Warum wird Nobilia so verramscht?

Status
Nicht offen für weitere Antworten.

ChristianSchultz

Mitglied

Beiträge
327
Mich ärgert das Nobilia derart für wenig Geld verramscht wird.
Für mich kommt dieser Hersteller daher nicht in frage, ich bin nicht bereit fast 20.000 € auszugeben wenn die Küche hier für 2000 € quasi verschenkt wird.

Man denkt man kauft ein hochwertiges Produkt und dann wird das in irgendwelchen Billigmärkten an die Leute verkauft und bei myDealZ bei irgendwelchen Schnäppchen Portalen angeboten.

Screenshot_20231123_010452_com.tippingcanoe.mydealz_edit_305489704085156.jpg
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
23.948
Mich ärgert das Nobilia derart für wenig Geld verramscht wird.
warum? gehört dir Nobilia ? verkaufst du Nobilia? hast du ein Nobilia-Aktienpaket? kann dir doch egal sein, was die Firma mit ihrem Produkt macht.

In der gezeigten Küche ist nicht viel drin außer ein paar Holzbrettern, eine ganz billige, nutzlose Haube, ein ganz billiges no-name Kochfeld mit BO und der Kühlschrank ist klein.

Keine Armatur, keine Nischenrückwand, kein Müllauszug, der Spüler kostet €370, Kochfeld und BO €550 (keine Induktion ), Kühler mit kleinem Gefrierfach oben €487, die Elica Haube €150, macht Licht und Krach, die Spüle €90. Wohl gemerkt, das sind die Preise, wenn DU sie bei Roller einzeln kaufst.
 

US68_KFB

Spezialist
Beiträge
3.302
Wohnort
Bamberg
Ich bin da auch jedes Mal wieder erschüttert, dass es Leute gibt, die sowas kaufen. Kauft das überhaupt jemand? Sowas passt nur an eine freie Wand, die deutlich länger ist. Ansonsten würden links und rechts die Passkeisten fehlen und eine etwas längere APL

Der Hängeschrank links neben der Haube schlägt gegen die Haube und dürfte schnell eine Macke haben. Für mich müsste der Linksanschlag haben.

Der Hängeschrank rechts der Haube dürfte sich nicht 90Grad öffnen lassen, weil die Griffecke gegen den Hochschrank schlägt. Griff hochkant und gut isses.

Wenn ich sowas bei mir ausrechne, komme ich auch nur etwa auf knapp über 1000 Eur Holzteile. Da ich solche Geräte gar nicht anbieten kann, kann ich zum Endpreis nichts sagen. Aufmaß, Lieferung und Montage dazugerechnet, wären wir wohl bei ca 4 bis 5k mit AEG Geräten aus der unteren Preisabteilung. Aber ehrlich gesagt, solche Planungen hab ich seit Jahren nicht gehabt. Allenfalls als Teeküchen für Büros oder so.
 
Zuletzt bearbeitet:

mozart

Spezialist
Beiträge
5.128
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
ist doch gut, daß es für Leute mit ganz wenig Geld zumindest eine solche Basiszusammenstellung gibt.
Das sind "Palettenküchen" ohne Änderungsmöglichkeit, ohne Lieferung und Montage, die wie eine normale Handelsware durch das Lager gehen und entsprechend kalkuliert werden können-wie eine zu groß geratene Friteuse.

Nobilia ist u.a. deshalb so günstig, weil es solche Vertriebswege eben nicht ausschließt. Wenn das normales Sortiment ist und keine abgespeckte Qualität, ist es immerhin deutlich besser, als manche no name-Möbel.
Die Preislage passt halt schon lange nicht mehr in das Segment "individuell geplante Einbauküche mit Lieferung und Montage".
Wir können mittlerweile Preisbereiche unter 8000€ für kleine, aber vollständig ausgestattete Küchen kaum noch bedienen. Das heißt, daß ein Rentner mit Durchschnittsrente oder eine allein Erziehende sich bei uns (und bei fast allen Anbietern!) keine Küche kaufen kann.

Christian, andere Leute sind da weniger klassenbewusst. Was soll denn ein Kunde mit einer 80t@-Ballerina davon halten, daß dein bisschen Küchenzeile auch so heißt...
 

isabella

Mitglied

Beiträge
19.158
Das sind doch nur Köder, um die Leute überhaupt in den Laden zu bekommen. Dort wird der Künde mit den hübschen (aufpreispflichtigen) Details konfrontiert, und er kann auch „bequem in Raten zahlen“. Das Angebot „gilt nur heute“, so dass die arme Sau auch nicht vergleichen kann. Ich behaupte, von diesen Zeilen werden ganz, ganz wenige so wie im Prospekt verkauft
 

mozart

Spezialist
Beiträge
5.128
Wohnort
Wiesbaden
Nee, solche Palettenküchen haben tatsächlich eine gewisse Stückzahl.
Sie sind auch noch einfacher -eigentlich immer als Zeile mit max. 320cm- zusammengestellt, als die typischen Angebotsküchen, die Du meinst. Diese sind tatsächlich eher Werbeküchen, deren Preise nach Änderungen und Ergänzungen ganz anders liegen.
 

Soßenqueen

Mitglied

Beiträge
394
Natürlich muss es auch günstigere Angebote geben. Ich kenne genügend Leute, die sich nicht mehr leisten können. Schön, wenn die auch eine Nobilia haben können.
Da ist es völlig schnuppe, ob die Möbel mit Passleiste an der Wand abschließen oder wie praktisch die Tür ist. Hauptsache man hat Kühlschrank, Spüle und Herd. Grundbedarf. Von diesen Lebenswelten bekommen wir nur oft nix mit.
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
warum? gehört dir Nobilia ? verkaufst du Nobilia? hast du ein Nobilia-Aktienpaket? kann dir doch egal sein, was die Firma mit ihrem Produkt macht.

Es zerstört für mich das Kauferlebnis und gibt mir als Kunde ein schlechtes Gefühl...

Mach dir mal ein Beispiel.
Mein Bruder hat sich eine Breitling Uhr bei Wempe zum Listenpreis gekauft für 7000,-
Dann ist Ihm aufgefallen das es immer wider Rabattaktionen auf Chronext mit 40-60% auf Breitling gab.Das hat Ihn extrem geärgert Er hat sich Verarscht gefühlt.

Ich dagegen wollte schon immer eine Rolex Submariner haben und habe mir vor 20 Jahren den Wunsch erfüllt.
Noch Nie habe ich Rolexuhren in Rabattaktionen gesehen,ganz im Gegenteil.
oder kannst auch hochwertige Handtaschen als Bsp nehmen.
Eine Hermes oder Louis Vuitton wirst Du nie auf dem Grabeltisch finden - aber eine Michael Kors usw.schon.

Um wider zum Thema zu kommen:
Eine Ballerina oder Leicht wird man sicher auch nie auf Mydealz finden - weil die würden einen Teufel tun und sich den Markennahmen kaputtmachen lassen.

Hier mal jemand der sich "über den Tisch gezogen" fühlt.
Das schreckt potentielle Nobilia Kunden ab !

Screenshot (133).jpg
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Natürlich muss es auch günstigere Angebote geben. Ich kenne genügend Leute, die sich nicht mehr leisten können. Schön, wenn die auch eine Nobilia haben können.
Ja aber wenn ich mir keine Nobi leisten kann oder will - muss ich zu Burger greifen,so einfach ist das.Wenn ich nicht das Geld für einen VW habe muss ich eben Dacia kaufen - Sorry

Ich werde mir nun zu 100% keine Nobi mehr kaufen - das würde mir einfach ein schlechtes Gefühl geben.
Aber ist Ok wenn es sich für Nobi lohnt,die werden schon wissen was Sie (auch Merketingmäßig) machen und ob sowas gut fürs Markenimage ist.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
55.489
Das ist doch mal wieder Bullshit.
zu schreiben .. ich habe eine Küche für 16000 Euro und das mit dem absoluten Anfänger-/Standard-Angebot in Vergleich zu setzen.

Keine Auszüge, keine Schublade, Oberfläche unbekannt, keine individuelle Anpassung, Geräte im untersten Preissegment usw.
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Das ist doch mal wieder Bullshit.
zu schreiben .. ich habe eine Küche für 16000 Euro und das mit dem absoluten Anfänger-/Standard-Angebot in Vergleich zu setzen.

Keine Auszüge, keine Schublade, Oberfläche unbekannt, keine individuelle Anpassung, Geräte im untersten Preissegment usw.
Ja da hast Du Recht.
Wir wissen das als eifrige Küchenforum Leser.
Aber der "normale" Kunde bekommt natürlich einen Schreck...und genau das meine ich mit Markenimage seitens Nobilia.
Der Typ hat nun ein schlechtes Gefühl - das kann doch nicht gut für die Marke sein.
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Weil du glaubst, du könntest es billiger haben? Oder etwa lieber teurer? Oder weil es der "falsche" Markenname ist? (Wer in deinem Umfeld wird dich denn da so hart beurteilen?)
Weil ich glaube,ich kann es preiswerter haben.
Preiswerter bedeutet für mich lieber 10-20% mehr zu bezahlen und dafür zb.,eine Ballerina Küche zu haben mit besserem Korpus und 8mm verschraubter Rückwand.

Dafür habe ich bessere Qualität und finde Ballerine nicht in Billig und Rabattportalen.
Ich finde zb.Miele auch preiswerter als AEG /Bosch usw.oder eine Rolex preiswerter als irgendeine Quarzuhr die bei Galeria im Sonderangebot ist.
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Hier mal ein Ratgeber wie ein "Mydealzer" seine Küche kauft.
Was sagen hier die Küchenverkäufer im Forum dazu ? ;D


Screenshot (134).jpg
 

Nörgli

Premium
Beiträge
9.318
Wohnort
Berlin
Weil ich glaube,ich kann es preiswerter haben.
Preiswerter bedeutet für mich lieber 10-20% mehr zu bezahlen und dafür zb.,eine Ballerina Küche zu haben mit besserem Korpus und 8mm verschraubter Rückwand.

Dafür habe ich bessere Qualität und finde Ballerine nicht in Billig und Rabattportalen.
Da ich hier noch von keiner zusammenbrechenden Nobilia gehört habe, geht es dir halt ums Image. Aber ist ja dein Geld. ;-)

Wäre aber cool, hier nicht so pauschalisierend zu werten. Viele sind völlig zufrieden mit ihrer Nobilia Küche und fühlen sich nicht verarscht.
 

ChristianSchultz

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
327
Da ich hier noch von keiner zusammenbrechenden Nobilia gehört habe, geht es dir halt ums Image. Aber ist ja dein Geld. ;-)

Wäre aber cool, hier nicht so pauschalisierend zu werten. Viele sind völlig zufrieden mit ihrer Nobilia Küche und fühlen sich nicht verarscht.
Mir ist schon oft aufgefallen das ich doch von "der Masse" abweiche.
Das zieht sich durch viele Lebensbereiche und natürlich auch durch mein Konsumverhalten.

Jeder soll die Küche kaufen wo Er glaubt damit glücklich zu werden.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Oben