Erste Küche für 2000€

Maas

Mitglied
Beiträge
4
Hi Leute,

ich möchte nach dem Studium mit meiner Freundin zusammen ziehen. Wir möchten bei der Verwandschaft in eine tolle Wohnung einziehe zum Preis der Nebenkosten. Dort möchten wir dann ca. 3 Jahre wohnen. Jetzt sind wir gerade dabei uns Gedanken über die Küche zu machen. Das Budget liegt bei ca. 2000€ für die komplette Küche da diese ja nur 3 Jahre genutzt wird und wir beide noch studieren. Es muss eine L-Küche Werden weil die Anschlüsse so liegen. Die Maße sind ca. 2,50x3,50m.

Was könnt ihr uns für Tipps geben für den Küchenkauf? Lohnt der Gang in ein Küchenstudio überhaupt oder wird man dort mit so einem Budget nur belächelt? Wo sollte man hin gehen? Welche Geräte?

Es werden bestimmt noch ne Menge Fragen kommen ;-)

Wir wären für eure Hilfe sehr dankbar :-)


Checkliste zur Küchenplanung von Maas

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 1,78 und 1,86
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : Weiß ich noch nicht
Fensterhöhe (in cm) :
Raumhöhe in cm: :
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
Spülenform: : Eckspüle
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : Noch keine
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Jeden Tag
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Nichts
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.092
AW: Erste Küche für 2000€

Bei einem Budget in der Höhe solltest du vor allem die Standardangebote der Möbelhäuser beachten. Die gibt es in aller Regel aber immer nur genauso wie angeboten. Jede Änderung wird teuer.

Alternativ evtl. eine gebrauchte Küche bei Ebay oder evtl. örtlicher Secondhand-Händler.

Stell doch mal den vermaßten Grundriss ein. Dann kann man mal sehen, wie sehr die Stellmöglichkeiten einem Standardblock entsprechen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.092
AW: Erste Küche für 2000€

Alternativ wäre ja auch eine recht ideal geplante Küche denkbar (dann brauchen wir auf jeden Fall einen vermaßten Grundriss mit allen wesentlichen Daten), die nach eurem Auszug dort verbleibt und evtl. die Miete, die danach erzielt werden kann, erhöht.
 

Maas

Mitglied
Beiträge
4
AW: Erste Küche für 2000€

Also die Maße kann ich erst morgen nehmen. Die Sache ist die, das die Wohnung nicht vermietet wird danach, das heißt das die Küche auch von niemandem übernommen wird leider. Deswegen auch das kleine Budget.

Ich kann es mal so beschreiben. Der Raum ist normal geschnitten und hat keine Schrägen. Wenn man rein kommt stand rechts ein Küchenabschnitt mit ca 3,50m bis die Wand kommt. Auf dieser rechten Seite ist auch die Dunstabzugshaube und der Stromanschluss für den Herd. Die Zeile läuft dann nach Links ca. 2,50m. In diesem Bereich ist der Wasseranschluss und ein großes Fenster. Ebenfalls ist dort eine Heizung eingelassen.

Ich hoffe ihr könnt es euch einigermaßen vorstellen ;D
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.092
AW: Erste Küche für 2000€

Wie gesagt, wenn 2000 die Obergrenze ist und keinerlei Geräte bisher vorhanden sind, sehe ich eigentlich nur die von mir erwähnten Möglichkeiten.
 

Maas

Mitglied
Beiträge
4
AW: Erste Küche für 2000€

Also einfach mal zu Roller , XXL und wie sie alle heißen und beraten lassen? Danke für den Tipp, werd ich mir gleich mal durchlesen :-)
 
Beiträge
818
AW: Erste Küche für 2000€

Hi, also unsere erste war auch so eine - direkt aus dem Prospekt - hatten beim Höffner eine für 1999€ gesehen, hatten sie nur etwas geändert, lagen dann bei knapp 7t€, davon erstmal etwas geschockt, haben wir ziemlich genau die ProspektKüche genommen und haben einen Unterschrank und einen Tisch von IKEA , eine Arbeitsplatte als Theke und Beine beim Bauhaus und eine Mikro von Tchibo gekauft und kamen dann auf 2400€, nicht viel schlechter als die für 7t€ *tounge*.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Erste Küche für 2000€

Ich denke auch, dass mit einem unveränderten Standardblock aus dem Prospekt am besten fährst. Da sind die meist sehr einfachen E-Geräte dann doch nochmal günstiger drin, als z.B. beim IKEA .

Dort hab ich mal kurz gerechnet in Applad weiß. Noch günstiger wäre die einfache Härlig weiß:
- 2 x Hochschränke 60cm mit Einbaukühli und Einbaubackofen hochgesetzt
- 2 x 80er Auszugunterschränke mit einem 60cm Induktionskochfeld mittig montiert
- Tote Ecke
- 60cm Auszugunterschrank, 60cm Lücke wegen der Heizung, 60cm Spülenschrank. Oder andere Reihenfolge, mangels Grundriss nur geraten.
- Numerär Arbeitsplatte

Leider kein Geschirrspüler und kein Dunstabzug, keine Beine, Griffe, Deckseiten und Material zum Eckblende basteln. Und noch keine Hänger...

Da komme ich schon incl. der Geräte auf knapp 2400,-
Denke mit dem ganzen Kleinkram läge man dann bei ca. 2600,- und mit GSP schon bei mind. 3000,-. Ohne Auszugschränke würde ich aber auch bei einem Zeithorizont von nur 3 Jahren nicht leben wollen.

Und da IKEA dieses Jahr ein neues Küchenmöbel-System einführt, kann man bei einem späteren Umzug auch nix mehr nachkaufen.
Einziger Vorteil: Bei IKEA kann man sich die Sachen halt auch nach und nach kaufen, sollte man doch das Budget aufstocken wollen und halt erstmal nur 2000,- zur verfügung haben.

Ist jetzt eben die Frage, ob es eine an Eure Situation anpassbare 2000,- Standardküche in den Möbelhäuser-Prospekten gibt und ob da der Aufbau auch mit drin wäre usw.
 

Maas

Mitglied
Beiträge
4
AW: Erste Küche für 2000€

Also ich habe gestern nochmal mit meiner besseren Hälfte gesprochen und wir sind jetzt an dem Punkt das wir 2500€ inkl. Einbau und allen Geräten ausgeben würden. Wir haben uns mal alles durchgerechnet was wir alles brauchen und da kommt schon einiges zusammen da der Rest der Wohnung auch komplett ausgestattet werden muss bis auf einen Kleiderschrank und die ein oder andere Lampe.

Auf jedenfall schonmal danke für eure große Hilfe :-)

Ich denke wir werden auf jedenfall mal zum Roller, XXXL usw. gehen und uns da mal erkundigen. Mit viel Glück gibts ja vlt eine Musterküche wobei ich da nicht so optimistisch bin :-)
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Erste Küche für 2000€

Ich glaube nicht, dass die so billige Musterküchen in der Ausstellung haben und die dann grade noch von der Form und den Fronten her passt.
 
Beiträge
818
AW: Erste Küche für 2000€

ja schau am besten mal in der KaufDa App nach Möbelprospekten und gehe gezielt auf die Lockangebote, aber dann mehr oder weniger so (Schrankauswahl) dann nehmen ;-)
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Erste Küche für 2000€

Wobei man sich da sicherlich den KFB nicht zum Freund macht. ;-) Die Läden gehen ja davon aus, dass diese Lockangebote verändert und somit viel teurer werden...
 

Mela

Premium
Beiträge
7.748
AW: Erste Küche für 2000€

Lies auch einmal den Thread
https://www.kuechen-forum.de/forum/...oard.63/14819-erste-kueche-fuer-den-sohn.html

Solltet ihr euch für Udden-Module entscheiden, so verzichtet bis auf einen Schrank auf die Auszüge, da diese nicht mit Töpfen usw. zu belasten sind.

Aber beachtet, dass es sich wirklich um eine reine Anfängerküche handelt. Ab Ende Januar werde ich dort - während der Arbeiten für meine neue Küche - kochen. Leider wird meine Erfahrung dann für euch zu spät kommen.
 
Beiträge
3.846
AW: Erste Küche für 2000€

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Der Roller ist teurer .
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.092
AW: Erste Küche für 2000€

Ich denke, eine freie Planung kommt hier eher weniger in Frage, sondern eher das Heraussuchen eines passenden Angebotsblocks.
 

Tribune

Mitglied
Beiträge
151
AW: Erste Küche für 2000€

Heute war bei uns im Lokalblatt eine Werbbeilage von Roller - Küchen zum WSV. Da gab es gleich mehrere einfache Küchenblöcke, dafür aber mit allen Geräten, für unter 2000€ Vielleicht gibt es die Angebote bei Euch auch?
 

Ähnliche Beiträge

Oben