1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von ElkeN, 29. Aug. 2012.

  1. ElkeN

    ElkeN Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2012
    Beiträge:
    8

    Hallo,
    wir sind kurz davor, uns den Traum vom Eigenheim zu erfüllen und ein kleines Haus zu erwerben. Die neue Küche ist schon halb rausgerissen - und ich musste mich ganz neuen Themen widmen und eine Küche überlegen.
    Das fällt mir nicht so ganz leicht.
    War schon bei Porta in Potsdam, wo ich von einem netten älteren Herrn sehr gut beraten wurde und bei Innova in Steglitz - da fühlte ich mich gar nicht wohl. Wollte auch noch ein oder 2 Küchenstudios hier in Berlin und im Umland befragen - bin aber zum Glück auf dieses tolle Forum aufmerksam geworden, um mir vorher vielleicht einfach schon mal klarer zu werden, was geht und was ich will.
    Ich bin also für alle Vorschläge offen und freue mich sehr über Eure Hilfe.
    Folgende Hinweise zu den Angaben:
    - Küchl-Gefrierkombi in Edelstahl 60 x 60 x 180 vorhanden
    - Geschirrspüler Unterbau in weiß vorhanden
    - Mikrowelle in weiß vorhanden - soll in Regal zwischen Kühlschrank und Herd integriert werden
    - Küchenmaschine, Wasserkocher, Brotschneidemaschine, Toaster sind immer aufgebaut
    - Platz für Mixer, Waffeleisen muss auch da sein
    -Spüle macht in der Ecke (wo sie jetzt auch war) am meisten Sinn, da Anschlüsse da
    - Fenster so tief, dass nur Arbeitshöhe 91 cm geht
    - Bodenfliesen in weiß (mit leichtem blauen Schleier) vorhanden und bleiben
    - Fliesenspiegel wollen wir neu machen und auch Steckdosen dort anbringen (sind bisher unten an den Hängeschränken dran gewesen)
    - Beleuchtung der Arbeitsflächen wünschenswert
    - Tür geht diagonal rein und öffnet nicht ganz, wegen Heizkörper
    - Herdplatz fest, da Abluft der Dunstabzugshaube nach außen in Mauerwerk - leider fehlt mir noch das exakte Maß. Ich gehe anhand der Fotos davon aus, dass der Herd 120 cm von der Fensterseite entfernt stehen muss.
    - Ich habe noch Bestandsfotos beigefügt, damit man die Größe besser sieht...
    - Den Unterschrank-Abschluss an der Tür würde ich auch lieber abgerundet haben wollen (nicht Z), aber geschlossen, nicht offen...
    - Ein Platz für nen Besen und Handfeger sind nötig
    - Unter der Spüle wäre ein Müllsystem toll
    - der andere Eckschrank soll "le Mans" sein
    - auf der linken Seite, wo der Geschirrspüler steht, möchte ich gern Oberschränke mit nach oben klappenden Türen
    - kochen fast nur am Wochenende
    - Preis: hatten gehofft, dass man für 5000€ was Gutes bekommt, sind aber wohl eher bei 6-7000€ (Porta) unterwegs (oder laut Innova bei 9000€)...:(
    Ach so Farben: Front in magnoliaweiß glänzend - für Arbeitsplatte, Sockel Eiche maron oder ähnlich dunkel fand ich schick...

    Ich bin auf Eure Meinungen sehr gespannt !!! Danke für Eure Hilfe


    Checkliste zur Küchenplanung von ElkeN

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 2
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 168, 181, 129, 106
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 91
    Fensterhöhe (in cm) : 125
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Nein
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : Eckspüle
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : keine
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Wasserkocher, Küchenmaschine, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Mixer
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Wochenende, Kuchen backen, Einkochen...
    Wie häufig wird gekocht? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : meistens allein, ab und zu zu 2.
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : viel Arbeitsbereich, Platz für kleinere Vorräte und Getränke, die man häufig braucht
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : nein - es fehlt nur Herd und Spüle
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     

    Anhänge:

  2. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Hallo Elke,

    Willkommen hier im Forum, wo Du bestimmt wie ich auch, ganz tolle Tipps bekommen wirst. Einen ersten hätte ich gleich für Dich:

    Hast Du Dir mal überlegt, die abgeschrägten bzw. runden Elemente zwischen Geschirrspüler und der Tür ganz weg zu lassen?

    Zum einen wäre der Raumeindruck beim Reinkommen etwas luftiger, zum anderen wäre so halt auch Fläche da, um dort mal kurzfristig was auf dem Boden abzustellen: Einkaufskorb, Getränkekiste, Wischeimer...


    Ergänzend ein weiterer Tipp:
    Da es Eigentum ist, wäre es nicht eine Option den breiten Heizkörper zu ersetzen. Dafür einen etwas höheren und schmaleren? Warum auch nicht eine Handtuchhalte-Heizung, wie man sie oft in Badezimmern sieht. Nasse (Geschirr-)Handtücher hat man in der Küche auch. Und Du könntest die Ecke (Kühlschrank) besser nutzen.
     
  3. ElkeN

    ElkeN Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Herzlichen Dank schonmal,
    bzgl. des Heizkörpers - der ist nicht so breit, höchstens 60er, konnte ich im Alnoplaner aber nicht so zeichnen. Haben aber auch schon über einen Handtuchhalter nachgedacht (der ist schmaler und ich kann die Tür weiter öffnen)...
    Unser Kühlschrank ist auch nur 60 x 60 - Alno hat ihn größer drin - in der Ecke ist also noch etwas Platz - z.B. für Besen und so...
    Die kann man eh schlecht nutzen, da die Tür durch den Heizkörper nicht ganz aufgeht...
    LG ElkeN
     
  4. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Mal kurz gebastelt:

    Neben den angeschränkten Schränken auch die Ecken raus, stattdessen ein Zweizeiler:

    Die Spülmaschine planrechts habe ich ganz nach unten gestellt, da Unterbaugerät. Andernfalls hast Du eine unterbrochene Sockelleiste, was optisch unruhiger wirken dürfte. Dazu Spüle mit Müllauszug und daneben noch ein 30 Schrank (der vorher unter dem Fenster stand)

    Planlinks hast Du statt dem LeMans noch mal einen Ausziehschrank mit Schublade und damit Fläche, die Du richtig nutzen kannst, während Du bei LeMans viel "unnutzbaren Raum" hast. Dazu kommt, dass der LeMans vermutlich ein gutes Stück teurer ist.
     

    Anhänge:

  5. ElkeN

    ElkeN Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Hallo pari,
    Danke für die Idee - mit dem Wegfall der abgerundeten Seite kann ich mich glaub ich inzwischen anfreunden - sieht besser aus.
    Auf die Idee, aus dem U 2 Seiten zu machen wäre ich nicht gekommen und muss mal noch drüber nachdenken, ob das mir das so wirklich gefällt. Hätte Angst, dass die Küche zu sehr wie ein Schlauch wirkt - und Fläche zum Arbeiten fehlt doch dann auch - oder???
    Die Ecke über dem LeMans hätte ich mit Küchenmaschine und so bestückt, Obstkorb etc., so dass Sie eher nicht ungenutzt bleibt.
    Aber ich denke mal drüber nach, welche Vorteile Dein Vorschlag bringen würde.
    Sind denn meine Preisvorstellungen für eine gute Küche überhaupt realistisch oder muss ich mich davon verabschieden?!? Ich will und brauche aber auch keinen Porsche...
    Besten Dank!!!
     
  6. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Hallo Elke,

    Du "verlierst" natürlich das Stück Arbeitsplatte direkt unter dem Fenster. Die Frage ist, inwieweit Du das überhaupt vernünftig nutzen kannst. Wie beim Bild vom Ist-Zustand zu sehen, muss ja alles runter, sobald Du das Fenster mal aufmachen willst.

    Die Ecke vom LeMans bleibt Dir, als Fläche auf dem weiteren Ausziehschrank, neben dem Herd hast Du so 120cm Arbeitsplatte, ohne dass Du ins Eck greifen musst. Schlauchartig fände ich das nicht, wobei das natürlich subjektiv ist. Bei der U-Variante wäre mir persönlich der Raum zu voll und durch das weniger an Bodenfläche zu wenig Bewegungsfreiheit.

    Preise bin ich auch nicht der Experte, aber da Du schon fast alle Geräte hast, müsstest Du mit Deinem Budget gut hinkommen.

    Mal so gefragt, soll es denn eine Küche für "immer" sein oder soll jetzt erst mal schnell was rein und in ein paar Jahren plant ihr Umbau, neu oder ähnliches?
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Probiere mal die F4-Taste im ALnoplaner aus - damit kannst Du jedes Objekt anpassen ;-)

    Mit einem 2-Zeiler gewinnst Du Stauraum im Gegensatz zur U-Küche und verlierst etwas Abstellfläche.

    Du könntest die Kochseite aber mit übertiefer APL bauen, dann hast Du die Arbeits & Abstellfläche auch wieder gewonnen.

    Mit übertiefen Unterschränken ausgestattet gewinnst Du ausserdem nocheinmal zusätzlich 36% Stauraum.
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Pari, schön, dass du hier mitplanst. *rose* Bitte aber auch immer einen Alnogrundriss der Planung als Bild einfügen, dann kann man besser die Schrankbreiten etc. erkennen.
    Deinen Ausführungen stimme ich zu ;-)

    DAH-Abluft ... da solltet ihr erstmal feststellen, wo das Loch genau ist und welchen Durchmesser es hat. Moderne DAHs hätten da gerne mind. 125 besser 150 mm. Trotzdem ist die Position dann nicht sklavisch einzuhalten, da man dafür auch Zuführungslösungen finden kann.

    Wenn ihr neue Wandfliesen wollt, dann werdet ihr doch sicher auch die Fliesen auf der Fensterbank entfernen. Das könnte dann reichen, wenn man doch ein U wählt, um dort die APL quasi als neue Fensterbank in die Fensterlaibung laufen zu lassen. Da erhält man dann tatsächlich ein schönes Stück tiefe APL. Spricht daher fürs U ;-)
    So lassen sich wohl auch 92 oder 93 cm Arbeitshöhe rausholen, denn bis zum Fensterflügel ist ja noch ein wenig Platz.

    Heizung ...ja, die sitzt blöd.

    Farben .. weiße Fliesen, weiße Front einer Unterbau-GSP, die weiter genutzt werden soll. Da finde ich magnoliafarbene Fronten nicht so prickelnd. Daher würde ich überlegen die GSP doch noch auszutauschen. Auf jeden Fall sollte man aber eine Front mitbestellen, damit bei Defekt dann eine möglichst vollintegrierbare GSP gekauft werden kann.

    Zu deiner Planung, GSP direkt neben einem Eckspülenschrank ist ungünstig, da bei geöffneter GSP-Klappe der Zugang Wasser/Müll gesperrt ist.

    Für möglichst viel Stauraum ist es sinnvoll auf 6 Raster zu gehen.
    Was heißt 6rasterig werden:
    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.

    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm

    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.

    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe

    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Brion, Leicht, Alno usw.
    __________________________
     
  9. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Vielleicht kannst du den vermaßten Gesamtgrundriss nochmal einscannen und dabei das Dateiformat auf PDF stellen und dann hochladen. Da wird man die Maße besser lesen können.
     
  10. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Mitplanen? Na ja, hab wie gesagt bloß die Eckspüle durch eine mit Auszügen für Müllsystem ersetzt, den im Plan vorhandenen 30er daneben gestellt und statt dem LeMans einen 60er mit Auszügen. Und damit Forenwissen umgesetzt: Im Zweifel kosten Eckschränke viel Stauraum :-)

    Grundriss wie gewünscht anbei.

    Die Idee mit der Arbeitsplatte in der Fensterlaibung klingt gut, das ginge auch beim Zweizeiler, also dass man für die Optik als Fensterbank anstatt Fliesen ein Stück der Holzarbeitsplatte setzt.

    Kommt halt auch drauf an, was sich die TE vorstellt etc., vgl. Fragen in Post Nr.6
     

    Anhänge:

  11. ElkeN

    ElkeN Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Hallo - und danke für die zahlreichen Rückmeldungen!!!
    Also, da wir das haus ja erst beziehen wollen und da so viel zu tun ist, ist das Budget einfach begrenzt... Halten soll die Küche trotzdem ne Weile und ich will mich auch nicht ständig damit rumärgern.
    Daher bin ich für gute Tipps, wie man diese Küche preiswert und trotzdem von guter Qualität (wie gesagt, kein Porsche nötig) hinbekommt. Und ob mein Budget realistisch ist oder dafür nur Ramsch zu kriegen ist...
    Die Idee, nur die 2 Seiten zu verbauen, finde ich immer interessanter...
    Die Arbeitshöhe von 91 cm reicht mir eigentlich aus (habe ich jetzt auch), aber geht der Vorteil von mehr Platz nur bei höherer Arbeitsplatte?!?
    Was bedeutet "übertiefe" Arbeitsfläche? Sind die Schränke dann tiefer (und teurer) oder wird nur die Arbeitsplatte größer?
    Da das Haus erst 1996 gebaut wurde, denke ich, dass die Dunstabzugshaube schon nen größeren Anschluss hat. Die Abdeckung draußen läßt das zumindest vermuten...
    Magnolia hatte ich gewählt ,weil mir weiß zu kalt vorkam und ich lieber was wärmeres wollte - ohne viel Farbe, wo ich denke, dass es dann zu klein wirkt... Aber ich bin offen, für Eure Vorschläge - das war halt da erste, was mir so gefallen hat.
    Habe noch nie ne eigene Küche ausgesucht - fühle mich echt überfordert mit den ganzem Drum und Dran...
    Also, nochmals Danke und gerne mehr so spannende Ideen.
    Elke
     
  12. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Planungstipps
    • 2-Zeiler kostet weniger als U bei gleicher Menge Stauraum
    • übertief ist 10-15cm tiefere Arbeitsfläche
    • Unterschränke kann man auch übertief haben - der Aufpreis varieirt zwischen den Herstellern - die Uebertiefe bringt aber mehr als 1/3 mehr an Stauraum.
    • 6er-Raster geht ab 91cm Arbeitshöhe - statt 3 Ebenen bekommt man in vielen Schränken 4 Stauraumebenen.
    • auf je weniger Schränke Du die Strecke aufteilen kannst, umso günstiger wird die Küche (also breite Schränk, statt schmaler).
    • durch den gewonnen Stauraum in den Unterschränken kannst Du auf Hänger verzichten - so wird die Planung unter dem Strich auch günstiger.
     
  13. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Ich finde hier aber Übertiefe unpraktisch. Am Kochfeld wg. der DAH-Lösung, das hatten wir ja jetzt erst. Kochfeld ist dann einfach zu weit vorne für eine DAH im Hängeschrank.

    Und auf Spülenseite wg. der Eingangssituation mit der Tür. Die Zeile wird dann kürzer als sie mit 60 cm Tiefe sein kann.

    Wenn man es geschickt macht, bekommt man ja die tiefe APL am Fenster, wenn man ein U wählt.

    @Elke, die 6 Raster kannst du auch mit 91 cm Arbeitshöhe wählen. Dann wird entsprechend meines Beispiels der Sockel eben nicht 10 sondern 9 cm hoch ;-)

    DAH 1996, da würde ich nicht darauf wetten, dass da ein 150 mm Abluftdurchmesser vorhanden ist.
     
  14. ElkeN

    ElkeN Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Hallo,
    ich habe mir mal die erhaltenen Tipps zu eigen gemacht und einen neuen Entwurf gefertigt -2-zeilig, große Schränke, klare Anordnung.
    Mir gefällts ganz gut - und was sagt Ihr?!? Gibts noch Verbesserungspotential?!?
    Den Anhang PLAN2.KPL betrachten

    Ach so - den Grundriss kriege ich grad nicht besser hochgeladen:
    Die Tür ist schräg angeordnet.
    Wand rechts ist 2,45m, Wand Fenster ist 2,39m, Wand links ist 3,23m, Wand Heizkörper ist 1,86m.

    Herzlichen Dank.
    Elke
     

    Anhänge:

  15. ElkeN

    ElkeN Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Hallo Kerstin,
    Deine Antwort hat sich mit meinem neuen Entwurf überschnitten...
    Haben aber auf Übertiefe verzichtet - fand ich auch zu eng dann. Alles also 60er Tiefe.
    Und die Höhe ist glaub ich ok, ob 91 oder 92cm... Hab jetzt 6-rastrig genommen...
    Danke schonmal.
    LG Elke
     
  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Ich habe mal das U umgestellt.

    Von der Tür einmal reihum:
    - 40er Auszugsunterschrank, insbesondere so etwas wie Messer/Küchenhelfer in der obersten Schublade, dann Folien etc. In den Auszügen dann die üblichen Küchenvorräte.

    - 60er GSP ... hier die Unterbau GSP (halte wirklich mal Magnoliafront an weiße Front :-X)

    - 115er gerader Spüleneckschrank für ein 60er Becken. Unten Müllsystem

    - Tote Ecke

    - 100er Auszugsunterschrank insbesondere Besteck, restliche Küchenhelfer, Geschirr, Schüsseln, Tupper etc. APL hier tief ins Fenster gezogen. Rechts und links die Kaffemaschine und Küchenmaschine usw.

    - Tote Ecke
    - 90er Auszugsunterschrank für Kochbesteck, Deckel, Töpfe, Pfannen, Auflaufformen usw.
    - 30er Schrank mit Schublade und Innenauszügen für Gewürze, Öle, Essig usw.
    - 60er Backofenhochschrank incl. Klappfach für die Standmikrowelle.

    __________________________Generell würde ich die Strategie auch nochmal überdenken. Sollte euch z. B. eine Planung wie die meine gefallen, wäre es auch möglich, zunächst die neue Küche weiterzunutzen. Man kann einen neuen Backofen/Kochfeld in gewünschter autarker Kombination kaufen. Und damit erstmal die vorhandene Küche ausstatten. Und dann erstmal den Raum erfahren.
     

    Anhänge:

  17. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.715
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Wäre aber nett, wenn du wie wir auch, aus einer Alnoplanung ein oder zwei Ansichten und den Grundriss fabrizierst. --> Alnohilfe Kapitel 3 ... dann muss nicht jeder erst 2 Dateien herunterladen, den Alnoplaner starten und die heruntergeladenen Dateien öffnen, um überhaupt mal zu sehen, was du geplant hast. Und, die Profis sehen überhaupt mal was, denn die haben den Alnoplaner nicht installiert.

    Wand rechts 2,45 m ist woh lein Schreibfehler - oder?
     
  18. pari79

    pari79 Mitglied

    Seit:
    23. Aug. 2012
    Beiträge:
    754
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Das mit dem Ärger ist wohl klar, also dass Du keinen willst :-) Mein Tipp wäre, das ihr euch vorher genau überlegt, wohin die Reise geht: Also soll jetzt eine Küche für lange Zeit rein oder könnt Ihr euch vorstellen, dass ihr in ein paar Jahren, also wenn der Umzug längst geschafft ist und das Budget sich erholt hat, umbauen wollt, z.B. die Wand zwischen Küche und Essplatz raus. In dem Fall wäre es natürlich ärgerlich, wenn Ihr jetzt für speziellere Sachen wie übertiefe Arbeitsplatten etc. gutes Geld ausgebt.
     
  19. ElkeN

    ElkeN Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Hallo KerstinB,
    danke zunächst für Deinen Vorschlag und sorry für die fehlenden Dateien - ich lerne dazu... versprochen...
    Die Wand links ist 2,45, ab der Türkante - das stimmt so...
    U oder 2 Seiten, dass ist nun die Frage...da muss ich mir nochmal genauere Gedanken dazu machen.
    Vorschlag von meinem Mann: nur eine schmale Arbeitsplatte vor dem Fenster (bis 30 cm) - dann kommt man noch gut an die 60er Schränke li und re ran und hat noch was an Arbeitsfläche gewonnen... Auch nicht ganz doof, finde ich...

    Dein U ist auch toll - aber einiges würde ich lieber anders machen (kannst Du aber nicht wissen):
    -Kein hoher Herd (mag ich nicht - möchte lieber klassische Kombi)
    -Herd-Ceran-Kombi muss mittig bei ca. 1,45 ab Fensterwand sein, da dort Abluft nach außen, D 160 mm (gestern gemessen)
    - Kühlschrank kann nicht ganz in Ecke hinter Heizkörper, da sonst Tür nicht komplett aufgeht
    - Schränke links können bei geradem Abschluss max. bis 2,20 / 2,25 m gehen - sonst geht due Tür nicht auf.

    Ich setze mich mal hin und zeichne eine U-Variante und dann mal vergleichen, was besser ist...
    LG Elke
     
  20. ElkeN

    ElkeN Mitglied

    Seit:
    29. Aug. 2012
    Beiträge:
    8
    AW: Kleine Küche in U-Form - Freue mich auf Verbesserungsvorschläge!!!

    Hallo Ihr Lieben,
    hier mein Vorschlag / Idee für ein U (Plan 3).
    Findet Ihr es besser, als die 2-Seiten-Variante (Plan2)???
    Die Ecke unter der Spüle soll mit Schrank sein, wo man halt nach hinten durchgreifen muss - für sehr selten benötigte Dinge.
    Die andere Ecke ist bewusst als Karussel gewählt (für Tupper & Co.)
    Müll kommt unter dem Fenster mit rein...
    Bin gespannt, welche Variante Ihr empfehlen würdet...
    LG und Danke vielmals...
    Elke
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kleine Küche für Mietwohnung für Tupper-Süchtige Küchenplanung im Planungs-Board 1. Dez. 2016
Kleine Einbauküche machbar? Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2016
Kleine Küche 4,2m² Ratschläge gesucht! Küchenplanung im Planungs-Board 20. Nov. 2016
Umplanung unserer kleinen Küche Küchenplanung im Planungs-Board 14. Nov. 2016
kleine Küche in ELW mit Platzmangel Küchenplanung im Planungs-Board 13. Nov. 2016
Status offen Kleine hochwertige Küche Küchenplanung im Planungs-Board 25. Okt. 2016
Status offen Kleine Küche - Hilfe bei der Anordnung benötigt Küchenplanung im Planungs-Board 28. Sep. 2016
Kleine Küche, große Pläne...! Küchenplanung im Planungs-Board 24. Sep. 2016

Diese Seite empfehlen