Unbeendet Erste Küchenplanung im Neubau - Welche Variante wird bevorzugt?

Rainer Zufall

Mitglied

Beiträge
1
Titel des Themas: Erste Küchenplanung im Neubau - Welche Variante wird bevorzugt?

Hallo zusammen,

wir planen das erste Mal eine Küche für unser EFH und sind zum Glück noch rechtzeitig auf dieses sehr hilfreiche Forum gestoßen.

Wichtig in dieser Phase ist für uns das Grundkonzept für die Küche zu finden. Eine Detailplanung der einzelnen Schränke und Funktionen haben wir noch nicht vorgenommen.

In der Küche wünschen wir uns eine hochgebaute Spülmaschine sowie eine Sitzgelegenheit für 2 Personen, die idealerweise auch als Arbeitsfläche dient.
Außerderm bevorzugen wir einen Side-by-Side Kühlschrank.

Aktuell haben wir als Diskussionsgrundlage zwei verschiedene Varianten vorliegen.

Beim ersten Plan (Insel als Sitzgelegenhet) wird die Arbeitsfläche zwischen Spüle und Herd als zu klein empfunden.
Wenn man die Insel als Arbeitsfläche nutzen würde, wird die Entfernung zur Spüle als zu groß empfunden.
Sind die Abstände zwischen der Insel und Kühlschrank (ca. 90 cm), Insel und Schiebetür (ca. 80 cm) sowie Insel und Spüle (ca. 140 cm) ausreichend?

Beim zweiten Plan ist die Sitzgelegenheit hinter dem Kühlschrank nicht optimal.
Als Alternative haben wir auch schon die Sitzgelegenheit auf der Fensterseite geplant. Allerdings müssten wir dann auf die hochgebaute Spülmaschine verzichten und evtl. eine AEG Airlift verwenden.
So richtig gefallen tut uns aber diese Sitzgelegenheit auf beiden Seiten nicht.

Vorschläge sind mehr als willkommen.

Initial wäre es sehr spannend zu verstehen wie Ihr Schränke, Geräte usw. anordnen würdet, dann können wir auf dieser Basis weiterplanen.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 170
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 100
Fensterhöhe (in cm): 137
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Eigenständiges Gerät bis 178 cm Höhe
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle
Hochgebauter Geschirrspüler: ja
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche:
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Täglich: Frühstück für eine Person
Arbeitsplatz: 3 x pro Woche


Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller


Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche (Tägliche Zubereitung des Mittagessens)
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine ohne Gäste


Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll


Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nobilia aufgrund der Xtra Arbeitsplatte
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Nein
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Bisherige Küche hat 4 m², deshalb stört alles. Die neue Küche soll ausreichend viel Platz bieten.
Preisvorstellung (Budget): 13000


Angehängte Dateien
 

Anhänge

russini

Premium
Beiträge
3.777
Schön dass du das Küchenforum rechtzeitig gefunden hast, herzlich Willkommen!

Ich habe etwas anderen Ansatz, da mir deine beide Vorschläge nicht gefallen, die Sitzplätze sind ungünstig weg vom Fenster und es fehlt der sehr praktische MUPL .
Ich habe die ein Vorschlag mit L und Halbinsel mit der Spüle, da man beim Vorbereiten meist Wasser immer wieder braucht, mal Messer/Brettchen abspülen, Hände abwaschen und erst dann geht's ja meist zum Kochen. Dazu ist nicht jede Mahlzeit warm und wenn man Dampfgarer fleißig nutzt, wird das Kochfeld zur Nebensache.

Die Wand zum Essbereich würde ich weiter runter setzten, damit du aus der Küche nicht quasi auf den Esstisch zuläufst und vom Essbereich nicht auf die Insel.

Beginnend planunten links:
Blende
60 HS mit Innenauszüge für Vorräte
90 SbS mit Aufsatzschrank überbaut
60 HS erh. BO, drüber Mikrowelle hinter der Lifttür
60 US Raster 1-1-2-2 oder anders je nach Bedarf
tote Ecke
90 US Raster 1-1-2-2
90 US Raster 1-1-2-2 mit Kochfeld
40 US
Wange
60 erh. GS
Wange

Halbinsel in 1-1,20 m Abstand mit 175x90 cm
15 offener US mit Handtuch Auszug z.b.
60 US Raster 3-3 Spüle
40 US Raster 3-3, oben MUPL (bitte anklicken und das Müll unter der Arbeitsplatte anschauen, sehr praktisch)
60 US Raster 1-2-3
Wange
Rückseite überstehende Arbeitsplatte für die Sitzplätze

20180723_085315.jpg



Ich würde das Fenster 2 teilen, eine Hälfte als Balkontür ausführen, um z.B. schnell zum Kräuterbeet zu kommen oder mal Kompost weg werfen, so dass man nicht immer um den Esstisch renne muss. Die andere Hälfte als feststehendes Fenster ausführen.

Ich würde noch eine Tür in die Garagenrückwand einplanen, wenn man z.B. Rasenmäher braucht vor dem Haus oder Mülltonnen auf die Straße rausstellen muss.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.247
@Rainer Zufall ... schade, da ist ein sehr sinnvoller Vorschlag von Russini und so gar kein Kommentar dazu.

Vor allem berücksichtigt der Vorschlag von Russini auch die notwendigen Öffnungswinkel von SbS-Kühlschränken, was in deinen beiden Planungen nicht berücksichtigt ist.

In Abwandlung von Russini könnte man die Halbinsel sogar noch etwas länger machen und die erhöhte GSP planunten mit in die Hochschrankwand integrieren.

Aber, dies ist ein Mitmachforum und ohne weitere Reaktion deinerseits, wird hier auch nichts mehr passieren.
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben