Kleine Badrenovierung im Gästebad

Dieses Thema im Forum "Sanitär" wurde erstellt von Marsala, 11. Aug. 2016.

  1. Marsala

    Marsala Mitglied

    Seit:
    7. Okt. 2012
    Beiträge:
    76

    Hallo Zusammen,

    nachdem ihr mir schon vor drei Jahren meine tolle Küche geplant habt, über die ich mich immer noch jeden Tag freuen, möchte ich euch gerne um Rat bzg. unseres Gästebads fragen.

    Nachdem unser Mieter ausgezogen ist, sind wir dabei die Einliegerwohnung zu renovieren und wollen diese in Zukunft selber im Haus mitnutzen. Das Badezimmer war leider zum einen sehr hässlich zum anderen sehr dreckig, so dass wir kurzerhand entschieden haben es auseinander zu nehmen. Duschkabine entfernt und tagelang versucht die Duschwanne wieder sauber zu bekommen, welches leider nicht funktioniert hat. Also Duschwanne raus, Fliesen raus, grade wird verputzt.

    Nun habe ich zwei Sanitärbetriebe kommen lassen, die uns einen Kostenvoranschlag für das Einsetzen einer neuen Duschwanne und einer neuen Duscharmatur machen sollen. Der Erste war heute da und hat vorgeschlagen die Heizung von der Wand seitlich zum WC wegzulegen und statt dessen an die Wand hinter die Tür zu legen.

    Ich hatte da auch schon drüber nachgedacht, dass die Heizung (die zur Handtuchheizung werden soll) neben dem WC nicht optimal platziert ist. Allerdings bin ich über den Vorschlag, die hinter die Türe zu legen nicht so begeistert. Ich wollte gerne mal eure Meinung dazu hören? Ich hätte Bedenken, dass der Raum nicht gut warm wird, die Tür vielleicht nicht gut aufgeht und die Handtücher hinter der Tür auch im Sommer nicht gut trocknen. (Der Raum hat auch kein Fenster, also Schimmelgefahr)

    Ich lade gleich mal einen Plan hoch, damit ihr euch das besser vorstellen könnt. Die Dusche befindet sich an der Stelle wie eingezeichnet, an der Stelle des Waschbeckens befindet sich das WC und das Waschbecken befindet sich mittig an der Wand auf die die Türe aufschlägt.

    Die Anschlüsse für WC und Dusche würden wir eigentlich gerne so belassen (auch aus Kostengründen).
     

    Anhänge:

  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    10.201
    Ideal wäre, wenn die Tür in den Flur öffnete. Ist das änderbar?

    Wir haben in unserem Gästebad den Heizkörper hinter der Tür. Es wird problemlos warm trotz Niedertemperaturbetrieb. Es hat sich auch noch niemand über nasse Handtücher beschwert.
     
  3. Marsala

    Marsala Mitglied

    Seit:
    7. Okt. 2012
    Beiträge:
    76
    Hallo Martin,

    das ist mal eine super Idee! Und problemlos änderbar, weil wir wahrscheinlich sowieso eine neue Tür einbauen wollten. Das werde ich dann gleich mal in die Diskussionsrunde schmeissen!

    Würdest du dann die Heizung links und das Waschbecken rechts an der Wand planoben anordnen?

    Vielen Dank,
    Marsala
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    10.201
    Waschbecken planrechts versperrt Dir Durchgangsbreite. Deshalb Becken links und rechts daneben den Heizkörper wäre meine Wahl.
     
  5. Marsala

    Marsala Mitglied

    Seit:
    7. Okt. 2012
    Beiträge:
    76
    Danke Martin!

    Wir bekommen jetzt zwei Kostenvoranschläge für das versetzen der Heizung und des Waschbeckens. Ich bin gespannt!
     
  6. russini

    russini Mitglied

    Seit:
    31. März 2015
    Beiträge:
    2.078
    Ich wäre für einen hohen Handtuchwärmekörper an der Wand mittig planoben zwischen WC und Tür.

    Wenn man aus der Dusche steigt, hat man den vorgewärmten Duschhandtuch gleich in Reichweite.

    Dann würde neben Waschtisch unten noch eine Aufhängung für kleines Handtuch reichen.

    Tür nach außen wäre nicht schlecht.
     
  7. Marsala

    Marsala Mitglied

    Seit:
    7. Okt. 2012
    Beiträge:
    76
    Rossini, leider stimmt die Einteilung auf dem Plan nicht mit der Wirklichkeit überein. Das echt befindet sich Planungen rechts und an der Stelle die du für die Heizung vorschlägst haben wir das Waschbecken. (Das kann aber durchaus an der Wand verschoben werden)
     
  8. Marsala

    Marsala Mitglied

    Seit:
    7. Okt. 2012
    Beiträge:
    76
    So, ihr Lieben, dann möchte ich euch mal auf dem Laufenden halten bzgl. unseres Gästebades.

    Wir haben also zwei Kostenvoranschläge erhalten, einmal 2.000 (excl. Verlegung) und einmal 3.000 Euro (Incl. Verlegung von Heizung & Waschbecken). Wir haben uns dann entschieden, die Einteilung beizubehalten.

    Inzwischen sind die Vorarbeiten für den neuen Heizkörper und das neue Duschthermostat passiert, der Fliesenleger ist durch und wir haben selber die anderen Wände mit Marmorputz versehen (der jetzt nur noch mit so einer Milch behandelt werden muss.) Am Freitag kommen die Handwerker und bringen alles an.

    Dann mache ich auch drei Kreuzzeichen, wenn alles durch ist. Wir haben ja wirklich viel selber gemacht, ich glaube inzwischen hat mein Mann die Wände circa 10 mal mit irgendwas behandelt, abgespachelt, geschliffen oder gestrichen :-)

    Aber es lohnt sich, wie ich finde:
     

    Anhänge:

  9. isabella

    isabella Mitglied

    Seit:
    10. Nov. 2013
    Beiträge:
    6.245
    Naja, wir haben die "vorher"-Fotos nicht gesehen ;-)
    Doch, es sieht gut aus, und der Marmorputz macht mich sehr neugierig... ich warte gespannt auf weiteren Fotos!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Kleine Badrenovierung Gästebad Forum Datum
Kleine Küche mit schwieriger Anschlussverteilung Küchenplanung im Planungs-Board Gestern um 21:33 Uhr
Kleine Küche mit Essplatz Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 15:27 Uhr
Kleine Küche (7m2) im Neubau-RMH Küchenplanung im Planungs-Board Dienstag um 10:57 Uhr
Kleine Küche - viele Wünsche - keine Erfahrung Küchenplanung im Planungs-Board 6. Dez. 2017
Kleine Küche braucht Stauraum Küchenplanung im Planungs-Board 28. Nov. 2017
Kleine Küche Küchenplanung im Planungs-Board 26. Nov. 2017
kleine Küche - Stauwunder für handwerklich Begabte gewünscht Küchenplanung im Planungs-Board 25. Nov. 2017
Kleine, ungünstig geschnittene Küche Küchenplanung im Planungs-Board 21. Nov. 2017