Erfahrungen mit Möbelplus

Dieses Thema im Forum "Elektro" wurde erstellt von Radiokopf, 8. Jan. 2010.

  1. Radiokopf

    Radiokopf Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2009
    Beiträge:
    38

    Hallo!

    Ich überlege gerade, wo ich die Geräte für unsere neue Küche kaufen soll. Bei weißer Ware habe ich bisher nicht an Internethändler gedacht. Häufig wird in diesem Forum jedoch auf Moebelplus verlinkt. Hat schon mal jemand dort gekauft? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Vielen Dank für Eure Hilfe!

    Radiokopf
     
  2. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.938
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Hi radiohead,
    ich kann diesen Händler wärmstens empfehlen. Die sind fit, zuverlässig und günstig, Probleme in der Abwicklung hatte ich bisher keine. (Rund 15 Bestellungen)
    Vor allem zahlst Du per Nachnahme und nicht per Vorkasse-das machen ja offenbar mehr erwachsene Menschen, als ich dachte...;D

    Grüße,
    Jens
     
  3. AW: Erfahrungen Moebelplus

    Hallo,

    habe sehr gute Erfahrungen mit Möbelplus gemacht. Habe gerade erst meine Küche eingerichtet, 5 Geräte, hiervon zwei bei Möbelplus gekauft (und eines davon fast bei Allvingo, Glück gehabt). Mit Abstand der beste Service, sehr freundliche telefonische Beratung, und mein Kühlschrank wurde zum vereinbarten Termin geliefert (war zeitlich gebunden). Des Weiteren bei vielen Geräten 5 Jahre Garantie und mit Abstand die aufwendigste und informativste HP.

    Kann Möbelplus wirklich empfehlen!

    LG
    der Captain
     
  4. Radiokopf

    Radiokopf Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2009
    Beiträge:
    38
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Wow - schnelle Antwort! Danke!
    Das klingt ja schonmal ganz gut. Die bieten ja auch eine 5-jährige Garantie. Was passiert im Gewährleistungs-/Garantiefall? Kommt dann der Kundendienst des Herstellers? Oder darf ich dann mein Kochfeld einpacken und verschicken...:rolleyes:

    Gruß
    Carla
     
  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Ulla,
    ich denke, hier muss man unterscheiden, ob man den Kauf im Internet etc. generell empfiehlt oder ob es "nur" zu einer Einschätzung zu einem Shop geht. Scheinbar hat Radiokopf sich ja diesbezüglich bereits mit seinem Küchendealer geeinigt oder baut die Küche sowieso selber auf um Kosten zu sparen.
     
  7. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Ich hab meine DAH von Möbelplus. Super Service, schnelle Lieferung. *top*

    Da würd ich wieder kaufen.

    LG
    Sabine
     
  8. Radiokopf

    Radiokopf Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2009
    Beiträge:
    38
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Tatsächlich haben wir uns geeinigt. Ich hätte die Geräte natürlich lieber vom Studio gekauft. Aber bei einer Differenz von zusammen 1000€ für alle Geräte... So locker sitzt das Geld leider nicht bei mir.
     
  9. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    *w00t* Ich empfehle es nicht Ulla. *tounge*
     
  10. prinz

    prinz Gast

    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Hallo Radiokopf


    Wer baut die Geräte ein,und wer schließt sie an?

    Hast Du das auch geregelt?

    Und was kostet das zusätzlich?

    Bin neugierig

    Danke prinz
     
  11. HansHB

    HansHB Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2009
    Beiträge:
    87
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Hallo,

    bei Möbelplus habe ich gerade ein autarkes Induktionskochfeld von Siemens bestellt. Das lag im Preis incl. 5-Jahresgarantie und Versand mit ca. 910 € gut 100 € günstiger als die Konkurrenz. Die Garantieverlängerung auf 5 Jahre hat übrigens den gleichen Umfang wie die 2-jährige Herstellergarantie und wird über eine Versicherung abgedeckt.

    Bei Siemensgeräten muss man die Preise meist bei der Möbelplus-Hotline erfragen, die sehr kompetent und freundlich ist. Während der Preis für das Kochfeld konkurrenzlos günstig war, lag der Preis für den ausgewählten Siemens Einbaubackofen aber um über 100 € über zwei Konkurrenzangeboten :rolleyes: . Trotz meines Hinweises darauf war aber an dem Preis nichts zu machen.

    Mal generell zur immerwährenden Diskussion Geräte vom Studio oder aus dem Internet: Ich habe mir bei meiner laufenden Planung mehrfach die Frage gestellt, ob die Studios im Vergleich zu Onlineshops so schlechte Einkaufskonditionen haben oder ob sie eine exorbitant hohe Gewinnspanne realisieren möchten.

    Das Angebot meines Studios für

    Kühlgefrierkombi
    Kochfeld
    Backofen
    Geschirrspüler
    Waschtrockner
    Spüle mit Armatur
    Abfalltrennsystem

    lautete über ca. 8.800 €. Im Internet gab es die Geräte für ca. 5.700 € incl. Versand. Selbst wenn ich noch 50 € Einbaukosten je Gerät für einen Elektriker/Installateur dazurechne, lande ich bei nur 6.000 € und liege damit um 2.800 € (32 %) unter dem Preis des Studios.

    Ich habe ja durchaus Verständnis, dass sich die Studios Planungsleistungen und Kosten der Ausstellungsküchen auch über höhere Gerätepreise honorieren lassen wollen, aber der Aufschlag erscheint mir denn doch etwas heftig *crazy* .

    Merkwürdigerweise hatte das Studio nichts dagegen, wenn ich die Geräte woanders besorgt hätte; man hätte dann halt Einbaukosten für die Geräte genommen. Und wieder die Frage: Können die Studios die Internetpreise nicht bieten oder wollen sie es nicht (mit harter Linie hohe Gewinnmargen sichern)?

    1.000 € Mehrpreis hätte ich ja durchaus akzeptiert, aber das Studio signalisierte da kein Entgegenkommen. Und es ist ja nicht so, dass die Onlineshops (übrigens alles Shops mit guter Reputation und Trusted Shops-Garantie, keine Graumarktware) die Geräte mit Verlust verkaufen.

    Gruß
    HansHB
     
  12. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Ich weiß nicht, Hans.... ob ein kleines Küchen-Studio die Geräte so günstig anbieten kann oder ein großes Küchenhaus, das Großabnehmer ist bei den Herstellern - das sei auch noch einmal dahingestellt.

    Bei meinem Küchenkauf in Küchenfachhandel waren die Geräte zwar etwas teurer als im Internet, aber nicht soviel wie in Deinem Fall und den Service, den ich dort bekomme, den bin ich auch bereit zu zahlen.

    Einerseits wollen die Kunden eine tolle Ausstellung mit den modernsten Geräten sehen, die professionellste Beratung und Vorführung und dann kaufen sie im Internet :rolleyes:...

    Wenn man berücksichtigt, daß ein Küchenstudio -oder haus die Kosten für Gebäude, Ausstellungsfläche, Personalkosten auch zahlen muß und ein Internethändler die Geräte als reine Durchlaufposten bestellt und weitergibt - dann ist es für mich verständlich, warum die Geräte im Küchenhaus nicht so billig sein können wie im Internet.

    Da ärgert man sich über manchmal über schlecht ausgebildete Küchenfachberater, schlechten Service etc. aber man ist nicht bereit, professionellen Service zu bezahlen.... der da lautet:

    Beratung, Planung (welches Gerät passt für welche Schrankgröße), Terminkoordination, ggf. Zwischenlagerung, Lieferung, Montage/Einbau der Geräte, Entsorgung des Verpackungsmaterilas, Geräte-Einweisung, Reklamationsbearbeitung (falls Gerät nicht funktioniert)...

    Viele Grüße, Ulla

    P.S.Wir haben uns für die Variante Kauf im Küchenhaus entschieden, weil wir bereits einen Trockner über das Internet gekauft hatten und bei diesem Internetkauf von nur 1 Gerät soviele Probleme hatten, daß wir uns dieses Mal um nichts kümmern und um nichts sorgen wollten. Mein Mann meinte, er hat keinen Kopf dafür. Und wenn ich die Diskussionen über Allvingo, mykitchen24 und manch anderen Internet-Händler hier im Forum gerade verfolge, dann bin ich früh darüber. Aber das ist für jeden individuell und jeder muß für sich überlegen, was am besten zu ihm passt.
     
  13. Radiokopf

    Radiokopf Mitglied

    Seit:
    29. Nov. 2009
    Beiträge:
    38
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Du hast ja recht. Andererseits sind Preisnterschiede im 4stelligen Bereich für mich jenseits der Schmerzgrenze.

    Gruß
    Carla
     
  14. HansHB

    HansHB Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2009
    Beiträge:
    87
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    "Mein" Küchenstudio ist ein großes, das sogar überregional arbeitet und bestimmt mehr Umsatz mit Geräten macht, als manch kleiner Onlineshop mit zwei Beschäftigten. Von daher sollten sie eher bessere Einkaufskonditionen bei den Herstellern bekommen.

    Da liegen wir gar nicht auseinander, Ulla. Ich bin auch kein Vertreter der Geiz ist geil-Mentalität. Erst kürzlich habe ich beim kleinen Fachhändler um die Ecke für einen neuen Fernseher 3.300 € bezahlt, obwohl ich den beim preiswertesten Onlineshop für unter 3.000 € bekommen hätte.

    Da mich der Fachhändler aber sehr kompetent beraten und mit einem tollen Montageservice bei der Sat-Anlage überzeugt hat, habe ich die 10 % Mehrpreis gerne bezahlt.

    Selbiges hätte ich wie gesagt auch bei der Küche getan, aber über 30 % Mehrpreis bei den Geräten halte ich für inakzeptabel. An den Küchenmöbeln verdient das Studio ja schließlich auch nicht wenig.

    Auch beim Onlinekauf wähle ich nicht unbedingten den billigsten Anbieter, sondern achte auf Sicherheit und Service. Entweder ist der Anbieter als gut und solide bekannt (z.B. Amazon) oder der Shop muss eine Trusted Shop-Garantie bieten, die bei Nichtlieferung trotz Vorkasse oder Nichterstattung des Kaufpreises trotz Rückgabe eintritt. Lastschrift oder Lieferung auf Rechnung geht auch, Paypal ebenso. Bein ausländischen Shops kaufe ich nur, wenn sie die vorerwähnte Sicherheit bieten und ich den Artikel im Inland nicht bekomme.

    Wer das beachtet, ist vor Reinfällen wie bei mykitchen24 geschützt.

    Und ob ich nun bei einem evtl. Gerätedefekt den Händler oder gleich den Werkskundendienst anrufe, ist mir ziemlich schnuppe ;-) .

    Gruß
    HansHB
     
  15. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Also ich hätte die Geräte auch vom Küchenstudio genommen. Leider hatte es weder meine Wunschspüle, noch meinen Wunschbackofen und konnte mir auch nichts in der Preis/Leistungsklasse anbieten.

    Was passiert wenn man dann sagt: Ich nehm halt das billigste was mir das Küchenstudio anbietet hab ich ja bei meiner DAH gesehen.

    LG
    Sabine
     
  16. Tasty74

    Tasty74 Mitglied

    Seit:
    23. Nov. 2009
    Beiträge:
    15
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Hallo zusammen,

    ich wollte auch 3 E-Geräte beim MöbelPlus bestellen(Spülmaschine,Induktionskochfeld und Einbaubackofen).

