ganz einfacher Grundriss

Martini5

Mitglied
Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
ganz einfacher Grundriss - 212764 - 10. Sep 2012 - 19:10

Hallo liebes Forum,

wir haben zwar noch knapp 1/2 Jahr Zeit, aber unsere neuen Küche bereitet mir bereits Kopfzebrechen. Anbei in einer Skizze der Grundriss. Der Raum ist im Prinzip quadratisch (3 x 3 m) mit Glasschiebetüre als Zugang und gegenüber ein bodentiefes Fenster. Die Maße kann man der Skizze entnehmen. Ein Problem wird die Absaugung sein. Der BT legt zwar eine Stahlwickelrohr ø 160 mm bis in die Küche, die Leitung hat aber zei 90° Bögen und geht dann noch 4 m über Dach. Außenlüftermotor ist nicht möglich. Ist es vielleicht besser gleich auf eine Umluftlösung zu gehen? Hab gehört es gibt auch umschaltbare Geräte die beides können; taugen die etwas?
Vielen Dank für die wertvollen Tips

Martin


Checkliste zur Küchenplanung von Martini5

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,75
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bodentief
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: : 2,59
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 75
Spülenform: : 1 Becken mit Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
Küchenstil? : grifflos
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : kein Tisch
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : kein Sitzplatz
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Küchenmaschine, Wasserkocher, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : 1-2 x /Woche Menü, ansonsten kalt
Wie häufig wird gekocht? : ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : regelmäßig auch für Gäste
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : funktionale, hochwertige Ausführung
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : variabel, Funktion entscheidet
Preisvorstellung (Budget) : bis 20.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: ganz einfacher Grundriss

Fuer UmschaltDAH Abluft u Umluft gucke Berbel DAH nach. Gute DAH aber Du brauchst f Abluftbetrieb trotzdem Abluftrohr nach Aussen.
VG, H-C
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: ganz einfacher Grundriss

Hallo Martin,
es wäre interessant mal zu sehen, wie das mit der Abluft weitergeht. In welcher Höhe wird das Abluftloch gesetzt?

Ist das bodentiefe Fenster wirklich nur 100 cm breit? Also die gesamte Fensterlaibung? Und dann 2-flügelig?

Von der generellen Aufteilung würde ich allerdings den Hochschrankblock unten links setzen. So ist man auch mal schnell am Kühlschrank vom Essbereich aus. Bzw. evtl. sogar aufteilen.

Ansonsten hast du dir ja schön viel tiefe APL gegönnt. :cool:
__________________________
Hier mal als Beispiel sogar mit 3 Hochschränken. Dadurch Backofen und Standmikrowelle hinter Klappe jeweils in idealer Höhe. Der Platz unter den Heißgeräten kann mit Innenauszügen für Vorräte etc. genutzt werden.

Der Unterschrankblock links ein übertiefer 100er Auszugsunterschrank mit 90 cm tiefer APL. Platz für Küchenmaschine und KVA.

Rechts dann:
- 60er GSP
- 50er Müll unter der Spüle Brett für Putzmittel, und dann im Auszug Gelber Sack-Müll/Altpapier
- 30er Bio-/Rest-Müll direkt unter der APL ... der zweite Auszug unten ist Stauraum:
122616-93358e638ae08d00882f16494f377332.jpg


- 50er übertiefer Auszugsunterschrank
- 100er übertiefer Auszugsunterschrank, Kochfeld dort linksbündig, damit rechts vom Kochfeld noch etwas Platz ist.

Wenn noch Stauraum-Bedarf ist, könnte man 2 schmale Hängeschränke setzen.

Auf die Abtropffläche würde ich verzichten. --> Spülbecken mit oder ohne Abtropfe
 

Anhänge

Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: ganz einfacher Grundriss

Hallöle, Martini überlegt ob er eine Schreinerküche nimmt, Ihr könnt also planerisch ggf. aus dem Vollen schöpfen.
*winke*
Samy
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: ganz einfacher Grundriss

Ich würde an die Arbeitszeile nicht so viele 3 Raster machen, lieber 1-1-2-2, den Müllschrank dann ggf mit vertiftelten Fronten damit es gelichmäßiger wirkt falls gewünscht. Lieber den einzelnen US aud er anderen Seite mit einem 3 raster und darüber nur Schubladen ausstatten.

Ist es evtl möglich doch einen Wasseranschluss auf der anderen Seit zu bekommen? - Unter der Micro würde so gut eine hochgesetzte GSP passen, dann könnte man die andere Zeile auch schöner aufteilen.
Ansonsten würde ich Kühli und Microwellenschrank tauschen damit man beim Kühli nicht zwischen Tür und dem tieferen US "gefangen" ist - liegt aber wohl daran das ich mit meiner aktuell etwas auslandenden Körperform (ich erwarte in 2 1/2 Wochen unser 2. Kind) ungerne so enge Ecken habe ;-) und mir das gerade auffällt
:-[

Oder Backofen und Unterschrank tauschen, dann wäre hinten auch noch die erhöhte GSP sinnvoll wenn möglich.
 

