Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

brommy

Hallo,
ich war heute in einem Küchenstudio um eine Planung durchführen zu lassen.
Unter Anderem soll die Küche mit einem 80 Induktionsfeld ausgestattet werden. Im Gespräch mit dem Planer wurde mir mitgeteilt, dass es (bis jetzt zwei) Hersteller gibt, die direkt unter dem Induktionsfeld keine Schublade (z.B. für Besteck) installieren weil es in der Vergangenheit Beschädigungen durch Hitze unter Induktion- und Ceranfeldern gegeben hat. Statt dessen wird bei diesen Herstellern unter dem Kochfeld ein Freiraum mit einer Blende gelassen.
Hat jemand ähnliche Infos?
Grüße
Brommy
 
Tinolino

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

Im Gespräch mit dem Planer wurde mir mitgeteilt, dass es (bis jetzt zwei) Hersteller gibt, die direkt unter dem Induktionsfeld keine Schublade (z.B. für Besteck) installieren weil es in der Vergangenheit Beschädigungen durch Hitze unter Induktion- und Ceranfeldern gegeben hat.

HITZE??? INDUKTION??? wäre mir neu, da hat er nur den Anweisungen seines Montageteams vertraut, und einigen Aussagen von Herstellern, ich weiss, dass Häcker es nicht mag. Aber das wird nicht begründet mit Hitze, sondern mit den hohen Schubkastenzargen und den teilweise ziemlich dicken Feldern.
 

G & M Design

AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

Hallo Brommy,

betreffs der Sicherheit, gibt es wie schon erwähnt den Metallschutzboden, der gefordert war, da in der Vergangenheit durch überfüllte Besteckeinsätze und nach oben überstehende Sachen, beim Zuschieben hätten nach oben, am Kochfeld einen Schaden erzeugt, wenn zum Beispiel ein spitzer Gegenstand ins Gebläse des Kochfeldes gerammt würde, deshalb aber der Schutzboden.

Viel wichtiger bei dem Induktionskochfeld wäre die Zu- und Abluft, damit es keinen Wärmestau innerhalb des Kochfeldes gibt, da ein Gebläse die Induktionsspulen kühlt. Induktionskochfelder brummen deshalb ein wenig,
durch die Schwingungen der Spülen wackeln sogar manchmal die Töpfe, ist aber kein Problem, den Induktion ist einfach phantastisch.

Hitze gibt es ansonsten keine, es kann auch ein Geschirrspüler untergebaut werden, wenn das Gebläse genug Luft hat.

Die Möbelindustrie hat ansonsten in der Regel dort eine Blende, um nicht einen Freibrief zu geben, dass es in jedem Fall möglich ist, dies sollte vom
Planer immer geprüft werden, denn nicht jedes Kochfeld ist gleich dick / hoch. Die Höhe beim Einbauen, gerade bei breiteren Kochfeldern ist wichtig, da ja die Arbeitsplatte in der Regel nur 40mm dick ist, die Induktion aber meistens mehr PLatz benötigt.

Ich habe noch nie eine Blende geplant, sogar öfters Geschirrspüler, klappt wunderbar.

Tobias ;-)
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

Ich habe noch nie eine Blende geplant, sogar öfters Geschirrspüler, klappt wunderbar.
@G&M Design

?????????

Das mit der Schublade ist ja nun allen klar, Belüftung muss sein !!!
Also entweder ( oder immer ) Traverse raus und Lüftungsausschnitte in die Rückwand.

Kriegen deine Kunden als Geschirrspüler nun ein Auslaufmodell oder Kochen Sie auf min. 99 cm Arbeitsplattenhöhe!?

Wenn du beim Großraumkorpus den Standard GS von 82 cm Höhe einsetzt, und eine Ausgleichsblende montierst, schneidest du die dann vorne kaputt ?

Also meiner Meinung nach, lieber XXL Geschirrspüler, einen gescheiten- und vom Lieferanten durchdachten Kochstellenschrank und den GS daneben.

Ist ja nicht jede Küche eine Pantryküche. ;-)
 
Tinolino

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

wie es kann sich ein gegenstand verdingens? also die meisten Induktionskochfelder sind vollkommen PLAN mittlereile, kommt anscheinend immer drauf an was man verkauft. und ggf. hilft ein Schutzboden drunter, hatte da noch keine Porbs auch wenn wir andere Anweisungen haben, aber ich schicke dann immer die richtigen Monteure :-)
 
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

Hallo zusammen,

bisher konnte man schon einiges zu dem Thema (Sublade /Induktion/Brand bzw. Hitze) lesen, aber wie sieht es eigentlich mit Ceran Kochfeldern aus? Kann hier keine Hitze nach unten entstehen? Ist es hier problemlos möglich Schubladen zu verbauen?

Gruß
Hossa
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

Beim klassisch beheizten Glaskeramk-Kochfeld ist die Wärmeabstrahlung nach unten wesentlich größer als bei Induktion. Eine Schublade geht dennoch, sogar einfacher als bei Induktion, weil es normalerweise keinen Lüfter gibt, der mit Raumluft versorgt werden will. Aber Schokolade solltest Du in der Schublade nicht lagern.
 
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

Also auch lieber Alu Einsätze für Geschirr als Plastik?
 
Küchen Klaus

Küchen Klaus

Spezialist
Beiträge
1.276
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

??? hallo Hossa,

wie meinst du das denn ?

Welches Geschirr soll in eine Schublade ?
Die ist doch besser für Besteck & Co geeignet.
Dann kommt ein normaler Besteckeinsatz in
Kunststoff rein

...... und schupps, Thema durch.


-
 
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

??? hallo Hossa,

wie meinst du das denn ?

Welches Geschirr soll in eine Schublade ?
Die ist doch besser für Besteck & Co geeignet.
Dann kommt ein normaler Besteckeinsatz in
Kunststoff rein

...... und schupps, Thema durch.


-
Ohje Ohje, natürlich meinte ich Besteck :-[

Und für den Kunststoff Besteckeinsatz wird es dann unter dem Ceranfeld nicht zu heiß?
 
mart

mart

Spezialist
Beiträge
446
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

Als Ergänzung möchte ich für alle Leser die nur diesen Artikel lesen hinzfügen, dass auch bei Glaskeramikkochfeldern mit Strahlenheizkörper ein Schutzboden zwischen dem Kochfeld & dem Schubkasten o.ä. montiert werden muss!
 
Tinolino

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Brandgefahr unter dem Induktionsfeld

Als Ergänzung möchte ich für alle Leser die nur diesen Artikel lesen hinzfügen, dass auch bei Glaskeramikkochfeldern mit Strahlenheizkörper ein Schutzboden zwischen dem Kochfeld & dem Schubkasten o.ä. montiert werden muss!
...und die Rückwand und die Vordere Traverse dafür umgebaut werden, wenn es kein Spezieller Kochstellenunterschrank ist. Die warme Luft will zirkullieren.

Gruss TIno
 

Mitglieder online

  • edbeersche
  • minimax
  • Anke Stüber
  • anwie
  • MarionB
  • Shania
  • Michael
  • palermo1
  • Lisa90
  • Bodybiene
  • Tuuli
  • tamali
  • Snow
  • mozart
  • butcho

Neff Spezial

Blum Zonenplaner