Vergilbte Kanten - Erfahrungen

MiLa06

Mitglied
Beiträge
6
Hallo Zusammen,

leider vergilben die Kanten in meiner Küche seit einiger Zeit. Teilweise sieht es so aus als würde sich die Beschichtung dort lösen. Ich reinige die Küche eigentlich immer sehr vorsichtig und auch nicht mit aggressiven Reinigern.

Hatte aber hier im Forum schon gelesen das ich nicht alleine bin mit dem Problem. Daher wollte ich mal nachfragen ob jemand Erfahrungen oder einen Tipp hat. Die Küche ist von Häcker , 9 Jahre alt und damit natürlich außerhalb jeglicher Garantie . Ich würde mich auch an unseren Händler wenden nur leider gibt es den nicht mehr. Da wir uns nun überlegen neue Fronten zu holen wollte ich mal fragen ob ich selbst einen Kulanz Antrag an Häcker stellen kann? Vielleicht haben wir Glück und können ein bisschen was sparen. Würde es einfach versuchen wollen. Hat da jemand Erfahrungen?

Lieben Dank :-)
 

Anhänge

  • IMG_8887.jpeg
    IMG_8887.jpeg
    37,3 KB · Aufrufe: 128
War das eine Lackfront oder eine Folienfront? Und, welche Schränke sind betroffen? Also gibt es irgendwelche belastenden Geräte / Anwendungen neben/über den Schränken?
 
Ich meine es war Lack aber sicher bin ich mir nicht. Im Lieferschein steht Laser Brilliant weiß.

Das ist jetzt unser Kühlschrank der normal genutzt wird. Daneben ist Arbeitsfläche. Die äußeren Kanten sind aber in der ganzen Küche vergilbt ist nur schwer auf einem Foto einzufangen, habe es aber mal versucht. :-) dieses abplatzen nimmt leider auch bei vielen Kanten zu :(
 

Anhänge

  • IMG_8895.jpeg
    IMG_8895.jpeg
    69,4 KB · Aufrufe: 136
  • IMG_8899.jpeg
    IMG_8899.jpeg
    135 KB · Aufrufe: 137
Der Anleimer ist ein Kunststoff Anleimer von Rehau, der Fehler ist in der Branche bekannt, wie kulant dabei der zuständige Küchenhersteller ist, kann ich von hier aus nicht sagen..

versuchen würde ich es aber..
 
Danke euch werde mich dann mal an den Hersteller wenden und schauen was passiert
 
Es ist allgemein bekannt, dass ABS-Kunststoffe (Kante) bei UV-Einstrahlung (Sonnenlicht) schneller vergilben als andere Kunststoffe (flächige Melamin-Front). Bei den Lego-Sammlern ist Wasserstoffperoxid sehr beliebt, um vergilbte Lego-Steine wieder weiß zu bleichen. Vielleicht hast Du eine unauffällige Stelle, wo Du eine Front entnehmen kannst und diese in Wasserstoffperoxid eintauchen kannst. Man könnte zB eine flache Wanne mit 1mm der Flüssigkeit füllen und die Front hochkant reinstellen. Wichtig ist es, nur soweit in die Flüssigkeit stellen, dass diese Flüssigkeit nicht in die Kantenfuge eindringen kann. Das ist alles sehr zeitaufwendig, aber nach einer Probe und Erfolg dennoch leicht machbar.
 
Ihr Lieben :-) ich habe nochmal eine Frage vielleicht kann jemand einen Tipp geben. Der Händler drückt sich meiner Meinung nach etwas unglücklich aus.

Gibt es ein Frontmaterial welches nicht nach ein paar Jahren so aussieht wie unsere jetzt. Bestmöglichen noch im mittleren Preissegment?
 
lackierte fronten gibt es, die sind je nach lackqualität sicher vor verfärbung. bzw. wenn sie sich verfärben, sind diese gleichfärbig.

ich habe bei ikea veddinge (16mm starke mdf-front mit rundkante überall gleich lackiert, also innenseite, aussenseite, kante) nach fünf jahren eine ersatzfront gekauft und die ist eine nuance heller. also haben die fronten nachgedunkelt. ist aber unauffällig, das ist mir nur wegen der ersatzfront so aufgefallen.

schichtstoff /laminierte/cpl-fronten sind halt härter und besser geschützt vor kratzer. also wenn man haustiere/kleinkinder hat ist man damit klar im vorteil. ansonsten ist man mit lackierten fronten genauso jahrezehntelang zufrieden, sofern man weiß wie man damit sorgsam umgeht. im bereich von geschirrspüler/kühlschrank/dunsthaube sind lackierte fronten ohne anleimerkante sogar unempflindlicher gegenüber feuchteschäden/aufqeullungen/kantenablösung.
 
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben