Küchenplanung Dringend Hilfe Neubau Küchenplanung / Spülenanschluss Lage bis Dienstag

seeliane

Mitglied

Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
Dringend Hilfe Neubau Küchenplanung / Spülenanschluss Lage bis Dienstag

Hallo, mir wurde das Forum sehr warm empfohlen und wir benötigen dringend Hilfe. Situation ist 3 Kinder seit 14 Wochen daheim, da ich den Hausbau betreue, der auf Hochtouren läuft. Am Dienstag kommen die Handwerker und möchten die Lage der Wasseranschlüsse wissen - und ich habe keine Ahnung was ich da antworten soll.... Auf Grund der Komplexität und Eile hier die Eckdaten:

Es gibt 2 Küchenplanungen letztes Jahre ausgearbeitet:
1x einen Block mittig, er war der Favorit bis ich im Rohbau stand und mich die Orientierung zur Wand nicht in den Raum und die Abstände zu den Wänden 1,10 gestört haben. Ich habe das Gefühl, dass es eine sehr "stylische" aber leider nicht funktionale Küche ist. Mein Mann hängt immer noch an dieser Planung

Planung 2 ein klassisches U - das ist meinem Mann zu "langweilig" und wir haben das Problem, dass das Fenster BRH 90 Rohbaumaß Ausbaumaß 96cm zum Fensterflügel vermutlich zu knapp ist um eine Spüle darunter zu setzen. Ebenso ist der Weg zum Herd dann relativ weit mit 1,86 Lauffläche

Ich habe mir nun Plan 3 überlegt. Er optimiert Plan 3. Aber ich bin mir sehr unsicher, ob das praktikabel ist und genug Stauraum bietet.

Geräte: Sind eigentlich schon alle relativ klar.
Herd Induktion mit Tischlüfter (Umluft - wegen Lüftungsanlage)
Backofen und Dampfgarer sollen dazu
Kühlschrank riesig - 5 Personen Haushalt
Geschirrspüler
und wir möchten sehr gerne den Quooker

Ebenso klar ist Frontfarbe und Arbeitsplatte.
Arbeitshöhe auf Grund der Körpergröße 96 cm

Ideen kreative und Ratschläge sind sehr willkommen und ich wäre unendlich dankbar!
Weitere Bilder folgen

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 1,80
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 96

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 90
Fensterhöhe (in cm): 1,30
Raumhöhe in cm: 2,70
Heizung: Fußbodenheizung
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: 178cm
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Separater Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Thermomix
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Allesschneider (z.B. in Schublade), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, 1x tgl. warm
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 2x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine - bzw. mit Familie

Spülen und Müll
Spülenform: 1 1/2 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: Nobilia, Hecker
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Mehr Stauraum
Preisvorstellung (Budget): 20.000

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Nice-nofret

Moderatorin

Moderator
Beiträge
19.730
Wohnort
Schweiz
:welcome:

Die Planung 'Block' - im Forum Flugzeugträger genannt ist für den Raum die Richtige.

Dein Block ist allerdings mit 3m eher zu Kurz. Wir empfehlen eine minimumlänge von 340cm - bei eurer Grossfamilie darf es gerne auch etwas mehr sein.

Durchgänge von 110cm sind prima und völlig ausreichend. Ich würde den Durchgang planunten auf 120cm erhöhen und den Fensterseitig auf 100cm runtersetzten. Das Fenster wäre als Schiebetüre ideal (nicht Kipp-Schiebe).

Wenn Du das Kochfeld planlinks setzt hast Du im Wohnraum weniger Lärm von der DAH und weniger Kochdüfte; wenn Du die Spüle planlinks setzt kannst Du den GSP hochgebaut in die Seitenschränke integrieren; da in eurer Familie der GSP dauernd am laufen sein dürfte, wäre das natürlich ideal. Ihr benötigt dann an dieser Wand auch noch einen Wasseranschluss, was den Vorteil hat, dass man da dann auch gleich einen Festwasser DGC anschliessen kann, oder auch mal einen Eiswürfelbereiter im Kühlschrank, sollte es das mal geben.

In die Seitenschrankwand würde ich unbedingt eine Küchengerätegarage einbauen, damit die Insel nicht vollgestellt werden muss.
 
Beiträge
247
Moin,moin,
Nachfrage zu meinem Verständniss: Ist das oben tatsächlich nur ein Fenster, oder eine Terassentür? Ich frage , weil du nur bei einem Element die Drehrichtung angegeben hast.
Ist denn überhaupt der Wasseranschluß bei der Inselvariante noch technisch machbar?
 

Julkus

Premium
Beiträge
551
Ich bin voll bei Nice Nofret für die Form. Blickrichtung zur großen Tür ist doch genial für den Flugzeugträger. Den Durchgang unten etwas größer und bei der Tür etwas kleiner und es ist richtig toll.
 

Spexs

Mitglied

Beiträge
136
Wohnort
41...
Votum für V1. Bei meinen fertiggestellten Küchen (Signatur) kannst Du Dir einen Häcker Flugzeugträger mit 3,7m Länge ansehen. Auch die von Nice benannte Nische für die Geräte haben wir in der HS-Zeile eingebaut.

Der Durchgang ist mit 1,1m ausreichend. Ich habe <95cm auf der Arbeitsseite und komme gut klar. Kochen an der Insel mit Blick nach draußen ist doch super.

Meine Küche hat übrigens preislich genau Euer Budget getroffen (ohne Quooker und Trockebau/ Deckenbeleuchtung).
 

seeliane

Mitglied

Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
:welcome:

Die Planung 'Block' - im Forum Flugzeugträger genannt ist für den Raum die Richtige.

Dein Block ist allerdings mit 3m eher zu Kurz. Wir empfehlen eine minimumlänge von 340cm - bei eurer Grossfamilie darf es gerne auch etwas mehr sein.

Durchgänge von 110cm sind prima und völlig ausreichend. Ich würde den Durchgang planunten auf 120cm erhöhen und den Fensterseitig auf 100cm runtersetzten. Das Fenster wäre als Schiebetüre ideal (nicht Kipp-Schiebe).

Wenn Du das Kochfeld planlinks setzt hast Du im Wohnraum weniger Lärm von der DAH und weniger Kochdüfte; wenn Du die Spüle planlinks setzt kannst Du den GSP hochgebaut in die Seitenschränke integrieren; da in eurer Familie der GSP dauernd am laufen sein dürfte, wäre das natürlich ideal. Ihr benötigt dann an dieser Wand auch noch einen Wasseranschluss, was den Vorteil hat, dass man da dann auch gleich einen Festwasser DGC anschliessen kann, oder auch mal einen Eiswürfelbereiter im Kühlschrank, sollte es das mal geben.

In die Seitenschrankwand würde ich unbedingt eine Küchengerätegarage einbauen, damit die Insel nicht vollgestellt werden muss.
Vielen Dank für die Tipps und das zu erlernende Fachjargon :-) küchengerätegarage ist gesetzt.
Ich finde den Flugzeugträger auch wunderschön - bin aber eine praktische vom Herzen her unsicher und eher das Modell Otto Normalverbraucher Köchin.... ich habe einfach Sorge, dass es nicht so wirkt, weil der Block parallel zu den Wänden steht und nicht offen hin ist zum Esstisch/zimmer....
 

seeliane

Mitglied

Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
Moin,moin,
Nachfrage zu meinem Verständniss: Ist das oben tatsächlich nur ein Fenster, oder eine Terassentür? Ich frage , weil du nur bei einem Element die Drehrichtung angegeben hast.
Ist denn überhaupt der Wasseranschluß bei der Inselvariante noch technisch machbar?
in der Küche das ist nur ein Fenster mit BRH 90 - danneben kommt eine mega SChiebetür zum Garten mit 4,80 gesamt fensterfront. Der Block steht aber auch vor 1,50m "Wand". zwischen Fenster und Schiebetür
 

seeliane

Mitglied

Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
Votum für V1. Bei meinen fertiggestellten Küchen (Signatur) kannst Du Dir einen Häcker Flugzeugträger mit 3,7m Länge ansehen. Auch die von Nice benannte Nische für die Geräte haben wir in der HS-Zeile eingebaut.

Der Durchgang ist mit 1,1m ausreichend. Ich habe <95cm auf der Arbeitsseite und komme gut klar. Kochen an der Insel mit Blick nach draußen ist doch super.

Meine Küche hat übrigens preislich genau Euer Budget getroffen (ohne Quooker und Trockebau/ Deckenbeleuchtung).
Das ist eine wunderschöne Küche, die ich gestern schon bestaunt habe. Allerdings ist der Träger und die Küchenwand parallel, was ich viel viel schöner finde, als wenn es ein T bildet, da die Orientierung dann nicht in den offenen Raum ist, sondern zu Wand in unserem Fall.

Wie verhält es sich mit der Arbeitsplatte? WIr wollten ein Quarzstein, ist da nicht irgendwann "schluss" bei 3.00 metern? 3,70 ist ja wahnsinnig lang?!
 

Jule78

Mitglied

Beiträge
127
Wohnort
OWL
Wie verhält es sich mit der Arbeitsplatte? WIr wollten ein Quarzstein, ist da nicht irgendwann "schluss" bei 3.00 metern? 3,70 ist ja wahnsinnig lang
Genau kann ich Dir das nicht sagen. So um den Dreh müsste der Rahmen des Möglichen ausgeschöpft sein. Es besteht doch aber die Möglichkeit zwei Platten zu legen. Die Übergänge sind kaum sichtbar.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.263
Wohnort
Perth, Australien
gibt es hier keinen ordentlich vermaßten Architektenplan?

auch du kannst im Prinzip die Küche von spexs kopieren, sein Raum ist schmaler als eurer. Die Insel geht halt dann nicht 120cm tief. Angenehmer ist es schon, wenn die HS Zeile im Rücken ist.

Mit Quartz AP und mehr als 3m wird die Platte halt zusammengesetzt, ist bei mir auch so, weil's um's Eck geht. Bei meiner Tochter fehlten 30cm, wird dann irgendwo zusammengeklebt.
 

seeliane

Mitglied

Beiträge
15
Wohnort
Ba-Wü
gibt es hier keinen ordentlich vermaßten Architektenplan?

auch du kannst im Prinzip die Küche von spexs kopieren, sein Raum ist schmaler als eurer. Die Insel geht halt dann nicht 120cm tief. Angenehmer ist es schon, wenn die HS Zeile im Rücken ist.

Mit Quartz AP und mehr als 3m wird die Platte halt zusammengesetzt, ist bei mir auch so, weil's um's Eck geht. Bei meiner Tochter fehlten 30cm, wird dann irgendwo zusammengeklebt.
Einen cad plan gibt es nicht. Der Plan von Hand in M 1:50....fehlt ein mass oder ist es zu undeutlich geschrieben?
 

Jule78

Mitglied

Beiträge
127
Wohnort
OWL
Rein rechnerisch stimmt das nicht ganz, aber natürlich die Arbeitsfläche am Stück betrachtet schön.
V1 bei 3,00+ 2x 0,60 = 4,20
V2: 1,20+0,6+0,8+2,20=4,80
V3: 1,20+2,20+0,80 =4,20
Hm wäre wäre hilfreich, wenn Du mal beschreiben würdest, welche Schrankbreiten wo stehen.

V2 sieht so aus, als ob an der Hauptarbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld nicht viel Platz ist.

Was soll bei V3 auf die Halbinsel? Spüle und Kochfeld?

Eure drei Kiddies wollen doch bestimmt helfen und/oder neugierig daneben stehen. Da wäre eine große durchgängig Arbeitsfläche gut.
 

Spexs

Mitglied

Beiträge
136
Wohnort
41...
Wie verhält es sich mit der Arbeitsplatte? WIr wollten ein Quarzstein, ist da nicht irgendwann "schluss" bei 3.00 metern? 3,70 ist ja wahnsinnig lang?!
Da wir keine geteilte Platte wollten haben wir uns für 10mm Kompaktschichtstoff von Leicht entschieden. Ist absolut quellfrei, so dass Spüle als Unterbau kein Problem darstellt.
Bei Quarzkomposit ist irgendwo jenseits der 300-310cm Schluss und eine Fuge muss her, auch wenn diese -wenn gut montiert- kaum sichtbar ist.

Evelin hat übrigens recht, Du könntest 1:1 meine Planung übernehmen. Die Maße meines Raums findest du hier im Planungsthread.

Falls Du in die Richtung weiterplanen willst und zufällig vom linken Niderrhein kommst, könnte ich Dir 2-3 kleine aber feine Küchenstudios nennen, die die Planung in deinem Budget umsetzen können und mit denen ich bei meiner Planung sehr gute Erfahrungen gemacht habe. Ein Studio hätte meine Küche sogar „ein paar hundert Euro“ günstiger angeboten, was ich jedoch abgelehnt hatte, da ich viel Zeit der Planerin in dem Studio in Anspruch genommen habe, welches letztendlich auch den Zuschlag erhalten hat.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.263
Wohnort
Perth, Australien
die 4m planunten sind bis wohin? bis zur Tür oder mehr? Wie lang ist der gesamte Raum 9m+?

ich verstehe das nicht, ihr plant/baut ein Haus ohne irgendwelche Pläne wie zB sowas

1592572756438.png und das ist nur ein vereinfachter Plan

oder sowas
1592573003991.png
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
12.263
Wohnort
Perth, Australien
bei spexs sieht die eingelassene Spüle in der Compaktplatte sehr gut aus
 
Beiträge
247
Vielleicht bin ich ja zu blöd, aber ich komme mit den Maßen nicht klar, bist du sicher, daß beide Zeichnungen zum gleichen Haus gehören? Wenn das irgendwie noch aufgeklärt wird, mach ich gerne einen Entwurf zu Variante 2, den dein Mann nicht langweilig finden wird.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben