Fertiggestellte Küche Dringend Hilfe Neubau Küchenplanung / Spülenanschluss Lage bis Dienstag

Spexs

Mitglied
Beiträge
136
Wohnort
41...
bei spexs sieht die eingelassene Spüle in der Compaktplatte sehr gut aus
Wurde direkt beim Plattenlieferant mit bestellt, da bei Unterbau die Spüle direkt in die Platte „einlaminiert“ wird und somit untrennbar verbunden ist.
Ich würde auch immer wieder die Blanco 70cm Etagon nehmen. Zum einen passt auf Grund der Größe von Backblech über Holzbretter alles problemlos rein und durch die „Kante“ lassen sich auf zweiter Ebene z.B. heiße Töpfe zum Abgießen abstellen, Spülllappen lagern o.ä.
 
Beiträge
1.698
Wolfgang, die Grundrisse die evelin gepostet hat gehören gar nicht zu diesem Haus. Das waren nur Beispiele, was die threaderöffnerin mal bitte posten soll.
 
Beiträge
1.698
;-) Ich hab auch erstmal blöd geguckt und überlegt wie das zusammen passt. Waren aber nur Beispiele wonach die TE'in suchen soll.
 

seeliane

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
21
Wohnort
Ba-Wü
Herzlichen Dank für die bisherigen Kommentare:
  • Meine Schlussfolgerung auf jeden Fall 2. Wasseranschluss legen lassen, dann kann da entweder die Spüle ran oder eben etwas anderes oder eben nix ;-)
  • Flugzeugträger nicht ganz mittig setzen.
  • Wenn Flugzeugträger ggfs. länger mit Arbeitsplatte Kompaktschichtstoff oder Quarz gestoßen.
Dennoch bleibt für mich das Problem der langen Laufwege. Von Herd zu Backofen wären es 3,50 und zum Kühlschrank sogar fast 5,50 Meter. Das ist in der Küche von @Spexs anders, daher hier die HS im Rücken istund nicht im T.

Für mich sind noch folgende Fragen offen:
  • Wo wird Toaster versteckt? Wie sieht so eine Küchengerätegarage aus? Ist das so was mit einem "Rollladen"?
  • Auszüge eher hinter der Tür oder doch vorne? Gibt es da pro kontra im Sinne von Front glatt oder unterteilt und wie ist es mit Nutzerfreundlichkeit ?
  • Wir hatten über die Spüle Blanco Elon nachgedacht, aber die Etagon fand ich jetzt auch sehr ansprechend....
Wir müssen wie gesagt einen Thermomix und eine Brotschneidemaschiene unterbringen beim Flugzeug... sowie die Gastroback Kaffeemaschiene.....

Ich habe jetzt alle Planungen noch mal detailliert bemaßt und in möglichst allen Darstellungsformen aufgezeigt. Grundriss, Ansicht, 3D und vom Gefühl bleibe ich bei V3. hängen. Was mich hier abhält sind die "Laufrichtung, man muss erst um den Block an der Wand laufen, sonst finde ich es avon der Aufteilung Dreiecke Spüle, Herd, Kühlschrank etc. eigtl. sinnvoll. Aber ich freue mich von den Fortgeschrittenen hier eines besseren belehrt zu werden :-)

Evt. gäbe es noch eine Version 4 ein L an der Wand ohne Fenster und wo die HS Geplant ist. Und dann noch einen riesen Flieger auf Rollen? Vgl. APL auf rollen.jpg

In jedem Fall was es bis hierher schon hilfreich und die Unterstützung tut gut.
 

Anhänge

  • V1_Flugzeug.jpg
    V1_Flugzeug.jpg
    125,1 KB · Aufrufe: 169
  • V1_Flugzeug_GRDetail.jpg
    V1_Flugzeug_GRDetail.jpg
    94,6 KB · Aufrufe: 160
  • V2_UForm.jpg
    V2_UForm.jpg
    110,1 KB · Aufrufe: 149
  • V2_UForm_GR_Detail.jpg
    V2_UForm_GR_Detail.jpg
    75,5 KB · Aufrufe: 151
  • V3_Parallel.jpg
    V3_Parallel.jpg
    105,7 KB · Aufrufe: 146
  • V3_Parallel_GR_Detail.jpg
    V3_Parallel_GR_Detail.jpg
    76,3 KB · Aufrufe: 151
  • Grundriss_Haus_Küche.png
    Grundriss_Haus_Küche.png
    152,4 KB · Aufrufe: 151

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.324
Wohnort
Perth, Australien
soviel sieht man vom Etagengrundriss

see0.PNG
draufklicken macht das Bild nicht besser.

Die V2 in #27 gehört in den Müll. Ich zeig dir mal, wie deine Arbeitsfläche in Realität aussieht, das ist meine Küche.

my kitchen sink2.jpg
links Kochfeld, tote Ecke, Müll, Spüle, GSP. Bedenke beide Zeilen sind sogar übertief. Der Platz links der Spüle über dem Müll ist deine HAUPTARBEITSFLÄCHE für 5 Personen! Das ist Chaos pur. Ich hätte das bei mir so nicht gemacht, hätte ich mehr Platz gehabt. Wir sind zu zweit. Mein Mann, obwohl er nicht kocht und ich in der Ecke nur bin, wenn ich mal koche, regt sich darüber auf, dass ich den Müll blockiere.

Essensreste, streife ich links ab in den Mülle, rechts kommt das Geschirr in den Spüler. Bei deiner V2 ist das nicht machbar, man läuft einmal durch die Küche, Tropferei und und und.

In einem Haushalt mit mehreren Personen sind Ecken eine Katastrophe, wenn sich in den Ecken wichtige Elemente der Küche befinden, wie Müll, Spüle. Das Kochfeld ist dabei das unwichtigste, weil es selten im Gegensatz zu allem anderen in Gebrauch ist.

Angenommen, ihr wollt den DGC wirklich nutzen, dann passiert nicht mehr viel auf einem Kochfeld und in der V2 ist das Kochfeld in dominanter Position.

Ein 2-Zeiler, egal ob Wandzeile und Insel oder eine 250cm breite Küche mit Zeile auf beiden Seiten sind die praktischsten Küchen. Sie sind günstiger, die Laufwege sind kurz, man muss sich meist nur drehen.

see1.PNG see11.png see2.PNG

ist ist schade, dass man keinen besseren Platz für den Wäscheabwurf gefunden hat als in der Küche, denn für 5 Personen braucht man Stauraum.

Die 400cm lange Wand müsste ca 10cm länger werden, um dieses layout zu realisieren.

Besser wáre, wenn die Insel gespiegelt wáre. Dann wáre aber der KS gegenüber dem GSP und das blockiert regelmässig den Kücheneingang.

Planrechts vom kochfeld ist ein 30er US für den gelben Sack, damit nicht jeder in die Küche laufen muss, um einen Joghurtbecher loszuwerden. Für den gelben Sack gibt es ein Einhängsystem von Naber.

naber cox gelber sack1.jpg

Für den DGC einen festwasseranschluss einplanen, ansonsten ist die Wasserschlepperei eine müßige Geschichte.

Unterm "Loch" in der Wandzeile stehen in meiner Planung 2 x 90er US. Ihr wolltet aber einen Allesschneider. Selbige passen auch in 45er Auszüge. Dh, man könnte 45-90-45 stellen. In den anderen schmalen US würden oben gut Folien passen.

AP Material

Obwohl die AP von spexs sehr schön ist und nicht übermässig teuer, würde ich bei einem 5 Personenhaushalt Quartz nehmen und da auch keine einfarbige Platte. Spexs ist nur zu zweit, wenn ich mich recht erinnere.

Meine Tochter und ich haben Quartz (in meinem Land Standard), beide haben wir eine helle, aber gemusterte AP. Man sieht nicht alles. Ebenso Isabella's Granit AP, da sieht man Krümel nicht, da sieht man nicht, wenn man mal nicht so ordentlich gewischt hat. Auf den üblichen schwarzen granit APs sieht man das sehr oft.

Auch würde ich mir für diese Küche kein Greifraumprofil kaufen, man hat 7cm weniger Stauraum in der Höhe. Wenn die Wandzeile länger wäre oder die Insel 120cm tief, dh Auszüge auf beiden Seiten dann ja.

Wie gesagt, bei diesem layout wáre zzu überlegen, ob es nicht besser ist, die Insel zu spiegeln und den KS etwas weiter nach planlinks zu rücken.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.391
Wohnort
Schweiz
Die Grundplanung im Architektenplan war auch ok;
L-Küche mit Insel.

Deine anderen Planungen sind nicht ergonomisch in einem Grosshaushalt, wie Evelin bereits schrieb.

Auch ich habe lange laufwege in meiner Küche; der Kühlschrank ist ganz in der letzten Ecke und der TK am Ende von der Speisekammer - aber man gewöhnt sich dran.

Wobei meine Küche für eine Grossfamilie ungünstig ist, da es nur einen Laufweg gibt und man sich deshalb leicht in die Quere kommt.
 

Wolfgang Cornelius

Auch, wenn ich mal wieder schön gegen den Strom schwimme, ich hab mal einen Vorschlag für Variante 2 gemacht:
2 Gründe:
1-besserer Blick ins Wohnzimmer beim Kochen, nicht um die Ecke rum
2- kürzerer Weg von der Diele kommend
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    90,1 KB · Aufrufe: 141
  • 2.jpg
    2.jpg
    63,7 KB · Aufrufe: 149
  • 3.jpg
    3.jpg
    71,5 KB · Aufrufe: 137

seeliane

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
21
Wohnort
Ba-Wü
soviel sieht man vom Etagengrundriss

Anhang anzeigen 307435
draufklicken macht das Bild nicht besser.

Die V2 in #27 gehört in den Müll. Ich zeig dir mal, wie deine Arbeitsfläche in Realität aussieht, das ist meine Küche.

Anhang anzeigen 307436
links Kochfeld, tote Ecke, Müll, Spüle, GSP. Bedenke beide Zeilen sind sogar übertief. Der Platz links der Spüle über dem Müll ist deine HAUPTARBEITSFLÄCHE für 5 Personen! Das ist Chaos pur. Ich hätte das bei mir so nicht gemacht, hätte ich mehr Platz gehabt. Wir sind zu zweit. Mein Mann, obwohl er nicht kocht und ich in der Ecke nur bin, wenn ich mal koche, regt sich darüber auf, dass ich den Müll blockiere.

Essensreste, streife ich links ab in den Mülle, rechts kommt das Geschirr in den Spüler. Bei deiner V2 ist das nicht machbar, man läuft einmal durch die Küche, Tropferei und und und.

In einem Haushalt mit mehreren Personen sind Ecken eine Katastrophe, wenn sich in den Ecken wichtige Elemente der Küche befinden, wie Müll, Spüle. Das Kochfeld ist dabei das unwichtigste, weil es selten im Gegensatz zu allem anderen in Gebrauch ist.

Angenommen, ihr wollt den DGC wirklich nutzen, dann passiert nicht mehr viel auf einem Kochfeld und in der V2 ist das Kochfeld in dominanter Position.

Ein 2-Zeiler, egal ob Wandzeile und Insel oder eine 250cm breite Küche mit Zeile auf beiden Seiten sind die praktischsten Küchen. Sie sind günstiger, die Laufwege sind kurz, man muss sich meist nur drehen.

Anhang anzeigen 307437 Anhang anzeigen 307438 Anhang anzeigen 307439

ist ist schade, dass man keinen besseren Platz für den Wäscheabwurf gefunden hat als in der Küche, denn für 5 Personen braucht man Stauraum.

Die 400cm lange Wand müsste ca 10cm länger werden, um dieses layout zu realisieren.

Besser wáre, wenn die Insel gespiegelt wáre. Dann wáre aber der KS gegenüber dem GSP und das blockiert regelmässig den Kücheneingang.

Planrechts vom kochfeld ist ein 30er US für den gelben Sack, damit nicht jeder in die Küche laufen muss, um einen Joghurtbecher loszuwerden. Für den gelben Sack gibt es ein Einhängsystem von Naber.

Anhang anzeigen 307440

Für den DGC einen festwasseranschluss einplanen, ansonsten ist die Wasserschlepperei eine müßige Geschichte.

