Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

Dieses Thema im Forum "Küchen-Ambiente" wurde erstellt von Schreinersam, 15. Nov. 2013.

  1. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf

    WARNUNG BRANDGEFAHR

    Achtung Brandgefahr.

    Vorgestern mailte mir Ulla, dass in einer Front "ein grosses Loch" wäre*w00t**w00t**w00t*.
    Gestern war ich vor Ort und entdeckte DAS...

    Ein Brandfleck in der oberen Kante einer Hängeschranktüre.
    Nach kurzer Überlegung, ob ich Kettenraucher vielleicht...;-)
    wurde der Übeltäter schnell gefunden:
    Eine Halogen Deckenleuchte befand sich genau über der Tür, wenn diese offen steht. Wahrscheinlich haben beim Putzen und Einräumen ein paar Minuten gereicht um das anzurichten.
    Beim abfräsen der Kante im Werk zeigte sich, dass bereits die Spanplatte darunter angegokelt war.
    10 Minuten längere Einwirkung, und die Küche hätte gebrannt.
    (Die Decke und die Lampen wurden übrigens nach der Küchenmontage eingebaut, und... nicht von mir !)

    Deshalb hier meine Warnung:
    Falls Ihr eine solche Situation habt, achtet darauf, dass die Lampenmenschen Leuchtmittel mit einer Sicherungseinrichtung verbauen, diese schaltet die Lampe bei Hitzestau ab.
    Oder nehmt gleich LED´s.

    Mir bricht heute noch der kalte Schweiss aus, wenn ich an die möglichen Folgen denke.

    Ansonsten ist die Küche jetzt fertig und ich werde unterm Tag ein Album basteln.
    Das Baby eignet sich zum Angeben ;-)

    *winke*
    Samy


     

    Anhänge:

  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.366
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Es gibt auch Halogenleuchten mit automatischer Abschaltung. Aber LED ist in einem solchen Fall eindeutig die bessere und preisgünstigere Lösung.
     
  3. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Darf ich hier gleich meine Fragen zu Lichten und Leuchten dazu stellen?

    es gibt ja heutzutage schon LED Leuchtmitteln mit denselben Standardfassungen wie andere Leuchtmittel, zB E27 für Energiespar oder G14 für Halogen gibt es schon als LED.
    - Verstehe ich richtig, dass mit den neun Form dieser LED Birnen der Abstrahlwinkel erhöht wird gegenüber diesem LED Diodenleuchtstück, dass davor auf den Mark kam?

    - Kann man diese neuen LED Birnn tatsächlich ohne Probleme in den Lampen einsetzen, die für Energiespar oder Halogen gemacht sind mit entsprechenden Fassungsgrössen?

    - Wenn ja, worauf muss man achten?

    - oder ist es sicherer und besser gleich nur LED Lampen zu kaufen, also die für LED gemacht sind und mit LED als Leuchtmittel beschrieben werden?

    Sorry für viele Fragerein aber LED Leuchte sind mir noch neu.
    Und ich werde im neuen Heim alle Lampen neu aussuchen müssen.
    Dabei raucht jetzt schon mein Kopf*w00t*, auch ohne Halogenlampe drin, da ich zur Besprechung mit Elektriker den ganzen Elektroplan momentan selber vorbereite.

    Vielen Dank für die Info. im Voraus und LG,
    H-C
     
  4. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Oh, das hätte so was von übel enden können. *w00t*
    @ Samy: Wie weit war die Wärmequelle von den Türe entfernt?


    Schade, das Ulla das nun durchmachen musste, aber gut, dass nicht noch mehr passiert ist. O je, .... ich mag gar nicht daran denken.........

    *2daumenhoch* Super, dass du andere darauf aufmerksam gemacht hast Samy. War ja auch nicht dein Verschulden sondern der Elektriker hätte da schon im Vorfeld darauf aufmerksam machen müssen. **find ich**

    Schlaue Menschen lernen aus ihren eigenen Fehlern, .....sehr schlaue Menschen aus Fehlern, die andere Menschen machten.
     