Martini5

Mitglied
Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
AW: ganz einfacher Grundriss

erst mal vielen Dank für die schnellen und guten Ideen.
Zu den Fragen: die Wandöffnung für das bodentiefe Fenster hat im Licht 1,20 m; d.h. bis zum Rahmen sind es links etwa 80 cm und rechts etwa 1,00 m.
Ver- und Entsorgungsleitungen gibt es leider nur an der rechten Wand (Installationswand). Der Anschluss für die Abluft wird rechts oben an der Decke enden. Ggf. kann man ihn noch etwas in den Raum hinein verlängern. Das müsste ich aber schnellstmöglich dem BT angeben (Änderungen bei einem BT sind aber fast unmöglich und wenn doch, dann völlig überzogen teuer :(. Besser alles vom Küchenbauer anpassen lassen :-)).

Auf der linken Seite möchte ich schon eine breite Arbeitsplatte am Stück mit etwa 1,70 m; Tiefe mind. 80 cm. Zwei Hochschränke für "Kühli" und Backofen müssen reichen. Mikro ist zweitrangig; z.B. hinter Klappe über dem Backofen.

Martin
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: ganz einfacher Grundriss

Also links kannst du ja maximal auf 80cm gehen wenn dann das Fenster anfängt.

Ich würde es wohl so aufteilen, da es für die Abluftführung egal sein dürfte ob du es nach planunten oder nach planlinsk verlegst - also die Weiterführung

Planlinks:
Blende
60cm Kühli
60cm BO, darüber Micro (hier darauf achten wieviel Raster unter dem BO sein dürfen damit es noch angenehm ist)
80cm US 80cm tief 1-1-2-2
80cm US 80cm tief (Sondermaß für Schreinerküche) 1-1-2-2 Kochfeld mittig, DAH als Deckenhaube in einer Abhängung, wie dies aussehen könnte kannst du hier bei doppelkeks in der Küche sehen, dort ist es auch über dem Fenster - wie es bei dir auch wäre
doppelkeks-12020-album631-bild70064.jpg


oder hier bei KerstinB in der Küche

kerstinb-2013-album656-bild74613.jpg


oder andere Beispiele hat KerstinB hier eingestellt.


- Küchen-Forum

Spülenzeile dann 85cm tief (du müsstest gucken ob noch tiefer angenehm für dich ist, das kann dann ja noch angepasst werden)
von planoben an

Blende
60cm GSP
60cm Müll unter APL
80cm Spülenunterschrank, Spüle wie bei NiceNofret eingebaut, hinten das Restebecken
nice-nofret-5782-album512-bild49779.jpg


hier könnte man dann auch spezialaufteilungen wählen vom Schreiner, so das unten ein großer Auszug entsteht

z.B. wie bei NiceNofret

nice-nofret-5782-album389-bild69655t.jpg


85cm 1-1-2-2

Wie du siehst kann man die einzelnen Aufteilungen der Schübe/Auzüge noch deinen individuellen Bedürfnissen anpassen, das ist kein Problem!

Hier nun die AlnoBilder als Stellprobe
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: ganz einfacher Grundriss

Das ist aber ungünstig für die Abluftführung, Queenie. Die Abluft ist nämlich planunten rechts.

Wobei du natürlich recht hast, dass mehr Platz gleich rund um die Spüle richtig gut ist.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: ganz einfacher Grundriss

Ist die Balkontür 2-flügelig geplant oder nur 1-flügelig? Wenn 1-flügelig, wo ist der Anschlag?
 

Martini5

Mitglied
Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
AW: ganz einfacher Grundriss

Deckenlüfter scheint eine gute Idee/Lösung zu sein. Trotzdem möchte ich Kochfeld und Spüle auf einer Seite (rechts). Hab gar nicht gewusst, dass es auch Spülen mit 2.kleinen Becken zur Rückwand gibt. Wie ich meine Frau kenne, besteht sie aber auf einer Abtropffläche an der Spüle.
bodentiefes Fenster ist 2-flügelig (siehe nachträglich eingestellte Technikskizze)
Martin
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: ganz einfacher Grundriss

Meine Spüle: das sind zwei Einzelspülen aber bei einer Plattentiefe von 80cm kann man die Kleine prima hinter die Grosse setzen ;-).

Wozu Abtropffläche? Ich lebe seit Jahren wunderbar ohne - in kleinen Küchen stört sie mehr, als dass sie nutzt.
 

berta8

Mitglied
Beiträge
192
AW: ganz einfacher Grundriss

Abtropffläche ja oder nein scheint fast eine Glaubensfrage zu sein. Ich stehe auch vor dieser Entscheidung, gibt es ein Extra-Thema dazu?
Seit Wochen diskutiere ich das mit sämtlichen Freundinnen, die einen sagen, nein, stört nur, möglichst kleine schicke Einzelspüle. Und dann gibt es die anderen, die sagen, Blumenvase umspülen und stehen lassen, Salat waschen, kurz man braucht die unbedingt.
Ich bin unentschlossen und tendiere zu halber Abtropffläche, weil ich ganz oft das ganze Spülbecken brauche, um Salat und Gemüse aus dem Garten gründlich zu waschen, also nicht nur eben abspülen. Da steht dann die Salatschleuder oder ein Sieb auf der Abtropffläche und das tropft ganz ordentlich, da wäre ein untergelegtes Tuch sofort naß. Also ich denke, es kommt auf die Nutzung an.
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: ganz einfacher Grundriss

Also unsere sogenannte Abtropffläche steht nur voll mit irgendwas.
Ums ganz ehrlich zu sagen... wenn man´s mal braucht, reicht m.M. ein kleines
Abtrockentuch als Unterlage.
Das kleine Ausgussbecken allerdings ,oder ein 2. Becken allgemein, halte ich für kaum verzichtbar.

Samy
 
littlequeen

littlequeen

Mitglied
Beiträge
2.731
AW: ganz einfacher Grundriss

Der Anschluss für die Abluft wird rechts oben an der Decke enden. Martin
Ich hatte das so verstanden das die Abluft planoben rechts raus kommt, daher meine Planung.

Martin, die lässt nicht viel Möglichkeiten etwas an deiner Planung zu ändern ;-)

Vorgaben zusammen gefasst:
Rechts :2 Hochschränke a 60cm, Rest US ,
Links :GSP,Müll unte APl, Spüle mit Abtropfe, Kochfeld 75cm
alle Us in Übertiefe

Klingt für mich als würde alles feststehen, außer ob Spülen oder Kochen mehr zum Fenster hin ;-) oder irre ich?
 

Martini5

Mitglied
Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
AW: ganz einfacher Grundriss

so möcht ich es nicht verstanden wissen. Wasser, Abwasser ist halt auf der rechten Seite und kann nicht mehr geändert werden. Abluftanschluss auch. Alles andere ist offen.
Anbei ein Aufsatz zu Kühli neben Backofen, stimmt das? Anhang anzeigen Kühli Backofen.pdf
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
AW: ganz einfacher Grundriss

Schau Dir mal das Bild der emsigen Hausfrau und des Ambiente genauer an, dann kannst Du erahnen, wie neu der Artikel ist. Ich tippe auf vor 1980.

Selbst bei intensivster Backofennutztung wird der Mehrverbrauch Deines Kühlis pro Jahr unter dem Gegenwert einer Kiste preisgünstigen Mineralwassers (ohne Pfand) liegen.
 

Martini5

Mitglied
Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
AW: ganz einfacher Grundriss

der Aufsatz ist ganz aktuell aus einer Immobilien-Newsletter 08/2012.
Mal im Ernst, muss man sich keine Gedanken machen den Kühlschrank neben den Backofen zu platzieren?
Martin
 
tantchen

tantchen

Premium
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: ganz einfacher Grundriss

Warum? Wie oft läuft Dein Backofen?
Da dürfte es sich, wenn überhaupt, eher bemerkbar machen, wenn der Kühli direkt neben einer großen Heizung steht und auf der anderen Seite alles zu ist.
Das bischen backen reißts net raus.

Wegen der Wärmeübertragung zwischen den Geräten braucht man sich keine Sorgen machen. Wenn das so heiß wäre, dass es im Kühli nennenswert was erwärmen könnte, dann würden vorher die Schrankseiten Schaden nehmen.
 
Angelika95

Angelika95

Mitglied
Beiträge
4.540
Wohnort
bei HH
AW: ganz einfacher Grundriss

Also unser Backofen wärmt links und rechts nichts an, wäre ja fast schön, so angewärmte Teller und Besteck;-), also da sehe ich kein Problem, sind ja immer noch einige cm Korpusmaterial dazwischen.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.757
Wohnort
München
AW: ganz einfacher Grundriss

Papier ist geduldig ;-).

Die Geräte sind heute wirklich so gut isoliert, dass ein Backofen kaum mehr als handwarm außen wird. Und er läuft ja auch nicht im Dauerbetrieb.
Kann man also wirklich guten Gewissens machen.

Der Küchenverkäufer packt dir mit dieser Begründung gerne auch noch einen im Verhältnis zum Nutzen überteuren Apothekerschrank dazwischen ;D. Samy aber nicht!
 

Mitglieder online

  • elnino
  • coja
  • matole
  • bibi80

Neff Spezial

Blum Zonenplaner