oder die Türe steht offen und man fühlt sich als Gast unwohl, weil es da hinten so "offen" ist und vll. dauernd einer vorbei rennt oder es womöglich sogar noch bischen reinzieht...
     
  12. Paap

    Paap Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2012
    Beiträge:
    24
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    einen schönen guten Morgen an die Küchengemeinde,

    gestern sind wir mit unserem Küchenplaner mal ans Eingemachte gegangen.
    Da die grobe Planung ja bereits stand, war der Anfang schnell gemacht.
    Bei meiner Planung ist mir schon aufgefallen, dass im Bereich der Spüle die Schrankauswahl eher beschränkt ausfällt. Zu lösen sind zwei Aspekte.
    (Zum Einsatz sollten ein 60er mit kompletter Front und ein 40er mit der Aufteilung 3-3 kommen)

    1.
    Im 60er sitzt der Kaltwasseranschluss, ein Boiler und der Abfluss.
    Hier wollten wir einen Auszug mit Trennsystem im unteren Bereich haben für Wertstoffe und Papier.

    2.
    Im 40er soll in der oberen Schublade direkt unter der Platte ein Trennsystem für Bio und Restmüll Platz finden.

    Das größte Problem bereitet jetzt der Boiler, da die Trennsysteme wohl nicht mit einer Einbautiefe von 35cm zu bekommen sind! Die Planerin hat dann das Blancosystem vorgeschlagen, auf das sie Frontblende direkt angeschraubt wird.
    Dieses hat eine Tiefe von 40cm was leider auch nicht für den Boiler ausreicht.
    Die Idee ist jetzt diese, dass der Boiler in den 40er kommt und der mit einer Tür ausgestattet wird. Vor den Boiler kann man dann einen Eimer für Papier stellen und in dem Blanco-System finden sich dann Bio, Restmüll und Wertstoffe wieder.

    Nächstes Problem sollte dann das Induktionsfeld werden.
    Da wir uns für eine 16er APL entschieden haben meinte die Planerin, dass dann die oberste Schublade entfällt. Ich hatte ja schon darauf gewartet, dass diese Aussage kommt. Hatte ja auch schon die Infos zum Einbau hier gelesen, wegen Lüfter usw.
    Nur jetzt meine Frage, ist es wirklich nicht möglich das Feld hier einzubauen?
    Das Problem kann meiner Meinung nach ja nur die Rückwand des Schubkastens sein.
    Und der geht doch bestimmt nicht bis an die Unterkante der APL, oder?

    Was meint ihr?

    PAAP
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Das Problem ist die Eintauchtiefe des Indufeldes und die benötigte Luftzirkulazion - Ein Kochfeld besteht ja nicht nur aus der Glasplatte - darunter muss noch eine Menge Elektronik Platz finden ;-).

    Manche Küchenhersteller haben inzwischen Kochfeldschränke für Indufelder, mit speziell flacher oberster Schublade - ich weiss aber nicht, ob das genügt um die extrem dünne APL auszugleichen.

    Wenn Du einen Plattenüberstand planst, ist die dünne Platte durchbiege und bruchgefährdet. Wir hatten hier im Forum auch schon klagen, dass sich die dünnen APL bei grossen Spannweiten (U-Schrank 100 und aufwärts) durchbiegen.
     
  14. Paap

    Paap Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2012
    Beiträge:
    24
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Ja, dass die 16er Platte am Überhang sich biegt hatte und sie Planerin gezeigt.
    Aber da die Platte an der Insel nur ca 140cm lang ist und am Wandanschluß befestigt wird, haben wir uns trotzdem für diese entschieden.

    Um das Durchbiegen auf der Arbeitsfläche zu verhindern, wurden in alle Unterschränke >60 zusätzliche Verstärkungen eingeplant. Auch der Spülenbereich und der Kochfeldbereich sollen diese Verstärkungen erhalten.

    Ich bin mal gespannt was die Planerin bis nächste Woche noch hinzaubert, denn sie will die Alno-Planung mal auf eine Schüller übertragen. Sie meinte, dass es da doch preislich besser ausfallen könnte.

    Entschieden hatten wir uns für die Alno Satina Front aus Glas, Schüller hat diese Glasfront neuerdings auch im Programm. Leider stand noch keine Musterküche mit dieser Front, aber sie konnte und die Musterfronten zeigen. Ich muss ja sagen, dass die Kanten der Schüller besser gemacht erscheinen.

    Sollte was gegen die Schüller sprechen??
     
  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Paap,
    welche Planung hast du denn jetzt machen lassen? *neugierigbin*
     
  16. Paap

    Paap Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2012
    Beiträge:
    24
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Hallo Mela,

    aktueller Stand:

    Wir waren ja zuerst bei einem großen Möbelgiganten und haben uns da nach zwei Planungsterminen ein Angebot mache lassen.
    Da die Planung jetzt ja soweit stand, haben wir uns im Nachbarort mal im Küchenstudio eingefunden und unsere Planung vorgelegt (Das Studio führt auch Schüller)

    Jetzt warten wir gespannt auf das Angebot des Studios. Wohler gefühlt habe ich mich dort, wenn ich ehrlich sein soll. War mir aber auch klar, wir hatten nur bedenken wegen dem Preis. Ich habe dem Planer dann gesagt, wo die Reise hingehen soll und er meinte dass wir uns einig werden würden.
    Jetzt heißt es warten, warten, .....

    Sind noch am grübeln, was wir mit der WW-Versorgung und der Nischen/Wand-Verkleidung machen sollen. Mir gefällt, das Schüller Cube Konzept aus Glas ja richtig gut, aber ich denke, dass es uns aus den Latschen haut, wenn wir die Preise hierfür sehen werden.
    Wegen dem WW würden wir gerne den 5L Boiler gegen ein Durchlauferhitzer tauschen, was aber wegen dem Anschluss schwierig werden wird.
    Ein Lastabwurfrelais würde ja das Kochfeld lahm legen wenn wir Wasser zapfen, weiß nicht wie sich da das Neff Indu-Feld verhält, wenn mal für kurze Zeit der Strom ausbleibt. Denke nicht, dass es mit dem Heizen weiter macht, wo es unterbrochen wurde!!

    Anbei mal ein Bild der aktuellen Planung (Ist noch auf Basis der ALno-Teile, geht ja nicht anders)

    PAAP
     

    Anhänge:

  17. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Dann hoffe ich, dass sich das Angebot im Rhamen bewegt und ihr mit der Insel glücklich werdet.
     
  18. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Melas Planung aus Nr. 10 ist viel schöner und praktischer.

    Die Halbinsel bzw. der Zweizeiler, passt viel besser in den Raum.

    Ich würde mir das noch überlegen.

    Hanna
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Jan. 2013
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    Paap, stell doch bitte mal den Alnogrundriss deiner Planung ein. Ich kann die Abstände etc. sonst nicht einschätzen.
     
  20. Paap

    Paap Mitglied

    Seit:
    28. Dez. 2012
    Beiträge:
    24
    AW: konkrete Vorstellungen und doch eine Menge offener Fragen. Die neue Grifflose

    hier mal die Alno-Planer-Dateien

    Kleine Anmerkung:
    Die Tür ist nur ein Durchgang ohne Türblatt.
    Die eckigen kleinen Elemente sollen Lampen darstellen.

    In die Abkofferung soll eine 116x50 Novy HighLine, denke dass die 220er Höhe passen sollte. Gibt ja echt geniale Beiträge hier, wo man sich sehr gute Tips und Anregungen holen kann ;-)

    PAAP
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Die Planung wird konkreter Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2014
Neff oder Bosch Spüma? Konkrete Modelle Einbaugeräte 14. Feb. 2010
Geschirrspüller - feste Vorstellungen Spülen und Zubehör 12. Juli 2012
Unbeendet feste Vorstellungen, aber flexibel Küchenplanung im Planungs-Board 30. Sep. 2008

Diese Seite empfehlen