Küchenplanung Kleine Küche möchte Traumküche für junge Münchner Familie werden Teil 2

tlsa

Mitglied

Beiträge
113
Kleine Küche möchte Traumküche für junge Münchner Familie werden Teil 2

Hallo liebes Forum,

vor fünf, sechs Jahren haben wir bereits unsere erste Küche mit euch geplant - und was soll ich sagen, sie ist immer noch perfekt!

https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/kleine-kueche-moechte-traumkueche-fuer-junge-muenchner-familie-werden.22172/page-6#post-470929

Aber nun wollen wir uns räumlich vergrößern.
Die Wohnung ist eine Eigentumswohnung mit 2 Stockwerken. Im Erdgeschoss soll die Wohnküche, das Eltern-Schlafzimmer, sowie das seperate Wohn-/Hobbyzimmer geplant werden.
Der Raum soll eine reine Wohnküche werden, also Küche und Esstisch. Das Wohnzimmer wird räumlich getrennt geplant.

Ich bin mit der Planung der Küche schon relativ weit. Aber vor allem bezogen auf die Insel gibt es offene Fragen:
- reine Arbeitsinsel? oder doch das kleine Becken auf die Insel (ich weiß nicht, ob und wie das Wasser dann auf die Insel verlegt werden kann).
- parallel zu planunten oder um 90° gedreht?
- reichen beim planrechten Durchgang 75cm oder ist das zu knapp?

Prinzipiell: Habe ich irgendwo einen Denkfehler?

- die Aufteilung der Küchenzeile planunten gefällt uns schon sehr gut und passt auch zu unserem Kochverhalten. Die Hochwandzeile planrechts bereitet uns etwas Kopfzerbrechen: Wir hätten gerne einen erhöhten Geschirrspüler, aber was machen wir dann mit der Linienführung beim Gefrierschrank?

Die Maße im Plan sind Rohbaumaße, die Wohnung wird gerade gebaut. Ich habe aber sicherheitshalber an allen Ecken 5cm Blende eingeplant, um keine Probleme mit der Putzdicke zu bekommen.

Der Esstisch ist planoben planlinks geplant.

Ich würde mich sehr über Feedback freuen, ob die Aufteilung soweit ok ist, irgendwo ein grober Schnitzer drin ist und v.a. was ich mit dieser Insel machen soll (Position, Größe, Anordnung, mit oder ohne Wasser)...

Frontfarben, Material und Ähnliches spielen Stand jetzt noch keine große Rolle.

LG TLSA

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder: 2
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 170cm, 176cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 95cm (seit 5Jahren bereits und perfekt für uns)

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 98,8 (Fenster wurde so geplant, dass die Arbeitsplatte statt des Fensterbretts fungiert)
Fensterhöhe (in cm): 130
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 88 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen, Dampfbackofen (DGC) mit Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80-90cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 220x85cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Zum geselligen Ratschen, zum Basteln, zum Vokabeln abfragen, ... Wir haben oft Spieleabende und landen zu Ende irgendwie immer in der Küche, da ist eine Sitzmöglichkeit super.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Jeden Tag einmal "warm", am Wochenende oder zu Spieleabenden gerne aufwendiger (Buffet, mehrere Gänge, etc.)
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: meist zu zweit: einer kocht und der andere ist eine Art Küchenhilfe, die Rollen werden in der Familie immer wieder getauscht, je nachdem, was gekocht wird.

Gäste helfen bisher eher beim Zubereiten, Schnippeln, etc..


Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Plastik, Alu, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Bisher haben wir Ballerina uns sind sehr zufrieden. Wichtig ist uns ein Hersteller, der ein 13cm Raster hat und einen 84,5 hohen Korpus anbieten kann
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Kühlschrank: Liebherr , Kochfeld: Miele , sonst nicht festgelegt
Küchenstil: N. a.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Bis auf die Größe stört tatsächlich überhaupt nichts. D.h. mehr Arbeitsfläche und v.a. ein zweiter Schnippel-Platz
Preisvorstellung (Budget): bis 25.000Euro (max. 30.000Euro)

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Grundriss mit Maßen.jpg
    Grundriss mit Maßen.jpg
    198,8 KB · Aufrufe: 415
  • Küchenplanung.png
    Küchenplanung.png
    15,5 KB · Aufrufe: 425
  • Küchenskizze mit Esstisch.jpg
    Küchenskizze mit Esstisch.jpg
    73,1 KB · Aufrufe: 365
  • Küchenskizze.jpg
    Küchenskizze.jpg
    90,1 KB · Aufrufe: 417

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
Bitte nicht auf die Aufteilung des Badezimmers achten, das wird in Wirklichkeit etwas anders geplant.

Zur Kücheninsel:
- Ist das Maß 160x90cm zu wuchtig für den Raum?
- Abstand Küchenzeile planunten zu Kücheninsel: min. 95cm ausreichend?

Usprünglich hatten wir die Idee einer kleinen Kücheninsel mit Sitzplatz, wie auf dem angehängten Bild (Insel dann 120cm x 90cm), aber wir sind uns unsicher, ob bei so einer kleinen Insel die Proportionen stimmen.
 

Anhänge

  • Küchenidee.jpg
    Küchenidee.jpg
    77,6 KB · Aufrufe: 283

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
ich habe versucht, den Raum im Alno 15b anzulegen.
Wie kann ich eine andere Ansicht wählen? Standart ist immer bei 3D die Ansicht von planunten?
 

Anhänge

  • tlsa_Plan1.POS
    3,5 KB · Aufrufe: 57
  • tlsa_Plan1.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 60

isabella

Mitglied

Beiträge
17.067
Hej, willkommen zurück! :welcome:

Die “alte“ (wenn man so sagen darf…) Küche habe ich gut in Erinnerung, die zeige ich immer als Beispiel für > 6 Raster :2daumenhoch:
Schön, dass Ihr Euch vergrößern könnt, auch wenn die vorherige Wohnung wahrscheinlich noch nach neu riecht… so ist das Leben…
Im Alno mach einfach einen Screenshot der 2D-Planungsansicht mit dem Snipping-Tool und gut is.

Spontan gefällt mir der erste Entwurf, persönlich würde ich die Insel um 90° drehen, so dass sie offener zum Tisch ist und man mit dem Gesicht zur Terrasse arbeitet. Es ist aber Geschmacksache. Die kleine Insel vom Beispiel ist nicht so Meins, aber hier könnte ich mir auch eine mobile Arbeitsinsel wie in dieser Küche: Küche vom Schreiner mit fahrbarem Block| Küchenplanung einer Küche von vorstellen.
 

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
Danke Isabella! Ja, tatsächlich finde ich das 6,5 Raster immer noch superpraktisch. Damals war das noch eine Sonderanfertigung, mittlerweile ist das Standard (zumindest bei Ballerina ). Gibt es andere Küchenhersteller mit 6,5 Raster = 84,5cm hohen Korpus?
 

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
Die Idee mit der mobilen Insel ist tatsächlich sehr interessant! Und gefällt uns richtig gut.
Fragen dazu:
- was meint ihr, wie groß eine fahrbare Insel sein kann?
- Nachteil: kein Strom auf der Insel möglich
 

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
Planung A: Hier die Planung mit großer Insel parallel zur Küchenzeile planunten.

Frage bei Planung A:
- das kleine Becken aus der Küchenzeile lieber auf die Insel oder eine reine Arbeitsinsel?
- Abstände ausreichend?
- Sitzplätze notwendig? Ich hadere. Stelle es mir aber gemütlich vor.
 

Anhänge

  • Küchenplan mit großer Insel.jpg
    Küchenplan mit großer Insel.jpg
    65,6 KB · Aufrufe: 194
  • tlsa_Plan große Insel.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 56
  • tlsa_Plan große Insel.POS
    8,4 KB · Aufrufe: 53

isabella

Mitglied

Beiträge
17.067
Ich glaube fast, dass Du mit Ballerina schon eine Qualität erfahren hast, die z.B. von eine Nobilia Maxi (86,4, glaube ich) nicht erreicht wird.

Bei A würde ich die Insel ohne Spüle lassen, damit Du die nicht allzu üppige Fläche komplett nutzen kannst.
Ob Du unbedingt dort Strom brauchst… wenn der Block fahrbar ist, kannst Du Dich auch in Reichweite einer Steckdose bewegen… oder die Beleuchtung über eine Stromschiene lösen und die Schiene auch für den Bedarfstrom nutzen (es gibt Adapter dafür, wenn man sich für die Lösung erwärmen kann).
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
2.400
Wohnort
Oberfranken
Ich versuche mal die bisher nicht verwirklichten Wünsche wahr zu machen.

Wenn ich alles richtig gelesen habe, möchtest du:
- eine größere Insel
- auf der Insel arbeiten mit Spüle
- einen hochgebauten Spüler, aber keine komische Linienführung (das klappt nicht, kann ich schon sagen ;-))

Brauchst du unbedingt diesen Putzmittelschrank? Ich würde den weglassen und den Geschirrspüler weiter zur Wandrücken um mehr Arbeitsfläche rechts neben der Spüle zu haben. Die Standmikrowelle könnte zum Beispiel auch über dem Geschirrspüler untergebracht werden. einfach hinter die Tür oder eine passende Lifttür einbauen. Ansonsten sind die Bilder Selbsterklärend.

Hast du schon über so eine Aufstellung nachgedacht? Hier gäbe es mehr Stauraum und großzügige Durchgänge. Abstand Zeile/Insel ist ca. 1,50 m. Könnte aber auch weniger werden.
 

Anhänge

  • k3.jpg
    k3.jpg
    89,8 KB · Aufrufe: 293
  • k4.jpg
    k4.jpg
    125 KB · Aufrufe: 283
  • k2.jpg
    k2.jpg
    25,1 KB · Aufrufe: 285
  • k1.jpg
    k1.jpg
    130,6 KB · Aufrufe: 288

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Schade, dass es hier nicht mehr weiter gegangen ist. Ich habe heute den alten Thread gesucht und bin dann auch auf diesen gestoßen. Lasse mal liebe Grüße da.
 

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
Liebe Isabella, liebe Anke, lieber US86_KFB,

leider konnte ich mich die letzten Monate aufgrund einer Erkrankung nicht mehr melden. Jetzt ist die gröbste Behandlung durch und ich finde wieder Kraft mich der Küchenplanung zu widmen.

Hier noch mal der EG-Grundriss ohne Maße (für die grobe Übersicht).
 

Anhänge

  • Grundriss ohne Maße.jpg
    Grundriss ohne Maße.jpg
    82,3 KB · Aufrufe: 80

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
@US68_KFB , vielen Dank für deinen Vorschlag. Super durchdacht. Aber uns etwas zu "wuchtig". Der Hauptweg von Toilette / Terrasse / Garten wird die Terrassentür planunten rechts sein.
Diesen Weg möchten wir so geradlinig wie möglich begehen können. Durch die freistehende Insel gibt es zudem 2 Wege aus der Küche. Und da bei uns immer irgendwelche Freunde von den Kids oder von uns Erwachsenen da sind, stehen auch gefühlt immer irgendwelche Menschen im Weg :-)
 

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
Das grobe Layout steht daher fest: Ein L mit Hochschrankwand plus kleiner Insel. Das angehängte Bild ist der grobe Aufbau. Allerdings planen wir ohne Sitze an der Insel, da der Esstisch ja echt nur einen kurzen Steinwurf entfernt steht.
 

Anhänge

  • Küchenplan mit großer Insel.jpg
    Küchenplan mit großer Insel.jpg
    65,6 KB · Aufrufe: 81

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
Aufbau der Hochschrankwand (planrechts): es gibt 2 Möglichkeiten (siehe Bild):

  • Allgemein wichtig:
    • Kühlschrank soll so weit links wie möglich sein, aber nicht direkt an der linken Wand (um ihn komplett öffnen zu können). GSP soll so weit rechts wie möglich sein, da links von der Spüle das schmutzige Geschirr abgestellt wird. GSP hoch gebaut ist ein Muss. Wo die Öfen platziert sind, ist eigentlich egal. Aktuell ist der Ofen auch direkt an der Wand, stellt für uns überhaupt kein Problem dar.
  • linke Option: durch die nur niedrige Erhöhung der GSP könnte man in der HS-Wand noch einen kleinen Gefrierschrank unterbekommen. Aber dafür wäre der GSP nur 13cm höher als normal.
  • rechte Option: GSP wäre auf einer idealen Höhe. Dafür müsste der Gefrierschrank in die Zeile.
 

Anhänge

  • Hochschrankwand.jpg
    Hochschrankwand.jpg
    42,4 KB · Aufrufe: 49

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
Bei der Aufteilung der Küchenzeile und der Insel sind wir noch sehr am Überlegen, ob 6 Raster oder 6,5 Raster (das ist dann auch eine Preisfrage). Wir hätten gerne einen Staubsaugerroboter in dieser Wohnung und da könnte es bei dem 6,5 Raster mit der Sockelhöhe knapp werden.

Im Anhang beide Optionen (die obere Reihe ist 6,5 Raster, die untere Reihe wäre 6 Raster)
  • der Gefrierschrank direkt unter dem Hauptarbeitsplatz wäre perfekt, da wir an dieses Gerät selten ranmüssen und so der jeweilige Hauptkoch beim Kochen nicht immer kurz auf die Seite gehen muss.
  • Alles, was aus der GSP rausgeräumt werden muss, befindet sich bei der Inselinnenseite (Gläser, Besteck, Teller, etc.). So kann gekocht und gleichzeit geräumt werden, ohne dass man sich im Weg steht. Auch ist es nur eine kurze Umdrehung von GSP zur Inselinnenseite.
  • Auch wenn wir es sehr praktisch mögen, sind aktuell auf der Küchenzeile Innenschubladen verplant. Allerdings sollen in den Innenschubläden Gegenstände und Dinge rein, die wir nicht oft nutzen oder wo ggfs. ein zweiter Handgriff nicht stört. Mitnehmer sind nicht geplant.
Gibt es irgendwo einen Riesenschnitzer? Manchmal ist man selbst schon so im Thema drin, dass man manchmal offensichtliche Dinge überhaupt nicht mehr erkennt.
 

Anhänge

  • Küchenzeile plus Insel Aufteilung.jpg
    Küchenzeile plus Insel Aufteilung.jpg
    101,1 KB · Aufrufe: 53

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
in Grün: GSP-Ausräum-Situation
in Blau: Hauptkoch
 

Anhänge

  • GSP Ausräum-Situation.jpg
    GSP Ausräum-Situation.jpg
    62,8 KB · Aufrufe: 64

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Hallo, schön von dir zu hören. Wünsche weiter gute Besserung.

Die #9 wäre auch ein Layout Vorschlag von mir gewesen und ich hatte noch einen, zeige ihn mal kurz, finde aber euer Layout genauso passend. Ihr habt halt mehrere Möglichkeiten. Und eine freistehende Insel ist natürlich super praktisch und wenn es mit dem Platz ausgeht, alles gut.

Screenshot 2022-03-13 at 12.01.05.jpg
 

Anke Stüber

Mitglied

Beiträge
4.758
Ich finde deine Aufteilung gut durchdacht, auch den GS unter der Hauptarbeitsfläche kann ich mir gut vorstellen. Die Gewürze wären mir ein bisschen weit davon entfernt.
Das Geschirr bekommt ihr alles unter? Also wie ist es mit Tupperdosen, Backpapier und Co., Tee-/Kaffeekannen, Handmixer und solche Sachen, Backzeug...?
 

tlsa

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
113
#18 war meine erste Idee und die für mich modernste Variante mit perfektem Blick in den Garten. Idealweise aber dann mit einer Terrassentür zwischen den Küchenzeilen, da man sonst eine ewige Engstelle mit nur einem "Kücheneingang" hat. Leider ging dort aufgrund des Bauträgers keine Terrassentür. Und ich muss dazusagen, unser Bauträger ist total prima und für jede mögliche Veränderung offen.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben