Küchenplanung Offene Küche Dachgeschoss 2 Zimmer Neubauwohnung

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.991
Dachschräge , der Stützbalken kann nicht verschoben werden und ist genau 2 Meter von der "Bad Wand" weg.
Dann ist er aber falsch eingezeichnet - oder?

Wie groß ist denn der Abstand der Dachbalken im geraden Bereich der Decke? Denn, wenn doch Decken-DAH ... dann wäre es ja am elegantesten, die würde dort integriert werden.
 

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
15
Dann ist er aber falsch eingezeichnet - oder?

Wie groß ist denn der Abstand der Dachbalken im geraden Bereich der Decke? Denn, wenn doch Decken-DAH ... dann wäre es ja am elegantesten, die würde dort integriert werden.

Nein, hatte gedacht ich mach die Küche um 60 cm größer und zieh die Wand ein wenig hinter ein ( hinter den Hochschränken). Das da ne anständige Insel rein passt.

Also Küche ist 3.91 x 3 Meter bis zum Kamin.
Ab Balken hab ich die Volle Höhe von 2,5 Meter. Der Dachspitz hat dann noch genau 1 Meter in der Mitte an Höhe. (Du meinst dann ca wie auf dem Foto ?)
 

Anhänge

  • 11.jpg
    11.jpg
    10,5 KB · Aufrufe: 31

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.991
Also, deinen Text bezüglich Stütz-Balken in Zusammenhang mit 2 m und Wand einziehen verstehe ich leider gar nicht.

Wir gehen jetzt von dieser Raumplanung aus - oder?
k1-jpg.331742


Da ist dann die Wand planunten 391 cm breit? Kann man der Wand nämlich leider nicht ansehen.

Decken-DAH ... nö, ich meine richtig zwischen Balken einbauen, so dass ab Ende der Dachschräge eine gerade Deckenfläche ohne weitere Absätze entsteht. Um das erfolgreich zu machen, muss man aber wissen, wie der Abstand der Balken ist ... siehe dein Foto, was du vorhin eingestellt hast.
 

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
15
Also, deinen Text bezüglich Stütz-Balken in Zusammenhang mit 2 m und Wand einziehen verstehe ich leider gar nicht.

Wir gehen jetzt von dieser Raumplanung aus - oder?
k1-jpg.331742


Da ist dann die Wand planunten 391 cm breit? Kann man der Wand nämlich leider nicht ansehen.

Decken-DAH ... nö, ich meine richtig zwischen Balken einbauen, so dass ab Ende der Dachschräge eine gerade Deckenfläche ohne weitere Absätze entsteht. Um das erfolgreich zu machen, muss man aber wissen, wie der Abstand der Balken ist ... siehe dein Foto, was du vorhin eingestellt hast.
Achso jetzt verstehe ich. Abstand der Balken jeweils 60 cm. Aber dann müsste die Insel aufjedenfall mit den Balken verlaufen ?

Genau die 3,31 wären sind bis zum Balken. und max 391 bis zu geplanten Wand (Länger geht nicht da im Bad ne Gaube entsteht .
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.991
Ja ... das spricht mehr für eine Planung ca. so
1621022683868.jpg

Rechts würde da vielleicht auch noch die erhöhte GSP an die Wand zum Bad passen, da drüber dann schräg abgekoffert bis in die tote Ecke.
 

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
15
Das Problem dabei ist das die Hauptarbeitsfläche nicht unter dem Fenster ist, also in der Schräge.

Ebenfalls würde es hier vielleicht Sinn machen ein kleineres Spülbecken zu nehmen und auf eine halbinsel/T umzuswitch oder ist die Insel so dann angenehmer zu arbeiten
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
51.991
Die Hauptarbeitsfläche ist eben Arbeitsplatte und am besten Spüle daneben. Vielleicht eher 2 getrennte Dachfenster planen. Stehen solltest du ja vor dem gesamten Arbeitsfläche können.

1621024503231.jpg

Ebenfalls würde es hier vielleicht Sinn machen ein kleineres Spülbecken zu nehmen und auf eine halbinsel/T umzuswitch oder ist die Insel so dann angenehmer zu arbeiten
Die Kochinsel unten andocken? Nö ... Eine Insel doch viel angenehmer. Insbesondere, wenn eine weitere Person mitkocht .... wenn das dann eine Doppelspüle ohne Abtropfe ist, dann können rechts und links der Spüle Vorbereitungsarbeiten stattfinden. Warum Doppelspüle ... Sachen können auch in einem zweiten Spülbecken abtropfen, man ist aber viel flexibler.
 

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
15
Vielen Dank schon mal.
Ok aber wenn ich das Kochfeld noch ein wenig weiter nach oben setze, könnte auch auf der Insel die Hauptarbeitsfläche sein und ich doch unter der Spüle das Große Dachfenster setzen ? Würde mir optisch schon besser gefallen .
1621086468335.jpg

Welchen Abstand zwischen Hochschränke und Kücheninsel ( B) würdet ihr empfehlen ?
1,2 Meter hatte ich mal als Mindestmaß gelesen. Sollte man den auf 1 Meter runtersetzen oder eher zur Wand (A) nur 0.9 Meter. Oder die Insel Kleiner als 1,2 m breite machen ?
Ebenfalls wie sollte dann der Abstand C sein ?

Und meinst du das mit den Abständen noch ein Ofen reinpassen ?

1621086631617.jpg
 

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
15
so ich war jetzt heute im Küchenstudio die hat mich auf eine ganz andere Idee gebracht.

Ich sollte Küche mit Wohnzimmer tauschen, dann wäre auch das Ofenthema erledigt.
Einzigst was ich nicht weis das Wohnzimmer wäre dann im Nordosten, wobei sie meinte von der Küche kommt genug Licht rüber.

Dann wäre ich sehr offen mit der Küchenplanung und hab keine Dachschräge.
Was würdet ihr dazu sagen ?

Eine Woche hab ich noch bis die Baugenehmigung kommt , wäre jedenfalls ca 7000 € günstiger als Dachfenster und extra Schornstein im Wohnzimmer.
Andernfalls würd sie auch die Variante mit der Schrägen Insel vorschlagen
Würd mich nochmals über einen Ratschlag freuen.
 

Anhänge

  • 69CC72EB-5A84-4994-B015-9FF33026DC3D.jpg
    69CC72EB-5A84-4994-B015-9FF33026DC3D.jpg
    118,9 KB · Aufrufe: 50

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
18.035
Wohnort
München
WoZi im Nordosten: wann haltet ihr euch am meisten dort auf? Am Abend, wenn es dunkel ist, oder? Dann braucht man da auch nicht den schönsten Ausblick und den Platz mit dem meisten Tageslicht. ;-)
 

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
15
Je eigentlich nur wenn es Dunkel is und wenn es Tagsüber ist mach ich sowieso gern alles Dunkel zum Film Schauen. Zu klein wär der Raum für nur Sofa un Fernsehr nicht oder ?
 

Kolonier

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
15
Das war jetzt eine schwere Geburt, der Dachdecker ist jetzt beauftragt, die Küche wird in der Dachgaube sein ohne Schräge. An die Fensterfront kommt eine riesen Sitzbank aus Vollholz.
Stylrichtung : Holzdekor Eiche, Front : Ferro 701 oder Lucca 244 :-)

Die genaue Aufteilung der Küche lass ich mir jetzt mal vom Küchenstudio machen und dann final hier reinstellen. Leitungstechnisch muss die Spüle jetzt halt in die Mitte und es wir auch keine Spülinsel werden.

Eine Frage hätte ich noch bezüglich des Dunstabzugs, sie hat mir eine Umlufthaube empfohlen. Ich möchte aber Geruchstechnisch aufjedenfall Abluft.
Ist es möglich bzw eher Sinnvoll wie im Bild eingezeichnet auf ca 6 Meter die Abluft abzuleiten ? Oder eher mit einer Wrasenlüfterpfanne nach oben bei denen wäre ja schon ein Kondenswasserabschneider dabei, oder ist das bei Aufsparrendämmung nicht zu empfehlen ?

Vielen Dank aufjedenfall schonmal.
 

Anhänge

  • 1.jpg
    1.jpg
    81,9 KB · Aufrufe: 34
  • 2.jpg
    2.jpg
    16,5 KB · Aufrufe: 34
  • 96F9BA08-F34C-4DBE-977D-24D8CF982C00.jpeg
    96F9BA08-F34C-4DBE-977D-24D8CF982C00.jpeg
    200,8 KB · Aufrufe: 33
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben