Kaufberatung: Backofen + Kochfeld

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von KAVA.hr, 21. März 2012.

  1. KAVA.hr

    KAVA.hr Mitglied

    Seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    6

    hallo an alle!

    also uns ist nach der spülmaschine auch der backofen kaputt gegangen... also brauchen wir jetzt paar tipps welchen backofen? welche marke? wieviel sollte man ausgeben? welche funktionen die man braucht?

    also meine mutter meinte die bedienelemente dürfen nicht ein und ausfahren weil die am meisten kaputt gehen, das meinte zu ihr einer der die dinger repariert...
    und sie hat was von selber reinigungs programm gehört und wollte auch sowas...
    jetzt weiss ich nicht genau was man da empfehlen kann... bosch? miele sicherlich aber zu teuer. habe ein model von miele gefunden das eigentlich über unseren limit ist aber vielleicht wäre das noch drinnen wenn es denn ok ist?:
    Miele TwinSet H4412E + verschiedene KM Einbauherd-Set in Küchengeräte groß: Einbausets | heise online Preisvergleich (EU)

    also eigentlich im komplett (backofen + kochfeld) so um die 500-800euronen...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2014
  2. martinba

    martinba Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2012
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Österreich, Vorarlberg
    AW: Kaufberatung: Backofen + Kochfeld

    Selbstreinigung = Pyrolyse

    "Einfahr"-Knebel = Super. ;-)

    Miele = Super. ;-) (Und gerade bei Standard Zeug auch nich soooo teuer, wenn man den ganzen Schnickschnak weglässt. (Unsere Backofen/Kochfeld Combi (mit Pyrolyse oder wie immer das bei Miele heisst), hat vor 4 Jahren 1100,- EUR gekostet - schreckt mich jetz nicht so.)
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Kaufberatung: Backofen + Kochfeld

    Hat das Kochfeld Induktion? Darauf würde ich nie mehr verzichten wollen.
     
  4. KAVA.hr

    KAVA.hr Mitglied

    Seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Kaufberatung: Backofen + Kochfeld

    induktion, ja? hmmm... braucht man dann nicht spezifische töpfe? ist doch dumm wenn man seine ganzen töüfe wegschmeissen muss...
    also induktion, heisst eigentlich das es schneller warm wird?

    die miele hat gleube ich keine induktion und auch kein selberreinigungsprogramm...

    welche modelle könnt ihr mir nennen die im kochbereich gut sind? bosch soll nicht so "in" sein im feld kochen?
     
  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Kaufberatung: Backofen + Kochfeld

    Hier vom User Planki ein Zitat zum Thema Induktion .

    Die meisten Hersteller von Kochfeldern lierfern ein Starter-Topfset mit (meist 3 Töpfe)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Mai 2014
  6. KAVA.hr

    KAVA.hr Mitglied

    Seit:
    17. März 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Kaufberatung: Backofen + Kochfeld

    also sind diese induktionkochfelder auch nicht gesundheitsbedenklich?

    und habe gleube ich gesehen das es 3 arten gibt, also ein komplett wo die bedienelemente am backofen sind, dann ein komplett wohl wo die bedienelemente am herd sind und dann halt wo jedes element sein eigenes bedienelement hat... preislich egal? oder sind die kompletten günstiger?
     
  7. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kaufberatung: Backofen + Kochfeld

    Die autarken Geräte sind meist ein bisschen teurer als die Sets; dafür ist man flexibler, wenn was kaputt geht, wenn man die Küche umzieht und anders aufstellen möchte etc.

    Das die versenkbaren Knöpfe dauernd kaputt gehen höre ich zum ersten Mal. Es gibt aber noch andere Bedienkonzepte ;-) ganz ohne Knöpfe.

    Hab da mal ein Zitat gefunden zu den gefahren von Induktion:
    Das magnetische Wechselfeld von Induktionsherden kann auf kurze Distanz die empfindliche Elektronik anderer Geräte stören. Die Hersteller weisen deshalb vorsorglich darauf hin, daß unter ungünstigen Umständen eine Beeinflussung von Herzschrittmachern möglich ist. Moderne Herzschrittmacher schalten im Falle einer solchen Störbeeinflussung auf einen festfrequenten Modus um, der unabhängig von der körperlichen Belastung einen festen Herzryhtmus vorgibt, so daß weiter keine nachteiligen Folgen entstehen.
    Das Magnetfeld von Induktions-Kochzonen kann im Abstand von dreißig Zentimetern eine Flußdichte von maximal etwa 30 Mikrotesla erreichen. Je nach Bauart sind es auch nur wenige Mikrotesla. Einem europäischen Normungsvorschlag entsprechend sollten Herzschrittmacher bis 50 Mikrotesla störfest sein. Etliche elektrische Haushaltsgeräte wie Haarfön, Trockenrasierer, Bohrmaschine, Staubsauger, Dosenöffner oder Mixer erzeugen im gebrauchsüblichen Abstand wesentlich höhere Feldstärken. Das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) empfiehlt Trägern von Herzschrittmachern grundsätzlich die Einhaltung eines Sicherheitsabstands von 30 Zentimetern zu elektrischen Geräten. Bei Induktionskochstellen wird ein Abstand von 50 Zentimetern empfohlen. Der Gebrauch von Bohrmaschinen ist gänzlich untersagt (siehe auch Elektrische und magnetische Felder).
    Wenn ein Schrittmacher implantiert wird, wird dem Patienten auch der Hersteller mitgeteilt. Auf dessen Hompage kann man sich informieren und auch problemlos Kontakt per Telefon oder E-Mail herstellen.

    Also: Induktionskochen geht, aber mit dem Bilder aufhängen wird's dann schwierig ;-)
     
  8. martinba

    martinba Mitglied

    Seit:
    5. Feb. 2012
    Beiträge:
    87
    Ort:
    Österreich, Vorarlberg
    AW: Kaufberatung: Backofen + Kochfeld

    Hehe, am besten in die Wüste Gobi ziehen, da gibts hoffentlich keine bösen EM Strahlen. *foehn*

    Wobei, der Laie fragt sich dann, wenn die Feldstärken höher sind, wiso kann ich dann nicht meinen Föhn neben den Topf legen und der Topf wird heiß ??? *tounge*
     
  9. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Kaufberatung: Backofen + Kochfeld

    ;D Wird er bestimmt - Du musst den Föhn halt auch an stellen :girlblum:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Kaufberatung Herd/Backofen Einbaugeräte 17. Jan. 2015
Kaufberatung Herd+Backofen um 1000 Euro Einbaugeräte 5. Sep. 2013
Kaufberatung Backofen und Geschirrspülmaschine Einbaugeräte 3. Aug. 2012
[Kaufberatung] Kochfeld + GSP + Abzugshaube Einbaugeräte 29. Okt. 2016
Kaufberatung | BO & Kochfeld Einbaugeräte 26. Apr. 2016
Kaufberatung großer Kühlschrank Einbaugeräte 26. Sep. 2015
Kaufberatung Umluft Inselhaube 53mq Wohnküche Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 1. Okt. 2014
Kaufberatung DAH Umluft Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 11. Sep. 2014

Diese Seite empfehlen