Unterm "Loch" in der Wandzeile stehen in meiner Planung 2 x 90er US. Ihr wolltet aber einen Allesschneider. Selbige passen auch in 45er Auszüge. Dh, man könnte 45-90-45 stellen. In den anderen schmalen US würden oben gut Folien passen.

AP Material

Obwohl die AP von spexs sehr schön ist und nicht übermässig teuer, würde ich bei einem 5 Personenhaushalt Quartz nehmen und da auch keine einfarbige Platte. Spexs ist nur zu zweit, wenn ich mich recht erinnere.

Meine Tochter und ich haben Quartz (in meinem Land Standard), beide haben wir eine helle, aber gemusterte AP. Man sieht nicht alles. Ebenso Isabella's Granit AP, da sieht man Krümel nicht, da sieht man nicht, wenn man mal nicht so ordentlich gewischt hat. Auf den üblichen schwarzen granit APs sieht man das sehr oft.

Auch würde ich mir für diese Küche kein Greifraumprofil kaufen, man hat 7cm weniger Stauraum in der Höhe. Wenn die Wandzeile länger wäre oder die Insel 120cm tief, dh Auszüge auf beiden Seiten dann ja.

Wie gesagt, bei diesem layout wáre zzu überlegen, ob es nicht besser ist, die Insel zu spiegeln und den KS etwas weiter nach planlinks zu rücken.
Herzlichen Dank für die ganze Mühe. Die Wand war für mich immer tabu.... aber ein guter Gedankenanstoß, das würde viele meiner Sorgen nehmen. Schaue ich mir im Detail an!
Stauraum haben wir ehrlich gesagt in der Abstellkammer eingeplant, da steht eine großer Gefrierschrank usw. Ich bekommen den Grundriss nicht größer hin auf die Schnelle und gestern war es schon spät. Ich probiere das heute abend noch mal
 

seeliane

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
21
Wohnort
Ba-Wü
@all: Findet ihr die Variante 3 alle unsinnig? Mir gefiel die eigentlich auch sehr gut. Kommentare erwünscht, warum die nicht....
 

Wolfgang Cornelius

Ich überlege immer, wo sind die tatsächlichen Ansichten? Von wo guckt man zuerst und von wo am meisten, deshalb ist der Gesamtgrundriss wichtig. Und, wenn ich den Gesamtgrundriss richtig interpretiere, sieht es gefälliger aus, wenn der Inselteil vorm Fenster ist.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.391
Wohnort
Schweiz
Sorry Wolfgang - eine Küche ist bei den meisten, welche hier im Forum aufschlagen ein echter Arbeitsraum, der natürlich so attraktiv wie möglich sein soll. Aber erstmal müssen die Bedürfnisse nach Stauraum, Arbeitsfläche und Standflächen sowie Ergonomie abgedeckt sein.
 

Wolfgang Cornelius

Wie schön, daß es auf so viele Dinge so unterschiedliche Sichtweisen gibt.
Aber immer etwas schräg, wenn man meint zur Hervorhebung der eigenen Meinung andere
runter machen zu müssen. Beton doch einfach die Vorteile, die du siehst und gut.
Geht hier doch sowieso weder um meine noch um deine Küche.
 

seeliane

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
21
Wohnort
Ba-Wü
naja, Speise ist eine Sache, aber bei der V3 hast du halt nicht viel Arbeits- und Abstellfläche. Wäre auch keine Option für mich. Insgesamt 4.5 qm....

wo sollen die bei der V3 stehen?

ich schreibe immer "paniere mal 5 Schnitzel", wie und wo?
da müsste ich jetzt lachen.... Da bin ich Kummer gewöhnt. Unsere jetzige Küche hat nicht mal 7qm. Schnitzel werden gestapelt paniert. Aber guter Punkt mit Küchengeräte wohin.... Hab übrigens die HS Wand etwas getauscht und brüte jetzt über den Pro und contra der Optionen....

Bei 60.HS 1.10 bis zum. Flugzeugträger der nur 90 sein kann damit dahinter 85 Platz bleibt. Ist für Geschirr mit 30 wirklich genug Platz?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben