1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von reder, 2. Sep. 2009.

  1. reder

    reder Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2009
    Beiträge:
    6

    Hallo Leute,

    ich lese hier schon ne weile mit und bin von den ratschlägen und hilfen hier begeistert. da nun auch wir (peter & silke *rose* )unsere 1. gemeinsame küche planen, möchte ich unsere vorstellungen hier aufzeigen um vlt. noch paar tipps zu bekommen.

    da wir hier bei schwiegereltern unterns dach ziehen ist unser budget auch nicht so gross (ca 4000€). es ist uns also bewusst dass man den einen oder anderen abstrich machen muss.

    der titel des thread wirft vlt. die frage auf was ein begehbarer schrank in ner küche zu suchen hat. nun der kniestock ist etwas vorgebaut und hinter der eingezogenen wand is noch eine kleine kammer in welcher der schlot verläuft. hier muss zwangsläufig 1mal im jahr der kaminkehrer rein. aber genau auf dieser wandseite möchten wir kühlschrank und weitere abstellmöglichkeiten planen. es geht also darum einen regalschrank mit herausnehmbaren böden und offener rückwand einzusetzen damit man durch klettern kann *crazy*

    der raum selbst war teilweise schon renoviert. es ist bereits ein buche holzboden drin. wir haben nun die wände mit kratzputz versehen und werden noch eine holzdecke (kan. ahorn) montieren.
    wasser ist auf der ganzen kniestockseite variabel. starkstrom bereits fix verlegt.

    die küche sollte farblich weiss oder vanielle sein. unser 1. gedanke eine graue front zu nehmen wurde verworfen da einfach zuviel licht geschluckt wird. arbeitsplatte in kerahorn oder buche.

    probleme bei der bisherigen planung gibts beim kühlschrank. silke möchte unbedingt ein größeres gefrierfach mit drin haben. da dort aber die deckenschräge bei 158 beginnt passen die meisten kombinationen nicht, denn ich bin der meinung das gefrierfach sollte unten sein da es viel weniger benutzt wird als der kühlschrank.

    auch die beleuchtung ist uns noch ein rätsel. einbaustrahler in holzdecke wären dann fix und vlt .zu dunkel. vlt hat hier noch jemand ne idee wie man "weisses licht" zaubern kann.

    da die arbeitsfläche nicht ganz bis zur dachschräge gezogen wird brauchen wir auch noch eine rückwand von der APL bis zur decke. vlt lässt sich da noch eine leuchtstofflampe integrieren ???

    ins eck soll ein normales rondell. bei den geräten haben wir an contrstructa gedacht. backofen sollte schon heissluft haben.

    wir haben uns bis jetzt Nobilia und brigitte küchen angeschaut. haben angst eine foliendekor zu erwischen da diese angelich bei offenen ofen sich ablösen?

    so, ich hoffe ihr könnt euch mit den folgenden bildern nen eindruck machen ...

    vielen dank!

    peter & silke
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: 1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

    Hallo Silke und Peter,
    da hätte ich einige Anmerkungen ;-) :-[ und vorab ein dickes Lob für die vorbildliche Eröffnung. Da kann jeder gleich alle wichtigen Maße sehen *clap**clap*

    So, jetzt meine Anmerkungen.

    Der Hauptarbeitsbereich einer Küche ist eigentlich immer der Teil zwischen Kochfeld und Spüle und den habt ihr in den Dachschrägenbereich gelegt.

    Den Zugang für den Kaminkehrer macht ihr euch auch irgendwie unnötig schwer.

    Und, Peter, du hast völlig recht, wenn irgendmöglich sollte das Kühlteil oben in bequemer Bedienhaltung sein.

    Ich habe den Plan mal umgestellt.

    Einen Hochschrank für Vorräte etc. und einen für einen ordentlichen Kühlschrank. Aufgrund des Budgets (vermutl. incl. der Geräte) wird wohl ein autarkes Kochfeld nicht in Frage kommen, daher bleiben Kochfeld und Backofen zusammen. Die dann links in Fortsetzung der Hochschränke. Die 60er rechts und links können einerseits die Töpfe aufnehmen und andererseits alles, was man so direkt beim Kochen braucht, z. B. Gewürze, Öle usw. Die Verlegung eines Starkstromkabels ist nicht so aufwändig.

    Dann einfach eine tote Ecke, die einfache Arbeitsfläche vorm Fenster, dann die Spüle. Es sollte möglich sein, das Wasser bis hierhin zu bekommen. Dann wieder tote Ecke, 60er Unterschrank, die Spüma, die sich so nicht ins Gehege mit der Spüle kommt und noch ein 80er Auszugsunterschrank.

    Den Sitzplatz dann vor der wie auch immer verkleideten Kaminkehrertür. Man könnte die komplette vorgezogene Wand besonders tapezieren etc. und einfach eine Art Tapetentür haben, vor der normalerweise der Tisch (ein ganz normaler wäre am besten) steht. Der ist blitzschnell weggezogen und schwuppdiwupp kann der Kaminkehrer kommen.

    Die Möbel sind alle so gewählt, dass sich auch eine Ikea-Küche realisieren lassen würde.

    Die Hauptarbeitsfläche ist am Fenster und hat zumindest tagsüber natürliches Licht.

    EDIT: Ein kleiner Nachteil ... die Hochschränke stehen etwas in der Türeinfalllinie. Die Tür ist wohl schon drin? Sie etwas nach rechts zu machen geht vermutlich nicht .. oder? ;-)
     

    Anhänge:

  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: 1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

    Guten Morgen,
    ich habe die Alnoplanung nochmal mit dem Ikea-Planer (neuester Version wg. Katalogwechsel im August) nachgestellt.

    Mit der preiswertesten Front (welche leider sicher nicht die Beste ist), allen Geräten incl. großem Kühlschrank, Spüle, Abfalltrennsystem, Innenauszügen im 40er Vorratsschrank und Arbeitsplatte sowie Tisch und 3 Stühlen kommt der Preis auf ca. 4100 Euro OHNE Lieferung und Montage.
     

    Anhänge:

  4. reder

    reder Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: 1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

    hallo kerstin!

    wow, das is ja mal ne turboantwort *top*

    hm, wenn ich deine tollen vorschläge anschaue bereue ich dass ich mich nicht schon eher hier gemeldet habe. wir haben nämlich die wand mit starkstrom frisch eingeputzt. ich könnte auch nicht am fenster sitzen wenn silke werkelt. auf der seite wo du den ofen geplant hast ist keine strom verlegt. wir müssten von neu anfangen :rolleyes:
    ich glaube da werde ich 2 köpfe kürzer gemacht :knuppel:

    ja die türe ist fest, wir wollten erst durchbruch in abstellraum (rechts neben tür) machen, sind dann aber an tragenden holzbalken in wand gescheitert. vlt besser so weil da hätte man alles einpassen lassen müssen.

    die kaminzugangstüre hat im moment nen holzrahmen aber den könnte man auch abnehmen und ne weisse platte draufschrauben damit das nicht mehr so dick aufträgt.

    aber wie gesagt, wenn du dir das foto anschaust wirst du erkennen dass wir uns leider schon in gewisser weise festgelegt haben. ich finde es ist offener wenn man in raum geht und nicht direkt schrank vor sich hat. wir haben die möbel soweit vorgezogen dass man problemlos stehen kann. nachteil man arbeitet im schatten der decken leuchten und braucht hinten extra licht.

    das eine küchenstudio meinte den gefrierschrank in abstellraum auslagern, da dieser nicht so geheizt wird und dadurch strom gespart wird?

    ich hoffe du bist jetzt nicht enttäuscht aber ich kann die wand nicht neu putzen lassen. :(
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: 1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

    Hallo Peter,
    gibt es gar keinen Strom an der linken Wand (wo der Tisch stehen soll) :rolleyes:... und, dann sind mir die 2 Steckdosen aufgefallen, die quasi hinter dem 60er Unterschrank links vom Fenster liegen würden. Wofür sind die denn gedacht?
     
  6. reder

    reder Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: 1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

    mist, jetzt hast du ins schwarze getroffen. die 1. planung sah da keinen schrank vor. jetzt würden die steckdosen verdeckt. wir mussten net wie der tisch stehen würde und haben deswegen nichts reinmachen lassen. ich glaube wir haben da paar planungsfehler. schon losgelegt obwohl küchenmäßig noch nix konkret war. :-[
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.718
    AW: 1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

    Hallo Peter,
    dann würde ich aber auf jeden Fall überlegen, an die linke Wand noch Strom zu ziehen. Da kann man dann ja vielleicht die 2 ungenutzten Dosen an der Fensterwand als Basis nehmen.

    Denn am Tisch könnte z. B. mal sinnvollerweise ein Toaster stehen ... oder man benutzt ihn als erweiterte Arbeitsfläche und will einen Mixer benutzen ... oder es sitzt jemand mit Laptop dort und braucht Strom.
     
  8. reder

    reder Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: 1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

    ja du hast recht. mensch sind wir blöd. ich hatte angst dass tisch nicht mittig an dosen sitzt, da ich über die ergonomischen maße keinen plan habe. sprich ich wusste nicht wie weit der stuhl und tisch von der fenster APL sitzten soll. da das nachbarzimmer noch komplett gemacht wird wäre es vlt möglich von hinten durch wand noch stromdosen zu setzten ohne den putz komplett aufzuschlitzen.

    peter
     
  9. reder

    reder Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: 1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

    hm was sollen wir mit deckenbeleuchtung machen?

    suche irgendwas mit halogenröhren aber passiv mit reflektor.

    was gibts für alternativen? muss über arbeitsfläche unbedingt extra licht?
     
  10. reder

    reder Mitglied

    Seit:
    13. Aug. 2009
    Beiträge:
    6
    AW: 1. Küche - Dachgeschoss - begehbarer Schrank!

    also wir haben nun die wahl zwischen nolte, nobilia Brigitte angebote:

    nolte "spot magnolia Hochglanz" 5000.-

    contructa Herd mit Oberhitz und Kochfeld
    contructa Umluft
    contructa 122cm Kühlschrank (wir möchten AEG santo c7 1440 weil GF unten)
    contructa GS
    Halbkreis Rondell
    60er Auszugschrank unter Spüle
    Beleuchtung
    Rückwand +Glaswand komplett über APL
    Spühle geriffelt + Abfalleimer in Türe
    Tisch wie APL

    nobilia primo hochglanz 4600.-

    wie oben
    geräte nur progress bis auf AEG kühlschrank

    Brigitte Delta 4000.-
    wie nolte aber ohne Gefrierfach und ohne Rückwand

    alles sind inkl. Montage. wir wollen nun doch magnolia glanz und wissen nicht ob wir folie trauen kann. ich finde im herstellerranking nicht viele unterschiede zwischen nolte und nobilia. wer kann uns helfen?

    danke!
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Kleine Küchenzeile für Einlieger-Dachgeschosswohnung (Vermietung) Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juni 2016
Neue Küche in sehr kleiner Dachgeschosswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 29. März 2016
Küche im Dachgeschoss Küchenplanung im Planungs-Board 6. März 2016
Küche im Dachgeschoss Planungshilfen 6. März 2016
Warten Neue Küche in Dachgeschosswohnung Küchenplanung im Planungs-Board 23. Feb. 2016
Küche im Dachgeschoss mit nur 50 cm Kniestock Küchenplanung im Planungs-Board 1. Jan. 2016
Status offen Küche im Dachgeschoss Küchenplanung im Planungs-Board 4. Sep. 2015
Fertiggestellte Küche Neue Küche im Dachgeschoss Küchenplanung im Planungs-Board 21. Jan. 2014

Diese Seite empfehlen