  5. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    LED gibt es heute schon mit allen möglichen Fassungen Also E27, E14, GU10, G9 und G4.
    Aber gerade bei Lampen mit Niedervolt (Trafo verbaut) ist es nicht so einfach die Halogen mit Stiftsockel gegen LED auszutauschen. Hast du eine Lampe in der ein Trafo drin sitzt der von 60-120 W ausgelegt ist und du willst die 5 x 20W Halogenbirnen gegen LED austausche so macht der Trafo das nicht mit da du mit deinen 5x 1,7W LED ja nicht auf die gewünschten mindestes 60W kommst.

    Probleme haben wir bei uns im Laden auch ältere Lampen die einen Touch Dimmer haben mit passenden LEDs zu versehen. Da probieren wir halt rum bis wir die passende LED finden.
    Ansonsten tauschen wir im Moment oft normale Glühbirnen und auch Energiesparlampen gegen LED Birnen aus. Klappt eigentlich immer Problemlos.

    LG
    Sabine
     
  6. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Äh....... ich glaube, das machen eigentlich alle Häusle-Bauer selbst, da man als Eigentümer am besten weiß, wo die eigenen Anforderungen liegen bzw. wo Bedarf ist.
     
  7. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Das ist das ja, Magnolia. Wie kann ich der eigentliche Bedarf von Leuchten berall alles genau wissen, gerade sinnvolle Stellen für Steckdosen, wenn ich nur wage Vorstellung habe, wie ich ungefähr wo möblirieren soll. Im Keller habe ich noch nicht mal die Vorstellung, was wohin soll und ich habe einfach Doppelsteckdosen mittig jeder Wand erstmals im Plan reingezeichnet. Und da ich noch nicht weiß, welche Lampen wir nehmen sollen und wie hell die werden, weiß ich auch noch nicht, hier u da mal Wandlampen oder Stehlampen dazu oder nicht. Kinderzimmer sind erstmals leer und da habe ich nur grobe Vorstellung von der möglichen Möbelierung. Die werden zB erst nach und nach gefüllt, wenn ich mit denen richtig einkaufen gehen kann. Aber der Elektroplan dafür muss schon gemacht werden, damit der Elektriker Leitungen verlegen kann.

    Vielen Dank, Bine, für die Auskunft. OK, jetzt verstehe ich und wurde daran erinnert, dass es auch Lampen gibt, die mit Trafo kommen. Da muss man dann auch auf die Trafoangaben achten. Aber gut zu wissen, dass die neuen LED Birnen problemlos gegen die Energiesparlampen eingetauscht werden können. Da wird es bei der Suche der Lampen einfacher.:-)

    Vielen Dank u LG, H-C

    PS Ein Architekt (nicht unser) sagte meinem Mann mal, er würde zur Elektroplanung einem Elektroplaner einen Auftrag geben, weil es sicherer ist, dass man (oder er selbst als Architekt) keine wichtige Leuchte irgendwo vergisst.???
     
  8. divisi

    divisi Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    38
    AW: WARNUNG BRANDGEFAHR

    LEDs sind doch keine vollwertige Alternative zu Halogen. Ich wünschte es wäre so, denn dann würde ich jetzt in meiner Wohnung nicht ~ 40 Halogenleuchtmittel verbauen, sondern LED - die Energiekosteneinsparung wäre eklatant. LED-Licht empfinde ich jedoch als scheußlich, ich glaube diese Licht kommt an Scheußlichkeit sogar noch vor dem Schummerlicht der Energiesparlampen.

    Bezüglich des Themas, ist das aber dennoch ein guter Ratschlag. Besser scheußliches Licht, als eine brennende Küche.
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.366
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Du kennst wahrscheinlich nur die LED-Leuchten der 1.-3. Generation, wie sie heute noch in vielen Baumärkten verkauft werden. Gute LEDs haben ein annähernd natürliches Lichtspektrum, besser als jede noch so hochwertige Leuchtstoffröhre. Die kosten allerdings auch einen stolzen Preis.
     
  10. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Welche sind denn die Namen der zuverlässigen LED Leuchten? Kann man sich auf Philips und Osram verlassen? Habe solche Elektrosachen lange nicht mehr eingekauft und demnächst gleich einige Stücke.

    Vielen Dank für die Info.
    LG, H-C
     
  11. divisi

    divisi Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    38
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Hmm, ich habe meinen Eltern vor einem Jahr ein neues Bad gebaut. Elektrikerfirma hat 7 LEDs eingebaut, obwohl ich Halogen wollte. Meine Eltern hat's nicht gestört, also blieben sie drin. Ich bekam Kopfschmerzen in den 15 Minuten, in denen ich die Fußbodenheizung programmierte. Das Licht ist irre. Die Farbe an sich ist übel, spült die ganzen Farben des Bads in ein merkwürdiges Gelblicht, und wenn man die Hand bewegt, sieht man diese vor sich sozusagen "flackern", also als würde man einen Film mit zu wenigen Bildwiederholungen schauen. Außerdem waren von den 7 LEDs 3 oder 4 nach wenigen Wochen und Monaten defekt, was bedeutet, dass die Energieeinsparung komplett dahin ist, da der Anschaffungspreis im Vergleich zu Halogen höher ist.

    Ganz ehrlich, wenn Du einen guten Tipp für mich bezüglich LED hast, also Typenbezeichnung, die ich mal ausprobieren könnten, dann bitte her damit. Ich habe GU10 mit Halogen bestellt, man kann dort aber wohl auch auf LED umrüsten. Wie gesagt, Halogen finde ich richtig gut - also so gut eine künstliche Lichtquelle halt sein kann.

    Leider sind wir Offtopic, ich hoffe die Moderatoren und der Threadersteller drücken das sprichwörtliche Auge zu.

    Ach, fällt mir grad noch ein: Haben Leuchtstoffröhre nicht eigentlich auch ein merkwürdiges Licht? Die machen zwar schön hell, aber verglichen mit Halogen sind die längst nicht so angenehm. Für Arbeitsbereich ja, fürs Wohnen aber eher nicht so mein Ding.
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Ach .. wir sind hier tolerant :cool: ... nee, paßt doch zum Thema. Wichtig ist, dass jeder die Warnung mitbekommt, ansonsten paßt das doch, hier die Leuchtkraft zu diskutieren.

    Ich habe mich vor gut 2 Jahren auch gegen LED-Deckenleuchten im Wohnbereich entschieden. Dazu war ich extra im Lichtstudio vom örtlichen Großhandel. Allerdings setze ich mittlerweile 3 LED-Glühbirnen in kleinen Tischleuchten ein, die abends etwas Ambiente spenden. Da paßt es gut. LED einmal von Ikea, einmal Lidl-Angebot und einmal .. weiß nicht mehr woher.
     
  13. divisi

    divisi Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    38
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Das ist super und freundlich!

    Mir fällt aber zu dieser Brandgefahr-Sache sogar noch etwas ein: Ein Kumpel hatte sich bei einem Fenstersturz einen Einbaustrahler eingebaut. Der Strahler war aber so knapp an dem Fenster, dass der Strahler genau und mit wenig Abstand über dem Flügelrahmen war, wenn der Flügel gekippt war. Als der Flügelrahmen also mal über längere Zeit gekippt war, und der Einbaustrahler angeschaltet, hat das angefangen zu schmoren. Ich bin nicht mir nicht 100% sicher und müsste fragen, aber ich glaube mein Kumpel hat in seinem Haus ausschließlich LEDs verbaut...!

    Und der Grund war auch die Lichtfarbe oder Wirkung des Lichts? Ich fühle mich ja manchmal wie ein Alien, wenn manche Leute LEDs empfehlen und glücklich damit sind. Ich finde den höheren Leistungsverbrauch bei Halogen ja auch nicht toll, kann mich an LED-Licht aber nicht gewöhnen.
     
  14. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Mittlerweile gibt es die LEDs ja auch in einem warmen weiß.

    Laut Stiftung Warentest sind zu empfehlen: LED Birnen von Philips, Müllerlicht, Paulmann und Megaman.
    Wir verkaufen bei uns im Laden hauptsächlich Paulmann, Müllerlicht und Megaman und haben noch keine Beschwerden gehört.

    Bei uns können die Kunden die Birnen ausprobieren und eigentlich finden wir dann auch die für den Kunden angenehmste.

    LG
    Sabine
     
  15. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Ja, damals war es die Lichtfarbe, insbesondere die Reflektion von Holz, die sehr stumpf wirkte.
     
  16. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Also ich kenne die LED Generation von vor 2 Jahren ;-) Ich weiß nicht welche Generation das nun war, aber ich fand diese einfach im Vergleich zu Halogen....... fürchterlich. :-X*idee*(Glüchbirne weil es passt :cool:)

    @ Martin: getetestet hatte ich vor 2 Jahren die LEDs im Küchenstudio und die Begeisterung des KFBs konnte ich damals auch nicht teilen.
     
  17. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.366
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Die Fortschritte in der LED-Beleuchtung haben mittlerweile einen Rythmus von höchstens 3 Monaten. Und im gleichen Rythmus sinken die Preise für die jeweilige Vorgängerversion.
     
  18. Magnolia

    Magnolia Mitglied

    Seit:
    25. Dez. 2010
    Beiträge:
    6.513
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Na, wenn die dann an das Halogen-Licht herankommen, dann ist es ja gut, dass ich entsprechend Vorsorge getragen habe. Danke für die Info.

    - - - Aktualisiert - - -

    PS:
    @ HC: Das sind die ganz normalen Probleme, mit denen jeder Häuslebauer zu kämpfen hat. :cool:
     
  19. Hobby-Chef

    Hobby-Chef Mitglied

    Seit:
    3. Aug. 2011
    Beiträge:
    2.495
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Aber die Produktion von Einsatztöpfen für LED Einbauspots in Betongeschossdecken bis letztes Jahr zumindest noch nicht so weit, das es nur 2 Größen zu finden war für uns. Und dann die LED Leuchte mit ausreichendem Abstrahlwinkel und Leuchtstärke für die Fassungsgrössen der Töpfe zu finden war es fast unmöglich so, dass wir die Einbauspots in der Geschossdecke aufgegeben haben. Der Leuchtenppan mit dem Architekt musste auch irgendwann festgelegt werden, ob Decke für Spots gebohrt werden soll oder nicht.

    vielen Dank auch Bine, für die die Namen der. LED Hersteller.

    Mir persönlich gefällt schon LED Lichte. Mag vom Haus aus sowieso Fluoreszenzlicht mehr als Halogen (ich weiß, ich bin Exote in der Sache). Hoffentlich investiert man nur einmal u es hält mit LED wirklich lang wie sie alle verkaufen.:knuppel:

    Vielen Dank u. LG, H-C
     
  20. divisi

    divisi Mitglied

    Seit:
    12. Okt. 2013
    Beiträge:
    38
    AW: Deckenleuchten-Positionierung - WARNUNG BRANDGEFAHR

    Was bedeutet denn Fortschritte, worin werden die erzielt? Ist die Industrie überhaupt daran interessiert LED-Licht so aussehen zu lassen wie "Birne" und Halogen?

    Ein Kumpel meinte - wenn ich das richtig verstanden habe - diesen "Flimmer-Effekt", wie ich ihn bei einer Handbewegung erlebte, liegt wohl an einer "Frequenz" und dieses würde es bei besseren oder neueren LEDs in dieser Form nicht mehr geben. ...Wie gesagt, diese LEDs wurde bei uns vor einem Jahr eingebaut, kann sein, dass die einfach schrottig waren, sind ja auch schon mehr als die Hälfte kaputt davon.

    Also zur Haltbarkeit von _Halogen kann ich folgendes sagen: In meiner Wohnung waren genau 9 Halogen-Leuchtmittel. In etwa 18 Jahren, habe ich 3(!) Leuchtmittel ausgetauscht. Die Drei im Bad wurden noch nie getauscht. Keinen Schimmer was das für ein Voodoo ist. Aber diese Haltbarkeit müssen LEDs erstmal hinbekommen. ...Mal abgesehen von den Schrottdingern im Bad meiner Eltern.

    Der sehr viel geringere Verbrauch bei LED ist eklatant, aber ich werde mir das mal ein wenig durchkalkulieren wie das mit der Haltbarkeit, Anschaffungskosten und Verbrauch im Vergleich aussieht. Die teureren Anschaffungskosten der LEDs müssen sich ja durch Haltbarkeit und Energieeinsparung amortisieren.

    ...LEDs machen für mich aber wie gesagt erst Sinn mit vernünftigem Licht.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warnung vor Küchen-Marquardt in Emleben Mängel und Lösungen Gestern um 17:31 Uhr
Putzwarnung Siemens iq700 DGC/Dampfstoß Bedienblende Einbaugeräte 2. Mai 2016
Warnung vor ALNO Satina Glasfront Mängel und Lösungen 30. Mai 2012

Diese Seite empfehlen