Induktionskochfeld aber welches?

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von djshooter, 5. Dez. 2015.

  1. djshooter

    djshooter Mitglied

    Seit:
    9. Feb. 2011
    Beiträge:
    24

    Hi bei uns steht bald ein umzug an. bisher hatten wir ein nutid hin4t von Ikea, also ein 4 kreis induktionkochfeld in 60cm

    dieses ist nach glasschaden defekt

    ich liebäugel mit nem 80er feld oder 90er. aber klar ich würd auch auf nem 60er bleiben wenn mir das nix wirkliches bringt (also die vergrösserte fläche)

    dunste wird ne 90er schräghaube, vermutlich ne günstige von respecta

    es gibt soviel neues im induktion bereich. da ist unsers scheinbar oldscool..

    bringen flexzonen etwas? braucht man das? 5 zonen? oder doch 4?

    mein budget liegt bei 500eu, max 550€

    das feld muss autark zu bedienen sein.

    ich habe von beko eins im auge , das besitzt linksseitig flexzonen, habt ihr alternativen? von AEG oder NEFF oder so. bitte kein noname ala OK, amica usw.
    HII 84500 FHTX
    Energie
    • Vorne links
      180 mm - 1800 W/3000 W (Booster)


    • Hinten links
      180 mm - 1800 W/3000 W (Booster)


    • Vorne rechts
      145 mm - 1500 W/2200 W (Booster)


    • Hinten rechts
      210 mm - 2000 W/3700 W (Booster)
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
    Was soll denn das das HII... sein? Doch nicht mit Flexzonen.
    Du darfst hier übrigens Links zum Hersteller setzen. Dann kann man sich die Daten jeweils immer schnell ansehen.

    Ansonsten, wenn der Platz vorhanden ist, ist ein 80er Feld einem 60er Feld vorzuziehen. Schon, weil meist auch mehr Platz zwischen den Kochstellen ist. Und das wird bei einem 60er ja schnell lästig, wenn man mal großen Pfannen und großen Topf und noch weitere Töpfe stehen hat.

    Wie breit ist denn der Unterschrank in den das Kochfeld eingebaut werden soll?
     
  3. djshooter

    djshooter Mitglied

    Seit:
    9. Feb. 2011
    Beiträge:
    24
    Nun fangen wir mal einfach an. Unsere küche übernehmen wir in die neue Wohnung. Es ist ne Faktum. Diese erweitern wir unterhalb mit nem Eckschrank ohne Rondell und nem 40er zu einer art leichtem U. gesamt breite unten wird ca 4meter, oberhalb 3,50meter

    Unter dem Kochfeld ist ein 60er Herdschrank eingebaut. links und rechts davon kommt ein ratio regal in 20cm. Somit sollte man nur etwas ausklinken müssen vom regal vermute ich

    hier einmal der Herstellerlink.
    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.668
  5. djshooter

    djshooter Mitglied

    Seit:
    9. Feb. 2011
    Beiträge:
    24
    interessant. Das Design! Wie ist es Qualitativ angesiedelt? wir waren mit dem nutid zufrieden bis auf gelegentliche abstürze wenn scheinbar eine pfanne zu heiss wurde. da steckt ja whirlpool bzw electrolux hinter.

    Verbesser ich mich mit Beko bzw Neff oder anderen was den Komfort angeht bedeutend?

    Welche Felder wäre evtl noch interessasnt.

    Als töpfe nutzen wir nen einstiegsset von WMF mit standart topf bestückung sowie eine 24er und 26er pfanne.

    interessant wäre evtl mal nen bräter und ne grillplatte zu haben.
     
  6. djshooter

    djshooter Mitglied

    Seit:
    9. Feb. 2011
    Beiträge:
    24
    Kann es sein das das Neff 53 sich vom 54 nur durch den Einbaurahmen unterscheidet?? Das macht 60-80euro aus.. Wenn das alles ist würde ich mich nach dem 53 umsehen
     
  7. djshooter

    djshooter Mitglied

    Seit:
    9. Feb. 2011
    Beiträge:
    24
    So danke für die wenige aber gute Hilfe. Es wurde bzw wird das Neff tt54 statt 53. Der designrahmen hatte uns angetan. Und Ladenpreis 1300eu ostermann haben wir nicht gezahlt. Der günstigste vor Ort Händler hatte es um 900 Euro. Sa ist das Netz Angebot von 620eu absolut top gewesen .. Leider wird es erst Mitte Januar verbaut.. Aber egal ;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
welches Induktionskochfeld? Einbaugeräte 29. Apr. 2014
Qual der Wahl: Welches Induktionskochfeld? Einbaugeräte 8. Jan. 2012
Welches Induktionskochfeld? Einbaugeräte 10. Feb. 2009
Arbeitsplattenstärke, Induktionskochfeld und Sockelhöhe Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Okt. 2016
Neues Induktionskochfeld... Einbaugeräte 21. Okt. 2016
Induktionskochfeld zu laut? Mängel und Lösungen 27. Sep. 2016
Induktionskochfeld vor den Fenster Einbaugeräte 9. Sep. 2016
Induktionskochfeld in "normalen" Unterschrank? Tipps und Tricks 2. Juli 2016

Diese Seite empfehlen