    Habe die angeschrieben ob man Rabatt bekommen würde wenn ich gleich 3 Geräte bestelle. Habe die auch gleichzeitig darauf hingewiesen das die Konkurrenten die Geräte günstiger anbieten würden.
    Ich wollte die Geräte nicht geschenkt haben, aber knapp 400.- wollte ich auch nicht mehr bezahlen wie wenn ich Sie mir bei den anderen einzeln bestellen würde.
    Sie haben mir 8.- Rabatt geben und darauf hingewiesen, das Sie ja 5 Jahre Garantie geben.
    Habe jetzt mal die Spülmaschine bei 24qm bestellt. Kostet mich mit Versand ca 502 .- und bei MP hätte es 599.- mit Versand gekostet.
    Knapp 100.- gespart.

    Aber ich muß auch sagen, einer der besten Online Seiten die ich gesehen habe. Haben teilweise mehr Produktaufnahmen wie die Hersteller selbst.

    Viele Grüße
    Burhan
     
  17. HansHB

    HansHB Mitglied

    Seit:
    11. Aug. 2009
    Beiträge:
    87
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Bei 24qm habe ich SpüMa und Waschtrockner gekauft. Die SpüMa gab es für 502,55 €, Möbelplus wollte 695 €. Das haut auch die 3-jährige Garantieverlängerung nicht raus.

    Gruß
    HansHB
     
  18. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    maaaaan Samy !
    Ich als bekennender Möbelplus-Fan habe diesen neuen Thread gerade erst entdeckt.:-[

    Ich kann ganz generell eine lanze für Möbelplus brechen.
    Das ist zwar selten der allerbilligste, aber Service, Beratung, Garantieverlängerung sind m.M. unschlagbar gut.
    Ausserdem ist das kein kleiner Garagenhändler, sondern hat eine grosse Ausstellung und ein Lager in dem Geräte für paar Millionen stehen. Das Angebot umfasst nicht nur die Geräte im Shop, sondern alle Geräte der gelisteten Hersteller. 2-Mann-Lieferung in die Wohnung (nicht nur bis Bordsteinkante) und Montageservice können optional dazu gebucht werden.
    Fazit: ein toller Laden, bei dem ich seit über 10 Jahren kaufe.
    Wenn Kauf im Internet, dann bei so einem.

    *winke*
    Samy
     
  19. whiskyjumper

    whiskyjumper Mitglied

    Seit:
    30. Juli 2013
    Beiträge:
    48
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Hallo

    möchte mir folgende Siemens Kombi holen

    Siemens EQ740EU201

    kaufe ich die Geräte getrennt bei Medianess und Moebelplus zahle ich knapp 1330 Euro
    Bei Moebelplus als Kombi 1430 Euro.Lohnen sich die 100 Euro Mehrpreis wegen der 5 Jahres Garantie welche ich dann auch beim Ceranfeld hätte oder ist diese garantie eher nepp?
     
  20. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Erfahrungen Moebelplus

    Die Garantie lohnt sich.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrungen mit Alpes inox Küchen Küchenmöbel Dienstag um 14:03 Uhr
next125 Küche bei diesem Budget realistisch? Erfahrungen gesucht! Küchenmöbel 13. Nov. 2016
schüller Küchen - Erfahrungen? Tipps und Tricks 3. Nov. 2016
Neff Muldenlüfter - Erfahrungen? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 29. Sep. 2016
Gibt es Erfahrungen zum Massivholzarbeitsplatten? Küchenmöbel 16. Sep. 2016
Geräteauswahl - Erfahrungen, Alternativen? Einbaugeräte 17. Aug. 2016
Qualität/Erfahrungen artego Küchen Küchenmöbel 1. Aug. 2016
Design Inselhaube von Best, Elica, Silverline: Erfahrungen? Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Juli 2016

Diese Seite empfehlen