Dampfgarerkombie + evtl. zusätzlicher Dampfgarer (einplanen)?

Schorschinio

Mitglied

Beiträge
87
Hallo Zusammen,

wir konnten für unsere neue Küche über einen Bekannten sehr günstig ein AEG Dampfgarkombie Gerät (BS8354801M Ovens | AEG) ergattern.
Mit dem Küchenstudio ist das alles schon im Vorfeld besprochen worden das wir dieses Gerät ggf. separat beschaffen. Für's Budget war es Super :-) und zudem konnten wir das Gerät schon in der jetzigen/provisorischen Küche ausprobieren. Echt eine Super Sache und vor allem wird das Gemüse tatsächlich viel besser als zuvor.
Nun fragen wir uns aber ob ein zusätzliches Dampfgargerät nicht doch sein sollte bzw. ob wir den Küchenblock so planen das wir sauber ein zweites unterbekommen.
Hintergrund über das Gedankenspiel ist halt - wenn man einen Braten oder Auflauf macht ist ja das Kombiegerät belegt und man kann nicht zudem das Gemüse machen. Oder wie macht Ihr das in dem Falle am besten?
Hierzu unten stehend mal ein Bild davon wie es ca. aussehen wird (Die Arbeitsplatte ist auf 92cm Höhe)
- Macht es Sinn über dem Kombiegerät evtl. ein Fach für einen Dampfgarer vorzubereiten zu machen?
- Muss dann das Kombiegerät etwas runter? Ggf. um das was die Schublade drunter ist? weiter runter wäre ja auch wieder doof, oder?
- In der Werbung war ich letzt überrascht das Miele ein Standgerät für 799,- anbietet:
DG 6001 GourmetStar Stand-Dampfgarer Obsidianschwarz - Dampfgarer
Das kann man ja schlecht zum einbau planen - oder was würdet Ihr als Einbaugerät raten

So - viel geschrieben, nun mal das Bild und ich danke schon mal für Eure Kommentare! :-)
Ansicht Dampfgarkombie Küche.PNG


Danke und Grüße Schorschinio
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.996
Wohnort
Barsinghausen
Ein zusätzlicher Backofen mit Pyrolyse macht mehr Sinn.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.240
Sehe ich auch so, zusätzlichen Backofen, evtl. als Kompaktbackofen mit integrierter Mikrowelle, also Bauhöhe 45 cm. Dazu dann vermutlich mind. den 2-rasterigen Auszug entfallen lassen, evtl. auch noch die Schublade.
 

Schorschinio

Mitglied

Beiträge
87
Danke für die Antworten - unterm Strich habt Ihr recht das ein Backofen wahrscheinlich ein Mehrwert bringt. Vor allem die Idee mit der Mikrowelle hat mir gut gefallen. Daher bin ich mal auf die Suche gegangen und hab nun ein Auslaufmodell von einem kleiner 45-er AEG Dampfgarkombie gesehen. Das würde grundsätzlich gut passen - OK, ohne Pyrolyse aber den vollen Flexibilität.
Wahrscheinlich wird dafür die Mikrowelle weggekürzt, aber so oft nutzen wir die eh nicht.
Was haltet Ihr von der Kombie, zweimal Dampfgarbackofen - einmal 60 und einmal 45er.

Wegen dem 45-er ist das Eurer Meinung nach die Optimale Ergänzung oder ist das Ding sehr klein? Ich muss das dem nächst nochmal Live anschauen, dennoch würde mich Eure Meinung interessieren. Ich stelle mir vor das die Zusammenstellung ganz gut ist und der 45-er evtl. auch schneller warm ist. Für vieles (wenn es kein großes Gericht für Gäste wird) sollte der ja direkt schon reichen, oder?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
50.240
2xDGC ... nöö, das halte ich nicht für sinnvoll.

1xDGC und 1xBackofen (evtl. mit integrierter Mikrowelle), das wäre sinnvoll.
 

Schorschinio

Mitglied

Beiträge
87
2xDGC ... nöö, das halte ich nicht für sinnvoll.

1xDGC und 1xBackofen (evtl. mit integrierter Mikrowelle), das wäre sinnvoll.
Im Grunde hat der DGC zum "normalen" Backofen doch keine wirklichen Nachteile, oder?
OK - höchstens wegen den "nur" bis 230 Grad - denke aber das ist nicht wild. Preislich ist das vorliegende Angebot ganz gut.
...die Mikrowellenkombie wäre schon ein Mehrwert - müssen das nochmal anschauen.
Wie ist das mit der 45-er Größe einzuschätzen - gibt es da bestimmte Geräte die Ihr emfehlt? Der DGC ist von AEG.
Danke und Grüße Schorschinio
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.525
Wohnort
Ruhrgebiet
Eines sollte man auch berücksichtigen . Alle Geräte mit Dampf benötigen auch einen gewissen Pflegeaufwand.Entkalken etc.
Das muss man dann auch bei zwei Geräten machen.
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben