Fertig mit Bildern Kleine Küche möchte Traumküche für junge Münchner Familie werden!

tlsa

tlsa

Mitglied
Beiträge
70
Hallo zusammen,

Meine Familie (32, 4, 1) und ich (28) haben uns eine kleine ETW in München gekauft und wollen jetzt die perfekte Küche für uns planen.

Wir leben nach dem Motto "weniger ist mehr", haben daher nicht soviele Gegenstände, die in der Küche verräumt werden müssen.
In der Küche selber soll unser tägliches Ess- und Kochgeschirr unterkommen, für Vorräte und besonderes Geschirr (Sektgläser...) habe ich einen großen Schrank im Flur geplant.
Es soll eine Küche mit aufgesetzten Griffleisten werden mit einer Arbeitsplattenhöhe von 96cm. Der Sockel darf so niedrig wie möglich werden (ich habe mal unsere Füße ausgemessen, 5cm denke ich ist für uns in Ordnung).
Die Arbeitsplatte soll eine Slimeline werden um die 1,5cm rum.

Ich möchte mindestens eine 6 rastige Küche planen. Wenn ich richtig rechne ist z.B. das Raster bei Nextline 12,5cm, dann wäre ja sogar 7rastig möglich.

Ich habe mir schon einige Gedanken gemacht über die Aufteilung:
Von Planrechts oben:
- Hochschrank (210cm hoch, 60breit): unten Spülmaschine, dann Backofen, und obendrüber hinter einer Tür versteckt unsere Mikrowelle
- Hochrank (210cm hoch, 60breit): integrierter Kühlschrank, evtl. darunter noch Auszüge
- Tote Ecke
- Spülenunterschrank (60cm breit): Eine Spüle), die dann ziemlich links eingebaut werden soll und die eher tief als breit sein soll (Maße ca. 40 breit x55 tief)
- Unterschrank (30cm breit): oben MUPL , darunter Essig, Öl (alles was hoch und schmal ist)
- Unterschrank mit Schubläden und Auszügen (60cm breit): Besteck, Teller, Gläser, ...
- Unterschrank für Induktionskochfeld (80cm breit): Schüsseln, Pfannen, Töpfe, Kochbesteck, Kochfeld möglichst rechts eingebaut, dass dann links davon noch ca. 15cm Arbeitsplatte ist)
- Kein Hängeschrank über dem Kochfeld, nur eine Umluftdunstabzugshaube (Abluft ist nicht möglich) mir gefallen die von Falmec richtig gut.

Ist das ein guter Ansatz?

Falls es keinen Küchenhersteller mit den passenden Maßen gibt, wäre auch ein Schreiner für uns denkbar, da bin ich mir aber nicht sicher, ob wir uns das leisten können.


Sämtliche Anschlüsse können noch geändert werden. Auf der Arbeitsplatte soll eigentlich nur unser Wassersprudler stehen.

Die Grundrisse sind genordet. Die Wohnung ist im EG und planlinks unten ist eine Terassentür.



Vielen Dank für Eure kostbare Zeit!

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 4
Davon Kinder?: 2
Art des Gebäudes?: Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 170 und 175cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
250
Heizung: Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe: bis 178 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank als kleines Fach oben
Dunstabzugshaube: Umluft
Backofen etc. hochgebaut?: Ja
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 60cm
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 220 x 85cm
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?:
96
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Handrührgerät
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): die gesamte Palette, mal nur Alltagsküche, mal Aufwendiger
Wie häufig wird gekocht?: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Eigentlich Alleine
Wenn Gäste da sind, bereiten wir das Essen gemeinsam am Esstisch vor

Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Die jetzige Küche ist in einer Mietwohnung und hat nur eine einzige Schublade, ansonsten ist sie tatsächlich zu groß für uns (wir haben es gerne ein bisschen kleiner)

Die neue Küche soll unbedingt Schubladen/Auszüge besitzen und eine tolle Mülllösung bieten.

Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Biomüll, Restmüll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Der Küchenhersteller soll einen hohen Korpus anbieten (mind. 84cm), Ballerina, Nobilia und Schüller können das, soweit ich weiß
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: nein
Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
------------------
Im Threadverlauf hinzugekommen:
Gesamtgrundriss vermaßt:

grundriss-vermasst-jpg.206393
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Breezy

Breezy

Mitglied
Beiträge
732
Das Fenster im Alno-Planer kannst Du mit der F4-Taste ändern: einfach Fenster anklicken und die Taste drücken :-) .
 
tlsa

tlsa

Mitglied
Beiträge
70
Ich finde beim Alno Planer keine aufgesetzten Griffe. Hat jemand einen Tipp für mich?
So in etwa sollte mein 1. Vorschlag aussehen. An der Ecke fehlen natürlich noch die Blenden. Und die Farbe von der linken Seite wollen wir mehr ins Beige / Braune, das Fango von Alno ist uns zu schlammig.
Hab ich irgendwo einen Denkfehler?
 

Anhänge

russini

russini

Mitglied
Beiträge
2.314
Und wo hast du in deiner Planung den Geschirrspüler?
Vielleicht kannst du um 60 cm tiefer in den Essbereich?

Ich hätte noch Vorschlag:
Planoben Hochschränke 2x60 mit BO und dann mit hochgestellten GS. Den KS als freistehendend mit Trockenbau verkleidet als Nische da wo jetzt Wohnzimmerwand mit Kreuz eingezeichnet ist.
 
tlsa

tlsa

Mitglied
Beiträge
70
Den Geschirrspüler habe ich bis jetzt planoben rechts unter dem höhergestellten Backofen geplant. Vorteil: geöffnet ist er nicht im Weg, Nachteil: die Wand ist sehr nah (wg. Schmutz)
Planlinks geht es nicht tiefer zum Essbereich, da ist dann schon die Terassentür.

Den KS extra wäre noch eine Idee. Ich überprüfe das nachher, ob das mit unserem recht großen Esstisch klappen könnte. Angenommen, der KS wird beim X verkleidet, mit welchen Maßen müsste ich dann rechnen? KS 60breite + x Breite Trockenbau?
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.748
Wohnort
München
Hallo tlsa,
dein Plan ist schon recht gut durchdacht.
Aber die MW über dem BO über dem Gsp ist zu hoch um heisse Sachen gefahrlos herausholen zu können (oberste Schiene schulterhoch). Lösung: BO mi integrierter MW.

Sockel machen Standardhersteller nicht beliebig tief: 8cm ist eigentlich Minimum. 7 Raster US gibt es nur in eingeschränkter Auswahl.

Im Alnoplaner gibt es keine aufgesetzten Griffleisten.
 
tlsa

tlsa

Mitglied
Beiträge
70
Hier noch einmal die Maße der Küche und der vermaßte gesamte Raum.

Ein Backofen mit integrierter MW ist eine gute Idee. Die MW wird bei uns eh sehr selten benutzt, aber manchmal dann eben doch.

Ballerina bietet z.B. standardmäßig 5cm Sockelhöhe an. Ich habe gehofft, dass es da noch mehr Hersteller gibt.

Bezüglich 7 Raster: kann man nicht auf normale 6 Raster US jeweils eine Schublade aufsetzen oder stelle ich mir das zu simpel vor?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
danke, schade, dachte die Badwand wäre länger, somit wandert meine Idee in den Müll. Ich glaube auch, dass du das beste aus dem Raum rausgeholt hast.

Aber ich überlege weiter.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
das ist schon arg eng. Was soll denn an die Wand neben dem Eingang bis zur Küche (257cm)?
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße: 220 x 85cm
wirklich? wie gross ist der Tisch normal?

und was gibt's sont an Couch (Masse) und co? ich habe gerade mal einwenig geschoben, ich hab da schon Mühe, alles unterzubringen.
 
Zuletzt bearbeitet:
tlsa

tlsa

Mitglied
Beiträge
70
Der Tisch ist immer 220x85cm, den kann man nicht ein- und ausziehen. Bei uns sitzt allerdings nie jemand an der Kopfseite des Tisches. Der Tisch soll genau in der Mitte vom Fenster planunten stehen und auch ziemlich nah dran (wir haben im Moment auch "nur" 10cm vom Fenster weg und lieben den Ausblick)

Die Größe des Tisches wird tatsächlich benötigt, das ist auch unsere Hauptfamilientreffpunkt, da wird gebastelt, gelernt, gespielt..

Dafür benötigen wir keine Riesensofalandschaft (die eh nicht hineinpasst). Das Sofa hat die Maße 2,05m x 0,88m. Einen Fernseher haben wir keinen, das Sofa wird eher nur zum Kinder-Kuscheln und Buchlesen benötigt.

Für die Wand zwischen Eingang und Küche (2,57m) haben wir noch keine wirkliche Idee. Vermutlich ein schmales Sideboard, um ein bisschen Stauraum zu schaffen.
Wir hätten eine Massivholzkommode (ein Erbstück von Oma), die würden wir gerne benutzen, aber nicht um jeden Preis (Maße: 150x40x92)
 
tlsa

tlsa

Mitglied
Beiträge
70
Hier mal das Wohn-Küchen-Zimmer mit den 2 großen Möbelstücken. Ansonsten kommt in das Zimmer nicht viel rein, ein Beistelltisch vielleicht und evtl die Kommode an die "Badseite"

Ich weiß, manche können sich den Platz für 4 Menschen nicht vorstellen, wir lieben es kleiner (hat ein bisschen Ferienwohnunggefühl). Und man darf auch nicht vergessen, München ist teuer. Uns war beim Kauf die U-Bahnnähe und ein Garten wichtig (150qm sind für München nicht schlecht), da sind wir bei den qm den Kompromiss eingegangen.
 

Anhänge

Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
ah, ich dachte es gibt Terrassentüren planlinks. Also raus geht's wo?

Könntest du dir vorstellen, ein mindertiefes highboard an die Badwand zu stellen, der dann in ähnlicher Form um die Ecke weitergeht? Magnolia hat sowas in ihrer tollen Küche gemacht, wobei die Schränke glaube ich nur ca 30cm tief sind, aber tief genug um Teller reinzustellen. Das würde sich bei euch anbieten.

die grüne Fläche im Plan ist die GSP Tür.

Kleine Küche möchte Traumküche für junge Münchner Familie werden! - 371074 - 26. Feb 2016 - 10:06 Kleine Küche möchte Traumküche für junge Münchner Familie werden! - 371074 - 26. Feb 2016 - 10:06
 
tlsa

tlsa

Mitglied
Beiträge
70
@Evelin: Du bist schon richtig, Terrassentüren sind unten planlinks (Schiebetüren). Also raus gehts zwischen Küche und Tisch.

Mit den Highboards könnten wir uns anfreunden, bin grad am Überlegen, ob das von der Küchenbreite klappen könnte. 1,95m Küchenbreite - 0,35m Highboardtiefe -0,65m Arbeitsplattentiefe --> 0,95m Breite für Durchgang. Reicht das?
Sieht das Zimmer dann nicht arg nur nach Küche aus? Gut, man könnte das ganze mit schönen Holztüren passend zum Tisch planen, dann setzt es sich ein bisschen von den Küchenfronten ab.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Ja, das passt und schafft schön viel Stauraum. Ich würde das schon an Stauraum haben wollen. Da passen dann prima Geschirr, Malbücher, Kindersachen, Tischsets, Kerzen, Bastelsachen etc rein.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
die Highboards zum Wohnraum müssen ja keine zugepflasterte Wand sein. Man kann da sehr schöne designelemente einbauen.

Kleine Küche möchte Traumküche für junge Münchner Familie werden! - 371093 - 26. Feb 2016 - 13:08


Wichtig wäre, dass die highboards so hoch sind, dass sie oben nicht zugemüllt werden können. Im Küchenbereich könntet ihr wahrscheinlich eure ganzen Vorräte darin unterbingen. Denn Teller sind in Auszügen besser aufgehoben.

KerstinB hat in ihrer Küche nur einen Zeilenabstand von 90cm und sie ist keine Elfe. Ihr müsstet mal schauen, welche Tiefe euer Wunschküchenbauer anbietet. Schon allein eine Innentiefe, dass eine Müslipackung reinpasst (als Beispielmasstab). Es wäre im Grunde eine Speisekammer im Schrank.
 
tlsa

tlsa

Mitglied
Beiträge
70
Das mit dem Highboard finde ich eine klasse Idee. Wie nah könnte ich dann zum geöffneten GSP hin? Reicht es, wenn man zum GSP nur seitlich hinkommt (die Vorderseite würden wir uns ja mit den Highboards versperren).

Allgemein ist aber die Küchenaufteilung anscheinend nicht verkehrt, die wir bis jetzt überlegt hatten.

Oder gibt es noch einen ganz anderen Ansatz? Als Außenstehender fallen einem oft ganz andere Möglichkeiten auf.
 
Evelin

Evelin

Mitglied
Beiträge
7.946
Wohnort
Perth, Australien
euer Küchenpl finde ich gut. Du hast MUPL , was sehr angenehm ist. Ist halt insgesamt bijou.

Die GSP Tür wird bei einem 30 oder 40er Highboard nicht ganz verdeckt. Ich stehe beim Ein- und Ausräumen nur an der linken Seite. Bei mir ist die Situation, was den GSP betrifft eigentlich wie bei dir. Bei mir ist zwischen GSP und Insel 86cm Platz (unser 2. Kücheneingang) und der GSP ist 30cm von der Insel verdeckt.

ABER, ihr müsst ja noch den BO bedienen. Ich könnte mir vorstellen, dass ein 80cm breites Highboard, davon 40cm in der Küche und 40cm im Wohnraum passen dürfte.

Kleine Küche möchte Traumküche für junge Münchner Familie werden! - 371106 - 26. Feb 2016 - 14:39 Kleine Küche möchte Traumküche für junge Münchner Familie werden! - 371106 - 26. Feb 2016 - 14:39
 

Mitglieder online

  • schokonuß
  • Mini-C

Neff Spezial

Blum Zonenplaner